Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Tier Erlösen Töten

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 12:22
MuldersMudda schrieb:Als Angler muss ich auch regelmäßig Fische aus dem Leben befördern. Ich lege aber Wert darauf, dass alles ordentlich abläuft und auch nach vielen Jahren und vielen Fischen hab ich noch irgendwie Respekt davor. Ist halt doch was anderes als das Essen aus dem Supermarkt zu holen, wenn man die Kreatur vor sich hat und es selbst erledigen muss
Ich bin auch Angler. Ich sehe das so. wenn ich es selbst mache, da weiß ich, dass es maximal waidgerecht getan wird.
Bei Fleisch vom Metzger oder Supermarkt weiß ich das nicht.


melden
Anzeige

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 12:58
@Gnupf: Genau das! Und ich finde man lernt das Lebensmittel auch mehr zu schätzen als wenn das Zeug immer und überall für 1,99 küchenfertig verfügbar ist. Man muss halt erst mal Zeit investieren und dann selbst die "Drecksarbeit" dafür erledigen und oft geht man halt auch leer aus :D


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 13:09
FerneZukunft schrieb:Ich habe sie aufgehoben, vergeblich zu füttern versucht und auf ein weiches Tuch gesetzt. Ein paar Stunden später sind sie gestorben.
Passsiert dir das öfter? Wenn ja, dann erkundige dich nach aufzuchtstationen in deiner nähe. Aber auch unbedingt danach, welches futter sie vertragen. Für die erste hilfe, KEIN wasser, sind sie unterkühlt, dann mit der hand wärmen, anhauchen (nicht bei erkältung/grippe) und später ein nest bauen aus (idealerweise) wollsocken. Drunter ne warme (nicht heiße) wärmflasche, kirschkernkissen, handwärmer ectpp. Füttern erst, wenn sie fit genug sind (sonst können sie sich verschlucken und daran sterben) und das auch nur mit dem richtigen! futter. Dh bestimmen (lassen) welcher vogel da bei dir ist und entsprechendes futter besorgen. Bevor falsches futter gefüttert wird, lieber zeit in anspruch nehmen und richtiges futter besorgen. Das falsche futter kann tödlich sein genauso, wie die gabe von wasser.

Der idealfall wäre und bleibt aber die übergabe an eine aufzuchtstation, die auch gleichzeitig das auswildern übernehmen.

So als kurzeinstieg für die nächsten aufgeriffenen jungvögel und vlt auch interessant für ein paar mehr user, bevor man dem kleinen piepmatz gutes tun möchte und ihm letzendlich beim sterben zu hause zuschaut.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 13:37
gastric schrieb:Passsiert dir das öfter?
Nein, es ist mir erst viermal passiert. Niemals in meiner Stadt, immer wenn ich unterwegs war.
gastric schrieb:aufzuchtstationen
Ja, es gibt eine in meiner Stadt. Die kämpfen ständig ums finanzielle Überleben. Sollte ich wieder einen finden, bringe ich ihn dort hin.

Danke für die guten Tipps. Das mit dem Wasser wusste ich nicht.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 14:01
Auf einem Feld sah ich mal eine kleine Maus, die von einer Erntemaschine erwischt wurde aber halb zerfetzt noch lebte, ich hab einen großen Stein fest drauf gedrückt und bin drauf gesprungen.
Hoffe, das ging schnell genug für das Tier.



SpoilerUnd ich hab, als ich bei einem Metzger arbeitete, Schweinen die Kehle durchgeschnitten.


melden
BlckWolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

20.06.2019 um 23:19
Wenn Angeln auch zählt dann: Ja

Ansonsten?... :Nein


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 07:31
KFB schrieb:Und ich hab, als ich bei einem Metzger arbeitete, Schweinen die Kehle durchgeschnitten.
Wie war das am Anfang, hast du da eine Überwindung gebraucht,oder wolltest du das erst ablehnen,musstest es jedoch machen?
Ich könnte das nicht,ich hätte Angst,das ich vor Nervosität am Anfang nicht den richtigen Schnitt hätte und das Tier würde qualvoll leiden und schreien :(

Ob so was schon vorgekommen ist? Niemand spricht gern darüber,doch viele wollen Kotletts und das gehört nun mal dazu.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 07:39
@Cyclocosmia
Um ehrlich zu sein, dachte ich schon, das es problematisch wird aber das war es nicht.
Da werden pro Woche nur ganz wenige Tiere geschlachtet (auch um Stress gering zu halten).
Die kamen einzeln in den Raum, konnten rumschnüffeln und wurden währenddessen geduscht.
Dann kam ganz schnell die Elektrozange und sie waren durch betäubt
Danach wurden sie hochgezogen und dann die Kehle durchgeschnitten und sie bluteten aus. Danach wurde dann verarbeitet


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 08:22
Cyclocosmia schrieb:Ob so was schon vorgekommen ist?
das kommt leider tagtäglich in den schlachthäusern vor. ich hab videos gesehn von stieren, die am bein rückwärts aufgehängt waren und in todesangst schrien und mit den augen rollten während sie ausbluteten. schrecklich.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 15:40
cassiopeia1977 schrieb:das kommt leider tagtäglich in den schlachthäusern vor. ich hab videos gesehn von stieren, die am bein rückwärts aufgehängt waren und in todesangst schrien und mit den augen rollten während sie ausbluteten. schrecklich.
Das hab ich auch mal gesehen,sowas ist wirklich schrecklich.
KFB schrieb:Die kamen einzeln in den Raum, konnten rumschnüffeln und wurden währenddessen geduscht.
Dann kam ganz schnell die Elektrozange und sie waren durch betäubt
Danach wurden sie hochgezogen und dann die Kehle durchgeschnitten und sie bluteten aus.
Wirkt so eine Betäubung immer, oder kam es auch mal vor,dass die gar nicht richtig gewirkt hat und dann kam,naja, das Messer für den Kehlendurchschnitt und alles weitere kann man sich vorstellen :(


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 15:44
@Cyclocosmia
Wo ich es mitbekommen hab, klappte das immer. Die kriegen einen schweren Stromschlag (und wurden ja vorher geduscht), dann fallen sie benommen und starr um und dann gehts ja ganz schnell weiter.
So wurde das bei dem Metzger halt gemacht. Rinder erhielten den obligatorischen Bolzenschuss.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 15:50
@Cyclocosmia
Betäubungen wirken nicht immer. In schlachthäusern, die sich zeit lassen, ist es allerdings äußerst selten der fall, in schlachthäusern, die im akkord arbeiten hingegen häufiger. Desweiteren kommt es dort auch schonmal vor, dass die zeit zum ausbluten nicht eingehalten wird und die noch lebenden schweine erst im 62°C heißen brühwasser das zeitliche segnen.

2012 lag die fehlerquote bei der betäubung bei schweinen und handbetäubung bei 12%, bei automatisierten anlagen bei 3%. Ca. 1% der tiere ertranken im brühwasser, wurden also nicht fachgerecht entblutet und lebten zu diesem zeitpunkt noch mehr oder weniger. Bei rindern lag die fehlerquote damals bei ü9%
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/schlachthoefe-arbeiten-mit-hoher-fehlerquote-tiere-leiden-unnoetig-a-840156.ht...
Bis heute hat sich daran wohl noch nicht allzuviel geändert, zumindest finde ich keine neuen zahlen.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

21.06.2019 um 15:52
@gastric

Danke für den link, das ist nicht schön :(


melden
xXJackiXx
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

26.06.2019 um 04:15
Habe lebende Hamster und Mäuse an meine Schlangen verfüttert, zählt das auch?

Was das Erlösen angeht, kommt darauf an wie.

Mit einer Schusswaffe kein Problem aber mit den Händen das Genicken umdrehen, dieses Gefühl, nein Danke.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

26.06.2019 um 04:24
Ich habe mal mit 14 einen Käfer auf meiner Balkonbrüstung auf dem Rücken liegen sehen, hatte auch gerade eine Schere in der Hand.
Überlegte mir..."Schneid ihm die Beine ab, was soll das schon bewirken?"
Nach ca. 2-Minütigem Zaudern, schnitt ich ihm tatsächlich ein Bein ab...Das Gefühl...das mich danach sofort übermannte, lies mich für den Rest meines Lebens erschaudern.
Dieses tiefe: "Was habe ich nur gemacht"- Gefühl, hat mich seit dem nicht mehr losgelassen.
Es war so tief, als hätte ich meinem Bruder das Bein abgeschnitten.
Seit dem töte ich nicht mal mehr eine Mücke, auch wenn sie mich noch so sehr nervt, dann lieber verscheuchen.
Das war wirklich einschlagend! Jetzt bin ich 40 und bete einfach jede Mücke an mich zu verschonen.
Was soll ich sagen..Energie scheint über Materie wirklich zu wirken...

(Allenergie versend!)


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

27.06.2019 um 15:43
@planke

Was hat dich daran gehindert, schnell und brachial mit dem Fuß dem Elend ein Ende zu bereiten?
Meine "große" Enkelin (10), ist im Waldkindergarten gewesen. Dort wurde den Kindern gelehrt, niemals einfach nur aus Willkür Lebewesen zu töten, also auch nicht Ungeziefer, Schnecken und Gewürm plattzumachen.
Ich erinnere mich noch zu gut an das darauf folgende Drama, als ein sterbender Mistkäfer bäuchlings auf meiner Terrasse das Zeitliche segnen wollte. Das lütte Kind hat dieses mehr tot als lebendige Insekt über 2 Tage draussen behütet und betüddelt, bis es endlich von alleine von der Welt kam. Da wäre meiner Meinung nach ein kräftiger Tritt gnädiger gewesen.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

27.06.2019 um 16:04
ShauntheCreep schrieb:Dort wurde den Kindern gelehrt, niemals einfach nur aus Willkür Lebewesen zu töten
Aber das ist ja der Unterschied. Töten um des Tötens willen ist hier der Punkt. Ein Tier zu erlösen (oder es zu essen oder sonst ein Grund) ist ja erst mal was anderes. Da muss man halt für sich prüfen, ob dieser Grund belastbar ist oder nicht.


melden
xXJackiXx
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

27.06.2019 um 16:19
kleinundgrün schrieb:Da muss man halt für sich prüfen, ob dieser Grund belastbar ist oder nicht.
Wenn ich ein Tier töte weil es mir gefällt, ist das wohl der beste Grund um es zu tun.

Will hier keine Tierquälerei schön reden aber wenn es heißt "nicht sinnlos töten", fällt mir dazu nur ein das es eben kein "wirklich" Sinnloser tot war.

Derjenige der das Tier tötete, hatte ja seinen Spaß und das tote Tier wird oft doch einfach im Wald liegengelassen wo es wieder im Natürlich Kreislauf ist.


melden

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

27.06.2019 um 16:22
xXJackiXx schrieb:Wenn ich ein Tier töte weil es mir gefällt, ist das wohl der beste Grund um es zu tun.
Wer Tiere tötet oder quält, weil er daran Spaß empfindet, ist in aller Regel nicht weit von einer Persönlichkeitsstörung entfernt. Nicht zwingend, aber es ist in aller Regel ein Zeichen fehlender oder stark eingeschränkter Empathie, das sich durchaus dann auch auf Menschen überträgt (Psychopathie).


melden
Anzeige
xXJackiXx
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Musstet ihr schon mal ein Tier töten?

27.06.2019 um 16:26
kleinundgrün schrieb:Wer Tiere tötet oder quält, weil er daran Spaß empfindet, ist in aller Regel nicht weit von einer Persönlichkeitsstörung entfernt. Nicht zwingend, aber es ist in aller Regel ein Zeichen fehlender oder stark eingeschränkter Empathie, das sich durchaus dann auch auf Menschen überträgt (Psychopathie)
Ich weiß aber das hättest du dir echt sparen können.


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge