Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rochade im Kreml

24 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Putin, Kreml ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
old_sparky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 16:41
Guten Morgen liebe Allmyaner, soeben ereilte mich eine Nachricht worin es im Kern darum geht, dass der Staatschef und der Regieungschef nach Ablauf Ihrer Regierungszeit, sich gegenseitig ins Gespräch der jeweiligen anderen Position gebracht haben,
Kremlchef Dmitri Medwedew hat Regierungschef Wladimir Putin als Kandidaten für die Präsidentenwahl in Russland im März 2012 vorgeschlagen. Das sagte Medwedew am Samstag auf dem Parteitag der Regierungspartei Geeintes Russland in Moskau. Putin nahm den Vorschlag an und kündigte ein umfangreiches Konjunkturprogramm an, um das wirtschaftlich angeschlagene Land wieder voranzubringen. Ein Sieg Putins bei der Präsidentenwahl gilt nach Ansicht von Beobachtern als so gut wie sicher.
http://www.focus.de/politik/ausland/rochade-im-kreml-medwedew-schlaegt-putin-als-praesident-vor_aid_668581.html

was mich verwunderte war, warum denn die 2 nicht einfach abtreten können, oder ob es nur wegen langeweile zu dieser Idee kam oder ob es in Russland keine anderen Fähigen Politiker gibt?

Was haltet Ihr denn davon liebe Almmyaner?

Für die die nicht wissen, wer Wladimir Putin und Dmitri Medwedew sind

Wikipedia: Dmitri Anatoljewitsch Medwedew

Wikipedia: Putin


1x zitiertmelden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 16:50
@old_sparky
grosses damentennis, ich lach mich schlapp. na von den herren kann man ja noch was lernen.


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 17:08
Ein bisschen komisch.


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 17:31
Das war doch schon lange bekannt.

Putin musste als Präsident pausieren, jetzt ist er wieder an der Reihe.

Für acht Jahre.

Erstmal...


1x zitiertmelden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 17:38
@m.mayen

Wenn ich mich nicht irre wird der russische Präses ab der nächsten Wahl für sechs Jahre ins Amt gewählt, wären also zwölf. (Geht man vom derzeitigen Stand seiner Popularität von ner Wiederwahl aus.)


melden
melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 17:47
letztlich ist russland unter den "demokraten" gorbatschow und jelzin echt den bach runter gegangen, eine starke fuehrung scheint der russischen volksseele eher zu liegen, solange es funktioniert und diese kerle gewaehlt werden, ist es weiterer beweis dass demokratie funktioniert. ;)


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 18:28
Klug die "Auszeit" vertuscht.


1x zitiertmelden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 18:46
...so, dann hat der Platzhalter ausgedient und nun kommt Papa zurück ans Ruder!


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 19:17
Ach Gottchen im Grunde sollte man sich nicht darüber wundern das ist doch nur die konsequente Weiterführung dieser "Demokratie Posse " die seid Putins Amtsantritt aufgeführt wird !! :)


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 19:49
Die meisten Russen scheinen drauf zu stehen. Ich kann es einfach schlecht beurteilen, wie böse das Ganze nun ist.

Also ich wär ja dafür, dass Putin und Medwedew offiziell zusammen regieren, die sehen einfach so niedlich zusammen aus. ;)


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 20:15
ich finde das ganz ok ....
und wenn die russen es mögen ,warum soll ich das verurteilen?


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 20:28
@old_sparky
Zitat von old_sparkyold_sparky schrieb:was mich verwunderte war, warum denn die 2 nicht einfach abtreten können, oder ob es nur wegen langeweile zu dieser Idee kam oder ob es in Russland keine anderen Fähigen Politiker gibt?
Die Aktion war doch bekannt und die beiden haben sie so auch gar nicht geleugnet.


@m.mayen
Zitat von m.mayenm.mayen schrieb:Für acht Jahre.
12 Jahre, man kann 3 mal je 4 Jahre regieren.


@Pumpkins
Zitat von PumpkinsPumpkins schrieb:Klug die "Auszeit" vertuscht.
Das hat nichts mit vertuschen zu tun. Sie halten sich korrekt an die gegebene Verfassung. Die besagt nicht, daß man nur maximal 3 Perioden regieren darf, sondern das man nur nicht mehr als 3 Perioden in Folge regieren darf.
Abgesehen davon, haben die doch gar nicht geleugnet, daß es eben auch diesen Sinn hatte.
Die deutliche Mehrheit der Russen findet Putin gut und wollte ihn sowieso wieder im Amt sehen, viele dachten sogar an eine Verfassungsaenderung nach.
Das dies nicht ganz dem 'westlichen Vorbild' entspricht ist eine andere Sache, aber ziemlich viele und auch sehr reiche Nationen laufen nunmal nicht nach dem Vorbild 'westlicher Demokratie'.
Indonesien, Singapur, Malaysia, China, Russland usw.

Das Weltbild und die Vorstellungen des Westens sind nunmal nicht universell.


1x zitiertmelden
old_sparky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 20:33
@krijgsdans

aber es gibt doch bestimmt viele genossen dort die in der 2. reihe stehen und eigene machtambitionen haben und das große boot ebenfalls mal in vllt eine andere richtung lenken zu wollen, für mich hört sich das viel zu glatt an, so als wenn die 2 nur schmusen tun und die amderen nur ja-sager sind, bist auf den einen dissitenten :)


1x zitiertmelden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 21:05
@old_sparky

die Genossen würden bestimmt gerne regieren, sie bekommen aber nicht genug Stimmen.. ;)
Obwohl sie derzeit die größte Oppositionspartei in Russland bilden:
Wikipedia: Kommunistische Partei der Russischen Föderation


melden

Rochade im Kreml

24.09.2011 um 22:27
Zitat von krijgsdanskrijgsdans schrieb:Das hat nichts mit vertuschen zu tun. Sie halten sich korrekt an die gegebene Verfassung. Die besagt nicht, daß man nur maximal 3 Perioden regieren darf, sondern das man nur nicht mehr als 3 Perioden in Folge regieren darf.
Drei Amtszeiten? Putin hat seinerzeit eine mögliche Gesetzesänderungen, die ihm dies ermöglicht hätte, abgelehnt. Die Amtszeit beschränkt sich auf zwei Perioden, mittlerweile zu sechs Jahren.


melden

Rochade im Kreml

25.09.2011 um 00:00
Scheinbar stehen die Russen auf dieses primitive "Ich Putin, ich groß und stark."^^

Oben ohne durch die Prärie reiten, ein bisschen vom neuen (nicht so "tollen") "tollen" Militär faseln und schon ist der Russe begeistert.

So verallgemeinert dargestellt trifft es natürlich nicht auf alle Russen zu aber wer will schon nachts in irgendeiner Gosse als Regierungskritiker erschossen werden.


melden

Rochade im Kreml

25.09.2011 um 00:05
@Larry08
Ich steh da auch drauf... aber bitte nicht als Politiker.

Das Lustige (sprich: Traurige) ist ja, dass Putin von all den potenziellen Kandidaten noch die am wenigsten schlimmste Wahl war. Die Kommunisten oder Nazis will man da wirklich nicht haben. Und irgendwelche riesigen Unruhen schon gar nicht.

Dabei könnte es so ein geiles Land sein.


melden

Rochade im Kreml

25.09.2011 um 00:50
@Larry08
Du verwechselst nicht zufaellig die Russen mit den Amerikanern?

Im Gegensatz zu Obama hat es Putin maßgeblich geschafft sein Land aus einer ungleich schlimmeren Lage herauszuholen.
Die wirtschaftliche und politische Lage wurden stabilisiert, die Korruption ist zurueckgegangen, viele der Oligarchen und auslaendischen Monopolisten wurden beseitigt, man hat das land wieder zunehmend zentralisiert, die Arbeitslosigkeit verringert, der Lebensstandart ist stark gestiegen, die Beziehungen zu vielen der ehemaligen Sowjetstaaten und auch dem Westen hat sich verbessert.
Das es noch Probleme in Russland gibt? Klar, aber besser als Jelzin ist er allemal und er hat wohl auch mehr Geist als gewisse ehemalige Praesidenten Amerikas, was nicht sonderlich schwer ist :D.


@Fabs
Mein Fehler, es waren jeweils 2 Amtszeiten zu je 4 jahren und eine Amtszeit fuer etwa ein Jahr ls Vertreter fuer Jelzin, dem ewig besoffenen Fettsack.


melden

Rochade im Kreml

25.09.2011 um 00:54
@old_sparky
Zitat von old_sparkyold_sparky schrieb:aber es gibt doch bestimmt viele genossen dort die in der 2. reihe stehen und eigene machtambitionen haben und das große boot ebenfalls mal in vllt eine andere richtung lenken zu wollen, für mich hört sich das viel zu glatt an, so als wenn die 2 nur schmusen tun und die amderen nur ja-sager sind, bist auf den einen dissitenten :)
Naja, schmusen tun sie nicht nur miteinander, es gab schon offene Konfrontationen zwischen den beiden und sicherlich gibt es auch noch andere, welche gerne mal Regieren wollten - nur wenn alles laeuft stellt sich die Frage, wozu?
Nur weil sie vielleicht einigen westlichen Staaten und ein paar Heinis aus der Opposition genehmer waeren?


melden