Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafparalyse mit Alptraum

3 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traumdeutung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Schlafparalyse mit Alptraum

30.04.2019 um 06:08
Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen hatte ich meine erste Schlafparalyse, was mich ein wenig beunruhigt hat und wollte diese Geschichte jetzt mal teilen.
Es hat damit angefangen, dass ich in einer Schlafparalyse aufgewacht bin mich selbstverständlich nicht bewegen konnte, doch ein sehr starkes Angstgefühl hatte und mich schnell bewegen wollte (wovor ich Angst hatte weiß ich nicht). Anschließend bin ich nach diesem kurzen Schock direkt wieder eingenickt und habe oben links wie eine Art Licht gesehen, die eine Art weißer Tür bildete. An dieser Tür stand ein Mann, leicht gebräunt, braunhaarig, braunäugig mit Bart, welcher zornig dennoch ängstlich, wie wenn ich ihm etwas genommen hätte schrie, was ich jedoch nicht hören konnte. Während ich dieses leicht verstörende Szenario vor mir hatte bin ich im Traum gefallen und ich habe gespürt wie mein Herz einen kleinen Moment ausgesetzt hat. Ich habe nach diesem Traum und der Schlafparalyse im Internet nach Traumdeutungen gesucht, jedoch für mich nichts direkt treffendes finden können, was das erklärt. Dieser Mann wie ich ihn beschrieben habe, soll bei mehreren vorgekommen sein, es gibt auch Traumdeutungen für Stumme Schreie von sich selbst aber nicht von anderen, wie auch (soweit ich gesehen habe) nur von Frauen und nicht von Männern, deshalb wollte ich fragen ob ihr vielleicht meinen Traum irgendwie deuten könnt oder ihr schon einmal sowas ähnliches geträumt habt.


Viele Grüße


2x zitiertmelden

Schlafparalyse mit Alptraum

30.04.2019 um 19:35
Ja umpf...hmm
Zitat von WeirdnightsWeirdnights schrieb:deshalb wollte ich fragen ob ihr vielleicht meinen Traum irgendwie deuten könnt oder ihr schon einmal sowas ähnliches geträumt habt.
Evtl.
Zitat von WeirdnightsWeirdnights schrieb:Dieser Mann wie ich ihn beschrieben habe, soll bei mehreren vorgekommen sein,
Zu viel creepy Shit auf Youtube geguckt?

Sorry, aber das klingt ziemlich unglaubwürdig.


melden

Schlafparalyse mit Alptraum

30.04.2019 um 23:32
Man könnte jetzt natürlich versuchen das irgendwie zu entschlüsseln, nur sind solche kurzen Szenarien während einer Schlafparalyse denke ich einfach oft nur ausdrücke unserer Angst.

Dadurch kannst du vielleicht herrausfinden was dir Angst macht oder sorgen bereitet (etwa die angst an einem Herzstillstand plötzlich zu Sterben). Dein Herz ist wahrscheinlich auch nicht wirklich stehen geblieben dein Verstand hat dir nur vorgegaukelt dass das so währe.

Oft ist es auch so dass diese Sachen sehr schnell von deinem Verstand gebildet werden, es sind sozusagen spontane kurze einfälle.

Du hast es ja sehr schön beschrieben lass es uns einfach mal aufrollen.
durch irgendeinen Anlass ist dein Verstand während der Aufwachphase diesesmal etwas zu früh wach geworden. Du hast gemerkt ich werde wach, kann mich aber nicht bewegen. Das hat dich natürlich beunruhigt wodurch ziemlich schnell eben dieses Angstgefül in dir aufkam.
Danach hast du es geschafft wieder kurz einzuschlafen wieder wegzutreten so wie es normalerweise ja auch sein sollte.
Nur kam dann die Klarheit kurze Zeit später eben auch wieder und du hast ein weißes Licht gesehen.
Das mit dem Licht habe ich auch schon erlebt, ich denke es könnte damit zusammenhängen dass die Augenlieder manchmal nichtmehr so ganz geschlossen sind, bin mir da abernicht sicher.
Warscheinlich wurde dann die Klarheit wieder immer stärker und dein Verstand war aber noch voll im Traummodus.
Aus dem wießem Licht wurde dann eine weiße Tür gebildet und die Angst oder das Unbehagene Gefühl kam wohl auch dann wieder.

