Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antideutsche und der Publikative Blog.

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Antifa

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 17:47
911pirat schrieb:Wieso ist dass seltsam?
Weil wayne interessierts.

Es sind nur blogs. Die sind nicht wichtig. Ehrlich.


melden
Anzeige

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 17:53
@kofi
kofi schrieb:Mir fehlt die Kommunikation, dass man den Menschen auch erklärt, warum man das alles will und warum es gut ist.
Das trifft es allerdings sehr gut!

Leider wird immer häufiger nach dem Prinzip gehandelt:,,Das ist gut, weil es links und alternativ ist!"


Amüsanterweise beweist das Buch eines gewissen John Hattie, eines neuseeländischen Pädagogen und Professors aus dem Bereich der Erziehungswissenschaften, sehr fundiert, dass viele Lieblingsideen von links, was Bildung angeht, weit weniger sinnvoll und erfolgreich sind, als immer propagiert.

Hattie hat dabei glaube ich die besseren Argumente - 800 untersuchte Metaanalysen, die 50.000 Einzeluntersuchungen mit 250 Millionen Schülern über fast zwei Jahrzehnte enthalten.

Diese wurden ausgewertet und auf deren Basis ein ,,Ranking" darüber erstellt, was den meisten Lernerfolg bringt.

Kleinere Klassen, undifferenziert mehr Geld für Schulen usw., also viele Ideen von politisch links, landen dabei nicht gerade weit vorne.

Das Buch nennt sich ,,Visible Learning".

Hier kann man zu dem Thema eine Kleinigkeit nachlesen:

http://www.zeit.de/2013/02/Paedagogik-John-Hattie-Visible-Learning

Besonders bekannt sind allerdings weder Hattie noch seine Ergebnisse in Deutschland außerhalb der akademischen Welt.


Vielleicht, weil dann einige eingestehen müssten, dass sie doch nicht das einzig Wahre hinsichtlich Bildung vertreten ;)


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 17:57
@Tyon jetzt weiss ich wenigstens was du sagen wolltest.Nur leider sind die sehr wohl wichtig.Denn sonst hätten ein paar antideutsche Blogs es ja wohl kaum geschaft dass die Linkspartei wochenlang als antisemitisch denunziert wurde und die Piratenpartei heute bei 3 Prozent ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:02
@911pirat
der mensch ist halt ein herdentier und blöckt gerne nach was andere vorsagen.


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:08
Ich frage mich manchmal warum die Antideutschen nicht einfach Auswandern wenn es denen hier nicht gefällt.


melden
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:11
911pirat schrieb:Ich frage mich manchmal warum die Antideutschen nicht einfach Auswandern wenn es denen hier nicht gefällt.
Weil denen dann auffalen würde, dass sie wieder nicht zufrieden sind und dann Anti-X'ler werden müssen ;) Man muss auch mal den Altersschnitt von denen berechnen/erahnen.... Das sind meist "kleine kiddies", die einfach nur ihre "Antihaltung" präsentieren wollen (und denen dann dazu nix besseres einfällt)


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:23
@FRxEDOM genauso wird es wohl sein mit den Antideutschen und ihren Selbsthass.


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:25
@fr2xedom genauso wird es wohl sein mit den Antideutschen und ihren Selbsthass.


melden

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:31
911pirat schrieb:jetzt weiss ich wenigstens was du sagen wolltest.Nur leider sind die sehr wohl wichtig.Denn sonst hätten ein paar antideutsche Blogs es ja wohl kaum geschaft dass die Linkspartei wochenlang als antisemitisch denunziert wurde und die Piratenpartei heute bei 3 Prozent ist.
Das ist Ideologischer Unsinn da antideutsche eher im Milieu der SED oder auch der Piraten(wobei eher weniger) zu finden sind.


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:35
@Tyon dass sehe ich anders.Denn es war ja gerade der antideutsche Arbeitskreis Bak Shalom der gegen die Linke eine Antisemitismuskampagne startete und dann auch gegen die Piraten hetzte.


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:37
@Tyon Seitdem gehts mit beiden Parteien bergab,obwohl die Linke sich gerade wieder stabilisiert.


melden

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:41
@911pirat
Zumindest kann ich dir verraten, was ich für Erfahrungen mit dem Klientel solcher Seiten gemacht habe.. Diese ganzen selbsternannten "Antifaschisten" haben nichts menschliches in ihrer Denkweise und sind nur darauf aus Traditionen und feste Strukturen zu zerstören. Nicht selten hört und liest man Sprüche wie "Bomber Harris do it again" u.ä.! Alleine daran erkennt man schon, dass bei diesen -und ich relativiere es jetzt mal, da der Rest bsp. in den Parlamenten mit solchen Leuten durchaus sympathisiert- Linken menschlich, sowie geistig nicht viel anzufangen ist. Versucht man sachlich mit ihnen zu diskutieren, kommen nur hohle Phrasen.

Traurig, dass der Großteil der Bevölkerung und der Medienlandschaft dieses Thema (bewusst) totschweigt. Gegen die darf man ja nichts sagen. Und die Krone wird ja noch durch den Fakt aufgesetzt, dass diese "Antifaschisten" noch reichlich mit staatlichen Mitteln gefördert werden, bei dem Versuch ihre Dummheiten in die Tat umzusetzen. Was sie ja auch oft genug in Form von Gewalt versuchen.

Churchill sagte dazu einmal den schlauen Satz, dass die Faschisten der Zukunft sich Antifaschisten nennen werden..


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:49
@Querulant dass ist leider wahr,schlimm ist vorallem,dass die noch Staatsknete für ihre Lügen bekommen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 18:56
Querulant schrieb:Churchill sagte dazu einmal den schlauen Satz, dass die Faschisten der Zukunft sich Antifaschisten nennen werden..
Das Problem ist, dass dieses bei der BNP so beliebte Churchill-"Zitat" überhaupt nicht belegbar ist:
http://standuptohate.blogspot.co.at/p/winston-churchill-and-anti-fascist.html
http://en.wikiquote.org/wiki/Talk:Winston_Churchill#The_fascists_of_the_future_will_be_called_anti-fascists.
http://www.andycarrington.co.uk/#/did-churchill-really-say-this/4559924494


melden

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 19:09
Publikative.org ist ein Blog, das von der Amadeu Antonio Stiftung betrieben wird und schon für den Grimme Online Award nominiert wurde. Damals nannte sich der Blog allerdings noch NPD-Blog.

Entscheidend für die Auseinandersetzung mit dem modernen Rechtsextremismus und das Erkennen seiner Strategien und Akteure ist eine kontinuierliche Beobachtung und Berichterstattung. Weit mehr als traditionelle Medien dokumentiert und bewertet "NPD-BLOG.INFO" – auf Basis hohen persönlichen Einsatzes – die Aktivitäten der NPD und der rechtsextremen Szene in Deutschland. Zusätzlich werden neue Informationen zum Thema Rechtsextremismus eingewoben und die Berichterstattung der Medien reflektiert.

Idee, Konzeption, Umsetzung und Redaktion: Patrick Gensing

Internetadresse: http://npd-blog.info/

http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=612#c3453

Wie ich gerade erfahren habe ist Publikative.org für den Alternativen Medienpreis nominiert worden.
http://www.alternativer-medienpreis.de/preisverleihung_nominierungen.html#Internet

@911pirat
Hier findest du noch mehr Seiten über die du deine bräunliche Gülle schütten kannst.
http://recherche-nord.com/news/


melden
911pirat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 19:15
@bit es ist typisch für euch Antideutschen,dass ihr nur mit Verunglimpfungen agieren könnt.Dass du nicht mit offenem Visier,sondern versteckt agierst ist typisch für diese Szene.


melden

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 19:38
@Branntweiner
Ok na dann muss ich mich entschuldigen, gibt leider in den Weiten des weltweiten Netzes viele unbelegte "Zitate" von irgendwelchen Hobbyhistorikern, die dann von Leuten wie mir übernommen werden :P Aber egal, die Aussage steht trotzdem

@bit
Diese Stiftung arbeitet ebenfalls in linksextremen Kreisen, dass die Seite in diesem Staat unterstützt wird ist nicht verwunderlich, habe ich oben bereits kurz angesprochen, sagt allerdings nichts über die Seriosität aus!
Recherche Nord ist eine Antifa Seite die Gewalt verherrlicht und die Persönlichkeitsrechte anderer Menschen verletzt, toll.
Und deine bräunliche Gülle ist eine der hohlen Phrasen von denen ich gesprochen habe!


melden
Anzeige

Antideutsche und der Publikative Blog.

30.03.2013 um 20:30
@911pirat
Achja, MaKss Damage...früher mal Kommunist und jetzt Nazi :D
Weiß nur das er in Verdacht stand vor einigen Jahren hier Egotronic den Tourbus abgefackelt zu haben und selten irgendwas sinnvolles von sich gegeben hat.

Generell weiß ich nicht warum hier Antideutsche überhaupt ins linksextreme Spektrum gedrückt werden. Selbst die Bahamas bezeichnet sich mittlerweile nur noch als „ideologiekritisch“. Außerhalb ihrer abstrusen Selbstwahrnehmung stehen Antideutsche Inhaltlich den amerikanischen Neokonservativen um einiges näher als überhaupt irgendwem.
Das diese Knalltüten immer noch als Autoren in diversen Blogs und Zeitschriften agieren ist ein Problem, aber wer deren Argumentationsmuster erkennt kann da ziemlich schnell Filtern.


melden

Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: TE wurde ausgeschlossen
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden