Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mammutbaum-Thread

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mammut

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:19
Hallo Menschen,

es gibt hier über 100.000 User. Ein paar Leute werden hier sicherlich dabei sein, die die drei Mammuts:

Sequoiadendron giganteum(Bergmammutbaum/Riesanmammutbaum)

Sequoia sempervirens(Küstenmammutbaum, Redwood)

Metasequois glybtostroboides( Urweltmammutbaum, lebendes Fossil)

kennen und mögen, lieben, haben, ausgesät haben, aussäen möchten, fällen möchten, weil sie(Bergmammutbaum den Boden nen halben Meter hebt und die Pflastersteine aufreißt) sie fällen möchten.

Ich habe im Februar und März alle drei ausgesät. Bei den Seq. gig. sind immer so 30% gekeimt. Bei den anderen höchstens 1-10. Ich habe sie auch oft vergessen. Und mich ZU VIEL um sie gekümmert. Die Samen aller Drei Gattungen kommen aus Kalifornien.

Ich habe schon hunderte Samen von deutschen Bäumen ausgesät, aber die wurden alle nix.

In späteren Posts werde ich Bilder einiger meiner Mammuts zeigen. und dann die Weiterentwickling dokumentieren, falls es jemanden interessieren sollte @stanmarsh @lebalda .

Ich hoffe, der Thread wird wachsen.


Übrigens: Vor Jahren hatte ich einen Bergmammut ausgesät, ihn am Ende in einem 100l Topf gepflanzt. Der steht/lebt jetzt in dem Grundstück neben unserem Ferienhaus in Westungarn Nähe Balaton. Als er gepflanzt wurde, war er 1m klein. Nach 4 Jahren ist er inzwischen 5,20 groß :) . Vater( von dem ich geschrieben habe) fährt am 14ten nach Ungarn und macht viele Bilder. Die kann ich euch auch zeigen . Letztes Jahr ist er 1,30 gewachsen.

Von diesem Baum hatte ich vor 4 Jahren Stecklinge gemacht. einer davon steht in Großvaters Garten. Als ich ihn gepflanzt hatte, war er 30cm hoch. Er hat viel Zeit gebraucht, um sich zu akklimatisieren. Dann ist er aber gewachsen. Nach 3 Jahren ist er von 30cm auf 180cm angewachsen und sein Stamm am Boden ist 10-13cm dick.


melden
Anzeige

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:23
Ich werde die nächsten Stunden Bilder meiner Sämlinge hochladen. In einiger Zeit, wenn Vater wieder zurück ist, wird es Bilder meines ältesten Sohnes der in Ungarn Nähe Balaton lebt, geben ! :D


Lacht nicht!!! Es hängen auch Gefühle an Pflanzen, so wie Gefühle an Haustieren hängen!


Als Tipp möchte ich noch ein Forum für Mammutbaum-Freaks mitteilen: mbreg.de!

Ich bin dort aber auch nur Anfänger. Dort gibt es Forstwirte, Agraringenieure, und andere Verrückte.


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:27
@sebek
Hab gebraucht, bis ich gemerkt habe, dass es nicht um das Vieh aus Ice Age handelt
Braucht man nicht fast "reine" Luft bei Mammuts? So wie nach einem Waldbrand?
Wie wird das gelöst?


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:30
@RobbyRobbe

Was meinst Du denn mit "reiner Luft"? Die Zapfen der alten Mammuts werden durch sdie Hitze bei einem Waldbrand geöffnet. Die Samen fallen dann in Erde(verbranntes Holz(hoher Kaliumanteil) Asche schützt eh vor Pilzen, und @stanmarsh schreibt jetzt. Er war schon dort. Vielleicht kann er einiges zur Umgebung sagebn! Oder BIlder beisteuern! :)

Du darfst auch nicht vergessen, die Mammuts sind 50, 60, 70 m oder höher. Wenn da unten was brennt, dann wird die Rinde angekokelt. Die Hitze steigt auf und öffnet die Zapfen, Same fallen raus und verteilen sich auf feiner verbrannter Erde. Die Keimlinge wachsen dann im Schatten der Riesen. In einem Samen sind vielleicht 300 Samen. Wenn pro Zapfen 1 Samen über die Jugendphase hinauskommt, dann is das schon was.


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:32
Ich werde jetzt erstmal meine Canon Powershot A560 reaktivieren und versuchen, Bilder damit zu machen!


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:36
Hallo @sebek,

meine Schützlinge wachsen dieses Jahr wunderbar, nach dem sie letztes Jahr nach der Aussaat ja lange gekümmert haben.

Hier gerade geschossene Bilder:

1Original anzeigen (5,0 MB)

Das ist glaube ich eine Pinie, der "Elternbaum" wächst ganz in der Nähe vom General Sherman.

2Original anzeigen (5,0 MB)

Das sind meine drei kleinen Sequoiadendron giganteum, deren Zapfen ich in der großen Lichtung gesammelt habe.
Man sieht doch ordentlich Fortschritt gegenüber Februar/März, oder?

Du hattest mich glaube ich noch nach den Samen gefragt. Ich habe alle selbst gesammelten letztes Jahr ausgesät und nur noch dieses "Bausatz". Den behalte ich aber als Erinnerungsstück in der jetzigen Form:

4


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:43
@stanmarsh
Deine Bilder sind "GROß"

Du hast bei meinem anderen Thread(dem mit dem Spüli) schon ein Bild gezeigt. Ist das die selbe Pflanze?

Wann hast Du sie ausgesät, wann ist sie gekeimt?

Ich habe mir das Aussaatdatum auf das Aussaatgefäß geschrieben. Und die Behandlung der Samen.



Ich muß noch Fotos meiner Babies schießen. Da ich Perfektionist im Ablichten meiner Kinder bin, kann das noch dauern... . Wenn ich Bilder meiner Kinder mache, dann möchte ich sie der Welt scharf zeigen. Hab halt nur ne A560(gebraucht) Sorry dafür. Dann halte ich n Stück Papier vor den Blitz oder anderes. Ich brauch da meine lange ZEit, um Bilder öffentlich reinzustellen... :(


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:44
@stanmarsh

Die im 2ten Bild sehn aber toll aus!!! Wie alt sind sie? 6M?


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:44
@RobbyRobbe

Die Mammuts sind auf Waldbrände angewiesen, so wie das @sebek beschrieben hat.
Die Feuer werden heute im Nationalpark kontrolliert gelegt und klein gehalten, damit nur die Bodenvegetation verbrennt.

Dennoch sieht man viele alte Bäume mit großen Brandspuren, so wie dieser hier:

b1

Die Rinde ist sehr dick und schwer entflammbar durch die eingelagerten Gerbstoffe
Hier noch so ein Brandopfer:

b2


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:47
@stanmarsh
Scheinst wohl bis jetzt der Einzige zu sein, den das Fieber erwischt hat. Ich bin mal "kurz" weg und mach Bilder.

Ich hoffe, dass der Thread auch mal so groß wie ein Mammutbaum wird! Sie wachsen im Babyalter laaaangsam. Im Jugendalter bissle schneller. Dann geht die Post ab. Ich hoffe, so geht es hier. oder schneller :D


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:48
@stanmarsh
Deine Bilder sind klasse! Wenn man bedenkt, dass ein großer Mammut ne 40cm dicke Rinde hat...


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:50
@sebek

Sowohl die Pinie als auch die Mammuts habe ich letztes Jahr ausgesät, so im März. Gekeimt sind sie innerhalb von 1-2, sie waren ja bereits kältebehandelt, es lag ja noch teilweise Schnee dort.

Das sind die Pflanzen, die ich auch schon vor ein paar Wochen gezeigt habe. Die sind nun wahrlich "explodiert" in den letzten Wochen


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 20:56
@sebek
sebek schrieb:Scheinst wohl bis jetzt der Einzige zu sein, den das Fieber erwischt hat
Es waren zwei der perfektesten Tage meines Lebens dort im Park, da kann man gar nicht ohne Fieber wieder raus.
Ich hatte diesen Mietwagen dabei, damit offen durch den Park cruisen und dann dort zu wandern, was besseres gibt es kaum :)

b5


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 21:26
Nicht weit von mit steht ein grosses Schmetterlingshaus.
Jedesmal wenn ich dort bin schaue ich mir im Shop die Mammutbaum Samenbeutel an.
Jedesmal bleibt es am geeigneten Platz hängen. Da ich im Shop immer an der gleichen Stelle verweile werde ich wahrscheinlich umziehen müssen.


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 21:40
@sebek
sebek schrieb:Ich habe schon hunderte Samen von deutschen Bäumen ausgesät, aber die wurden alle nix
Wundert mich!
Mein Vater hatte mir letztes Jahr irgend welche Samen abgeschleppt, von einem Baum (den ich nicht kenne?!), aber es hat auf Anhieb geklappt. Ging mir bisher bei allen so.
Normal sind ja gerade die Europäischen Bäume doch nicht so anspruchsvoll, wie deine Mammutbäume, oder?

Ich hab einfach etwas Erde genommen, die Samen reingeschmissen, Erde drauf - fertig.
Irgendwann sind die aufgegangen?!

Aber Wahnsinn, wie deine "Bäumchen" schon aussehen :)
Hoffe du findest hier weiter Menschen, mit denen du dich über Mammutbäume austauschen kannst.


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 21:44
Mit samen meinte ich Mammuts, meine liebe... Die sind in der Tat sehr zimperlich. Bilder folgen


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 21:53
Ich bin zur Zeit auf der Suche nach jungen Mammutbäumen, ich forste einen kleinen Wald auf und wollte die Artenvielfalt durch diese ein wenig pushen. :)
An manchen Orten vermehren sich diese prächtig, gibt aber auch Standorte wo es keine Verjüngung gibt.


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 22:01
@schnitzel

Wie viele brauchst Du denn? Im Internet habe ich welche für 5€ das Stück gefunden. Wenn Du mehr brauchst, würde ich mal bei einer Gärtnerei anfragen, die ziehen bestimmt auch auf Bestellung, wenn die Abnahmemenge passt.


melden

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 22:26
So ne Scheixxe: Mache ich 3 Bilder und die Akkus werden leer -.- :(
Von den 15 immerhin ein paar wenige Bilder. Zum Teil schon einige Wochen alt. Sie haben aktuell schon schöne Seitentriebe gebildet.


Ich habe einige zum Versuch mit Azet Tomatendünger behandelt. Dieser Naturdünger von Neudorff hat Mykhorhizza-Pilze. Und ich bin gespannt, ob die Mammuts mit diesen Pilzen was anfangen können. Glomus, und was noch so alles drin is .


Es gibt auch Neudorff Pflanzerde. Dieses Substrat soll laut Leuten bei Orchideenkultur.net bestimmte Myko-Pilze drin haben, die sehr gut für Orchideenwuirzeln sind. Will heißen: Die Phals explodieren in einer Mischung aus 70% Seramis-Granulat und 30% Neudorff Neudohum-Pflanzerde. Ich habe es getestet an einer Phal. Naja, die IS explodiert. Die Blätter waren dunkelgrün, hart, grösser als alle anderen, Wurzelwachstum war enorm. Nachteil: Man sollte die Orchies alle paar Monate in ne neue Mischung setzen, da das Substrat eben auch vergeht... Die Myko scheint die Orchideenwurzeln vor Fäulnispilzen zu schützen und gleichzeitig können sie mehr N aufnehmen. Obwohl das Substrat viel zu dicht für Orchideenwurzeln ist.


Ich denke, gerade wenn man Pflanzen im Topf hält, sind gewisse Symbiosepilze ratsam!


melden
Anzeige

Mammutbaum-Thread

12.05.2015 um 22:29
118672,1431462550,IMG 0002Bilder:

Die 3 habe ich am 16ten 2ten 2015 gesät.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen14.203 Beiträge