Vielleicht hast du Angst davor dass dir Jemand etwas antuen könnte, dass dir jemand wehtut gegen du dich nicht wehren kannst weil du Körperlich unterlegen bist?
Es kann vieles sein, vielleicht bist du auch mal an einem Obdachlosem vorbei gelaufen ohne ihm etwas gegeben zu haben weil er dir Angst machte, weswegen du dann Schuldgefühle hattest.
Oft sind es aber auch Sachen die wir in letzter Zeit erlebt oder gesehen haben ( im Fernsehen oder sonst wo ).
Zitat von WeirdnightsWeirdnights schrieb:Dieser Mann wie ich ihn beschrieben habe, soll bei mehreren vorgekommen sein
Das wahr bestimmt dieses Gesicht mit den buschigen Augenbrauen hast du darüber vorher schonmal was gehört oder erst jetzt durch deine Recherche drauf gestoßen?
Zitat von WeirdnightsWeirdnights schrieb:es gibt auch Traumdeutungen für Stumme Schreie von sich selbst aber nicht von anderen
Das ist einfach wenn man seine Stimme nicht wahrnimmt obwohl man ja eigentlich spricht, dann versucht man lauter zu sprechen bis hin zum Schreien, kann sehr quälend sein hatte ich schon ziemlich oft.
Ähnlich wie wegrennen und nicht laufen können, man merkt dass man ja eigentlich nicht läuft, man bewegt die Beine ja auch nicht. Das sind so Sachen die man nutzen kann um in einen luziden Traum zu kommen wenn man sie gut kennt oder eher erkennt. "Ich kann nicht Laufen, dann flieg ich halt :D"

Versuche dich nicht allzu sehr von dieser Schlafparalyse verunsichern zu lassen, die war ja noch realtiv normal. Klar ich weiss das ist immer irgendwie beeindruckend und man versucht da irgendwas rauszulesen eben auch weil es so beschäftigt, gerade beim ersten mal. Nur muss man das auch irgendwann hinter sich lassen.
Auch solltest du dieser Geschichte mit dem selben Mann der angeblich immer wieder gesehen wird nicht allzu viel Bedeutung beimessen.
Glaubst du solchen Geschichten dann lässt du ihn für dich real werden was nicht unbedingt gut ist, so etwas kann Ängste verursachen.
Das ist bei manchen dann wie ein Teufelskreis, denn durch diese Ängste werden wieder neue Alpträume entstehen in denen dieser Mann dann auch noch vorkommt.
An solchen Geschichten ist auch nichts dran im Traum kann man normalerweise auch keine Gesichter erkennen. Es sind ja alles nur Kreationen unseres Verstandes meist ohne viel Detail.

LG


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Wirre träume
Träume, 2 Beiträge, am 19.05.2021 von Coronerswife
_Teufl_ am 19.05.2021
2
am 19.05.2021 »
Träume: Reden im Schlaf
Träume, 30 Beiträge, am 13.05.2021 von Doors
Rumo am 11.10.2019, Seite: 1 2
30
am 13.05.2021 »
von Doors
Träume: Träume von einem früheren Leben
Träume, 7 Beiträge, am 09.02.2021 von Spookywoman
dead1323 am 14.09.2019
7
am 09.02.2021 »
Träume: Zwei Träume mit vielen Details - Kontakt ins Jenseits?
Träume, 1 Beitrag, am 03.03.2021 von scriptum
scriptum am 03.03.2021
1
keine Antworten
Träume: Hilfe bei Traumdeutung
Träume, 2 Beiträge, am 09.02.2020 von ChuAnn
RandomGirl am 02.02.2020
2
am 09.02.2020 »
von ChuAnn