Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott- und Teufelsglaube Paradoxon

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott Glaube Teufel Paradox Luzifer Belzebub

Gott- und Teufelsglaube Paradoxon

26.02.2013 um 01:57
@Servenia

Ja aber wieso muss ich denn auch automatisch an den Teufel glauben, wenn ich an Gott glaube? Das kann ich nicht verstehen, bitte erkläre es mir.


melden
Anzeige

Gott- und Teufelsglaube Paradoxon

26.02.2013 um 08:14
@neonnhn meiner Meinung nach muss es immer 2 Gegensätze geben. Schwarz - weiß, voll - leer, oben - unten usw. Also müsste es zum Gott (gut) auch einen Gegensatz geben, Teufel (böse).
Und hier noch ein Auszug aus Wikipedia:

Führende Kirchenlehrer, Päpste und Reformatoren charakterisieren den Teufel auch als real existierende Person mit dem Namen Satan (heb. ןָטָׂש, Satan ‚Ankläger‘, Arab.: ناطيش, Šayān).


melden

Gott- und Teufelsglaube Paradoxon

27.02.2013 um 00:02
@Servenia

Ja gut. Selbst wenn es den Gegensatz zu Gott geben mag (was ich nicht umbedingt für gegeben halte) müsste das nicht zwingend derTeufel sein.

Und was die führenden Kirchenlehrer etc behaupten nehme ich persönlich nicht für bare Münze.

Ich glaube auch nicht, dass man Gott einfach das Attribut "gut" zuschreiben kann, denn wenn wir von "gut" sprechen ist es ja immer nach menschlicher Definition.


melden

Gott- und Teufelsglaube Paradoxon

27.02.2013 um 06:04
Die Existenz des Teufels ist so ne Sache und auch nicht 100%ig durch die Bibel nachweisbar, denn durch viele Fehlinterpretationen und Falschübersetzungen hat sich dieser "Teufel" gebildet, wenn ich das mal so ausdrücken kann.

Offb 12,7-9:
Da entbrannte im Himmel ein Kampf; Michael und seine Engel erhoben sich, um mit dem Drachen zu kämpfen. Der Drache und seine Engel kämpften,
8 aber sie konnten sich nicht halten und sie verloren ihren Platz im Himmel.
9 Er wurde gestürzt, der große Drache, die alte Schlange, die Teufel oder Satan heißt und die ganze Welt verführt; der Drache wurde auf die Erde gestürzt und mit ihm wurden seine Engel hinabgeworfen
Aber auch wenn ich an die Hiobsgeschichte denke, spielt Satan dort eine große Rolle.

Naja und wer an die Bibel glaubt, sollte/könnte/wollte auch an den Teufel glauben, ODER aber es für sich selbst interpretieren was Satan bedeutet und darstellen soll.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden