weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdiger Wurm?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Regenwurm ähnliches Tier

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:22
sooo, gestern abend hat meine freundin einen ca. 12 cm und 5 mm langen wurm gesehen als sie im garten war um zu rauchen. er war sehr schnell, so locker 30 kmh AUF dem steinboden, nicht in der erde wo regenwürmer ja bekanntlich sich sehr schnell fortbewegen können. ich dachte an einen tausendfüßler aber sie meinte das ding hatte keine beine und sah aus wie ein regenwurm bloß glitschiger und dunkler. mein verdacht fiel auf eine blindschleiche. danach waren wir beide draußen und ich sah das ding mit eigenen augen. und es war schonmal keine blindschleiche. der kopf oder sowas so ca 4 cm langen stück guckte aus der erde. als ich sehr nah rankam so auf 30 cm distanz verschwand es sauschnell in sekundenbruchteilen in der erde. eine halbe stunde später sah ich es nochmal als ich im garten war aber es fliehte wieder sehr schnell. das ganze war so zwischen 2 und 4 uhr nachts und es hatte zuvor stark geregnet. was könnte das für ein tier sein?


melden
Anzeige

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:26
@rectalanarchy

In welcher Region lebt ihr denn?


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:26
im harz/sachsen anhalt

edit: achja ich meinte oben in der beschreibung einen ca. 12 cm langen und 5 mm dicken wurm.

falls ich ihn heut wieder sehe werde ich versuchen ein foto zu machen, falls ich nah genug rankomme. vllt auch ein video.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:30
@rectalanarchy

Ist es die gewesen?
http://newdawn.blogg.de/eintrag.php?id=1219


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:31
und warum soll das keine blindschleiche gewesen sein? passt doch alles perfekt, auch die geschwindigkeit...


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:33
@rectalanarchy
also sowohl ringelnattern als auch kreuzottern sind normalerweise länger als 12cm. müsste dann also 'n baby gewesen sein.
aber ist doch super, beide arten sind ziemlich selten geworden in deutschland - ich würd mich freuen wenn ich welche hätte...


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:35
ergänzung: sowohl bei den ringelnattern als auch bei den kreuzottern gibt's babys erst viel später im jahr...
also doch blindschleiche.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:35
@melgoi @wobel

Hm, ich denke eher nicht. Der "Wurm" war wirklich viel wurmartiger und dünner, und bei Weitem nicht so lang. Eine Schlange /Otter käme nur in Frage, wenn's denn ein Baby war...

Und verstecken sich Schlangen / Ottern / Blindschleichen auch blitzschnell im Erdreich? Das ging wirklich in Milisekunden - Flupp war das Getier komplett in der Erde verschwunden.

Wie gesagt, wir denken auch am ehesten an eine Schlangenart, aber manches spricht auch dagegen... wir gehen heute nochmal beobachten : )

Danke für eure Ideen!


@wobel - wenn's eine Natter oder Otter war, würden wir uns in der Tat auch freuen. Wollen nur rausbekommen, was es denn ist, weil es uns ein wenig suspekt vorkam. Kein negativer Hintergedanke vorhanden, nur Interesse am Tier *g.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:38
@MarryMuffin

Vieleicht hilft euch diese Seite weiter.
http://www.schlangeninfos.de/schlangen/heimische.htm#blind


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:44
Ergänzung:

Gegen die Blindschleiche spricht eigentlich auch, dass der "Wurm" eine andere Haut hatte. Die Oberfläche war "riffeliger" - schwer zu beschreiben - es waren tiefere Furchen, ringähnlich. Habe mal nach Blindschleichen gegooglet - und auf den Fotos wirken die fast ausschliesslich glatt und eben.

Hoffe wir kommen heute nochmal ein wenig näher dran.

Unser "Wurm" scheint auch dort zu "wohnen" ^^ - er ist immer wenn wir rauskamen an der selben Stelle gesessen - und auch in die selben Löcher wieder ins Erdreich verschwunden.

@melgoi

Danke dir. Meiner Meinung nach kommt wirklich die Blindschleiche am Nächsten bis jetzt, wenn auch einiges widerrum dagegen spricht auf den ersten Blick. Hoffentlich sehen wir "ihn" heute nochmal : )


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:51
@MarryMuffin

Bin mal gespannt um welches Tier es sich handelt.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:53
@rectalanarchy

Ich habe auch ein wenig recherchiert, komme aber auf kein erhellendes Resultat.

Vielleicht doch eine junge Blindschleiche, die ggf. vor Kurzem ihren Schwanz abgeworfen hat?

Schlangen sind meines Wissens nicht nachtaktiv (Also die 6 Arten, die es bei uns gibt) und wenn sie noch so klein sind wahrscheinlich noch nicht in einem eigenen Revier. Falls doch, vielleicht eine junge Aeskulapviper...

Bei Wurmarten kenne ich mich nicht aus, glaube aber nicht, daß ein Wurm so schnell sein kann.

Ein Foto würde es sicher klären, wahrscheinlich könntest Du es dann auch selbst erkennen.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 00:56
@Commonsense

Hoffe sehr, dass wir ein einigermaßen brauchbares Foto bekommen - haben nur eine Handykamera mit unzuverlässigem Blitz und das Tierchen ist ja immer in Milisekunden verschwuden, sobald wir einen Zentimeter zu nah drankommen.

Danke auf alle Fälle für eure Tipps und das Interesse, melden uns morgen oder übermorgen wieder - ist nämlich im Haus und Garten der Eltern meines Freundes - und wir sind grade in unserer Wohnung. Dort haben wir kein Internet. Also, wir halten euch und uns auf dem Laufenden und hoffen auf brauchbares Bildmaterial - oder zumindest einen genaueren Blick auf's Tier : )


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 10:11
@MarryMuffin
also ich hab hier auch 'ne menge blindschleichen (2011 scheint ein ausgesprochenes blindschleichen-jahr zu sein, sagen auch andere hier in der gegend), und die können durchaus ruckzuck in einem loch verschwinden, jedenfalls kann ich das hier so beobachten.
das "riffelige" allerdings kann ich mir nicht erklären - blindschleichen sind in der tat eher glatt.
von schlangen unterscheiden kann man sie am einfachsten am kopf, bei schlangen ist der normalerweise etwas breiter als der körper, das ist bei blindschleichen nicht der fall.

baby-schlangen schliesse ich mittlerweile nach entsprechender recherche aus - es ist einfach zu früh im jahr. und von der grösse her passt dann halt wirklich nur die blindschleiche (es sei denn es gibt tatsächlich würmer in dieser grösse, was mir neu wäre).

aber BITTE seht davon ab das tierchen einfangen zu wollen - wär doch schad wenn es seinen schwanz abwerfen müsste, so wirklich richtig wächst der nämlich nicht nach, sondern er wird so ein bisschen stummelig.


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 10:15
Es gibts so viele Tierarten die wir noch nicht ein mal kennen!


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 10:20
@rectalanarchy
Zumindest den ...

Wikipedia: Allghoi_Khorkhoi

... können Wir wohl mal ausschliessen!

Und auch ICH würde mal auf ne Blindschleiche (oder eine einheimische Schlangenart) Tippen!


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 11:17
@SunnyRose

Es gibt sicher noch viele unentdeckte Tierarten, aber im heimischen Garten?


melden

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 11:22
@MarryMuffin
MarryMuffin schrieb:Eine Schlange /Otter käme nur in Frage, wenn's denn ein Baby war...
hihi... nich böse sein, aber das is doch zu komisch. Beim besten Willen kann ich bei der Beschreibung keinen Otter vermuten ;)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Sea_otter.jpg&filetimestamp=20050930151927

PS: ja schon klar ich weiß, dass es auch Ottern gibt... nur ein kleiner Scherz


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 12:14
@rectalanarchy
rectalanarchy schrieb:hat meine freundin einen ca. 12 cm und 5 mm langen wurm gesehen
Dazu sag ich nur: "Scheiss Tschernobyl!" :D

Ne, mal im Ernst, ich hätte so auf den Plötz jetzt auch Blindschleiche oder etwas in der Art vermutet.

Da hilft wirklich nur ein Bild weiter.

Vielleicht hilft das auch:
http://wiki.antamar.eu/index.php/Riesenwurm

http://books.google.de/books?id=CBGdyE-EGQ8C&pg=PA118&lpg=PA118&dq=%22Lumbricus+giganteus%22&source=bl&ots=P5ely7vgMg&si...

http://board.gulli.com/thread/1219194-sehr-komisches-tier-auf-terasse-riesenwurm-maessig-/

http://www.webnews.de/447232/us-forscher-graben-riesenwurm

Von denen hier habe ich mal im TV etwas gesehen:
Erdwürmer kommen in großer Vielfalt vor; besonders auffällig sind die Riesenwürmer in Victoria, die mit einer Körperlänge von 0,9 bis 3,7 Metern die größten der Welt sind.
http://www.australien-panorama.de/fakten/ausfauna.html


melden
Anzeige

Merkwürdiger Wurm?

25.06.2011 um 12:32
bennamucki schrieb:Dazu sag ich nur: "Scheiss Tschernobyl!" :D
Also, ich kann mich noch gut erinnern, daß ich als Kind vor fast 40 Jahren mal einen weit über 20 cm langen Wurm gesehen habe, vor dem ich mich anfangs gruselte, ihn dann aber mit gewecktem Forscherdrang beobachtete und zu spät in die Schule kam.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden