weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Riesige Heuschrecke

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Insekt, Heuschrecke

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:29
Hallo,

ich habe eine Story erlebt die echt nen bisschen komisch war.
Ich war vllt 10 Jahre alt und bin damals mit meinem Freund draußen rumgelaufen (haben auf dem Land gewohnt). Aufeinmal sehe ich eine Heuschrecke die ca 15-25cm lang war, grün/grau/erdig und sehr viele stacheln auf dem Panzer hatte. Wir haben dann einen Eimer geholt und den Eimer auf die Heuschrecke gesetzt, diese ist dann gesprungen, hat den Eimer umgeworfen und ich abgehauen.

Ein paar Tage später komme ich an die gleiche Stelle und sie ist wieder da. Nur jetzt war ich mit einem anderen Freund unterwegs.

Also aus Deutschland kam diese Heuschrecke bestimmt nicht. Aber wer hält sich denn solche Heuschrecken? Gibt es solche Heuschrecken überhaupt?


MFG


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:42
nein die hat ja keine Stacheln auf dem Rücken. Da waren richtige Stacheln! Unten waren sie breit und liefen Spitz oben zusammen.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:44
Kannst du irgendwo ein Bild finden? Von der Grösse her aber in etwa ähnlich?


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:46
@decor

Als Kind hat man eine andere Wahrnehmung und Dir kam das Insekt sicher nur so groß vor weil Du klein warst.
Ich hab früher auch immer gedacht, dass Heuschrecken riesig sind, aber die sind in Wirklichkeit nicht so groß.

Der Stachel ist ein Legebohrer und Du hast es Dir über die jahre sicher falsch eingeprägt und denkst deshalb die ganze Zeit, dass die Stacheln auf dem Rücken waren.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:46
@decor
Da spielt dir wohl die Erinnerung einen Streich.
Dass ein Insekt genügend Kraft hat einen Eimer umzuwerfen halte ich für unmöglich.
Oder war es so ein Sandkastenplastikeimerchen?


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:48
nene das mit der größe stimmt schon, ich weiss ja wie groß son 10 liter eimer ist und die stacheln waren auch da. ich habe vor jahren mal ein bild gesehen, dort sah man eine heuschrecke die ganz ähnlich aussah. ich google schon die ganze zeit, finde aber noch nichts ;)


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:48
@decor

Ok, dann kann ich die geschichte nicht glauben. Ich bin mir sicher, dass Du Dich irrst.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:50
http://www.adpic.de/lizenzfreie_bilder/Tiere/Insekten/stachelige_Heuschrecke_469917.html
Die einzige "stachelige" Heuschrecke die mir bekannt ist.

@emanon @BlackPearl

Siehe mein erster Link.....also von der Grösse/Gewicht her wäre die sehr wohl in der Lage einen Eimer umzu stossen :D


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:51
gibt es keine insektenliste mit bildern oder sowas :D?


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:53
@CrvenaZvezda

Wie soll denn eine neuseeländische Heuschrecke nach Deutschland kommen? Ausserdem sehen die Wetas die Du meinst völlig anders aus als das vom TE beschriebene Insekt.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:54
Gibt es. Und da du sie in Deutschland gesichtet hast, gebe ich dir mal eine Seite mit allen Heuschreckenarten Deutschlands. Kannst ja dan die Namen in der Suchfunktion eingeben

http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/insektenundspinnen/heuschrecken/01466.html


melden
melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:54
@BlackPearl
Per Schiff in Containern zum Beispiel...


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:55
@nasirjones

Äusserst selten und bestimmt wäre das Vieh gefunden worden. Ausserdem stimmt die Beschreibung wie gesagt nicht mit der Weta überein.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:56
@BlackPearl
Privathaltung? Nicht einmal vorgekommen das solche "Haustiere" entwischen. Und so eine Monsterschrecke denke ich hat sehr wohl Haustierpotential


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:56
@BlackPearl
Aber nicht auszuschließen.


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:57
@CrvenaZvezda

Ja das kann natürlich sein und wie ich sehe ist das eine Gespenstheuschrecke die sogar sehr gern als Heimtier gehalten wird.


melden

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:58
decor schrieb:Aber wer hält sich denn solche Heuschrecken?
die halten sich mehr leute als du denkst. zumeist als futter für reptilien, arachniden oder halt einfach nur so.
decor schrieb: Gibt es solche Heuschrecken überhaupt?
naja, wenn du schon selber an deiner geschichte zweifelst.. ;)


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesige Heuschrecke

13.12.2012 um 10:59
Egal ob Weta oder Gespenstheuschrecke, mir leuchtet immer noch nicht ein, wie ein 70 g schweres Insekt, vom Gewicht her etwas mehr als ein Standardbrief, einen 10 l Eimer umschmeissen soll.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden