Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vlad Tepes, Dracul, Drakula ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

13.05.2007 um 14:19
Befen, mein Thread kann auch gelöscht werden, wenn du der Meinung bist deinThread
handelt vom selben Thema.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

13.05.2007 um 14:22
@Gladiator

Keine Ahnung warum du ständig im Forum auf beleidigte Leberwurstmachst. Ich habe lediglich im Hinblick auf Vlad Tepes auf meinen Thread verwiesen, da ichdort gebündelte Informationen aufgeschrieben habe, welche von mir aus als Quelle indeinem Thread verwendet werden können.


melden
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

13.05.2007 um 14:25
Beleidigt?
Das ist eine ernst gemeinte Frage, keine Ironie.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

13.05.2007 um 14:25
nicht rumzicken jungs.


melden
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

13.05.2007 um 14:25
Ich interpretiere keine Beiträge falsch! *g*


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 13:28
"-Nur Interesse. Was hältst du jetzt von ihm als historische Persönlichkeit?^^-"

Er ist ein wahrer Held des Abendlandes und er hat es 2 mal geschafft den Tuerken zu entkommen und sie wieder zurueckzuschlagen!
Und es ist ja nicht so, daß er wahlos Leute umgebracht hat, die Grausamkeit richtete sich hauptsaechlich gegen Verbrecher und seine Feinde.
Er erinnert mich einbischen an Zar Iwan den "Schrecklichen", sie beide konnten aeußerst brutal sein, haben aber enorm viel fuer ihr Land getan.
Achja, kennt ihr jemand die Geschichte mit der goldenen Schale?
In einer Stadt (oder einem Dorf) in dessen Platz eine Goldene Schale mit Wasser aufstellen lassen und jeder durfte sie benutzen und waehrend seiner gesamten Herrschaftszeit hat sie niemand gestohlen.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 14:00
"Er ist ein wahrer Held des Abendlandes und er hat es 2 mal geschafft den Tuerken zu entkommen und sie wieder zurueckzuschlagen!
Und es ist ja nicht so, daß er wahlos Leute umgebracht hat, die Grausamkeit richtete sich hauptsaechlich gegen Verbrecher und seine Feinde."


Ach so, wenn er nur Türken umgebracht hat und andere Verbrecher.
So lange es keine Menschen waren.



Manche Texte schreien förmlich danach, einen Holzkopf durchs Herz zu rammen.


melden
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 14:31
Na, also die Hinrichtung von Verbrechern im 15. Jhr. war ja nichts Besonderes...
Es geht eigtl. um den Kontext - ohne ihn wären vermutlich große Teile Europas mit Krieg überzogen worden, aber die Brutalität gegenüber der eigenen Bevölkerung u. den Kriegsgefangenen war wirklich schon unmenschlich... Aber eben erfolgreich. Das ist ja das "Dilemma". :|


melden
Gladiator Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 14:32
"Er erinnert mich einbischen an Zar Iwan den "Schrecklichen", sie beide konnten aeußerst brutal sein, haben aber enorm viel fuer ihr Land getan."

Naja, so weit würde ich nicht gehen... Vlad war doch weitaus sadistischer und hat viel mehr sinnlos getötet.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 14:48
*hust* Rasta, TV-Rips von Stage6 sind nich grad das, was man als legal bezeichnen würde *hust*


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 15:03
Naja ich denke der liebe Vlad war zu seiner Zeit kein Einzelfall. Alles außer dem Pfählen an sich ist aber wenig bis kaum bewiesen, da bleibt viel freiraum für Fantasie. Man hörte ja schon von angeblichem Kannibalismus, blut trinken (möglicherweise das Bindeglied zum literarischen Dracula) usw.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 16:25
Diese Story war ja auch ein wenig Pate für den Roman....


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 17:32
"Ach so, wenn er nur Türken umgebracht hat und andere Verbrecher.
So lange es keine Menschen waren."

Lieber ein paar Menschen umbringen und die Heimat verteidigen als unterjocht zu werden.
Krieg ist nunmal nicht fair, Gutmensch.

"-Naja, so weit würde ich nicht gehen... Vlad war doch weitaus sadistischer und hat viel mehr sinnlos getötet.-"

Einer der Gruende warum die Tuerken es nur mit Muehe schafften sein Reich zu erobern.
So war er einer der ersten, die die Taktik der verbrannten Erde einsetzten.
So hat er das Wasser vergiften lassen, Doerfer und Felder niederbrennen lassen und Gefangene auf dem Weg der Tuerken pfaehlen lassen.
Wie es diesen am Ende ging ist mehr als ersichtlich. Nach heutigen Maßstaeben sicherlich aeußerst brutal (aber man kann nicht einfach heute mit gestern vergleichen), aber auch hoechst effektiv.


1x zitiertmelden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

15.02.2008 um 19:11
Zitat von bloodrocutedbloodrocuted schrieb:Einer der Gruende warum die Tuerken es nur mit Muehe schafften sein Reich zu erobern.
So war er einer der ersten, die die Taktik der verbrannten Erde einsetzten.
So hat er das Wasser vergiften lassen, Doerfer und Felder niederbrennen lassen und Gefangene auf dem Weg der Tuerken pfaehlen lassen.
Das ist eine Unverschämtheit das mit dem Pfählen wolte ich nur Mal loswerden :)


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

16.02.2008 um 03:16
Wenn ich Lese der hat viel für sein Land getan wie denn meinst etwa den Spruch Armut beseitigen in dem mann Arme beseitigt oder den shit mit der Goldenen Schale
der nie geklaut worden ist binn mir auch sicher der wurde nicht bewacht oder ständig beobachtet glaube kaum das irgendeiner scharf auf ne Schale egal ob Gold oder Silber ist wenn ihm im im Wahrsten Sinne des Wortes ein Pfahl in sein Ar... gesteckt wird.


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

16.02.2008 um 03:47
hehehe... jeder sagt was anders ,hier ist er ein Held, , in der Türkei sagt man das sie seinen kopf denn Sultan gebracht , als sie ihn erwischen und köpften.

welche ist nun wie wahre story...


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

16.02.2008 um 04:19
Hach Vlad Dracul hat herrlich gemetzelt und gemeuchelt,ein wahrer Geniesser des Splattertums.
Aber mein Favorit ist ja Giilles de Rais

http://www.historische-serienmoerder.de/index.php?id=serienmoerder&mid=13 (Archiv-Version vom 21.10.2007)

Und natürlich gehört auch Matthias Weber,genannt "der Fetzer"mit zu meinen Lieblingsmeuchlern


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

16.02.2008 um 10:43
Einfach nur herrlich der Vlad, der hat wenigstens noch für Zucht und Ordnung gesorgt ^^

Und wenn sich hier wieder einige beschweren, "Verbrecher" sind nicht menschlich zu behandeln, und das hat der Vlad eben auch gedacht !!! Wer mordet brauch sich nicht zu wundern, ebenfalls den Tod zu finden !!!
Das mit den Türken war zwar übel, aber nur Mittel zum Zweck, hat ja auch
funktioniert ^^


melden

Der historische Graf Drakula, Vlad III.

16.02.2008 um 12:11
sein ende war wohl ziemlich schrecklich. War auch gut so. Die türken konnte er nicht aufhalten. Ich bin stolz auf meine vorfahren, dass sie dracula getötet haben. Hahahaa


melden