weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

445 Beiträge, Schlüsselwörter: Landtagswahl Hessen 2008, Ypsilanti

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:09
laut Zeitungsberichten wird die SPD doch mit der linken zusammenarbeiten (Hessen).

Die Wähler zu belügen um an Stimmen ran zu kommen ist ein Unding, aber was erwartet man denn von Politikern die mit Geld arbeiten was Ihnen nicht gehört !

Hoffentlich fällt die FDP in Ihren Grundsätzen nicht auch noch um.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:10
Isja nun echtn skandal! Politiker die Lügen...WOAH wo soll das noch enden...


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:11
Sehr schön, freut mich :D


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:12
Mit den Linken, pfui.
Zum Glück wähle ich ja nicht so einen Scheiss ^^


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:14
Achja ich mach es mit dem Wählen immer ganz genau so:
ich vergesse zu wählen !^^


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:14
Mit wen soll die SPD denn sonst zusammenarbeiten bitte schön?


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:17
Indem man Linke wie Rechte und somit den Willen eines Teils der Bevölkerung einfach ignoriert bewirkt man nur noch extremere Leute und Ansichten. Lieber einbinden und somit in Schach halten ...


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:18
Muß man die Linken denn "in Schach halten" ... ?


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:18
@ topic


Für mich nicht nachvollziehbar, dass sie vor den Wahlen bestimmte Koalitionen kategorisch ausschliesst und nach der Wahl über die Schwierigkeiten des Politikerseins jammert.

Soll sie doch die Klappe halten, anstatt sich im Nachhinein des Bruchs ihrer Wahlversprechen überführen zu lassen.


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:22
Naja, wird eben ein Wahlversprechen nicht eingehalten.
Was will man jetzt dagegen tun?
Sich diese Ungeheuerlichkeit genau merken, und in vier Jahren die Quittung ausstellen?
Mit unserem politischen System ist es wie mit jungen Hunden well diese mal ein Buh-buh gemacht haben ... man muß ihnen sofort die Fehler ihres Tuns deutlich machen, sonst bringt das gar nichts.

Erinnert sich noch einer an die nichtgehaltenen Wahlversprechen der letzten Wahl?


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:29
@niurick

Hätte die SPD gesagt, dass sie eventuell auch mit den Linken koaliert, hätte die CDU im Wahlkampf ihre Kommunistenhatz losgetreten. Was sollten sie also machen? Zudem war bestimmt nicht erwartet worden, dass tatsächlich diese Entscheidung notwendig wird.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:29
vor der Wahl Hui, nach der Wahl Pfui...


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:31
Ich finde es gut, vielleicht wird die SPD dadurch wieder etwas weiter nach links gezogen, wo sie hingehört.


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:31
Woran erkennt man das ein Politiker Lügt?


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:32
Daran, woran man auch erkennt, dass dein Nachbar oder Kollege lügt ...


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:34
@Thread-Steller
Jetzt tu mal nicht so überrascht ! Seit wann ist es was neues, dass uns die Politiker anlügen ?!
Ist doch immer das gleiche, traurig aber war.


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:34
Wenn sich seine Lippen bewegen!

Das ist bei meiner Nachbarin nicht so. ;-)


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:36
@ yoyo
yoyo schrieb:Hätte die SPD gesagt, dass sie eventuell auch mit den Linken koaliert, hätte die CDU im Wahlkampf ihre Kommunistenhatz losgetreten.
Meiner Meinung nach ist es falsch, sich während des Wahlkampfs Äusserungen über geplante Koalitionen hinzugeben.
Der Wahlkampf ist dazu da, sich auf sein eigenes Programm zu konzentrieren.

Bei Frau Ypsilanti haben wir ja gesehen, wohin das Gegenteil führt.

(ich erinner mich auch noch an die legendäre "Elefantenrunde")


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:39
so wie ich das sehe ist es manchen Mitbürgern egal ob Sie belogen werden, was die SPD macht ist doch Betrug an Ihren eigenen Parteigenossen !

Ich höre noch den Hans-Joachim Vogel wie er zu Lafontaine sagt: Was Du gemacht hast, hätte ich nie von Dir erwartet - wie kann man mit der PDS (ehem. SED) eine Zusammenarbeit eingehen ?

Wenn ich SPD-Parteimitglied wäre, würde ich meine Konsequenzen ziehen und zurück treten !


melden

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:43
So wie ich das sehe sind es immer die phlegmatischen und linientreuen guten Bürger dieses Staates, die 365 Tage im Jahr die Konformität an den alltäglichen Wahnsinn praktizieren und so zum Gesamtzustand beitragen, um sich dann nach einer Wahl darüber aufzuregen, daß Politiker doch alle verlogen sind und das System scheiße ist und überhaupt.

Wer sich tagtäglich über so etwas aufregt, wird angesichts eines nicht eingehaltenen Wahlversprechens auch nicht die Stirn in Falten legen.

Da gibt es ganz andere Sachen die mich auf die Plame treiben würde, interessierte es irgendjemanden!


melden
Anzeige

Ypsilanti bricht Wahlversprechen

05.03.2008 um 12:43
(und "Plame" = "Palme")


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hunger?91 Beiträge
Anzeigen ausblenden