weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze Kater Tipps Hilfe Zugelaufen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 07:21
Guten Morgen an alle,
mir ist vor einer Woche ein Kater zugelaufen. Er war damals stark abgemargert und hatte eine Verletzung am hinteren Bein, sowie eine gebrochene Rippe am Bauch. Er war so abgemargert dass ich dachte er wäre erst paar monate alt, der Tierarzt hat mir dann gesagt er sei schon 6-7Jahre alt.
Ich habe im Internet, in unserer Nachbarschaft und in Tierheimen schon nachgeforscht aber niemand scheint einen Kater zu vermissen. Da ich selber schon 2 Katzen habe dachte ich mir ich behalte ihn bei mir solang sich keiner Meldet. (Habe im Internet schon ein Inserat gemacht und beim Tierarzt ein Flyer aufgehängt). Der Kater fühlt sich sehr wohl trotz der anderen 2 Katzen. Ich habe ihn Buddy getauft da er sehr zutraulich und verschmust ist. Meine Frage wäre, ob sich eine so alte Katze an einen neuen Namen gewöhnen kann ? Und wenn ja habt ihr Tipps und Tricks :) Von meinen anderen 2 Katzen hört auch nur eine auf ihren Namen, evtl mach ich da was falsch ^^ ?


melden
Anzeige

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 07:34
Hallo @azax
Schön, dass Du Buddy behalten willst. ;)
Wir haben auch 2 zugelaufene Katzen aufgenommen, eine ist jetzt 4 Jahre, der andere 3 Jahre hier.
Es gibt auch "Durchreisende", die lassen sich aufpäppeln und ziehen dann nach einigen Wochen weiter.
Für mich ist das in Ordnung, niemand muss hierbleiben. ;)

Auf ihren Namen und/oder Futterlockgeräusche hören hier alle.
Du machst da nichts falsch, manche Katzen haben einfach einen Dickkopf.

Wenn Du ihn behalten willst, solltest Du Dich aber mit dem Thema Kastration befassen. :)


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 08:14
@azax
Gut, daß du ihr geholfen hast.
Mit dem Namen mach dir mal keine Gedanken. Wenn sie will, dann hört sie schon.


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 10:57
@azax
Einfach den Namen rufen und wenn er sich umdreht oder kommt belohnen. Futter wirkt zum Beispiel wunder. :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 11:04
@azax

das Geräusch von Dosenöffner an Whiskasoderwasauchimmerdose ist der effektivste Anruf.

Ansonsten war "Fresschen" der Name, auf den bisher alle hörten: Hunde, Katzen, Partner...


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 11:29
Ich würde es mit einem Clicker und Leckereien versuchen. Im Haus kann man auch sehr gut einen Kugelschreiber als Clicker benutzen, braucht man nicht extra kaufen.
Erst mal muss man die Katze auf das Geräusch konditionieren, also clicken und gleich Leckerchen geben. Das macht man ein paar Tage
Nächster Schritt wäre, Katze so lange beim Namen rufen bis sie Blickkontakt herstellt und dann clicken, Leckerchen geben, loben
Auf Youtube sind sehr gute Filme wie man mit Katzen arbeiten kann


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 11:53
peggy_m schrieb:"Fresschen"
Ja, das höre ich auch grade, in etwas gemäßigter Form :D
Mahlzeit!


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 12:08
@azax
Beim füttern seinen Namen sagen. Wenn du nach draussen gehst, gleich seinen Namen rufen, wenn er kommt, sofort streicheln. Wenn du ihn irgendwo im Garten siehst oder in der Wohnung, auf ihn zugehen und seinen Namen sagen. Er wird ganz schnell verstehen, das er in bezug auf dieses Wort gemeint ist. Er wird sogar am klang der Stimme unterscheiden können, ob du grade böse oder lieb bist.
Ich habe auch zwei Katzen in meiner Nachbarschaft, die von ihren Besitzern wohl weniger gefüttert werden (ich wohne in der Pampas, mit zwei Häusern nebenan. Die Leute haben auch nichts dagegen, das ihre Katzen gemeinschaftliches futtern mit unseren drei Katzen machen. Ich habe da übrigens auch nichts gegen :-) .)
Diese beiden hörten nach kurzer Zeit auch auf die Namen die ich ihnen gegeben hatte, da die Besitzer sie immer nur "Katze" nennen.
Bei einer Katze, die gar nie auf ihren Namen reagiert, handelt es sich entweder um eine vollkommen sture Katze, oder aber sie ist taub (hatte ich auch schon). Mag auch sein, das die Katze dumm ist, was auch schon mal vokommt ggg. Aber auch das würde sie nicht weniger iebenswert machen :-) .

(Nebenbei bemerkt, ich habe seit 1987 immer wieder Katzen, zur Haupzeit, waren es 30 auf einmal. Vom Tierschutz genehmigt.)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 13:24
Viel wichtiger finde ich eigentlich, dass Katzen darauf hören sollten,
was sie dürfen und was sie nicht dürfen. Meiner hört auf seinen Namen
besser als mancher Hund, dafür pflückt er mir nach wie vor die Rauhfaser
ab und da kann ich "Nein" und "Aus" und "Lässt du das" und "Shadow, nee"
schreien, bis ich blau werde.

Und da kann ich auch mal ein Wurfkettchen nach ihm schmeißen, ihn mit
Wasser bespritzen oder ihn zu fangen versuchen - alles vergebene Liebesmüh.

Braucht jemand eine Kater beim Abtapezieren? Tapete abreißen?
Und danach neu renovieren? Ich kann einen ausleihen. AUSLEIHEN!
Ich will ihn auf alle Fälle wieder - er ist meine große Liebe!


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 13:37
essen.


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 13:39
ach ja, mein Felix hatte panische Angst vor diesen Spielzeugdinosauriern mit einem kleinen Loch im Bauch. Wenn man die gedrückt hat, dann hat es so gepfiffen. Damit konnte man ihm beibringen, was er darf, und was nicht


Du mußt eben nur etwas finden, wovor er richtige Angst hat.


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 15:59
@ramisha
Versuch mal an seinen Liebslingskratzstellen etwas Alufolie daran zu befestigen. Angeblich mögen Katzen das nicht. Oder du musst mehr Kratzbäume aufbauen. :D


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 16:03
@ramisha
verlasse doch einfach mal sofort schweigend das Zimmer, schliesse die Tür......dann bekommt er keine Aufmerksamkeit für sein Verhalten, auch nicht negative......


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 16:36
@Mereel
@Tussinelda

Danke für eure Hinweise und das mit der Alu-Folie leuchtet mir schon ein, nur es sind
Stellen in a l l e n Zimmern und da kann ich nicht überall Folie hin hängen oder pappen
und er kratzt auch, wenn ich garnicht im Zimmer bin, er braucht für's Tapeteabreißen
keinen Zuschauer und es stört ihn nicht die Bohne, wenn ich dann das Zimmer verlasse.

Er weiß, dass er was nicht darf, wenn ich ihn kurz und knapp anschreie und das muss
er bei Tapete so verinnerlichen, dass es ihm reicht. Bei der Schlafzimmergardine hat
es ja auch schon geklappt; die lässt er inzwischen hängen.

Und ansonsten: Renovieren!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 17:26
ramisha schrieb:Und da kann ich auch mal ein Wurfkettchen nach ihm schmeißen, ihn mit
Wasser bespritzen oder ihn zu fangen versuchen - alles vergebene Liebesmüh.
Katzen kann man eigentlich nicht dressieren, das ist wider deren Natur.

Wenn man es trotzdem schafft, hat man eigentlich keine Katze mehr, das ist doch dann nur noch ein komplett gestörtes und umerzogenes armes Vieh, das nur noch für die TV-Werbung taugt und beim ersten Freigang von jeder Maus verjagt wird.

Also ich würde sowas lassen, genauso wie auch Krallen schneiden.

Wen interessieren denn ein paar Kratzer im Baumarktmüll oder in der Tapete, einfach irgendwann mal wieder überstreichen plus 2-3 alternative Kratzbäume reicht doch! :|

fbase


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 17:33
@Ashert001

Du hast Recht - und auf die Art und Weise beruhige ich mich auch immer wieder. :-)
Aber son bisschen gehorchen muss er doch - und er hört auf seinen Namen und er
kann apportieren (aber nur, wenn es ihm Spaß macht) und er kann wunderbar
schmusen!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 17:34
@Ashert001

DAS ISSER! :-)
Allerdings ist er jetzt 1/2 Jahr alt.


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:16
ramisha schrieb:das mit der Alu-Folie leuchtet mir schon ein, nur es sind
Stellen in a l l e n Zimmern
Wie praktisch .. das ist dann auch gut gegen Strahlung aus dem All, Mikrowellen aus schwarzen LKW und so! :troll:
Ashert001 schrieb:Katzen kann man eigentlich nicht dressieren, das ist wider deren Natur.

Wenn man es trotzdem schafft, hat man eigentlich keine Katze mehr, das ist doch dann nur noch ein komplett gestörtes und umerzogenes armes Vieh
Katzen lernen ganz von alleine sehr viel. Vieles auch durch Beobachtung, wie Türen öffnen, oder (die Katze meiner Schwester) das Pinkeln in die Toilette. Mein Kater versteht "Komm, ich mache hier zu" (mit Hand auf der Klinke) und kommt aus dem Zimmer, dessen Tür ich zumachen will.
Meiner Erfahrung nach haben Katzen Freude daran, mit ihrem Menschen zu kommunizieren, und dazu gehören auch Spiele und gegenseitige "Dressur".

Zum Krallenschneiden: ich schneide meinem Kater die äussersten Spitzen, die sonst so lang und nadelscharf werden, dass er überall hängenbleibt. Er scheint dagegen nichts zu haben (andernfalls weiss er sich zu wehren). Er möchte mir anscheinend selbst nicht wehtun, denn wenn er mich kratzt und ich quietsche, hört er sofort auf. Seit er einmal abgerutscht ist beim Auf-Den-Schoss-Springen und ich laut geschrien habe (zehn tiefe, blutige Furchen in den Oberschenkeln), ist er nie wieder direkt hochgesprungen (immer erst auf die Stuhlkante).


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:31
@FF

Da gehe ich mit @Ashert001 auch nicht konform, in einer Katze, die ab und an ;-)
mal gehorcht, ein
Ashert001 schrieb:... ein komplett gestörtes und umerzogenes armes Vieh
zu sehen.

So spaziert seit einiger Zeit mein Kater auch nicht mehr auf meiner Tastatur rum
und wenn er auf mich springt, dann ohne Krallen. Nur bei Jeans muss ich ihm noch
erklären, dass da Frauchen drunter ist. Und wie scharf Krallen sind sehe ich, wenn
Shadow Papier in der Luft zerschneidet.

Übrigens, das mit den Krallen schneiden werde ich mir demnächst beim Tierarzt zeigen
lassen. Denn dann ist die Tapete auch gerettet (nicht diese, die nächste).


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:35
@FF

Ich werde demnächst meinem Kater auch die Toilette zugänglich machen,
indem ich den Deckel oben lasse. Hatte nämlich schon mal einen Kater,
der von allein auf die Idee kam, sich dort zu erleichtern. Erspart das
Katzenklo, bei einer Hauskatze von großem Vorteil. Und alles ganz ohne
Dressur; Shadow schaut sich das von mir ab - da hab ich garkein Schamgefühl! :-)


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:38
@ramisha
Krallen schneiden bei Tiger: Kater auf dem Schoss entspannt liegend, Nagelknipser, Pfote in die Hand nehmen, Krallen herausdrücken, zügig und ohne viel Tamtam arbeiten.
Daumenkralle nicht vergessen! Und Achtung: nur die äussersten Spitzen.

Pferden und Ziegen werden auch die Hufe geraspelt ...

Da bin ich gespannt, ob Shadow das mit der Toilette kapiert, oder (wie mein voriger Kater) darin einen super Trinknapf sieht!
Ein besonders neugieriger (und trotteliger) Kater ist auch schonmal mit Schwung auf die Brille gehopst und prompt reingefallen, als ich gerade ... noch nicht gespült hatte ...

Der hat dann ziemlich fix das Stillhalten unterm Wasserhahn gelernt XD


melden

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:42
ramisha schrieb:der von allein auf die Idee kam, sich dort zu erleichtern
Komisch, ich dachte immer, meine Katze wäre eine Ausnahme gewesen.
Gucken die uns das ab? :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:48
@NONsmoker
@FF

Wenn ich etwas länger sitzen muss - ihr wisst schon - sitzt der Kerl hinter mir.
Also plastischer kann er nicht lernen und ich muss mir Mühe geben, nicht aus
dem Konzept zu kommen - es stört. Aber er lernt, was ich da mache und macht
es u.U. demnächst nach - oder auch nicht - ich zwinge ihn nicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 19:55
@FF

Wie alt ist dein Tiger? Shadow ist ja erst ein halbes Jahr und Krallen schneiden
geht wahrscheinlich erst mal nur unter Protest. Er kommt auch nur auf den Arm,
wenn er will und ich zwinge ihn auch nicht, wenn MIR mal gerade zum Schmusen
zumute ist. Aber wenn, dann legt er so richtig los, ist sowas von lieb und zärtlich und
schnurrt sich einen Ast.


melden
Anzeige

Katze zugelaufen Tipps / Hilfe

11.09.2013 um 20:00
@ramisha
Der Tiger ist ein alter Herr von 15, bvekommen habe ich ihn mit 7. Obwohl er anfangs noch sehr rabiat war, ging das mit dem Krallenschneiden ziemlich schnell.
Probiere mal, zwischen den Zehen zu kraulen. Manche mögen das ... wie Fussmassage.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden