weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Politikexperimente

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:24
@noell

Ich tu mal so als hätte ich es nicht gelesen:)


melden
Anzeige
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:24
wohe rwilst du wissen, dass ddeer nicht bekannt ist?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:24
"Die Uniform sieht ziemlich Türkisch aus...."

*Pistoleandieschkäfehaltundabdrück*

Das ist General Baron Wrangel,Hauptfeldherr der Russischen Weißgardistischen Konterrevolution...


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:25
>>Also geniesst das noch relativ ruhige 2007.

Genau... freuen wir uns aufder Russische Weltreich


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:25
"Genau... freuen wir uns auf der Russische Weltreich"
*zustimm*


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:26
@Gladiator

Vielleicht hatte er Verwandte auf der Krim mein Gott^^


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:30
Link: de.wikipedia.org (extern)


melden
rotefahne
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:43
Der bolschewismus ist die Saat welche die Welt zum Blühen bringen würde, wenn sie überallfruchten würde.

Die Weissen Leuse haben keine Ideologie ausser der des Geldes.Nieder mit den Unterdrückern.


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 20:47
>>
Die Weissen Leuse haben keine Ideologie ausser der des Geldes.

Ichfind mein Geld aber toll :(


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 21:17
Was soll man dazu noch sagen


melden
rotefahne
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 21:19
bin auch sprachlos... Er weiss leider nicht, dass das gerade Geld nicht gut für ihn ist.


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 21:21
>>Er weiss leider nicht, dass das gerade Geld nicht gut für ihn ist.
Sie :)
Und mein Geld ist schon sehr gut für mich.


melden
dersimli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 21:56
Link: www.celtoslavica.de (extern)

"Die Uniform sieht ziemlich Türkisch aus...."

So abwegig ist das nicht und dazuhoch aktuell:

In der polnischen Kultur äußerte sich die Auseinandersetzung mitdem Erbe der turanischen Steppenwelt erstmals in der Mode des 'Sarmatismus', die in derRenaissance aufkam. Die polnische Adelsnation, die Szlachta, sehnte sich im Lebensgefühlin die Weite der südöstlichen Steppen und sah sich als gens sarmatica, als Nachfahrin dersarmatischen Ritter und Verbreiterin der Kultur unter den Barbaren des Ostens, so wieeinst auch die Wildheit der Sarmaten durch kulturelle 'Iranisierung' gebändigt wordenwar. Zugleich betrachtete man sich als religiöse und zivilisatorische Vormauer desAbendlandes gen Osten, mit der Aufgabe, Europa vor den Übergriffen muslimischer Türkenund Tataren sowie 'barbarischer' Moskoviter Russen zu schützen.[1] Auch noch in späterenJahrhunderten empfanden sich Vertreter der polnischen Oberschicht als Angehörige der"arischen" bzw. "iranischen Rasse", die sich von der "turanischen Gefahr" bedroht fühlten-- deren Verkörperung man nun endgültig im Russentum festzustellen glaubte. In diesemSinne schrieb der nach Paris emigrierte Pole Franciszek Duchinski (1817-1893) im Jahr1840 ein geschichtsphilosophisches Werk mit dem Titel Peuples aryâs et tourans, in dem erdie Polen (einschließlich der ruthenischen und litauischen Bevölkerung in den ehemaligenöstlichen Grenzgebieten) zu den 'Ariern' (='Iranern') zählte, während er die 'Moskoviter'(Großrussen) den kulturlosen 'Turanern' zurechnete:

"Die Moskoviter sind wederSlaven noch Christen im Sinne [wahrer] Slaven oder anderer indoeuropäischer Christen. Biszum heutigen Tage sind sie Nomaden, und sie werden ewig Nomaden bleiben."[2]

...

Vladimir Solov'jov:

"Panmongolismus! Welch wilder Name,
Doch mirschmeichelt er das Ohr,
Wie wenn es ein großes Vorzeichen wäre
Für dasabgelaufene göttliche Geschick ...


melden
alderan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 22:23
>>In der polnischen Kultur äußerte sich die Auseinandersetzung mit dem Erbe derturanischen Steppenwelt <<

Dir ist aber wohl auch klar , daß das WortTuran damals eine andere Bedeutung hatte, als es bei den Türken der Fall ist?


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 23:03
@alderan

Und das wäre?


melden
alderan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 23:05
>>Und das wäre?<<

allgemein:Gebiet der Steppenreiter/Nomaden


melden

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 23:10
@alderan

Dann ist es doch gar nicht soooo Sinnesfremd.


melden
alderan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

06.03.2007 um 23:14
>>Dann ist es doch gar nicht soooo Sinnesfremd.<<

Turan nicht gleichTurkvölker


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

07.03.2007 um 00:42
Ist es nicht grotesk, daß gerade die Erben des "Großen Vorsitzenden" Mao Tse Tung heuteeinen Kapitalismus durchsetzen, der viel kapitalistischer und menschenverachtender istals in jedem westlichen Land?
Da gelten die Leben der Einzelnen und vor allemandersdenkender nicht allzuviel, auf den "Menschen im Mittelpunkt" ist's geschissen. Nunja, das hat ja im kommunistischen China auch so seine Tradition, wenn ich da an Maos"Großen Sprung nach vorn" denke. Oder an den Terror während der Kulturrevolution undandere Untaten, die sich die Parteiführung geleistet hat und weiterhin leistet.

Der Sozialismus siecht eben!


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes

07.03.2007 um 01:15
Russische Revolution als Beginn eines neuen Geistes?

Um den "NeuenMenschen" zu erschaffen hat die Russische Revolution den Menschen umgebracht. Nichtbesonders clever, nicht neu und nicht besonders intelligent.

"Neue Besen kehrengut" - und kehren sie mit Wut, tut's selten jenen gut, um die sich die "Neue Denke"angeblich scheren tut.

Fanatische Ideologen haben bisher immer dafür gesorgt,dass es nach ihrer Machtergreifung den Menschen besonders leicht ermöglicht wurde, imNamen des "Neuen Geistes" zu sterben.

Gruß


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden