weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Punks

399 Beiträge, Schlüsselwörter: Punk, Punks
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 14:28
Punks sind mir zwar lieber als hippies... aber im Grunde genommen auch nurüberwiegend
eine vereinigung von Mitläufern... zumindest jene denen man schon von 100Metern aus
ansieht was sie verkörpern wollen... es gibt Menschen die tatsächlich fürFreiheit oder
so streben aber... generell muss man sich dafür nicht irgendeinergruppierung anschließen
und wenn man es tut sollte man ihr nur so lange folgen bis siesich nicht mit den eigenen
Idealen kabeln.

@aniki
Was ist denn los?Zurzeit sagst du wirklich viele
dinge die ich am liebsten unterstreichen würde.^^ Ichgebe dir 100% recht!!


melden
Anzeige

Punks

07.03.2007 um 17:00
Punks sind für mich Leute, die keiner politischen Ideologie angehören wie z.B. dieFaschisten und Kommunisten ..
Soviel ich weiß, stehen sie für anarchie!?


melden

Punks

07.03.2007 um 17:54
Der größte teil schon


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 17:54
Ist Anarchie keine Ideologie?


melden

Punks

07.03.2007 um 18:45
Eher eine Idee


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 18:52
Anarchie ist eine Lebenseinstellung!


xpq101

:>


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 18:54
Jede Ideologie kann eine Lebenseinstellung sein und ihre Kreations-Grundlage ist dieIdee.


melden
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 18:58
meine ideologie heißt
"boojakasha!"


melden

Punks

07.03.2007 um 19:49
Bei mir gibt es ja so gut wie keine Punks -was bei meiner Weltmetropole ziemlichunverständlich ist- aber was ich von denen kenne empfinde ich als negativ .
So wiedie rumlaufen und sich Verhalten wollen die doch (negativ) aufallen.
Für mich sind eseinfach nur Asoziale .


melden
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 20:17
als ob bunte haare kritik wären. und eine gesellschaft, die sich slebst auferlegt, allesund jeden als subkulturelles pläsierchen zu schätzen nimmt eh keinen anstoß an punks.


melden

Punks

07.03.2007 um 20:23
"als ob bunte haare kritik wären. "

Ich sah z.B. Vandalismus


melden

Punks

07.03.2007 um 21:16
Sind wir nicht alle Asozial ;)
Außerdem ist Arbeit wirklich Scheiße und der Pogoaffeder Schöpfer der Welt :D


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 21:45
Wenn die Punks sich Asozial geben, dann nur um uns den Spiegel vorzuhalten.


melden

Punks

07.03.2007 um 21:47
>>Wenn die Punks sich Asozial geben, dann nur um uns den Spiegel vorzuhalten.

Soso...
Die tun das wohl eher um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken mit derhiesigen Gesellschaft klarzukommen - weil sie entweder dumm, faul oder beides sind


melden

Punks

07.03.2007 um 21:58
Ich stimme breakibuu vollkommen zu


melden

Punks

07.03.2007 um 22:25
Sie sind nicht unfähig....nur faul...ja und? ...Ganz ehrlich weiss ich nicht was alleimmer so tun als würden sie nur für diese Gesellschaft und das Brutoinlandsprodukt leben.Wenns um Punks geht mutieren alle zum Spießbürger um sich über dieGesellschaftszersetzenden Zecken aufzuregen und im nächsten Moment schimpfen sie selberauf die Steuern oder die Gesundheitsreform.


melden
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 22:32
"Sie sind nicht unfähig....nur faul...ja und? ...Ganz ehrlich weiss ich nicht was alleimmer so tun als würden sie nur für diese Gesellschaft und das Brutoinlandsprodukt leben.Wenns um Punks geht mutieren alle zum Spießbürger um sich über dieGesellschaftszersetzenden Zecken aufzuregen und im nächsten Moment schimpfen sie selberauf die Steuern oder die Gesundheitsreform."

punk ist nichtgesellschaftszersetzend. im gegenteil. punk ist ein subkulur, die die speilregeln vonkonsum und identitätszwang perfekt mitspielen.


melden

Punks

07.03.2007 um 22:34
Im Ursprung nicht, leider gibts einige Musikalische abspaltungen die den Komerz undMainstream gerade zu angezogen haben (Alternative richtungen, Emo Punk, Grunge).


melden
danielz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

07.03.2007 um 22:46
anarchie, nix tun, saufen, asozial....--> und noch ne menge mehr....... aber cooletypen, kann mich zwar mit dem style nicht so recht anfreunden - aber von mir aus.......

....haut mir nur ab mit diesen "blink 182 punks"..........

punks notdead :)

mfg


melden
Anzeige
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Punks

08.03.2007 um 17:46
ich finde, punker sollten nur noch flipflops tragen dürfen.


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Ich wollte nicht"19 Beiträge
Anzeigen ausblenden