Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wilkinsons Schwerte

28 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Waffen, Schwert, Wilkinson ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:02
Hallo, Leute!
Ich hab'ne Frage...
Wer kennt sich aus in der Waffengeschichte. Ich suche Infos besonders über Wilkinsons Schwerte, es waren 9, offiziel existieren nur 8, da der 9. verschollen ist.
gibt es irgendwelche nüzliche Links darüber?
danke im voraus
ayka


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:03
Aus welcher Zeit stammt die Waffe?


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:05
um etwa 18 Jh.


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:06
Und was macht das Schwert so besonders?


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:10
der ist sehr wertvoll und einzigartig, hab gehört dass die sammler für den ganz schönhinblättern würden, dar hat ganz besonderen design moderner ausgedrückt...aber diehistoriker wissen mehr


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:13
Wenn es nur 9 Stück davon gibt, dann muss es auch wohl so wertvoll sein.


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:15
aber finde nur blöde infos über die rasierklingen:-(


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:27
Wilkinson Sword ist ein britischer Hersteller von Rasierklingen, Essbesteck undGartengeräten sowie Schwertern (bis September 2005). Das Unternehmen wurde 1772 von HenryNock gegründet.

Über den Gründer ist wenig bekannt, die Firma nimmt jedoch an, ermachte eine Ausbildung als Pistolenmacher. Zumindest war er nach seiner Niederlassung inLondon als Hersteller von Feuerwaffen für Militär und Sport tätig.

1804 war dieErnennung zum Büchsenmacher George III. der Anfang der Geschäftsbeziehungen zwischenWilkinson Sword und dem englischen Königshaus, die bis heute andauert und ein soliderGrundstein ist. Bei seinem Tod im gleichen Jahr übergab Nock sein Geschäft an seinenehemaligen Lehrling und Schwiegersohn James Wilkinson.

Dieser führte zwar dieGeschäfte weiter, war jedoch nicht so innovativ wie der Firmengründer. Erst unterWilkinsons Sohn Henry wuchs das Unternehmen und erweiterte nach einem Umzug innerhalbLondons das Geschäft von Feuerwaffen und Bajonetten auf Schwerter. 1877 zog die Firma einweiteres Mal um, diesmal in größere Räumlichkeiten nach Chelsea, und 1879 erfolgte danndie Gründung einer Gesellschaft mit dem Namen The Wilkinson Sword Co Ltd.

Ab den1890ern erweiterte die Firma ihr Produktsortiment kontinuierlich und zur Jahrhundertwendewar es auf über 5000 angewachsen – von Bajonetten über Schreibmaschinen bis zuRasierklingen und den 1898 eingeführten Sicherheitsrasierern. Danach kamen auchFahrräder, Motorräder und Autos hinzu. Während Rüstungsgüter im ersten Weltkrieg denHauptteil der Produktion ausmachten, setzte Wilkinson Sword danach die im Kriegausgesetzte Produktion der Rasierer fort und nahm auch Gartengeräte ins Sortimentauf.

Im Zweiten Weltkrieg verschob sich der Fokus der Produktion wieder aufkriegswichtige Güter wie Flugabwehrgeschütze und schusssichere Westen. Die erwarteteRückkehr zur Herstellung von Rasierern wurde jedoch durch die Knappheit an Metallverzögert.

Der Wendepunkt für die Firma kam 1956, als sie die erste zweischneidigeKlinge aus rostfreiem Stahl auf den Markt brachte. Diese und die teflonbeschichtete SuperSword Edge 1961 erwiesen sich als Durchbruch im Markt, und der Marktanteil wuchs von 2Prozent 1961 auf 50 Prozent 1970.

1971 brachte Wilkinson mit Bonded den weltweitersten Systemrasierer heraus. 1992 kam dann mit dem Protector der erste Rasierer mitdurch Drähten geschützten Klingen heraus. Seitdem liefert sich Wilkinson mit Gilletteeinen harten Wettbewerb um Marktanteile und beide statten die Geräte mit immer mehrKlingen, Feuchtigkeitsstreifen und ausgefeilterer Mechanik aus.

Wenngleich dieHersteller den Fortschritt in der Rasierertechnologie aus Vermarktungs- undWettbewerbsgründen stark übertreiben, so lassen sich z.B. zwischen den im selbenPreisbereich positionierten Wilkinson-Nassrasierern Quattro und der FortentwicklungQuattro Titanium tatsächlich Unterschiede feststellen: Beide rasieren zwar sehrgründlich, doch die Klingen des Quattro Titanium gleiten mit ihrerTitan-Carbon-Beschichtung merklich sanfter (d.h. reibungsärmer und leichter) über dieHaut. Daraus lässt sich womöglich der Schluss ziehen, dass die weiterenEntwicklungsmöglichkeiten bei den Nassrasierern eher bei einer sanfteren undhautverträglicheren Rasur liegen als bei einer verbesserten Gründlichkeit desRasierens.

Über die Jahre wurde Wilkinson Sword mehrfach ge- und verkauft. Sofusionierte sie im 20. Jahrhundert mit der Firma des Erfinders des elektrischen Rasierers– dem Kanadier Jacob Schick – zu Schick-Wilkinson Sword. Diese Firma wurde später vomPharmaunternehmen Warner-Lambert gekauft und ging bei deren Fusion mit demPharmaunternehmen Pfizer Inc. 2000 an dieses über. Pfizer wiederum verkaufte schon imMärz 2003 Schick-Wilkinson Sword an die Energizer Holdings, Inc. (bekannt durch denBatteriehersteller Energizer) weiter. Interessant ist, dass die Kombination Batterie- undRasiererhersteller in Gillette ihr Gegenstück mit umgekehrtem Vorzeichen findet, denn zuGillette gehört unter anderem die Firma Duracell.

Neben dem allgemein bekanntenBereich Rasierzubehör stellt Wilkinson Sword auch Rasierpflege-, sowie Maniküre undPediküreprodukte her und war bis September 2005 im namengebenden Segment, der Fertigungvon Schwertern, tätig.

Der aktuelle Nassrasierer Quattro-Titanium-Energy ist mitseinen 4 Klingen und dem vibrierenden Klingenkopf die Antwort auf den KonkurrentenM³Power der Firma Gillette.


Trotz des Firmennamens Schick-Wilkinson Sword unddem Auftreten als Wilkinson Sword ist die Firma vor allem in den USA hauptsächlich unterdem Namen Schick ein Begriff. Der deutsche Firmensitz des Unternehmens befindet sich inSolingen.

Es ist also anzunehmen, dass Wilkinson mehr als 9 Schwerter produzierthat.


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:30
von der sorte , die ich meine, nur 9


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 15:38
Dann würde ich an deiner Stelle mal Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen.


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 16:40
18 Jhr?
Naja entweder Saebel oder Degen/Rapiere.


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 16:54
Meinst du sowas?
http://cgi.ebay.com/Wilkinson-Royal-Artillery-Officers-Sword-NEAR-MINT_W0QQitemZ290141513750QQihZ019QQcategoryZ475QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 17:08
versuchs mal hier ich wuerd im forum einfach einen thread aufmachen die jungs scheinensich auszukennen...

http://www.angelfire.com/wa/swordcollector/


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 17:17
leider keiner von links useful:-(


melden

Wilkinsons Schwerte

30.07.2007 um 17:17
to gladiator:
habe versucht, vergebens:-(


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 15:42
was willst du denn genau über die schwerter rausfinden? ^^


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 19:06
woher hast du denn die info das es 9 schwerter sind? hat das wilkinson denn was
mitder rasier-firma zu tun? die haben mit sicherheit mehr als 9 schwert-serien
auf denmarkt gebracht, deshalb die frage..


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 19:21
Das sagenumwobene 9. Schwert befindet sich in meinem Besitz, verborgen viele Klastertief, eingesenkt in die Erde.

Der Legende nach kann es aber nur von einem echtenDUL geführt werden. Also, vergiss es :)


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 19:23
to doubt:
8 von diesen schwertern sind bekant, der 9. war verschollen, jemand hat eseinst zu gesicht bekommen und mir beschrieben. hab gegoogelt, leider nichts gefunden,wollte mich fundiert erkundigen , was die sache in sich hat, weil käufer, die sicherkenner in diesem bereich waren, depperte summen vorschlugen, aber der mann beschloß esbei sich zu behalten...


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 19:25
Ich hab eins im Bad liegen!


wilkinson5


melden

Wilkinsons Schwerte

31.07.2007 um 19:26
König_Rasta :
lol ich auch:-)))))
aber, meine herren, sachlich bleiben:-)


melden