Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kulturelle Christen

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Kulturelle Christen

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 16:15
@phenomena

Homosexualität gehört nicht zum Schöpfungsplan... right, darum kommt's ja auch unter den Tieren immer wieder vor.

Und was meinst du mit 'Gottlosen' - die Homosexuellen?
phenomena schrieb:Richtig, die sexuelle Orientierung ist von Mutterleibe an vorgegeben, nämlich auf das andere Geschlecht.
Nicht 'richtig', sondern 'falsch'.


melden
Anzeige

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 16:43
@Thawra

der Sündenfall wirkt sich auf die ganze Schöpfung aus. Auch die Tiere haben ihren für sie bestimmten Weg verlassen und wurden zu Fleischfressern. Manche sind auch in der Sexualität etwas fehl geleitet. Da sie aber nicht vom Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen naschten, haben sie auch kein Gewissen über ihr Handeln und sind dementsprechend nicht anklagbar dafür. Trotzdem unterscheidet Gott in reine und unreine Tiere betreffs des mosaischen Gesetzes. Das NT lehrt aber wiederum, dass nichts unrein an sich selbst ist. Die Sache mit den Tieren und den Opfern im Gesetz war eben nur ein Sinnbild für das Opfer Christi. So spielt die Reinheit der Tiere auch unabhängig davon keine Rolle für den Menschen noch wird Gott alle unreinen Tiere in die Hölle werfen oder dergleichen.


Und ja, mit den Gottlosen meine ich u.A. die Homosexuellen, weil es ja darum grade ging. Gottlos bedeutet, dass jemand vom Willen Gottes abgekehrt ist. Und der Wille Gottes ist nun mal, dass ein Mann sein Elternhaus verlässt, seinem Weibe anhängt, mit ihr ein Fleisch wird und Nachkommen zeugt. Der letztere Punkt ist wohl kaum möglich unter Homosexuellen. Daran zeigt sich, dass der Weg nichts anderse als nur verkehrt sein kann. Und kommt mir jetzt keiner mit "aber wenn sie sich lieben". Um jemanden zu lieben, muss nichts in ein verkehrtes Loch gesteckt werden.


melden

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 16:46
@phenomena

*facepalm*

Diese Ansicht der Dinge ist so primitiv und simpel gestrickt, dass man als vernünftiger Mensch eigentlich gar nichts mehr dazu sagen kann. Ich hoffe einfach, dass niemand aus deinem Umfeld homosexuell ist.

Echt, da kann man nur den Kopf schütteln.


melden

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 17:02
@Thawra

Diese Ansicht gehört aber nun mal zur Grundlage des Christentums. Wer diese Ansicht nicht teilt, hat auch kein Recht sich Christ zu nennen.


melden

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 17:05
@phenomena

Auf dieses 'Recht' verzichte ich freiwillig und gerne. Aber schön, wie du aufzeigst, auf welchen Überlegungen das Christentum zu beruhen scheint... obwohl sicher nicht alle dir zustimmen würden.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 17:17
Du verdirbst mich noch. @phenomena


melden

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 17:33
@Thawra

Selbstverständlich gibt es auch unter den Gläubigen die verschiedensten Auslegungen der Schrift. Sicher kann man jetzt hier alle möglichen Bibelstellen gegenüber stellen. Da hab ich kein Problem mit. Aber die wichtigste Aussage die zum Thema in der gesamten Bibel ist, stammt von Jesus selbst :


Matthäus 7, 21 Nicht jeder, der zu mir sagt: «Herr, Herr», wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. 22Viele werden an jenem Tage zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Taten vollbracht? 23Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weichet von mir, ihr Übeltäter!


melden

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 19:39
Überhaupt irgendeine Religion für wahrer als die andere zu halten ist dekadenter Unsinn.
Ich könnte jetzt genausogut aus dem Traumzeit-Mythos der Aborigines zitieren, weil ich zufällig der nachkomme dieser bin und der ja deshalb absolut wahr sein muss.


melden
Anzeige

Kulturelle Christen

02.01.2012 um 21:12
@GrandOldParty

Du bist einfach ein Mensch der sich mit dem abendländischen Kultur identifiziert, weil du mit hoherwahrscheinlichkeit auch von hier her stammst. Das ist total normal und solche Gesellen wie dich sind doch auch kein Einzelfall, im gegenteil ich bin der festen Meinung das die Mehrheit der Deutschen genau wie du sind und wie du denken.

Trotzdem ein Gläubiger, was du ja auch von dir selber sagst, bist du nicht und das ist total ok und auch total deine Sache. :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden