weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Horst Schlämmer Partei!

53 Beiträge, Schlüsselwörter: HSP, Horst Schlämmer, Hape Kerkeling

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:11
Hallo,

ich wollte mal fragen, ob die HSP
offizielle Seite : http://www.waehle-schlaemmer.de/
wirklich ernsthaft zur Bundestagswahl 2009 antritt,
oder ob es nur Verarschung ist
Irgendwie wäre es doch ziemlich genial, weil ich mir wirklich
vorstellen könnte das Horst Schlämmer mit seiner Medienpräsenz
die 5% Hürde schaffen könnte!

Was würde dann passieren wenn er in den Bundestag gewählt werden
würde xD


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:18
Es gäb häufiger Pausen in den Sitzungen, damit Horst sich den Rücken massieren lassen kann?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:19
Bei C&A wären beigefarbene Regenmäntel bald ausverkauft?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:20
Es würde endlich mal jemand finden, der sich die Übertragung der Sitzungen im TV anschaut?


melden

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:21
Mit:
Horst Schlämmer, Alexandra Kamp, Simon Gosejohann, Maren Kroymann, Norbert Heisterkamp u.v.m.
Drehbuch von:
Angelo Colagrossi, Hape Kerkeling, Ludwig Berndl und Jens Teutsch-Majowski
Regie:
Angelo Colagrossi
Produziert von:
Barbara Kranz
Rahmenhandlung:
Horst Schlämmer, stellvertretender Chefredakteur beim Grevenbroicher Tagblatt, hat seinen Job endgültig satt. Er sucht nach neuen Herausforderungen und beschließt, in die Politik zu gehen und Bundeskanzler zu werden. Er gründet die „Horst Schlämmer Partei – HSP“ und bringt mit seinem ziemlich „horstigen“ Wahlkampf die arrivierten Parteien mächtig auf Trab. Auf dem Weg nach oben begegnet er einer Frau mit Drang zu Höherem. Eins führt zum anderen, und so sieht sich Horst Schlämmer nicht nur innerhalb kürzester Zeit als Vorreiter einer neuen Politik, sondern ist gleichzeitig auf der Flucht vor der Polizei. Schlämmer und sein Praktikant Ulle schaffen mit Glück und Kreativität das Unmögliche: Sie machen die Partei im Land bekannt. Die HSP tritt tatsächlich als neue Partei bei den Bundestagswahlen an, und als der Wahlsonntag gekommen ist, sitzt der Parteivorsitzende Schlämmer mit seinen begeisterten Anhängern in der Stammkneipe in Grevenbroich. Alle starren wie gebannt auf die Grafik mit der ersten Hochrechnung: Jubel bricht aus! Hat Horst es tatsächlich geschafft? Ist er unser nächster Bundeskanzler? Oder hat das Schicksal noch eine viel größere Rolle für ihn vorgesehen ...? (read less)
Horst Schlämmer, stellvertretender Chefredakteur beim Grevenbroicher Tagblatt, hat seinen Job endgültig satt. Er sucht nach neuen Herausforderungen und beschließt, in die Politik zu gehen und Bundeskanzler zu werden. Er gründet die „Horst Schlämmer Partei – HSP“ und bringt mit seinem ziemlich „horstigen“ Wahlkampf die arrivierten Parteien mächtig auf Trab. Auf dem Weg nach oben begegnet er einer Frau mit Drang zu Höherem. Eins führt zum anderen, und so sieht sich Horst Schlämmer nicht nur... (read more)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:22
Horst tritt für 2.500 Euro Grundeinkommen und Schönheitsop's auf Kasse ein.
Das mit den 2.500 finde ich voll okay. Aber nachher bin ich die hässlichste in Deutschland, weil ich zu feige bin, mich unters Messer zu legen.
Ich war auch schon am Überlegen in diesem Jahr einfach HSP auf den Wahlzettel zu schreiben, falls es nicht draufstehen sollte.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:26
@Maat
Schönheits-OPs auf Kasse?
Da will ich dann aber eine Beitragsrückerstattung. Bei mir gibt es nichts zu verbessern. ;)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:27
Da müssen wir aber erst den Horst fragen.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:32
Schöne Menschen sollten ohnehin mehr Krankenkassenbeiträge zahlen.
Wer von Mutter Natur so gesegnet ist, kann ruhig ein bißchen mehr leisten, wenn ihm schon die Schönheit in den Schoß gefallen ist.


melden

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:36
Das ist mal ein gutes Argument,
ebenfalls können Leute mit einem überdurschnitttlich hohen IQ Beiträge zahlen
und auch Leute, die erfolgreicher bei Frauen sind als andere.

Überhaupt finde ich, dass glückliche Menschen mehr zu Kasse gebeten werden sollten, als unglückliche!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:42
Also meine Stimme hat er, sollte er tatsächlich auf´m Wahlzettel stehen, wenn auch Kunst und Kultfigur, aber dem Schlämmer glaub ich ;)


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:44
Das ist doch nur ein Promogag um seinen Film bekannt zu machen.
Und so witzig Hape auch in seinen Serien sein kann,so langweilig sind auch seine Filme für mich.

Nach ein paar Wochen,wenn der Film aus den Kinos verschwunden ist,wid auch nix mehr von der HSP zu hören sein.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:45
@gurkenhannes
"Überhaupt finde ich, dass glückliche Menschen mehr zu Kasse gebeten werden sollten, als unglückliche! "

Ein Ja! zur ausgleichenden Ungerechtigkeit also?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 16:48
@gurkenhannes
Richtig. Glückliche Menschen zur Kasse bitten. Glückliche Menschen geben ja auch gerne. Und wenn die Glücklichen dann nicht mehr glücklich sind, dann haben wir wenigstens wieder ein bißchen mehr Gerechtigkeit hergestellt.


melden

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 17:39
also ist das jetzt nur propaganda für den film oder tritt der vogel wirklich mit der rolle an?!^^


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 17:42
@ne0

Es gibt doch gar keinen Horst Schlemmer!Das ist doch nur eine Rolle!
Es ist pure Propaganda für den Kinofilm und die Pressekonferenz galt nur für den Film.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 17:54
Mit der Änderung vom Bundesadler in den Bundeshasen wird es dann auch nichts.
Es wird wohl ohnehin darauf hinauslaufen, daß unser Bundeshäschen Angela wieder Kanzlerin wird.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 17:56


melden

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 17:57
@Haldol

das dat ne rolle ist is mir auch klar, darum sagte ich ja auch : tritt der vogel wirklich mit der rolle an?!^^ ;)

und wundern würde mich garnichts, die ganze wahl ist doch im grunde ne zur schau stellung von schauspielern ;D


melden
Haldol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 18:00
@ne0

Ich kann mir nicht vorstellen,das es legal wäre mit einem Pseudonym an einer Wahl teilnehmen zu können.


melden
Anzeige

Horst Schlämmer Partei!

04.08.2009 um 18:13
das wäre doch eigentlich mal eine frage...das passive wahlrecht hat jeder deutsche der volljährig ist.
eintragen lassen müsste er sich natürlich als hape kerkeling, aber ob was dagegen sprechen würde das er in seiner rolle bleibt wäre mal ne frage wert :)


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden