Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magnetfeld ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 16:45
- Wiederholungen -
Freitag, 6. August 2010 um 01.50 Uhr
Magnetischer Wechsel
(Grossbritannien, 2003, 49mn)
ARTE F

kann ich jedem empfehlen der sich für das magnetfeld der erde interessiert


Das Magnetfeld der Erde schützt den Planeten vor den schädlichen Wirkungen der Sonnenstrahlen. Doch es scheint sich abzuschwächen. Die Dokumentation sucht nach den Gründen für den Rückgang der magnetischen Kräfte und veranschaulicht gleichzeitig die Folgen, die diese Entwicklung haben könnte.

Wie ein unsichtbarer Gürtel schützt das Magnetfeld das Leben auf der Erde vor den schädlichen Wirkungen der Sonnenstrahlung. Es entsteht tief im Innern des Planeten aufgrund der dort vorhandenen Massen flüssigen Eisens. Ohne diesen Schutz hätte auf der Erde kein Leben entstehen können. Jüngere Untersuchungen ergaben, dass auch der Mars früher ein eigenes Magnetfeld besaß. Warum es nicht mehr existiert, ist bis heute ungeklärt. Aber sein Fehlen scheint ein wichtiger Grund dafür zu sein, dass es auf dem vor Einflüssen aus dem All nicht geschützten Planeten heute offenbar kein Leben gibt.
Doch auch das Magnetfeld der Erde wird schwächer, es nimmt sogar sehr schnell ab. Die Dokumentation von Duncan Copp zeigt, wie Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen Funktionsweise und Entwicklung des Magnetfeldes der Erde erforschen. Dabei haben sie herausgefunden, dass auf eine Schwächung des Feldes oft eine Richtungsänderung des Magnetflusses folgt. Regionen mit solch einer umgekehrten Polarität sind insbesondere im Südatlantik zu beobachten.
Die Dokumentation geht den Fragen nach, ob es denkbar wäre, dass die Erde eines Tages ihr Magnetfeld als wichtiges Schutzschild verliert, und welche Auswirkungen das auf den Planeten hätte - abgesehen davon, dass man dann in Paris das Polarlicht bewundern könnte ...

http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=1176837,day=7,week=31,year=2010.html (Archiv-Version vom 28.07.2010)

und vielleicht kann das jemand aufnehmen es gibt leider keine bezugsmöglichkeiten von diesem film


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 17:23
@Teraphim

Ich glaube da habe ich was gefunden,sind zwar 5 Teile aber das geht trotzdem denke ich.

http://greyhunter.blog.de/2010/07/27/magnetischer-wechsel-pole-spielen-verru-776-ckt-9049232/

https://www.youtube.com/watch?v=yZiWZClBzfs


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 17:48
@spiky

danke dir :)


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 18:01
@Teraphim

Bitte gerne,ist ein interessantes Thema,vieleicht ereilt uns das gleiche Schicksal wie dem Mars desen Atmosphäre durch die Sonne weggeblasen wurde...


1x zitiertmelden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 19:03
@spiky

was mir an der doku gefällt das sie doch recht wissenschaftlich ist und auch beweise bringt
so zum beispiel die bohrungen im gestein das unterschiedlich magnetisiert ist

und das mit dem mars war mir auch neu wußte nicht das dieser mal ein magnetfeld hatte

laut der doku soll ja so ein wechsel zu keinem aussterben der arten führen weil es sehr langsam von statten geht - es ist jetzt vielleicht etwas anmaßend aber ich würde gerne so einen wechsel miterleben - wenn mehr wie nur zwei pole auf der erde existieren

und noch eine frage beschäftigt mich was ist mit dem stromnetz, satellitenkommunikation, flugzeugen und kriegsführung...
wenn es mehrer pole auf der erde geben wird kann ich mir nicht vorstellen das diese dinge noch funktionieren werden


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 19:14
@Teraphim
Magnetischer Polsprung, Nordlichter in Deutschland?

Hier gibts auch noch eine weitere Doku die fast die selben Wissenschaftliche Belege vorlegt, dennoch noch andere Faktoren bewertet (glaube ich zu mindestens in meiner Erinnerung :))

sehr interessantes Thema, ich bin gespannt, was das Solare Maximum (~2013) für Einflüsse auf unser Magnetfeld haben wird.

Da ja auch schon erste "Umgepolte" Stellen gefunden wurden.
Erschreckend wie wenig Infos man darüber findet.
Kann natürlich 2 Ursachen habe:
1) Es dauert wirklich noch 1000 Jahren daher "noch" unrelevant
2) Sie wissen selbst nicht genau wie schnell es passiert und wir haben eine hohe Wahrscheinlichkeit es mit zu erleben.


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 20:02
@Teraphim

Ich weiß jetzt nicht genau ob das ein erstes Anzeichen gedeutet werden kann,aber ich habe hier einen Bericht gefunden der schon bedenklich klingt.

http://bertjensen.info/wissenschaftler-raetseln-ueber-massiven-zusammenbruch-der-irdischen-thermosphaere/ (Archiv-Version vom 20.07.2010)

Washington/ USA – Derzeit rätseln Wissenschaftler der NASA über einen ungewöhnlichen Vorgang in der oberen Erdatmosphäre: Zwischen 2008 und 2009 kollabierte die zweitäußerste der Schicht der Erdatmosphäre, die sogenannte Thermosphäre, im massivem Ausmaß. Die gute Nachricht: Derzeit erholt sich die Atmosphärenschicht wieder.
Die Thermosphäre beschreibt jene Atmosphärenschicht zwischen 90 und rund 600+ Kilometern Höhe und teilt sich diese Sphäre mit Meteoren, Satelliten und Polarlichtern. Hier ist es auch, wo die Strahlung der Sonne zum ersten Mal auf unseren Planeten trifft und die extrem ultraviolette Strahlung der Sonne (XUV/EUV) abgefangen wird, bevor sie Erdoberfläche erreichen kann.
/dateien/tp64479,1280253733,08894

Ist die Sonnenaktivität stark, wärmt sich die Thermosphäre auf und dehnt sich dabei aus, wie ein Marshmallow über dem Lagerfeuer. Sinkt die Aktivität der Sonne, kommt es zum gegenteiligen Effekt. So auch 2008 und 2009, als die Aktivität unseres Zentralgestirns ein ungewöhnliches historisches Minimum erreicht hatte und es lange Zeit überhaupt keine Sonnenflecken und -eruptionen gab (…wir berichteten, s. f. Links). Einhergehend nahm auch die EUV-Strahlung ab und Wissenschaftler richteten ihre Messinstrumente auf die Thermosphäre und entdeckten anhand von Satellitendaten den massiven Zusammenbruch der Atmosphärenschicht.

Als mögliche Erklärung für den Zusammenbruch der Thermosphäre vermuten die Wissenschaftler um Emmert Kohlendioxid als Auslöser, da das Gas in der Atmosphärenschicht als abkühlend wirkt. Zudem ist weithin bekannt, dass die Mengen an CO2 in der Erdatmosphäre immer mehr zunehmen und so die natürliche Abkühlung der Thermosphäre durch die geringe Sonnenaktivität noch verstärkt wurde.



melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 20:09
@EuropNeverland

sorry ich wollte dir nicht dein thread wegschnappen
war wirklich nicht meine absicht
ich suche meist nur auf der ersten seite von einer rubrik - mein fehler sollte mir wohl ab & an mal zeit nehmen weiter nach hinten zu schauen ;)
deine links sind klasse und einige meiner fragen wurden auch beantwortet

finde es auch erschreckend das es so wenige infos darüber gibt
obwohl die sendung von 2003 war und sich da schon die anomalie/umgepolte stelle recht groß zeigte
nun haben wir 2010 und keine neue informationen über die anomalie - es würde mich interessieren wie groß sie nun ist oder wie weit sie sich verändert hat

vielleicht sollte man duncan copp der diese dokumentation gedreht hat ausfindig machen und anschreiben - ihm stehen bestimmt neuere daten zu verfügung

grüße T


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 20:10
Interessantes Thema, werde mir nachher mal die Dokus zu Gemüte führen


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 20:18
Zitat von spikyspiky schrieb:...vieleicht ereilt uns das gleiche Schicksal wie dem Mars...
Wohl eher, das der Venus, denk ich mal.


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

27.07.2010 um 21:09
@spiky

guter link - inwiefern das alles zusammenhängt dazu fehlen mir die hintergrundinformationen
aber rein logisch betrachtet wenn sich das erdmagnetfeld ändert warum soll es dann keinen einfluss auf die anderen zusammenhänge der erde haben


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

28.07.2010 um 11:39
@Niselprim

Du verwechselst da etwas.
Ich weiß wodrauf du hinhaus willst und zwar den hohen CO² Anteil in der Atmosphäre, doch sprechen wir hier ja von dem Magnetfeld.
Die Venus besitzt und besass (laut wissenschaftlichen Angaben) nie über ein inneres Magnetfeld.

Magnetischer Polsprung, Nordlichter in Deutschland? (Seite 5) (Beitrag von EuropNeverland)

Hier siehst du welches Magentfeld die Venus besitzt.

Etwas was ich schon im anderen Thread angesprochen habe und in der Doku genannt wurde war, dass das Magnetfeld des Mars 20-30 mal intensiver war, dies finde ich sehr interessant vergleicht man die Größe der beiden Planeten.

Gestern gab es übrigends eine neue sehr interessante News by NASA.
http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2010/27jul_spacequakes/

Wie gesagt die Hauptproblematik ist:
Wie lange dauert "das" (die Umpolung) noch?
Wirklich wie in den Dokumentationen gennant noch mehrere hundert Jahre oder wie auch in den Dokumentationen bestätigt, ist es ja ein selbst beschleunigender Prozess, der durch andere Faktoren NOCH schneller von statten geht, somit doch in unserer Lifetime ?


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

28.07.2010 um 22:54
Umpolung und vorherige Abschwächung des Magnetfelds scheinen wohl normal zu sein:
Wikipedia: Erdmagnetfeld
- das kommt demnach alle paar hunderttausend Jahre mal vor.

Dass so ein Feld insgesamt im Laufe einiger Millionen Jahre schwächer wird, überrascht eigentlich nicht wirklich, oder?


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 09:56
schön @Dobie, was willst du uns damit nun sagen?

Hast du dir den kompletten Artikel durchgelesen?
Was sind die Konsequenzen für die Menschheit, wenn dieser stattfindet?
Wann findet er genau statt ?!
ein Post der nichts aussagt, sowas liebe ich immer wieder.

Ich würde auch gerne anregen in einem Topic weiter zu schreiben

Magnetischer Polsprung, Nordlichter in Deutschland? (Seite 5)
für die Übersicht.


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 14:08
schön @EuropNeverland, hast Du denn auch mein Posting verstanden und über Deine Fragen nachgedacht?
Dann kennst Du die Antworten nämlich bereits.


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 15:34
@EuropNeverland

interessanter artikel von der nasa

die menschheit wird jeden tag von den nachrichten der klimaerwärmung zugemüllt -
vielleicht ist es ein ganz natürlicher vorgang wenn sich das erdmagnetfeld ändert
das sich auch das wetter ändert - extremer wird das sich die erdbeben häufen und das sich die weltmeere erwärmen vielleicht ändert sich daher das verhalten/verschwinden des plankton
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,708882,00.html
ich hege die vermutung das die lebewesen im meer und in den lüften als erste die (drastischen/chaotischen) veränderungen wahrnehmen
zum beispiel die bienen sie richten sich nach dem erdmagnetfeld aus genauso wie die meisten fische/säugetiere der meere
vielleicht stranden deswegen soviele wale an den ufern wenn sie durch eine (umgepolte) meeresregion schwimmen - vielleicht sollten da mal die forscher ansetzen und das magnetfeld der region messen an denen viele wale an land gehn... vielleicht sind daher die wale verwirrt ein paar 100 km vor der anomalie ist norden noch norden und süden noch der süden und nun mitten drin in der anomalie ist der wal orientierungslos und kann sich nicht mehr magnetisch ausrichten
man weiß ja auch nicht wie groß eine anomalie sein muß um probleme zu verursachen - und wenn es wirklich so chaotisch zu geht wie es der film gezeigt hat kann sich eine anomalie heute noch bei berlin - morgen bei frankfurt oder sogar ganz verschwunden sein und dafür bei rom auftauchen...
der film ist nun 7 jahre alt ich möchte wirklich wissen wieviel anomalien es jetzt schon auf der erde gibt

vielleicht gibt es schon länger eine umgepolte stelle auf der erde - das bermuda dreieck
wenn man nun alle geistergeschichten außen vor lässt und sich logisch an die sache macht
könnte es ja sein das diese stelle noch nie zur ruhe gekommen ist seit der letzten umpolung des magnetfeldes oder der anfang ist -
Magnet-Anomalien
Häufig wird im Zusammenhang mit dem Bermudadreieck auch von Anomalien des Erdmagnetfeldes gesprochen. Entweder soll der Kompass vollkommen versagen oder sich drehen und somit eine Positionsbestimmung unmöglich machen. Dieses Phänomen soll sowohl bei Schiffen als auch bei Flugzeugen auftreten. Auch wird behauptet, auf heute gültigen offiziellen Luftkarten werde vor plötzlich auftretenden Störungen des Magnetfelds in diesem Gebiet gewarnt. Durch das Project Magnet der US Navy, bei dem über 20 Jahre lang das Magnetfeld der Erde untersucht wurde, konnte diese Vermutung jedoch widerlegt werden. Wikipedia: Bermudadreieck

Elektromagnetische Felder
Eine andere Theorie geht von der Einwirkung elektromagnetischer Wellen auf die elektronischen Navigationshilfen an Bord aus. Dies könnte allerdings hauptsächlich bei Unfällen in der jüngsten Vergangenheit eine Rolle spielen, da elektronische Navigationshilfen eine ziemlich neue Erfindung sind. Die Flugzeuge des erwähnten Flug 19 zum Beispiel hatten keine elektronischen Navigationshilfen an Bord.
aber sie hatten einen kompass...
die nasa widerlegt es zwar aber man weiß ja nicht wo & wie sie gemessen haben

vielleicht findet ja einer was über das projekt magnet
und ich mein jetzt nicht die ufoinfo bei wiki sondern das echte projekt nicht die ablenkung...

gruß T


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 16:51
Real-time monitoring of the Earth's magnetic field
http://geomag.usgs.gov/
und noch eine gute seite zum thema
http://www.g-v.de/content/view/577/59/



melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 16:57
schade das @Teraphim
nicht darauf eingeht, einen doppelten Post zuverhindern.
Warum 2 Diskussionen zu einem Thema...


melden

Doku - Magnetischer Wechsel auf ARTE

29.07.2010 um 20:17
Wie sieht's denn auf der Venus aus? @EuropNeverland Wie in der Hölle?
Wie wird es auf der Erde aussehen, wenn das Schutzschild weg ist?

Warum nochmal ändert sich das Magnetfeld der Erde?
Wohin geht dann die Energie des Aggregats?


melden