Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Spiegelung der Wahrheit

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Spiegel
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

11.11.2012 um 14:20
Der Engel der Spiegel, hatte den Auftrag den Spiegel der Wahrheit zur Erde zu bringen.

Damit alle Wesen dort sich in ihm erkennen und die Wahrheit kennen lernen.

Als er aber selbst hinein blickte in diesen Spiegel, erschrak er so sehr, da rutschte ihm dieser Spiegel glatt aus der Hand und zerbrach dabei in Tausend Stücke.

Seither gibt es 1000 Wahrheiten, 1000 Sprachen und 1000 Spiegel auf dieser Welt und jeder der in diesen Spiegel blicket, erkennet darin eine andere Wahrheit.

Es herrschte Verwirrung, statt Einigkeit. Unstimmigkeit statt Vertrauen.

Um seine Schande wieder gut zu machen, überlegte der Engel wie er dieses Missgeschick ungeschehen machen konnte, so drehte er am Rad der Zeit, und brachte diesen Spiegel behutsam zurück zur Erde, ohne einen Makel, ohne einen Kratzer und ohne Staub. Und ohne in ihn hinein zu blicken. Bevor er wusste wer er selbst war, ohne sich selbst zu kennen und ohne die Wahrheit zu kennen, brachte er den Spiegel der Wahrheit unversehrt zu Erde. ...

Dann erst blickte er in diesen Spiegel und erkannte darauf die Wahrheit. Sich selbst.

Wer kennt noch andere Versionen dieser Geschichte?


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

11.11.2012 um 20:59
Ich halte mich auch für eine solche Geschichte.

Jedes Lebewesen ist eine solche Geschichte. :)

Doch ich habe gelernt, dass ich weder derjenige bin, der im Spiegel zu sehen ist, noch derjenige, der in den Spiegel hineinblickt.

Ich bin vielmehr das, was bezeugt, dass es jemanden gibt, den in den Spiegel blickt und den ich für mich halte.

Spiegel zeigen keine Wahrheiten.


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

16.11.2012 um 23:29
Die Geschicht finde ich super. Ich höre sie zum ersten mal.
Tatsächlich liegt in jeder Auffassung der Religionen ein wenig Wahrheit. Ich vermute der Spiegel ist noch lange nicht zusammengeklebt. Aber vielleicht soll es bedeuten, schau in dich selbst . Die Wahrheit ist in dir, in jeden von uns.


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 09:36
@du_selbst


Wer sich spiegelt, muss wohl denken, ein Spiegelbild zu haben....und wer denkt ein Spiegelbild zu haben, der sieht nicht, das der Spiegel zu seinem (Eben)Bild wurde um sich Spiegelbild nennen zu können....solch einer dreht sich im Kreis seines (eben)Bildes....


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 15:17
Ein bischen umstellen, verdrehen und umschreiben. Hoffe es passt.



@oneisenough

Spiegel kennen keine Wahrheiten, sie sind Wahrheiten.

Auch ich bin eine solcher Spiegel, auch ich bin eine solche Wahrheit.

Jedes Lebewesen ist eine solche Wahrheit. :)

Und beim betrachten dieser Lebewesen habe ich erfahren und dabei gelernt, dass ich weder der Spiegel bin, der sie beobachtet und betrachtet, noch der, der in ihrem Spiegel zu sehen ist, sondern der, den sie in ihrem Spiegel betrachten.

Ich bin der stille Zeuge, der Beobachter und Betrachter der Szene, ich bezeuge hiermit, dass es mich gibt, dass es jemanden gibt, der in mir einen Spiegel sieht und der sich für meinen Spiegel hält.

Und dieser jemand bin ich selbst, dieser jemand sind wir alle.
@dergeistlose


Nur würde ich es anders formulieren.

Wer sich selbst Spiegel nennt, muss wohl ein Spiegel sein ... und wer denkt ein Spiegel zu sein, der sieht nicht, das er selbst ein Spiegel ist, denn um in sich selbst einen Spiegel zu sehen ... bedarf es eines anderen, und um ein anderer zu sein, muss er sich im Kreis drehen ...
Tanz mit mir den Spiegeltanz, tanz mit mir.
Ich vermute der Spiegel ist noch lange nicht zusammengeklebt. Diese Wahrheit finde ich super. Ich höre sie zum ersten mal.
Tatsächlich liegt in jeder Auffassung der Wahrheit ein wenig verborgene Fantasie. Vielleicht soll es bedeuten, schau in dich selbst. Die Wahrheit in dir, ist in jedem von uns.
Eine sehr schöne Interpretation @MediatrixIV


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 15:29
ich kenn das eher in der version der perspektiven einer gruppe auf ein objekt: jeder sieht ne andere seite, kann sich zwar den standpunkten der anderen annähern, aber sie nicht einnehmen/vereinnahmen.

und dann fällt mir natürlich jenes epische werk ein:
"hast du es, willst du es teilen. teilst du es, hast du es nicht."
Youtube: Mirrormask - Trailer
Mirrormask - Trailer



melden

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 19:04
@du_selbst


Es spielt keine Rolle wie man es formuliert....wer denkt ein Bild zu sein, entspricht diesem Gebilde....und wer einem Gebilde entspricht der bildet sich nur etwas ein....


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 19:07
@dergeistlose

Sehr treffend formuliert. Kompliment! :)


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 20:01
Es spielt keine Rolle wie man es formuliert? Dann formuliere ich mal munter für dich weiter.


wer sich für einen Spiegel hält ... denkt ein Spiegel zu sein, der entspringt einem Gebilde aus Fantasie ... wer einem Gebilde aus Fantasie entspringt, bildet sich nicht ein, sondern stellt sich vor ... wie er diesem Gebäude entwischt und entkommt.

Da ist es dann doch ein Unterschied zwischen sich einbilden und sich vorstellen, ... sich etwas einzubilden fängt in der Wirklichkeit an und endet im Reich der Fantasie. Sich etwas vorzustellen dagegen, beginnt im Reich der Fantasie und endet im Reich der Einbildung.

@oneisenough
@dergeistlose

@matraze106
Danke für den Clip. Meiner Erfahrung nach ist es sehr wohl möglich die Perspektiven zu wechseln und sie zu vertauschen.


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 21:23
@du_selbst


Wenn es das Gebäude nicht gibt und deshalb nur einer Vorstellung entspringt, ist wohl jedes entkommen vergeblich....


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

18.11.2012 um 22:39
Da haben wir ihn wieder, den Unterschied zwischen Gebilden und Gebäuden.


Es kommt auf unsere Perspektive an.


Blicken wir vom möglichen ins unmögliche, dann besteht kein Zweifel, unsere Vorstellung entspringt unserer Fantasie, sie entsteht aus reiner Einbildung und ist noch nicht mehr als ein Vorhaben, ein Plan. Dem Plan auszubrechen aus unserem Verstand und einzutauchen in die Wirklichkeit.


@dergeistlose


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 00:52
@du_selbst


Ist das ausbrechen aus einem Plan nicht wirklich....?!


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 07:14
@dergeistlose

Wenn es das Gebäude noch nicht gibt und es deshalb erst einer Vorstellung entspringt, ist ein Entkommen nicht möglich ...


Blicken wir jedoch aus unserem Plan in die Wirklichkeit, dann ist die Wirklichkeit das Mittel zum Zweck. Sie ist das was wir benötigen um unser Gebäude aus Fantasie zu verlassen. Wir konstruieren es mit unseren Gedanken, wir pflanzen die Wurzeln in der Vergangenheit und sie führen uns in die Zukunft. Dort steht nämlich unser Gebäude und dort ist auch das ausbrechen aus dem Plan wirklich.


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 13:03
@du_selbst


Es gibt kein Plan aus dem du ausbrechen kannst, weil deine Wirklichkeit schon der Plan ist, aus dem du ausbrechen willst....deine Behauptung, das man aus der Fantasie in die Wirklichkeit ausbrechen kann, entspringt der Fantasie....

Wer träumt und in diesem Traum denkt das es eine Wirklichkeit gibt in die man aufwachen kann, versteht nicht, das man die Wirklichkeit nur träumt....


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 13:08
@du_selbst

Müsste es nicht heißen, ,,die Spiegelung der Wahrheit"?

Denn ein stiller Bach spiegelt mich auch und sehr glatt geschliffenes Holz oder blankes Besteck ebenfalls ;)


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 13:15
@du_selbst

Aber dass jegliche Vorstellung aus der Fantasie entspringt oder selbst die Fantasie ist, das glaube ich dir wie schon Jahre zuvor ;)


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

19.11.2012 um 15:14
@dergeistlose

Ich schlafe und ich träume und in diesem Traum stelle ich mir vor, dass es einen noch viel tieferen Schlaf geben muss in den ich eintauchen und ihn träumen kann, tiefer, und immer noch tiefer tauche ich ein, in die Welt der Schlafenden, bis ich dann schliesslich so tief und fest schlafe, dass nichts und niemand mich mehr daraus erwecken kann, ich tauche ein in die Welt der ewig Schlafenden, und dort träume ich davon, zu leben.


Meine Behauptung, das man aus der Welt der ewig Schlafenden in die Wirklichkeit einbrechen kann, mag zwar der Fantasie entspringen ... aber in dieser Fantasie gibt es einen exakten Plan, aus dem ich ausbrechen und in die Wirklichkeit eintauchen will, und auch wenn dieser Plan vorerst nur in meiner Vorstellung existiert, so ist er doch für mich und in meiner Fantasie, Wirklichkeit.

@Primpfmümpf

"Die Spiegelung der Wahrheit"
Auch ein stiller Bach und sehr glatt geschliffenes Holz oder blankes Besteck können Spiegelungen sein.

Versuchen wir es. Wie wäre es mit einem Bildschirm, oder den Buchstaben darauf?

Dass jegliche Vorstellung aus der Fantasie entspringt oder selbst Fantasie ist, das glaube ich dir wie schon Jahre zuvor.

Kommt mir auch so vor als hätte ich das schon mal geträumt. :D


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

20.11.2012 um 00:25
@du_selbst


wo du dein recht hast, hast du wohl recht....was beinhaltet den der, dein Plan....?!


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Spiegelung der Wahrheit

20.11.2012 um 17:37
@dergeistlose


Der Plan ist einfach. Und schnell erklärt. Er besteht aus drei verschiedenen Stufen oder Schritten.


Erster Schritt.

Als erstes brauche ich eine exakte Vorstellung meiner Wirklichkeit. Ein Spiegel wäre dafür geeignet.

Schritt zwei.

Dann benötige ich einen Zugang zu dieser Wirklichkeit, ein Portal durch welches ich sie betreten kann. Wenn ich durch meinen Spiegel in diese Wirklichkeit schreiten könnte wäre das gerade zu ideal.

Schritt drei.

Habe und kann ich beides, fange ich langsam damit an, meine Welt der Vorstellung und der Fantasie, meiner Wirklichkeit so anzupassen, damit ich sie verstehe und begreife. Ich fange also an, mir zu beschreiben wer ich bin, und stelle mir vor, wer ich in meiner Vorstellung und Fantasie sein sollte, damit andere mich so sehe, wie ich bin. Dazu schreibe ich Nachrichten auf meinen Spiegel. Nachrichten die mir helfen zu erkennen wer ich bin.

Die Voraussetzung bei diesen Nachrichten ist, das ich sie unbewusst notierte, ohne zu wissen wer der Autor dieser Nachricht war. Ähnlich wie das Publikum noch nicht weiss, wohin es diese Nachricht führen wird. Du musst dir vorstellen du siehst einen Spiegel und eine Nachricht darauf, aber du magst dich nicht daran erinnern sie selbst geschrieben zu haben.


melden

Die Spiegelung der Wahrheit

21.11.2012 um 00:22
@du_selbst


Dann achte lieber darauf, das du im Schritt nicht stolperst....


melden