Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Welt ohne Militär?

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Eine Welt Ohne Militär
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 13:01
Es gibt zuweilen 25 Staaten die demilitarisiert sind oder komplett ohne gegründet worden.
Dort kommen höchstens ein kleines Heer, repräsentative Garden oder mobilisierte Milizen zum Einsatz.

Wenn ich mir die Liste anschaue sind dort auch mit unter die friedlichsten und ruhigsten Ecken dieses Planeten vertreten.
Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Kiribati, Mauritius, Grenada usw.

Könnt ihr euch überhaupt noch eine Zukunft ohne Militär vorstellen(1) , und findet ihr ist das überhaupt der Zukunft fortschrittlich genug(3) & (4) oder schon obligatorisch für unsere weiteren Kapitel Menschheitsgeschichte?(2)


melden
Anzeige
Kann ich mir nicht vorstellen, will aber
26 Stimmen (27%)
Schon obligatorisch, ist so
1 Stimme (1%)
Militär & Militarismus sind destruktiv für die Entwicklung der Menschheit
26 Stimmen (27%)
Ohne Militär wäre ein Rückschritt
42 Stimmen (44%)

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 13:20
A.I. schrieb:Wenn ich mir die Liste anschaue sind dort auch mit unter die friedlichsten und ruhigsten Ecken dieses Planeten vertreten.
Daraus sollte man aber nicht schließen dass das eine vom anderen kommt, eher umgekehrt.


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 13:33
@dS
Macht das einen Unterschied?
Drei Leute stimmen schon für Rückschritt, sehr traurig macht mich diese Denkweise.


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 14:24
@A.I.
Wenn man damit einen Punkt beweisen will, macht das schon einen Unterschied ob es eine Korrelation oder eine Kausalität ist.

Angenommen, morgen bekommt jeder einen Chip ins Gehirn implantiert der jegliches kriminelles Verlangen eliminiert, wär ich der erste der für die Abschaffung von Militär (und Polizei) eintritt. Aber soweit sind wir Gottseidank noch nicht.


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 14:43
Wäre schön wenn wir keinen Militär bräuchten, aber ohne Verteidigungssysteme sind wir schutzlos. Es können immer andere Staaten oder Gruppen angreifen.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 15:50
Ohne Militär wären wir einer Alien-Invasion schutzlos ausgeliefert. Warscheinlich warten die Aliens nur darauf, das die Erde sich nicht mehr verteidigen kann.


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 16:03
Bei Island in der Auflistung sollte man aber nicht vergessen, dass die ein NATO-Mitglied sind und dass sich militärische Stützpunkte der selben im Land befinden.


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 17:17
Kennt ihr das Prisoner-Dilemma?

Ich bin hier einfach mal schreibfaul und zitiere:
Das Gefangenendilemma ist ein mathematisches Spiel aus der Spieltheorie. Es modelliert die Situation zweier Gefangener, die beschuldigt werden, gemeinsam ein Verbrechen begangen zu haben. Die beiden Gefangenen werden einzeln verhört und können nicht miteinander kommunizieren. Leugnen beide das Verbrechen, erhalten beide eine niedrige Strafe, da ihnen nur eine weniger streng bestrafte Tat nachgewiesen werden kann. Gestehen beide, erhalten beide dafür eine hohe Strafe, wegen ihres Geständnisses aber nicht die Höchststrafe. Gesteht jedoch nur einer der beiden Gefangenen, geht dieser als Kronzeuge straffrei aus, während der andere als überführter, aber nicht geständiger Täter die Höchststrafe bekommt.

Das Dilemma besteht nun darin, dass sich jeder Gefangene entscheiden muss, entweder zu leugnen (also mit dem anderen Gefangenen zu kooperieren) oder zu gestehen (also den anderen zu verraten), ohne die Entscheidung des anderen Gefangenen zu kennen. Das letztlich verhängte Strafmaß richtet sich allerdings danach, wie die beiden Gefangenen zusammengenommen ausgesagt haben und hängt damit nicht nur von der eigenen Entscheidung, sondern auch von der Entscheidung des anderen Gefangenen ab.[wiki]
Könnt ihr euch vorstellen, was dieses Dilemma mit dem Thema hier zu tun hat?
Ich zitiere abermals:
Das Gefangenendilemma lässt sich auf viele Sachverhalte in der Praxis übertragen. Vereinbaren beispielsweise zwei Länder eine Rüstungskontrolle, so wird es immer individuell besser sein, heimlich doch aufzurüsten. Keines der Länder hält sich an sein Versprechen und beide sind durch die Aufrüstung schlechter gestellt (höheres Gefahrenpotential, höhere ökonomische Kosten), allerdings besser, als wenn nur der jeweils andere aufrüstete (Gefahr einer Aggression durch den anderen).[wiki]
Es scheint doch relativ unwahrscheinlich, dass das Militär in näherer Zukunft abgeschafft wird.
Gegenseitiges Vertrauen wäre vonnöten. Ein nahezu grenzenloses Vertrauen darin, dass alle anderen Staaten sich an das Abkommen halten.

Kaum eine Nation kann es sich leisten, ihr Militär komplett abzuschaffen. Vielleicht, falls man durch einen Bündnispartner geschützt ist. Halt andere Mittel hat. Aber schauen wir uns die betroffenen Länder an, so ist keiner von diesen Staaten ein großer Global Player. Die politische Macht Islands ist sehr beschränkt. Und auch Liechtenstein müsste sich Forderungen von anderen Ländern ziemlich schnell hingeben. Wehren kann sich das kleine Fürstentum kaum. Es kann auf unsere Systeme vertrauen und somit auf seine Rechte pochen, aber ein Blick auf die Verletzungen von internationalen Gesetzen und Regeln, wie z.B. starke Menschenrechtsverstoße in China oder militärische Handlungen der USA ohne UN Mandat oder "demokratische Wahlen" in Russland und Nordkorea (auch wenn jetzt nicht auf einer Stufe) oder oder oder zeigt, dass dieses Vertrauen blind ist. Im Falle von diesen Staaten scheint es zu funktionieren, was mehreren Faktoren zu verdanken ist. Ob nun das bestehen innerhalb eines Bündnisses, wie der Nato oder einfach mangelndes Interesse anderer Staaten an einer Schwächung dieser Nationen.

Ich schreib viel, wenn der Tag lang ist....

tl;dr
Wäre schön, aber unrealistisch!


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 18:58
@A.I.

Mittlerweile sind es 8. :(

Ohne Worte, da fällt mir nichts mehr zu ein.


melden

Eine Welt ohne Militär?

02.08.2017 um 19:16
"Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet ,wird bald das Feld für jene bestellen ,die das nicht taten."


melden

Eine Welt ohne Militär?

03.08.2017 um 07:35
@A.I.
@cucharadita

Etwas naiv?

Und, na klar wäre kein Militär ein Rückschritt. Überlegt mal wie die Welt wohl ohne Militär heute aussehen würde


melden

Eine Welt ohne Militär?

03.08.2017 um 20:09
@Geisonik

Etwas arrogant und verwirrt?

Ich kann sie mir sehr gut vorstellen ohne Militär, ohne Schusswaffen oder Bomben- aber sag, wie denkst Du, würde sie aussehen?


melden
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

03.08.2017 um 20:16
@Geisonik
Ich sehe es eher so; soziologisch ist es ein Rückschritt bei obligatorischen Gebrauchs des Militär
Technologisch hat das keinen Nutzen bezüglich Fortschritte. Das wird nachher erst alles zur Waffe gemacht.


melden

Eine Welt ohne Militär?

03.08.2017 um 21:05
Eine Welt ohne Militär? Dann wüssten die Jungs (und heute auch Mädels) überhaupt nicht mehr, wo sie hin sollten:

2010 Holland Veluwe 16


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

03.08.2017 um 21:31
Manche der Staaten arbeiten in einem Verteidigungsbündnis zusammen beziehungsweise haben eine militärische Schutzmacht: Die meisten werden dann von größeren Staaten verteidigt.
Wikipedia: Liste_von_Staaten_ohne_Militär

Pazifistisch ist was anderes.

Also ja, wir brauchen Militär. Wir werden es immer brauchen. Wer bekämpft sonst Terror und Kriege?


melden
Gegner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

04.08.2017 um 04:24
@Hatori
@A.I.
@cucharadita

Das Gedanke von "WeltFrieden" entspringt nur der Erkenntnis der eigenen Sterblichkeit.

Weltfrieden und Pazifismus ist nichts weiter philosophie gewordene Angst.
Lieber sterbe ich im Kampf als am ende an Krebs zu verrotten.


melden

Eine Welt ohne Militär?

04.08.2017 um 07:55
@cucharadita
cucharadita schrieb:Etwas arrogant und verwirrt?
Was ist das denn für ein Einwurf?
Was soll denn an meiner Aussage arrogant und verwirrt sein?
cucharadita schrieb:Ich kann sie mir sehr gut vorstellen ohne Militär, ohne Schusswaffen oder Bomben- aber sag, wie denkst Du, würde sie aussehen?
zB könnten wir unter Umständen hier nicht schreiben und darüber diskutieren, dein Navi würde sehr wahrscheinlich nicht existieren und noch vieles andere.

Ebenso wärst du sowie auch ich und so ziemlich jeder andere hier im Forum wohl nie geboren worden.

Und um das Militär jetzt von heute auf morgen abzuschaffen ist es zu spät. Und selbst dann würden sich die Leute wieder auf die Fresse hauen.

Die Tierwelt ist körperlich mal deutlich besser ausgestattet als wir, um uns dagegen verteidigen zu können brauchts dann doch wieder Waffen, auch wenn dafür vllt ein angespitzter Stock reichen würde, jedenfalls in unseren Breitengraden. Aber auch der muss erstmal hergestellt werden. Klingen und ähnliches brauchts auch in der Landwirtschaft. Was denkst du wohl wie lange es dauert bis der erste es wieder zweckentfremdet um sich gegen einen stärkeren einen Vorteil zu verschaffen?


@A.I.
A.I. schrieb:Technologisch hat das keinen Nutzen bezüglich Fortschritte. Das wird nachher erst alles zur Waffe gemacht.
Wohl eher umgekehrt.


melden

Eine Welt ohne Militär?

04.08.2017 um 14:06
Geisonik schrieb:zB könnten wir unter Umständen hier nicht schreiben und darüber diskutieren, dein Navi würde sehr wahrscheinlich nicht existieren und noch vieles andere.
Du meinst also, Krieg bringt Fortschritt?
Liegt das nicht vor allem an der Priorisierung des Militärs und den dementsprechend hohen Mitteln, die dem Militär zur Verfügung steht? Das wäre ja kein wirklicher Vorteil, es gibt Etats, von denen alles Restlos in die Forschung fließt. Und wenn nicht, kann man einen Einrichten.
Fortschritt kommt nicht durch Krieg. Und wollen wir besprechen, wie die Kirche ihre, durchaus auch militärische, Macht genutzt hat, um Wissenschaften zu unterdrücken? Oder doch lieber über die jungen Genies, die nie ans Licht kommen werden, weil sie in einer Kriegsregion leben und selbst im Falle des überlebens keine Förderung sondern eine psychische Störung erhalten haben.

Nun wirst du wahrscheinlich sagen, dass Militär nicht gleich Krieg ist, jedoch bezieht sich dein Argument vor allem auf Zeiten der Aufrüstung, nicht? Eine Zeit, in der man quasi auf den Krieg hingearbeitet hat. Diese Trennung ist kompletter nonsense. Aber ich will nicht gegen eine Wand argumentieren und Strohmänner aufstellen, wenn du willst, bring das Argument, wenn nicht, dann nicht.


 
Geisonik schrieb:Und um das Militär jetzt von heute auf morgen abzuschaffen ist es zu spät.
Hat jemand davon gesprochen? Ich lese Zukunft. Dieser Begriff schließt einen Prozess nicht aus.
Geisonik schrieb:Was denkst du wohl wie lange es dauert bis der erste es wieder zweckentfremdet um sich gegen einen stärkeren einen Vorteil zu verschaffen?
Das Militär und die Polizei sind zwei verschiedene Sachen. Das wäre weiterhin zu sanktionieren.
Außerdem finde ich den Vergleich zwischen einem zwischenstaatlichen Konflikt mit etlichen Opfern und einem einfachen Mord irgendwie lächerlich.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

04.08.2017 um 14:15
Wenn es kein Militär gäbe, dann würden die Kriege deutlich grausamer geführt werden als mit Militär. Man würde beim Feind nicht mehr zwischen Zivilisten und Soldaten unterscheiden und somit würden wahllos Frauen, Kinder, Krüppel und Senioren getötet werden. Kriege würden ja weiterhin geführt werden, aber nicht mehr mit präzisen Waffen. Im Krieg müsste dann jeder mithelfen bzw müsste auch jeder für seine eigene Sicherheit sorgen.


melden
Anzeige
A.I.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Welt ohne Militär?

04.08.2017 um 14:25
5X5 schrieb:somit würden wahllos Frauen, Kinder, Krüppel und Senioren getötet werden
Irgendwie habe ich wohl was verpasst, sterben also momentan nur Maschinen, Gebäude und Soldaten?


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt