Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann das Volk walten?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Staat, Volk, Republik, Gewalten, Allgemeiner Wille

Wie kann das Volk walten?

06.04.2011 um 01:24
@kofi
kofi schrieb:Ich versteh den ersten Satz mit den Deutschen nicht.
Da wo kein Staat ist, da ist auch keine Staatsangehörigkeit. Und da wir ja in Deutschland leben, sprach ich jene Staatsangehörigkeit an.

@mitras
mitras schrieb:Man lese dazu den Gesellschaftsvertrag von Rousseau. Das könnte Grundlagenlektüre sein.
Ja...Rousseau statt Salesch, Kant statt Bohlen und generell etwas mehr Elan für Bildung, cool hat ab sofort die Moral zu sein. Hobbes und Machiavelli gehören genauso dazu.
Es ist doch möglich, aber was wird denn in die Köpfe hereingehämmert...?
Von Kant ist es doch ein leichter Schritt zu Euler, Goethe und deren Geschichten, wie sie lebten und was sie taten, all das kann man doch in einem Kontext, den das Gehirn wesentlich besser zu verarbeiten weiss, präsentieren.
Natürlich fördert dies nicht den trivialisierten Mensch, der auf die Frage genau die Antwort gibt, die man gerne hören möchte, nein der Lehrer muss sagen dürfen und vor allem können, ich weiss es nicht, lasst uns zusammen drüber nachdenken.

Ich bin der Meinung, die Vertragstheorie ist keine Utopie, ja -ich gebe es zu- in unserer heutigen Zeit ist sie das vielleicht...


melden
Anzeige

Wie kann das Volk walten?

06.04.2011 um 23:43
@Radix
Zunächst: Es geht mir nicht mal darum, dass man die Klassiker gelesen und verstanden haben sollte, aber, es geht darum, dass man offen bleibt und nicht Recht behalten muss - eben nicht die Absolution den eigenen Worten erteilt und den anderen zum Schweigen bringen möchte, die Absolution, die zum Ende lautet: halte einfach mal deinen Mund, du bist esotherisch und undiskutierbar, dich darf man nicht mehr Ernst nehmen, wo sind denn endlich deine Beweise usw.

Die Dummheit besteht gerade in der Verschlossenheit gegenüber Argumtenten. Sie entsteht durch die Projektion von Scheinwissen, dem die emotionale Absolution erteilt wird. Nur ein schizophrener Charakter, der Emotion und Gedanken auf verschiedene Felder verteilt, wird so zwiespältig.

Wo etwas klar ist, herbeizitiert oder angelesen weren kann, wo eine prominente Figur Recht hat - sie muss es ja wissen, überall dort entsteht die ressistente Überzeugung des Dummen. Dummheit ist im Prinzip das letzte Wort der Vernunft, das sich Verschließen gehen die Realität. Viele Tiere sind klüger als wir Menschen, aber indem wir sie klassifizieren und einordnen, schaffen wir eine Wertehierarchie und daraus erwachsen unsere eigene Fehlleistungen nachfolgend durch den wertende Vergleich.

Dann zur Rousseau,

es geht nach meinem Verständnis um die Antwortbereitschaft, aus der die Verantwortung entstanden ist. Wenn jemand fragt, kann es eine Antwort geben. Wenn aber, wie in der Politik, gar nicht gefragt wurde, sondern nur juristisch gespielt wurde, dann ist eben etwas faul und darum müsste der Souverän, das Volk, die Antwortbereitschaft zurück in die eigene Obhut nehmen und klar ausgedrückt: Fordern und ggf. nicht mehr wählen.


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 09:32
@mitras

Wenn man sich auf Werke oder Persönlichkeiten -wir sind ja scheinbar keine- bezieht, so reitet man doch ein bestimmtes Pferd, man hat eine bestimmte Geistesausrichtung, weil man denkt, das muss es sein, die haben es doch so schon formuliert, auf den Punkt gebracht. Das Recht leitet sich doch nun aus dem Souverän ab, aber woher bezieht der seine Legalität?


Du schreibst:
Dummheit ist im Prinzip das letzte Wort der Vernunft, das sich Verschließen gegen die Realität.


Real ist das Gegenwärtig gelebte Machtverhältnis, welches aus einer Geisteshaltung heraus existiert, dumm wäre es nun, wenn man keine anderen Haltungen kennt und auch nicht bereit ist, welche kennen zu lernen, weil man mit diesem Machtverhältnis noch leben kann.
Wenn man nun von Siegern den Auftrag bekommt ein Grundgesetz zu schaffen, so halte ich das nicht für Spielerei, im Gegenteil, sie haben einen sehr guten Job gemacht, dass nun mit diesem Grundgesetz, dass gemacht wird, was man tut, das ist Spielerei die einfach uns Menschen als Spielfiguren betrachtet.

Als bspl. lesen wir im Parteiengesetz, dass eben die Parteien ein verfassungsrechtlicher Bestandteil der demokratischen Grundordnung seien. Warum aber, werden sie dann nicht von Art.79 Abs.3 GG geschützt? Weil sie kein Teil der Grundordnung sind, Parteien sind nicht zwingend für die Form des Grundgesetzlichen Staates. Im Prinzip haben Gewerkschaften einen höheren Stellenwert wie Parteien, laut Grundgesetz.

Also die Realität ist in meinen Augen, eine Vereinbarung zumindest was das Politische betrifft und die entscheidet ob man Recht hat oder nicht. Dann allerdings darf man nicht vergessen, dass der Souverän, jederzeit eine andere Vereinbarung treffen kann.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 09:50
@Radix

welches ziel ? deutschland kann kein ziel sein....eine gut funktionierende MILZ macht keinen koerper .


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 09:55
@Radix



es fehlt an masse in der zentrale . zu wenige gehirne die denken koennen weil ihre sinn e nicht scharf genug sind und ihre maegen lauter knuren als ihr denkorgan.


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 09:58
@larryned
larryned schrieb:welches ziel ?
Also das Ziel ist einen gut funktionierenden Körper zu kreieren, oder vielleicht wenn es denn möglich ist, etwas anderes wie einen Körper als Allegorie zu verwenden.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:01
@Radix

und das past ... doch das ziel (dna) muss richtige informationen haben um zu ueberleben .. falsche ziele (informationen) produziert falsche gene (koerper).


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:03
@larryned

Wenn du nun noch verrätst was die DNA im politischen Körper ist. Gebildete Bürger?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:05
@Radix


hmm ... muss denken


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:11
@Radix

das vergangende kennen wir, das neue stresst weil das resultat nicht vorhersehbar ist.


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:15
@larryned
larryned schrieb:das neue stresst weil das resultat nicht vorhersehbar ist.
wieso muß das neue stressen?

mich macht es neugierig!


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:15
@larryned

Also ich denke, die DNA ist der Souverän, denn nur dieser ist fähig den Körper umzuwandeln, diese nicht Vorhersehbarkeit würde ich nun Freiheit oder Leben nennen, denn nur der Tod ist Sicher.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:19
die zentrale macht (dominanz) keinen sinn ... das ziel ist falsch ... (gut funktionieren ) wozu ?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:31
das einzige richtige ziel ist ueberleben ... dominanz ist schwaeche und wird attackiert... wie koennen zellen wachsen wenn einer hinter dir stresst ? diese zelle entwickelt krebs durch stress.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:33
der koeper braucht viele antikoerper um ein starkes immunsystem zu haben ... wir naehren wir diese antikoerper ?


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:35
@larryned

Warum wird ein gesunder Körper krank? Durch Stress, woher kommt der Stress?
Durch Unvorhersehbarkeit?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:39
@Radix



das ist die letzte information die zellen haben ..... das ist die evolution bis heute mehr wissen zellen nicht ....


melden

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:42
@larryned
Man sollt meine ich die Allegorie nicht zu weit führen.

Die Unvorhersehbarkeit, dieser Stress ist in diesem Sinne etwas Gutes, es nimmt den Körper auseinander und formiert ihn neu. Ansonsten regelt das Gesetz den Körper.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:42
@Radix


das ist die aktuelle inventur des wissens .


melden
Anzeige
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann das Volk walten?

07.04.2011 um 10:50
stress toeotet und stress brachte uns bis hierher . ...bilden was bilden ?


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt