Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Aggressiv, UHU, Tierattacke

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:14
Ein 75cm grosser, aggressiver Uhu hat seit einigen Wochen sein Jagdrevier nördlich von Amsterdam und seine Beute sind Menschen. Bereits mehr als 20 Leute wurden von ihm angegriffen, dabei reisst er sich mit seinen scharfen Krallen Menschenfleisch heraus. Was das Tier zu diesem Verhalten bringt, ist noch nicht eindeutig geklärt.
Der Vogel gehört zu einer geschützten Art, die Erlaubnis zum Einfangen wurde von den Behörden bereits erteilt, oder wäre es besser, ihn zu töten?

Terror-Uhu-in-den-NiederlandenHier sieht er ganz friedlich aus, doch der Eindruck täuscht: Dieser Uhu versetzt eine ganze Kleinstadt in Angst und Schrecken
http://www.morgenpost.de/vermischtes/article137891235/Terror-Uhu-greift-Menschen-in-den-Niederlanden-an.html

Am stärksten betroffen ist ein Behindertenwohnheim – rund 20 Menschen wurden bereits von dem "Terror-Uhu" angegriffen, wie eine Sprecherin des Komplexes sagte. Die Wunden einiger Opfer hätten genäht werden müssen.
Eines der Opfer sagte einem niederländischen Sender, es sei eine schmerzvolle Erfahrung gewesen. Es habe sich so angefühlt, als ob ein mit Nägeln gespickter Ziegelstein auf den Kopf geworfen worden sei.

Die Behörden der Stadt Purmerend warnten ihre Einwohner bereits, sich fern von dem Vogel zu halten. Wenn sie am Abend – der Zeit, in der der Uhu am aktivsten sei – unterwegs seien, sollten sie zum Schutz Schirme mitnehmen.


mehr dazu:
http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article137889230/Aggressiver-Uhu-terrorisiert-Kleinstadt.html
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_73071196/angst-in-holland-terror-uhu-attackiert-menschen....
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/niederlande-uhu-versetzt-purmerend-bewohner-in-angst-13451155.html


melden
Anzeige

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:23
Jaa! Tööten! Töööötensen mit Feueer!

Ne mal im ernst.. warum sollte man das machen? Kann man den Kameraden nicht irgendwie umsiedeln oder so?


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:30
nyarlathotep schrieb: Kann man den Kameraden nicht irgendwie umsiedeln oder so?
Das seh ich auch so. Es wird doch irgendwo noch ein Stück Wald frei sein, wo nicht so viele Menschen rumlaufen.

Ist der Uhu irgendwoher bekannt? Ist er z.B. ne Handaufzucht oder sowas?

Also irgendwie scheint er die Menschen ja als Reviereindringlinge zu sehen...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:35
wenn seine Beute Menschen sind bezweifle ich das er noch lang durchhält ^^ und falls er mal wirklich schafft nen Menschen zu reißen (heißt das so bei Vogelviehzeugs :ask: ) dann würde er eh sofort getötet ;)

wird wohl umgesiedelt.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:41
tic schrieb:wenn seine Beute Menschen sind
Das bezweifel ich stark. Auch in den Links steht das nicht. Das hat nur der TE geschrieben.
Allerdings steht dadrin etwas dazu, dass Experten vermuten, dass er in Gefangenschaft aufgewachsen ist.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:45
Ich hätte mich gewundert wenn die Frage "...oder wäre es besser ihn zu töten ?" nicht gekommen wäre...
Wenn er wirklich umgesiedelt wird, hoffe ich, das seine "außergewöhnliche" Jagdleidenschaft aufhört und er sich auf seine "normalen" Beutetiere besinnt. Ansonsten bliebe nur, ihn einzufangen und gezwungener Maßen unter Kontrolle zu halten...


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:46
sanne-ld schrieb: Ansonsten bliebe nur, ihn einzufangen und gezwungener Maßen unter Kontrolle zu halten...
Ich hab auch schon überlegt, ob es am besten wäre, ihn in einen Tierpark zu bringen. Aber da springt er vielleicht bei jedem Besucher ans Gitter. Ist ja auch kein Leben...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:48
Akkordeonistin schrieb:Das hat nur der TE geschrieben.
ja.. ich nehm gern alles Wörtlich ^^

ach, der wird bestimmt gefangen und bekommt nen schönes Plätzchen irgend wo :)


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 12:57
@Akkordeonistin
ich denke weniger an einen Vogelpark oder ähnliches, was Besucher zulässt, sondern ehr an ein Artenschutzzentrum, wie es sie zb. vom Nabu aus gibt. Dort haben Gäste nur eingeschränkten Zugang. Zu sensiblen Tieren kommen sie gar nicht erst hin und bei anderen Tieren ist das nur am Tag der offenen Tür möglich. Ich selber habe schon einige Vögel dort abgegeben, die ich auf der Strasse eingesammelt habe und denen es schlecht ging. Von ganz jungen Küken bis hin zu schwer verletzten Tieren pflegen sie dort gesund und je nach Verfassung, werden sie wieder ausgewildert, oder bekommen dort halt ein dauerhaftes Zuhause.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:02
@sanne-ld
Ja, das ist eine gute Idee.

Wir haben mal so ein NABU-Zentrum besucht, als ich ein Kind war. Und ich hatte mich für's FÖJ bei 2 solcher Stellen beworben.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:03
@Akkordeonistin
@tic
wenn seine Beute Menschen sind
Das bezweifel ich stark. Auch in den Links steht das nicht. Das hat nur der TE geschrieben.
tic schrieb:ja.. ich nehm gern alles Wörtlich ^^
Daher assoziiert der Uhu Menschen möglicherweise mit Nahrung.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/vermischtes/Terror-Uhu-attackiert-Bewohner-einer-Kleinstadt-article1577357.html

Wenn der Uhu mit Menschen ''Nahrung'' sieht, kann man sie doch wohl als Beute sehen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:08
mein Gedanke war, das nur etwas als Beute gelten kann wenn es dem Jäger möglich ist diese auch zu "reißen"
war aber nich wirklich ernst gemeint @lenzko ^^


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:08
@lenzko
Nein, damit ist gemeint, dass sein Gehirn Menschen mit Futter verknüpft hat.
Wenn er eine Handaufzucht ist, ist er an Menschen gewöhnt und dass diese ihm Futter bringen. Das ist damit gemeint.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:12
@Akkordeonistin schrieb
Akkordeonistin schrieb:Nein, damit ist gemeint, dass sein Gehirn Menschen mit Futter verknüpft hat.
Wenn er eine Handaufzucht ist, ist er an Menschen gewöhnt und dass diese ihm Futter bringen. Das ist damit gemeint.
und darum denke ich, ein Artenschutzzentrum könnte für den Uhu gut infrage kommen um dort weiter zu leben.


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:15
@sanne-ld
Zumal er, wenn er eine Handaufzucht ist, doch eh keine guten Chancen hat.
Anscheinend kann er nicht allein jagen und Artgenossen kennt er vielleicht auch nicht...


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:19
@Akkordeonistin
Ist okay, einfach gesagt, er nimmt an, von den Menschen Futter zu bekommen......

Es gibt auch ein RTL-Video, aber auf hölländisch:

Youtube: 'Je hoort 'oehoe' maar dan zit-ie al op je hoofd' - RTL NIEUWS

und noch eine Info:

Mission: Uhu-U-Haft

Weil der Uhu unter Artenschutz steht, darf er nicht ohne weiteres eingefangen werden. Die Stadt hat bei der Provinzregierung daher per Eilantrag um eine entsprechende Genehmigung gebeten. "Wir wollen den Uhu nicht töten", stellt Mario Hegger klar, "Wir wollen ihn fangen. Um dann zu schauen: Was ist das für ein Vogel, wurde er privat gehalten oder ist es ein wildes Tier. Erst dann können wir entscheiden, was mit dem Vogel passiert." Derweil müssen sich die Bewohner selbst um Schutzmaßnahmen kümmern.


http://www.wdr2.de/aktuell/terror-uhu-100.html


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:37
@lenzko
Das ist doch eigentlich das was wir uns erhoffen.
Wir haben irgendwo hier in der Umgebung auch ein Uhupäärchen, über das der Nabu schützend seine Hand hält.

Ich denke die haben auch ganz schnell eine Genehmigung um sich des Vogels anzunehmen.

Der Vogel KÖNNTE ja auch aus einer Falknerei entflogen sein. Die Leute dort gehen ja auch gern mit Nachtaktiven Greifvögeln auf Jagd, hab ich mal so in einem Bericht gehört.
Die Vögel sind es ja dann gewöhnt "auf" dem Menschen zu landen. Dann kommt evtl noch der Beuteinstinkt dazu...Könnte ja durchaus möglich sein. (Ist nur so eine Idee).


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 13:54
@sanne-ld

In Oregon muss soetwas aber auch vorkommen:

Joggers report horrifying owl attacks in Oregon park
February 6/2015


imrs.php

SALEM, Ore. (AP) — MSNBC host Rachel Maddow inspired Oregon's capital to post new warning signs in a park where four runners reported attacks from an angry owl likely defending its nest against perceived threats.

http://www.huffingtonpost.com/2015/02/13/owl-attacks-owlcapone-oregon-name_n_6677410.html


melden

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 15:35
Da Uhu's ihre Nester/Brutstätten auch in Bodennähe bzw. Bauwerken(Bauwerksbruten) anlegen, könnte eine Art Schutz bzw. Verteidigung der Brutstätten, mit der Grund für dieses äußerst aggressive und - für Menschen - gefährliche Verhalten sein.

Wie dem auch sei. Ich hoffe sehr, dass diese Situation einvernehmlich geklärt werden kann und keiner mehr zu Schaden kommen wird.


melden
Anzeige

"'Terror-Uhu"-Attacken versetzen Menschen in Angst und Schrecken

27.02.2015 um 15:36
Ja nehmt eure Regenschirme :D.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt