Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mörder, Lebenslang ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 13:55
@tommy

für solche strafen müsste da grundgesetz sogar an einigen stellen geändert werden, da für solche strafen der bestrafte von einem großen teil seiner grundrechte entbunden werden müsste! beispiel: art.1, abs. 1, s.1: die würde eines menschen ist unantastbar!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 14:00
@ blackout

hab ich was anderes geschrieben??? ;) genau das meinte ich...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 14:13
ich würde es machen, wie tao es vorgeschlagen hat. ich hasse eigentlich gewalt, aber manchmal muss man sie anwenden, das hier wäre ein paradebeispiel. bei solchen dingen bekomme ich immer eine riesige wut und werde exrtemst zornig un dmuss sport machen, sonst wirds gefährlich, gehts euch nicht auch so?

versuchskaninchen ist schon ganz gut, ich würde sagen für irgendwas schmerzhaftes, wenn die dosis nicht stimmt. oder kosmetika, die sollen ja für menschen entwickelt werden und und dann hat man schonmal zwei menschen in deutschland dafür.
oder auch organspender, es brauchen sicher leute die organe nötiger, als diese beiden!
oder man machts, wie in china, man lässt leute kommen, die dafür bezahlen, ide zu erschießen, man bekommt geld und das problem erledigt sich von slebst....


Mein Leben muss nicht interessant sein, es muss mir gefallen!


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 14:20
auf jeden fall sollten sie qualvoll sterben und ihr tot sollte der allgemeinheit zu gute kommen! auch wenn das mit unserem rechtssystem nicht vereinbar ist!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 15:50
nur leider machen auch noch so vil qualen die opfer nicht mhr lebendig. das ist das problem. aber verdient hätten sies auf jeden fall...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:07
SAGT MAL LEUTE, HABT IHR SIE NOCH ALLE?????

Überlegt mal bitte, was ihr da vorhabt! Ihr wollt nicht nur staatliche angelegte Hinrichtungen haben, nein, ihr wollt sogar die Folter wieder einführen!

Ich dachte mal, die Menschheit hätte sich in den letzten paar Jahrhunderten weiterentwickelt, aber das scheint wohl ein Irrtum gewesen zu sein.




Ist übrigens immer wieder witzig zu beobachten: Wenns um Todesstrafe oder Folter in den USA oder der Türkei geht, schreien alle auf ("ein solches Land will ich auf keinen Fall in der EU haben..."), aber kaum passiert was bei uns, wollen wohl alle deutschen Stammtischler ihre Rachegelüste ausleben! Denkt ihr eigentlich wirklich, solche Vorfälle würden weniger werden, wenn sie sogar vom Staat durchgeführt werden? Hallo?


Ausserdem möchte ich noch zwei Dinge anmerken:
1) Nichts von all euren Vorschlägen würde diese Kinder wieder lebendig machen.
2) Würde sich dann der Staat, und alle, die eine entsprechende Gesetzgebung unterstützen, sich auf die gleiche Stufe stellen wie diese beiden Angeklagten.


Ein über die deutschen Stammtische erschütterter

zuerg


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:13
@zuerg

was würdest du also vorschlagen?

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:22
Lebenslang, gemeint ist damit aber "echt" lebenslang, ohne Chance auf Entlassung. (Wobei ich eigentlich dachte das dies bei Feststellung der besonders schweren Schuld ohnehin der Fall wäre).

Schließlich würden die beiden auch im Gefängnis als der letzte Abschaum angesehen werden und entsprechend behandelt. Das wäre sicherlich schlimmer als der Tod.


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:39
@ zuerg

natürlich würde nix davon die kinder wieder lebendig machen. ich habe auch nix anderes behauptet und das sogar vorhin nochmal gepostet.
ich sehe die todesstrafe der türkei auch nicht als hindernis für einen eu-beitritt an und auch für die usa wäre DAS kein hindernis. nur gibs da andere... ;)
solche vorfälle würden auch nicht weniger. wurde hier auch schon gesagt. nur würden dann diese "menschen" nicht noch einmal so eine tat begehen.

aber lebenslang wurde acuh schon genannt. vielleicht können wir uns darauf ja einigen...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:43
ich finde mann sollte die auf die gleiche art unter den gleichen bedingungen umbringen , nur brutaler

Wie gehts euch mir gehts gut xD . Immer schon happy bleiben


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:47
Schwanz in den Schraubstock, den verblombt, Messer daneben und von draussen das Haus anbrennen. Mal schauen was passiert!

Sorry Leute, aber ich glaube das wäre wohl so meine erster Gedanke´, wenn sie mich fragen würden wie die beiden zu bestrafen wären.

Vielleicht nicht ganz so brutal, aber schmerzhaft zumindestens sollte es werden.

@zuerg
Natürlich kann sich unsere gesetzgebenden Institutionen nicht soweit herablassen, aber was die derzeitige Strafe für die beiden ist, ist einfach nur lächerlich. Ich glaube Abschreckung ist ein gutes Mittel zur Vermeidung einer Straftat.


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:48
So ein Thema ist besonders schwierig zu diskutieren, finde ich, weil man es aus zwei Richtungen betrachten kann.
Wenn ich mir vorstelle, das die beiden Kinder zu meiner Familie oder zur Familie von Freunden gehören würden, würde ich die Täter eigenhändig töten wollen, und ich kann euch versichern, das sie einen sehr langen und grauenvollen Tod sterben würden.
Hierbei wäre ich persönlich der Henker, da ich hierfür ein Motiv hätte, nämlich das der persönlichen Rache.
Ist man aber von diesem Fall nicht persönlich betroffen, dann ist es schwer zu sagen, was mit den Tätern geschehen sollte.
Einerseits denkt man, das solche Dreckschweine einen grausamen Tod verdienen würden und andererseits fragt man sich dann, ob es mit unserer Definition von Menschenrechten vereinbar ist.
Wie gesagt...es ist sehr schwierig, darüber eine vernünftige Meinung zu haben.

Ich persönlich fände es fair, wenn man die Täter für 3 Stunden mit den Familienangehörigen in einen Raum einsperrt und diese entscheiden, was mit den Tätern zu tun ist, das wäre das klassische Beispiel einer Vendetta.

Mag sich grausam anhören und gegen die Menschenrechte verstoßen, aber ich denke, jemand der die Menschenrechte von Kindern so derart missbraucht, hat keine Menschenrechte verdient und sollte dem Willen der Angehörigen ausgeliefert werden.

Ich denke, jeder der eigene Kinder hat und sich vorstellt, das man ihren Kindern so etwas antut, würde dann nichts mehr von den Rechten der Täter wissen wollen, sondern eine Blutrache vollführen wollen.

Blut für Blut....

The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!



melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 16:58
@ Shadow-Wolve

das hört sich nach dem prairie-gericht an und am ende werden sie gelyncht... ;)
aber recht hast du. wer nicht nach den menschenrechten handelt, muss auch nicht danach behandelt werden. und da es soviele menschn gibt, die unter menschenunwürdigen verhältnissen eben müssen, ist es dann auch egal, wenn noch ein weiterer dazu kommt. und stell dir mal vor, du hast eins von deinen 2 kindern vor 25 jahren verloren und du weißt, dass der täter ab morgen wieder auf freiem fu ist. die können doch keine ruhige nacht mehr schlafen. auch wenn ihr anderes kind schon groß ist, jedoch vielleicht selbst kinder hat. screcklich!

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 17:29
Naja...eigentlich ist dieses Gerechtigkeitsverfahren wesentlich älter als die Präriegesetze.
Es ist schlicht und ergreifend das Auge um Auge - Zahn um Zahn Prinzip aus dem alten Testament der Bibel, einer der wenigen brauchbaren Zitate aus diesem Buch.
Ich persönlich finde es gegenüber den Angehörigen als das einzig faire Urteil, denn wenn man bedenkt, das die Täter im Knast sitzen und die Eltern deren Fressen und Unterkunft noch mit ihren Steuern bezahlen müssen, kriegt man Krämpfe...jedenfalls geht es mir persönlich so.


The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!



melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 18:07
ja natürlich sind sie älter. musste aber trotzdem sofort daran denken.... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 20:01
Naja, aber wo kämen wir denn hin, wenn man immer die Opfer (bzw. deren Angehörige) entscheiden lassen würde, was mit den Tätern passiert?

Wäre das nicht das totale Chaos?


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 20:11
ich finde, man sollte diese kreaturen zu medizinischen experimenten, z. b. zum testen von medikamenten, einsetzen und so arme unschuldige affen erlösen. so würden sie wenigstens einmal im leben der gesellschaft dienen und die gesellschaft müsste nicht länger denken, dass sie umsonst jahrzehntelang bestien durchfüttert, wo zur selben zeit gute menschen verhungern :|
stellt sich die frage, wozu die haft sonst gut sein sollte, denn auf resozialisierung hofft bei solchen menschen wohl niemand ernsthaft.
angeblich hat jeder gefängnisinsasse in deutschland das recht auf einen fernseher und ich wette, die bezahlen keine rundfunkgebühren :|
yo


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 20:19
-.-
Man sollte sie an einen tisch binden und mit schleuchen künstlich ernähren
Ich finde das ist die härteste strafe die es geben kann
An einen Tisch oder ähnlichen gebunden zu werden und dann bis zum ende künstlich ernähren . Und depressive leute reinlassen die ihn dann die ganze zeit vollheulen . Und hier und da mal ein strom schock geben .

Wie gehts euch mir gehts gut xD . Immer schon happy bleiben


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 20:24
na ja, das klingt etwas arg nach rachegelüsten, würde nur diejenigen, die die verantwortung dafür trügen, auf die dauer mit runterziehen. es sollte schon eine konstruktive strafe sein, die der gesellschaft nützt ;)
yo


melden

Lebenslang für Mörder von Tom und Sonja

09.12.2003 um 20:42
die vorschläge werden ja immer barbarischer....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden