Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Systemkrise, Lösungsvorschläge ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: lösungsvorschläge bitte in den systemkrisen-thread Systemkrise 2008/2009
Erdwurm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 21:43
es gibt hier im Forum einige Threads zu den aktuellen politischen Krisen,warum nicht mal einen thread mit vielleicht mehr oder weniger `vernuenftigen`Loesungsvorschlaegen oder wenigstens (neuen)Denkanstoessen...

mein erster Vorschlag:
"Systemsteuer 20"
(wobei die Zahl 20 auch austauschbar ist,diese muessten durch Experten vorgerechnet werden..)
also diese Steuer gilt als Ersatz fuer ALLE Steuerarten,also Mehrwertsteuer,Mineraloelsteuer,Lohn-und Einkommensteuer,KFZ-Tabak-Alkohol-steuer..aber auch damit verbunden z.b.die Sozialversicherungen etc...
Ausnahme:Kindergeld
Beispiele:
Arbeitnehmer,verh.3 Kinder brutto 2400 Euro - 20 %=1920 Euro netto plus 450 Euro Kindergeld
Unternehmer,600 Beschaeftigte,Jahresgewinn 260000 Euro abzgl.20% =208000 Euro Nettogewinn
...
Vorteile:
extremer Buerokratieabbau,da unter vielen anderem die grossen Sozialversicherungspalaeste nicht mehr benoetigt werden...
keine Schwarzarbeit mehr,da automatisch immer 20 Prozent,ja man kann es auch `Einheitssteuer`nennen..abgezogen werden...
z.b.entfaellt auch die Einkommensteuererklaerung komplett...

einen Nachteil sehe Ich allerdings zunaechst darin das es wohl doch sehr viele Arbeitsplaetze kosten koennte...

so,wuerde mich ueber weitere Vorschlaege freuen...


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 22:06
Ich schlage eine abschaffung der Systemkrise vor...................*gg*


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 22:07
legalisierung von cannabis als konjuktur programm...


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 22:58
wie wär's mit ner anständigen verfassung anstatt diesem ungeheuer von GG, in dem paragraphen und klauseln sind, die das GG aushebeln


1x zitiertmelden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 22:59
<-- tzorry, >artikel< // grundgesetz-artikel


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 23:48
@Erdwurm

Deine Systemsteuer ist äußerst kurz gedacht - das würde einen Rattenschwanz an steuerlicher Ungerechtigkeit nach sich ziehen, der sich gewaschen hat!

Eine Lösung auf längere Sicht würde ich in Form einer echten Demokratie sehen, und keiner Parteiendiktatur im Deckmäntelchen der Demokratie, so wie wir sie jetzt haben. Das würde dem Lobbytum endlich mal etwas mehr Gegenwind bieten. Ob das Volk wohl der debattenlosen 110 Milliarden-Spritze in die Hypo-Real-Estate zugestimmt hätte ;)


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

26.02.2009 um 23:57
@broesel99
Zitat von broesel99broesel99 schrieb:wie wär's mit ner anständigen verfassung anstatt diesem ungeheuer von GG, in dem paragraphen und klauseln sind, die das GG aushebeln
als da wären? Also ich finde am GG als massivsten Kritikpunkt die föderalistische Prägung.


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 00:00
Vor allem auch: keine Panikmache.


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 00:10
Massenhafter Konsum von überteuerten nutzlosen Dingen die sofort kaputtgehen


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:08
genau, lasst uns alle nen opel kaufen^^


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:11
@broesel99

Ich weiß nicht...

Was werden die uns als Verfassung präsentieren? Einen Vertrag à la Lissabon?

OMG, das darf niemals passieren, sonst sind wir alle erledigt...

Wir sollten lieber das jetztige Grundgesetz als Verfassung übernehmen und nix ändern...


melden
Erdwurm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:22
ja,das ist ja schon einiges...
hier noch ein Vorschlag:
Einfuehrung von `Buergergeld`von 800 Euro pro Kopf ,statt Hartz4 und anderen Sozialleistungen...
auch hier wieder die 20% Abzuege fuer die soziale `Grundsicherung`(Krankheit,Rente,Pflege,Arbeitslosigkeit etc..)
Beispiel:
ein Paar lebt zusammen,beide arbeitslos,bekommen zusammen 1600 Euro Buergergeld,abzgl.320 Euro fuer die soziale Grundsicherung,bleiben 1280 minus 480 Warmmiete gleich 800 Euro zum Leben,ist auch nicht zuviel,aber immerhin mehr als H4,oder?
dafuer muesste jeder der keine Arbeit hat sich verpflichten wenigstens 20 Stunden die Woche wahlweise entweder an Weiterbildungsmassnahmen teilzunehmen oder eben an gemeinnuetziger Arbeit...der Vorteil dabei ist das man keine zig Bewerbungen im Monat schreiben braucht,und auch nicht in eine andere Stadt ziehen muss um viell.2,50 mehr im Monat zu haben...
Beispiel 2:
Ehepaar,2 Kinder
Sie verdient halbtags 400 Euro netto im Monat,Er 1200 netto,macht zusammen 1600 plus 4 mal 640 Euro netto Buergergeld,macht zusammen 4160 Euro...auch noch nicht zuviel,aber immerhin,...und wirklich gerecht kann man es fuer Alle sowieso nicht machen...


melden
Erdwurm Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:28
Justus,da bin Ich auch dafuer das das GG im grossen und ganzen so bleibt,bei der EU Verfassung bin Ich auch sehr skeptisch...dann gute Nacht Deutschland


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:30
@Erdwurm

Zu allererst sollte gute Arbeit auch wieder belohnt werden...

...wer was leistet soll auch anständig bezahlt werden...

Dieser Bonus-Kram für Nieten und Lügner muss aufhören und ungerechte Privilegien müssen abgeschafft werden...

Positive Eigenschaften müssen in den Schulen gefördert werden und nicht die Ellbogengesellschaft...


1x zitiertmelden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:33
Zitat von Justus08Justus08 schrieb:Positive Eigenschaften müssen in den Schulen gefördert werden und nicht die Ellbogengesellschaft...
So wie in den Waldorfschulen?

Könnte leicht nach hinten losgehen....


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:38
@Tahiri

Was wird denn in der Schule vermittelt...

Derjenige der dem Lehrer alles nachplappert bekommte eine 1...

...und wer kritisch ist und die Dinge hinterfragt, ein Querdenker ist...

Wird als Problemkind hingestellt...

So erzieht man Arschkriecher ohne Rückgrat und Verantwortungsgefühl, die auch noch denken, dass sie intelligent seien...


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:40
@Justus08

Jetzt widersprichst du dir...erst wird deiner Meinung nach die Ellbogengesellschaft propagiert - jetzt das Gegenteil Arschkriechertum.

Wie denn nun?


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:44
@Tahiri

Das ist kein Widerspruch...

Es werden Menschen erzogen, die nach unten treten, zur Seite mit Ellbogen arbeiten und nach oben buckeln...

Logisches und kritisches Denken + Ethik sollte mehr im Vordergrund stehen!


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:45
Die Pädagogik an sich ist in den Schulen eh für den Arsch - in staaatlichen Schulen kaum vorhanden, da geht es nur um eingepauktes Wissen und nichts anderes.
In Waldorfschulen (und ähnlich gestricktem) das genaue Gegenteil - Praktisches Wissen wird zugunsten einer rosaroten Wattepädagogik vernachlässigt.

Der goldene Mittelweg ist woh leher an privaten Schulen zu finden - die aber 90% der Kinder/Jugendlichen aus finanziellen Gründen nicht verfügbar sind.


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:47
Ausnahmen gibt es hin und wieder schon - kommt immer auf den Lehrer und seine Motivation an.

Mein alter Mathelehrer hat immer gesagt: "Ob ihr alle Einsen oder alle Sechsen schreibt ist mir völlig egal - ich krieg mein Geld so oder so."


melden

Lösungsvorschläge zur Systemkrise

27.02.2009 um 01:50
@Tahiri

Sicher gibt es Ausnahmen, hatte auch den ein oder anderen guten Lehrer...


melden