weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

Seite 1 von 1
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

03.03.2018 um 13:42
Wenn wir nachts schlafen, sind die Träume unterschiedlich Realistisch, mal klar, mal unklarer, mal total unrealistisch usw.
Wenn Träume Ausschnitte aus vielen unseren früheren Leben sind, könnte es nicht auch sein, je weiter entfernt das frühere Leben ist, wo der Ausschnitt stammt, desto unklarer, diffuser, unrealistischer, vermischter usw. wird der Ausschnitt.

Beispiel:

Wenn ganz klaren Träume, die auch sehr realistisch sind, mal angenommen Ausschnitte aus unseren letzten 100 Leben stammen, könnten die Ausschnitte in hunderter Schritten immer diffuser, unklarer, unrealistischer, vermischter usw. werden.

Das wäre so:

aus dem letzten 100 Leben: ganz klare und realistische Träume
200 - 101: etwas unklarer, diffuser, unrealistischer, vermischter usw.
300 - 201: wieder etwas unklarer, diffuser, unrealistischer, vermischter usw.
400 - 301: wieder etwas unklarer, diffuser, unrealistischer, vermischter usw.

usw.


melden
Anzeige

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

03.03.2018 um 14:40
Ich denke in meinen träumen immer das ich jemanden mit einer schaufel umgebracht habe. Manchmal Frage ich mich ob es was mit meinen früheren Leben zu tun haben könnte.


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

04.03.2018 um 18:33
hi @Sascha81
Sascha81 schrieb:Wenn Träume Ausschnitte aus vielen unseren früheren Leben sind, könnte es nicht auch sein, je weiter entfernt das frühere Leben ist, wo der Ausschnitt stammt, desto unklarer, diffuser, unrealistischer, vermischter usw. wird der Ausschnitt.
dadurch das träume sowas nunmal nicht sind (bisher nix erwiesen bzgl deiner These), könnte der Rest folglich auch nich beantwortbar sein. wenns dir gefällt, denke so aba es is nix woran man lebenslang glauben braucht.
Sascha81 schrieb:Wenn wir nachts schlafen, sind die Träume unterschiedlich Realistisch, mal klar, mal unklarer, mal total unrealistisch usw.
Das ist richtig aber diese Vielfältigkeit is nich jedem bekannt weil er keine Erinnerung besitzt. Du scheinst dich zu erinnern an deine Träume?


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

04.03.2018 um 18:35
@apart

Träume vergisst man leider auch schnell wieder.


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

04.03.2018 um 18:39
@Sascha81
nicht, wenn man sie sich direkt aufschreibt sobald man erwacht
Wie Tagebuch schreiben :)


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

04.03.2018 um 18:40
Träume sind d vielerlei....auf der einen Seite, sind Träume manchmal nur Träume, Verarbeitung von aktuellen Erlebnissen, dann, sicher Erinnerungen an frühere Leben, aber auch genauso Visionär für zukünftiges. Außerdem können es auch Astrale Erlebnisse sein. Der Trick ist, den Unterschied zu erkennen. Ich habs bisher leider nur bedingt geschafft.


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

04.03.2018 um 18:42
Na dann
Wens intressiert, wieso sollt ich nich eigenwerbung machen?
SpoilerDiskussion: aparts Guide zum Einschlafen (Beitrag von apart)
@Chorvinus
@suicidecat
@Sascha81

Mein fred der sich mit dem Thema Traum modellieren befasst und auf allmy der einzige is, wo man Aktualität erhält
schaut doch ma rein und wenns was geholfen hat, hinterlasst doch nen Post :)


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

19.03.2018 um 15:34
Das wäre cool, ich habe vorgestern geträumt, dass ich der Papst sei/war...


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

01.04.2018 um 11:56
Ich habe das Gefühl das ich mein jetziges Leben schon einmal gelebt habe und das es tatsächlich so war. Ich weiß nur noch das letzte, was vor meiner Geburt war, ich lag mit Blick zum Wohnzimmerschrank auf der Couch, schloss meine Augen und war weg, wurde kurze Zeit in einem Paralleluniversum wiedergeboren, also wieder am 03.06.1981.

um 2003 herum hatte ich auch einem Traum gehabt wo ich in Berufsbildungswerk Neuwied an der Gruppentür stand und mir die Namensliste angeschaut habe.
Ab April 2005 war ich in BBW Neuwied in Förderlehrgang, dort hatte ich die gleiche Situation gehabt, stand an einer Gruppentür von Internat und schaute mir die Namensliste an wer da so alles ist.
Der Traum könnte ein Ausschnitt aus meinen letzten Leben gewesen sein.

Die Träume die unrealistischer sind, nicht mehr alles erkennbar, diffus usw. sind, sind diese Träume aus einen viel weiter entfernteren Leben?

Ist der Kreislauf endlos, so das es immer so weiter geht?

Rücken die Jahrzehnte mit jeden weiteren Leben immer um ein Jahrzehnt nach hinten?
Bei mir z.B. ist es so:

Ab Ende Juli 2000 - Juni 2001: 1 Jahr Förderlehrgang in Berufsbildungswerk Neuwied
Ab September 2001: VESBE Hennef
Mai 2002: Bin ich in die WfbM gekommen, war dort bis Februar 2005.
14. Februar - 11. März 2005: Arbeitserprobung in BBW Neuwied, dann ab 14. März 2005 noch mal 1 Monat WfbM.
ab 14. März 2005: Förderlehrgang in BBW Neuwied, hatte die gleiche Cheffin wie 2000/2001
Ab Juni 2005: in ein Einzelzimmer umgezogen, hatte vorher ein Zimmernachbar gehabt.
von August 2005: Beginn der 3jährigen Ausbildung zur Bürokraft
Februar 2008: Bin in die Personalabteilung gewechselt, habe insgesamt 5 Ausbilder gehabt, jede Abteilung ein anderer Ausbilder.

November 2010: Habe in einer WfbM angefangen, hatte Gruppenleiterin A
Ab August 2011: Gruppenleiterin A war weg, Gruppenleiterin B ist erst Februar 2012 gekommen.
Ab August 2012: Haben wir Gruppenleiterin C bekommen, B war weg.
Ab März 2015: Gruppenleiterin A war wieder da, C war weg.
Ab September 2015: Sind wir umgezogen, habe seit dem eine eigene Wohnung, Wohne mit meiner Mutter in einen Haus.
Ab Januar 2016: Gruppenleiterin A hat gewechselt, haben Gruppenleiterin D bekommen
Ab März 2018: Gruppenleiterin D ist weg, haben Gruppenleiterin E bekommen.

^ Ist das nicht ein ähnliches Muster, aber fast gleich?

Das von 2001 - 2008 könnte in meinen vorigen Leben 2011 - 2018 gewesen sein.
In nächsten Leben würden 1991 - 2000 und 2001 - 2010 miteinander fast identisch sein, also ähnlich.

Wie kommt es das mein jetziges Leben fast genauso ist wie mein voriges Leben?

Kommt von jeden früheren Leben immer nur jeweils ein Traum pro Leben?

Wenn man selber immer das gleiche Geburtsdatum hat, können die Verwandten, Freunde, Kollegen usw. trotzdem andere Geburstdaten haben?

Wenn in jeden weiteren Leben ein Traum hinzukommt, würde man dann nicht auch immer 1 Tag länger leben?

Die klaren realistischen Träume kommen immer aus dem nächstgelegenen Leben z.B. aus dem letzten 1000 Leben.

Gibt es auch das von einem zu weit zurückliegenden Leben kein Traum mehr kommt?

Wenn ein Leben so weit entfernt ist, das von diesen Leben zum allerletzten mal ein Traum kommt, wäre es möglich das der Traum total durcheinander, total unrealistisch usw. ist. (Falls es so ist das die Träume immer unrealistischer werden, je weiter das frühere Leben entfernt ist.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

02.04.2018 um 19:57
Ich habe letztens von einer Frau geträumt, die vor meiner Haustür stand. Sie sah sehr hübsch aus und ich hatte im Traum
Gefühle für sie und mir kam es im Traum vor, das wir uns näher standen. Ich kann mich noch ein bisschen an ihr Aussehen erinnern.
Vielleicht begegne ich sie mal im realen Leben.

Dann spreche ich sie darauf an: "Ey du bist doch das Mädchen aus meinen Traum". Mal schauen, wie ihre Reaktion sein wird. :D


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

13.04.2018 um 19:06
Hallo an Alle Traumdeuter,

ich habe mich eingeschrieben, da ich mehrere Träume hatte, die mit meinem kürzlich verstorbenen Mann zu tun hatten. Aber das hier ist ganz anders.
Ich war nach langen Jahren wieder bei einer Bekannten zu Besuch, die ich lange nicht besucht hatte, wegen ihrem dominaten Charkter .Aber das ist nur Nebensache, die aber vielleicht zur Erklärung gehört.
Nachdem ich dort 5 Tage verbracht habe und wieder gemütlich zu Hause war, hatte ich diesen Traum, den ich nicht vergessen habe und froh war als ich wach wurde.

Ich war in der Stadt, in der ich damals gewohnt und groß geworden bin, total verloren herum geirrt, zwischen lauter feierden Menschen und kam mir total betrunken vor. Oder eher wie Jemand der nach einer Feier wach wird (denke ich mal dass man sich so fühlt) . Ich hatte meine Handtasche nicht mehr und suchte sie verzweifelt, da ja dort alles drin war. Ich begegnete einer jungen Frau die ich ansprach und sie sagte, sie heißt Mariane mit einem N. Ich heiße Marianne mit 2 N. Und sie sagte, mir : selbst dran Schuld wo fliegst du auch rum, dann suche doch mal wo du überall warst. Um mich herum waren lauter nette aber betrunkene Menschen, die auf irgendeiner Feier waren und die verschiedenen Theken und Kneipen schlossen nach und nach alle die Türen. Auf einmal, ohne dass ich sie gefunden habe, hatte ich wieder meine Handtasche und suchte nach meinem Autoschlüssel, der auch da war. Aber ich wusste nicht mehr wo mein Auto war. Nach langer suche war ich auf einmal in der Wohnung, in der ich aufgewachsen war und meine Mutter (schon sehr lange verstorben und eine sehr liebe Person) vor mir stand und sagte: Ich habe dir doch gesagt, du sollst nicht da hin gehen. Danach dachte ich nur noch, Mist du hast doch einen Termin um 10 Uhr mit deiner Tochter, wie kommst du jetzt dahin, und wurde endlich wach und brauchte gut 10 Minuten um zu realisieren, dass das glücklicherweise nur ein Traum war.
Was soll mir das sagen??

Sagt mir mein Unterbewustsein was ich versteckt denke und was hat im Traum eine Frau mit meinem Namen und meine Mutter, von der ich schon seit Jahren nicht mehr träume, zu tun.

Vielleicht hat ja jemand auch so eine ähnliche Erfahrung schon mal gehabt, oder ein "Traumdeuter" kann mir antworten.

Nach dem Tod von meinem Mann hatte ich sehr vieleTräume von ihm, was ich auch als ganz normal entfinde. Denn für mich bleiben auch liebe verstorbene irgendwie mit uns verbunden. Jedoch hat dieser Traum mir Angst gemacht Sollte ich die Person (weiblich) nicht mehr treffen?? Sagt mir die Seite, die wir nie verstehen werden, das wäre besser???


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

22.04.2018 um 02:36
@Gertrud

Hallo Gertrud,

kann es sein, dass du dich nach Kontakten sehnst?
Du warst auf einer Party mit betrunkenen Menschen, welche aber alle sehr nett waren also für mich ist das erstmal nichts beängstigendes.
Gertrud schrieb:und kam mir total betrunken vor
Du warst teil der Party, da auch du betrunken warst.
Daher sage ich, dass es keine Fremden oder bösartigen Menschen waren, da du sie ja offenbar kanntest oder freiwillig(im Traum) mit ihnen gefeiert hast.
Gertrud schrieb:dann suche doch mal wo du überall warst
Heißt für mich, du "suchst" etwas aus der Vergangenheit, das könnte alles mögliche sein, dazu kenne ich dich nicht gut genug :)
Aber direkt um die Handtasche/Autoschlüssel ging es dabei eher nicht, vermute ich, es waren nur "Symbole" für was auch immer du suchst.

Da die Türen der Kneipen nach und nach zugemacht haben, denke ich dass du auf etwas bestimmtes aufmerksam gemacht werden solltest.
Eventuell deine Mutter? Da du dann ja direkt bei ihr warst.
Meine Vermutung, dich beschäftigt noch etwas aus der Vergangenheit, was mit deiner Mutter und möglicherweise dem Satz :
Gertrud schrieb:Ich habe dir doch gesagt, du sollst nicht da hin gehen.
zusammenhängt.
Gertrud schrieb:Jedoch hat dieser Traum mir Angst gemacht Sollte ich die Person (weiblich) nicht mehr treffen?? Sagt mir die Seite, die wir nie verstehen werden, das wäre besser???
Nein, wie oben aufgeführt sehe ich nicht viel schlimmes in diesem Traum, eher das Gegenteil.
Ich würde auch diese Person nochmal treffen, vielleicht hast du da etwas, dass du noch mit ihr klären möchtest (ich meine du träumst von ihr), daher glaube ich, dass sie dir aus dem ein oder anderen Grund wohl wichtig ist.

Ich bin aber kein Traumdeuter oder sowas, es ist nur was ich vermute und kann natürlich auch sein, dass ich komplett daneben liege.
Dennoch wünsche ich dir viel Erfolg :)


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

22.04.2018 um 16:51
Sascha81 schrieb:könnten die Ausschnitte in hunderter Schritten immer diffuser, unklarer, unrealistischer, vermischter usw. werden.
Wieso gehst du davon aus, dass es in 100er Schritten passiert?


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

22.04.2018 um 16:53
@Stirbelwurm

Ist nur ein Beispiel, genaues weiß ich leider auch nicht.


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

22.04.2018 um 18:29
@Sascha81
Und wie kommst du eigentlich zu dieser These?


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

15.05.2018 um 20:24
Mächte ich wirklich gerne glauben, aber meine Träme sind seit dem letzten mal mehr als selsam. Aber das wäre zu komplex um es zu erklären. Oder zu lang


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

15.05.2018 um 20:41
Hallo Saiyuri-San,

weiss ich wirklich nicht.
Stelle dir einfach vor du bist alleine. mitten im Wald, in SIberien. ganz verloren und ohne Hilfe . Natürich nur ein TRAUM. Aber was solll
er sagen .


melden

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

15.05.2018 um 20:47
@Gertrud
@Gertrud
@Stirbelwurm
@Castiel666
@Chorvinus
en trouf sa neulle


melden
Anzeige
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnten Träume immer Ausschnitte aus früheren Leben sein?

15.05.2018 um 20:47
aus früherem Leben?
Traum: Am Himmel explodiert ein kleine Atombombe in extremem Zeitlupentempo und verfolgt mich...
Aliens waren es nicht, könnte man aber meinen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden