weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urzeitschleim aus dem Allgäu

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Evolution, Außerirdisch, Höhle, Schleim

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 09:53
Guten Morgen! Wundert mich das dieses Thema noch nicht eröffnet wurde, zumindest habe ich es nicht gefunden hier. Habe es heute morgen auf meinem überaus staubedingt langem Weg in die Arbeit gehört.

Vor einem Jahr wurde im Allgäu durch eine Tropfsteinhöhle ein weiterer Höhlenzugang und letztlich eine weitere Höhle entdeckt. In diesem befand sich Schleim. Sabbernder Schleim.

Nach langen Forschungen wurde nun festgestellt, dieser Schleim ist zwischen 3 und 3 Milliarden Jahren alt. Sprich. Wir könnten von diesem lebenden Baktierenschleim abstammen. Die Bakterien leben nach wie vor. Ernähren sich wohl von Jod aus den Steinen.

Ich frage mich nun woher kommt dieser Schleim? Und vor allem warum hat sich anderer Schleim weiterentwickelt und dieser Schleim nicht? Oder entwickelt er sich noch? Und woher kommt er? Aus dem All, klar, aber woher?

Angeblich interessiert sich die NASA sehr für diese Entdeckung.

Wie gesagt, die Entdeckung ist nicht neu, fand bereits vor einem Jahr statt. Das Ergebnis ist aber doch überraschend.

Hier der Schleim:

1179250990-schleim-3R09


Hier ein Artikel:

http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/sulzberger-naturphaenomen-mysterioeser-schleim-dunkelheit-2330802.html


melden
Anzeige
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 09:57
Da hab ich auch noch nie was davon gehört.Aber höchst interessant.Sabbernder Urschleim,cool.
Ektoplasma wird es ja nicht sein.


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 10:03
MissMietzie schrieb:zwischen 3 und 3 Milliarden Jahren alt.
Na das ist mal eine genaue Bestimmung ^^


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 10:04
@MissMietzie

Hier noch eine neuere News die jedoch nichts neues beinhaltet ^^

http://www.allgaeuhit.de/Oberallgaeu-Sulzberg-Sensationsfund-im-Oberallgaeu-Forscher-entdecken-lebende-Tropfsteine-artic...


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 10:06
MissMietzie schrieb:Und woher kommt er? Aus dem All, klar, aber woher?
Aus dem All? :ask:


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 10:11
CthulhusPrison schrieb:Aus dem All? :ask:
Schon klar. Aber das ist nunmal sehr groß.

Im Radio sagten sie, es wird vermutet, dass auf dem Mars gleicher Schleim - und somit die Vorraussetzungen für Leben - vorhanden sein soll.

Bin gespannt, sollte sich die NASA der Sache wirklich annehmen könnte das einige interessante Infos bringen.

@metze76

Sorry. Zwischen 3 und 4 Milliarden Jahren alt ^^

@Raptor

Merci! :)


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 10:39
Dabei muß ich wieder an das hier denken: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/verborgenes-oekosystem-blinde-tiere-ueberlebten-jahrmillionen-in-einer-hoehle-a...

Übrigens ist das kein Wunder, wenn sich die NASA dafür interessiert - die haben Forscher, die sich damit beschäftigen, die extremsten Bedingungen herauszufinden, unter denen noch Leben existieren kann - um dadurch herauszufinden, unter welchen Bedingen auf anderen Himmelskörpern noch Leben existieren könnte.


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 11:48
Wikipedia: Biofilm

und was ist daran jetzt besonders?

übrigens hat jeder das zeug auch im mund wenn er sich nen bisschen die zähne nicht putzt.


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 11:55
@Nerok

Vielleicht solltest du deine Milliarden Jahre alten Zähne ab und zu mal durchbrüsten lassen. Auch der erste Mensch auf der Erde sollte dies tun.


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 11:57
Nerok schrieb:übrigens hat jeder das zeug auch im mund wenn er sich nen bisschen die zähne nicht putzt.
Was, ich hab diesen 3 Mrd Jahren alten Schleim dann auch im Mund? IIIIIIIIIiiiiiiiiiiii ;)


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 12:01
@CthulhusPrison

Falls du so alt bist - ja. ;)

Schön wenn man ernsthaft diskutieren kann ^^


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 12:24
@MissMietzie
Sehr interessanter Thread,hab noch nie was davon gehört.
Eine lebendige Tropfseinhöhle,echt sehr spannend,finde ich.
Bin mal gespannt,was darüber noch neues kommt,wenn sogar die NASA dafür Interesse zeigt.


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 13:18
@MissMietzie

dieser Schleim ist zwischen 3 und 4 Milliarden Jahren alt.

Nein ist er nicht. Nur die Bakterien, die in bilden gibt es seit dieser Zeit. Du bist ja auch keine 5 Millionen Jahre alt oder? ^^


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 13:19
MissMietzie schrieb:Vielleicht solltest du deine Milliarden Jahre alten Zähne ab und zu mal durchbürsten lassen
:D :D

Interessant.
Glauben Sie mir: Das Zeug wollen Sie nicht im Nacken haben.
Nein wirklich nicht!


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 13:27
@MissMietzie

du verstehst es wohl nicht.
biofilm (wie eben dieser schleim in der höhle) ist nichts anderes als eine ansammlung von mikroorganismen.
Dental plaque is the material that adheres to the teeth and consists of bacterial cells (mainly Streptococcus mutans and Streptococcus sanguinis), salivary polymers and bacterial extracellular products. Plaque is a biofilm on the surfaces of the teeth. This accumulation of microorganisms subject the teeth and gingival tissues to high concentrations of bacterial metabolites which results in dental disease.[30][40]
zahnbelag ist genau das gleiche.

Wikipedia: Biofilm#Dental_plaque


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 13:43
@Nerok
Nerok schrieb:zahnbelag ist genau das gleiche.
Dann kann man wohl theoretisch sagen, über die Höhlen hängt ein ganzer Haufen Zahnbelag rum,das herunter tropft ? Und dafür zeigt die NASA großes Interesse?


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 13:50
Hier noch ein Artikel:

http://www.antenne.de/Naturwissenschaften/Das-Allgaeuer-Fenster-zum-Ursprung-des-Leben__aktionen_752007_radio.html

Zitiere hieraus mal..
Die Forscher am Helmholtz-Institut stellten fest, dass es so was wie hier, weltweit wohl kein zweites Mal gibt. Mikroorganismen werden an mehreren Stellen der Erde erforscht, in einer Höhle in Mexiko, in der Tiefsee. Aber nirgendwo sonst gibt es sie in dieser speziellen Form. „Das sind sehr ursprüngliche Lebensformen, die man hier findet“, erläutert der Leiter der Forschungsgruppe am Helmholtz-Zentrum, Dr. Tillmann Lüders. „Die Einzigartigkeit der Sulzberg-Kaverne ist die Dominanz des Methans, das aus der Tiefe entweicht – und es ist die Kopplung von einem Jod- und Methankreislauf, der so noch überhaupt nicht bekannt oder gar untersucht ist.“


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 18:45
@Schdaiff

Wie können denn diese Art der Bakterien seit 3-4 Milliarden Jahren auf der Erde existieren, wenn:
Die ältesten eindeutigen Lebensspuren auf der Erde sind 1,9 Milliarden Jahre alte Fossilien aus der Gunflint-Formation in Ontario, die Bakterien oder Archaeen gewesen sein könnten.
Wikipedia: Erde

Hängt das eventuell damit zusammen, daß:
Die ältesten direkten, allerdings umstrittenen Hinweise auf Leben sind Strukturen in 3,5 Milliarden Jahre alten Gesteinen der Warrawoona-Gruppe im Nordwesten Australiens und im Barberton-Grünsteingürtel in Südafrika, die als von Cyanobakterien verursacht gedeutet werden.
Wikipedia: Erde


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 19:18
Der Eingangspost war ja sehr interessant zu lesen aber wenn ich mir die Artikel dazu so durchlese ist doch alles schon geklärt oder???


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 20:49
MissMietzie schrieb:Ich frage mich nun woher kommt dieser Schleim? Und vor allem warum hat sich anderer Schleim weiterentwickelt und dieser Schleim nicht? Oder entwickelt er sich noch? Und woher kommt er? Aus dem All, klar, aber woher?
???

Steht alles in dem von dir verlinkten Artikel. Nicht gelesen??


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 20:57
@MissMietzie

Der Schleim wird höchstwahrscheinlich von Archaeen gebildet, die mit Bakterien übrigens nicht stärker verwandt sind als mit Eukaryonten.
Archaeen [...]bilden neben den Bakterien (Bacteria) und den Eukaryoten (Eukaryota) eine der drei Domänen, in die alle zellulären Lebewesen eingeteilt werden.
Wikipedia: Archaeen

Die NASA dürfte sich nur deswegen dafür interessieren, weil Archaeen eine sehr ursprüngliche Lebensform darstellen, die unter sehr extremen Bedingungen überleben kann, wie sie z.B. auch auf dem Mars vorkommen, wo man ja hofft auf Leben zu stoßen.
Zum Beispiel liegt bei manchen Arten das Wachstumsoptimum (!) bei Temperaturen von über 100°C, die Wasser nur bei entsprechend hohem Druck erreicht, also bei Bedingungen, wie sie in einem Dampfkochtopf herrschen.
Da extremophilen Organismen zum Teil auch unter Weltraumbedingungen existieren können, sind sie für astrobiologische Forschungsprojekte von Interesse.[6][7]
Wikipedia: Extremophile

Das bedeutet aber nicht, dass Archaeen aus dem All stammen!


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

22.10.2013 um 23:03
@JohnDifool
Deine Schleimarchaeen lieben es an extremen Orten zu siedeln,extreme Drücke,extreme Hitze,Dunkelheit uswusw...dein Schleim siedelt auch an den schwarzen Rauchern,zusammen mit Würmern die ihren Arsch ins heisse hängen





melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

23.10.2013 um 12:33
@klausbaerbel

Die ältesten eindeutigen Lebensspuren auf der Erde sind 1,9 Milliarden Jahre alte Fossilien aus der Gunflint-Formation in Ontario, die Bakterien oder Archaeen gewesen sein könnten.

Das gilt aber nur für direkte Fossilien, also Funde von wirklichen Fossilien und nicht deren Lebensspuren (Ichnofossilien). Die ältesten dieser Ichnofossilien sind die Stromatolithen, die bis zu 3,5 Milliarden Jahre alt sind. Die Matten, die diese Gebilde heute aufbauen sind dem Schleim in der Höhle auch gar nicht so unähnlich.

Wikipedia: Stromatolith


melden

Urzeitschleim aus dem Allgäu

23.10.2013 um 16:36
@Schdaiff

Danke für die Info.

Dann könnte man doch annehmen, daß 4 Milliarden Jahre, etwas hoch angesiedelt ist. Oder ist das nun der neue Rekord?


melden
Anzeige

Urzeitschleim aus dem Allgäu

24.10.2013 um 16:47
@klausbaerbel

Die ältesten sind 3,5 Milliarden Jahre alt. ich weiß jetzt aber nicht wie groß der Messfehler ist.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.675 Beiträge
Anzeigen ausblenden