Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Zecken
Diese Diskussion wurde von löm geschlossen.
Begründung: Wieso dafür nen neuen Thread? Macht das doch bitte im alten
Seite 1 von 1

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

27.06.2011 um 10:52
Da @Psylosoph Probleme hat(te) einen Thread zum Thema Zecken zu eröffnen und seinen Beitrag in diesen ...

Diskussion: Zecken

... veralteten Thread gepostet hat (auf meinen Rat hin), versuche Ich nun mal Ihm zu helfen und sein Thema als neuen Thread zu eröffnen!

Fragen/Antworten bitte aber direkt an @Psylosoph und nicht an Mich richten!

Danke!
(Ich bitte um Verständnis!)



Und los gehts ...
Hallo :)
Also... ich laufe relativ oft durch den Wald etc. und wenn ich durch höhe Gräser etc. laufen dann bekomm ich ...mmh..sagen wir 1Zecke pro Meter manchmal auch mehr.
Gemessen an der Statistik wie oft ich Zecken bekomme müsste JEDES Tier im Wald und Umgebung vollkommen Zecken übersäät sein.

Es kann nicht sein, dass Zecken wahllos Krankheiten verbreiten! Meiner Meinung nach hat alles in der Natur seinen Sinn, auch Zecken und dieser Sinn ist es nicht wahllos Tier zu kränkeln.
Und Borreliose ist erst seid den 70/80er Jahren bekannt was ich merkwürdig finde.

Ich hab mir verschiedene Gedanken darüber gemacht;

1. Zecken übertragen ja immer Bakterien und die erfüllen bestimmte Aufagben , und nicht einfach nur krank machen. Es kann sein das Zecken Bakterien übertragen die andere Bakterien von Mükken oder so essen, oder umgekehrt. Wenn dann ein Bakterium im Überfluss vorhanden ist weil andere nicht mehr kommen (Mükkenstiche zb.) dann wird man krank...
Also im Prinzip, das Ökosystem ist ein perfektes Gleichgewicht wenn das Gleichgewicht aus dem Gleichgewicht gerät enstehen Krankheiten wie zb Borreliose...und dass der Mensch das Gleichgewicht des Ökosystem vollkommen ruiniert hat, wissen wir.

2. Zecken oder Zecken mit Borreliose sind von der CIA oder anderen Geheimdiensten erfunden wurden,http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2010/04/19/gemein-cia-setzt-riesenzecke-auf-harmloses-hausmutterchen-an/ also wenn das CIA solche Zecken "herstellt" dann würde es mich nicht wundern wenn sie auch die Borreliose erfunden haben, einfach um den Menschen von der Natur zu trennen, was in den letzten 2k Jahren ja sehr gut funktioniert hat wie man heute sehen kann...
AIDS ist das beste Beispiel dafür wie man Krankheiten erfinden kann.



...ja mehr fällt mir nicht ein^^

Was meint ihr dazu?

Ach ich hatte dieses Jahr schon an die 50 Zecken , keine Übertreibung, und mir gehts bestens, keine Entzündung keine Borreliose.


melden
Anzeige

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

27.06.2011 um 10:59
Vielen Dank^^ komisch bei mir gehts nicht, aber vielleicht gehts jetzt, naja egal vielen dank^^


melden

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

27.06.2011 um 11:02
Jofe schrieb:Es kann nicht sein, dass Zecken wahllos Krankheiten verbreiten! Meiner Meinung nach hat alles in der Natur seinen Sinn, auch Zecken und dieser Sinn ist es nicht wahllos Tier zu kränkeln.
Und Borreliose ist erst seid den 70/80er Jahren bekannt was ich merkwürdig finde.
Nur mal so zur Info ...

Wikipedia: Lyme-Borreliose

... für diejenigen, die mit dem Wort Boreliose nichts anfangen können!


Selber bin in diesem Thema nicht Firm und halte Mich geflissentlich zurück!

Frohes Diskutieren noch!!


melden

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

27.06.2011 um 11:32
Also das hier wirkt auf mich nur wie ein schlechter Scherz !!!!

http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2010/04/19/gemein-cia-setzt-riesenzecke-auf-harmloses-hausmutterchen-an/


melden

Zecken die Wegbegleiter in der Natur.

27.06.2011 um 11:49
@Psylosoph
berufst du dich wirklich auf die Internetseite die du bei Punkt 2 gepostet hast?


melden

Diese Diskussion wurde von löm geschlossen.
Begründung: Wieso dafür nen neuen Thread? Macht das doch bitte im alten
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden