Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traumdeutung Umarmung

6 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traumdeutung, Umarmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Traumdeutung Umarmung

27.02.2020 um 17:55
Ich habe eine die ich kannte im Traum Umarmt. Sie ist allerdings jetzt zur Bundeswehr gegangen und jetzt gerade in Lima ich glaube das liegt nahe Äquator...

Naja jedenfalls hab ich sie umarmt weil sie mich auch Umarmen wollte und es auch in Traum brauchte. Ich habe sie seit einem Jahr nicht mehr gesehen.

Was hat das für eine Bedeutung bzw. was ist die Deutung daraus? Auch spirituell bitte.


1x zitiertmelden

Traumdeutung Umarmung

27.02.2020 um 20:33
Zitat von em123456789012em123456789012 schrieb:Ich habe eine die ich kannte im Traum Umarmt.
Was für ein Verhältnis hast du zu dieser Person?
Steht sie dir nahe?
Liebst du sie womöglich?
Wie hast du dich nach dem Traum (den mit der Umarmung) gefühlt u. was hast du danach empfunden?


melden

Traumdeutung Umarmung

28.02.2020 um 18:55
@em123456789012
Der Traum scheint ja trotz dessen, dass du sie sehr lange nicht mehr gesehen hast, große Bedeutung für dich zu haben. Warum? Was hattet ihr denn für eine Beziehung zueinander, wenn ich fragen darf?

Von der Umarmung selbst her könnte das alles mögliche bedeutet haben. Vielleicht vermisst du die Person oder hast zärtliches Interesse an ihr? Vielleicht hat sie aber auch einfach Trost nötig gehabt (du schriebst ja, sie hätte die Umarmung gebraucht) und du warst bereit, ihr diesen zu geben. Wie ist es dir denn nach der Umarmung im Traum gegangen?


melden

Traumdeutung Umarmung

29.02.2020 um 18:49
Ich persönlich denke das du dich eventuell bei ihr melden solltest falls dies möglich ist.


melden

Traumdeutung Umarmung

01.03.2020 um 09:08
@muzzii97
@cherry.blossom
@ElLoCo94
Ich fühlte mich nach der Umarmung sehr gut das ich sie gemacht hatte. Ich war positiv gestärkt.

Sorry das wird echt ein langer Text. 🙈

Welches Verhältnis ich zu ihr hatte ist schwer zu sagen. Ich fand sie anfangs schon Hübsch und attraktiv. Sie fand mich auch anfangs echt nett und süß. Sie hatte angeblich trotzdem ein Freund und ein anderer fand sie genau so attraktiv wie ich. Nur er hatte sich anscheinend mehr um sie bemüht wie ich und seid dem hatte sie aus meiner Sicht mehr Augen für ihn. Eifersüchtig war ich nicht drauf schließlich hatte sie eh ein Freund. Er erzählte mir anschließend das er ein Korp bekommen hat. Verwunderlich war es mir nicht da sie ja angeblich einen Freund hatte.

Irgendwann erzählte ich spirituelle Sachen etc. über mich und das was ich im Christlichen Kloster in Taizé alles so erlebt hatte. Nachdem wir da gemeinsam mit einer Gruppe von anderen für sie noch engeren Freunden aus der Evangelischen Jungen Gemeinde in Taizé wahren.

Das hatte sie anscheinend etwas verkrault. Zu dem war auch eine gute Freundin von ihr anfangs auch Wahrscheinlich gut verknallt in mich. Wenn eine spontane Umarmung von hinten das mit eine Begründung sein könnte. Aber auch sie hatte einen Freund und sie hatte später auch eine andere Affäre zusätzlich mit einem anderem die aber auch nicht lange anhielt aber uns so auch auseinander bewegt haben.

Jedenfalls war sie die ich im Traum jetzt umarmte seid dem nicht mehr ganz so auf mich zu sprechen. Ich weis das hört sich blöd an aber mein Bauchgefühl sagte mir das sie mich immer noch gern hätte aber von außen hat sie sich immer mehr distanziert von allen. Sie wurde extrem selbstbewusst und trägt noch viele andere Männer die gemeinsam Party machten etc.. sie Kamm kaum mehr in die Gruppe wo ich war oder mit den anderen mit den sie zu tun hatte und dann ging sie vor einem knappen Jahr zur Bundeswehr. Seid dem hab ich sie nicht mehr wieder gesehen weis aber das sie jetzt irgendwo in Lima sein müsste. Ich weis auch das sie ähnliche Familien Verhältnisse hatte wie ich mit getreten Eltern und andere ähnliche Verbindungen. Der Rest in der damaligen Gruppe hate Eltern die noch zu sammeln waren außer ich.

Aus irgendeinem mir nicht ganz erklärbaren Grund habe ich sie im Traum gesehen wo bei sie sich von mir umarmen wollte. Es war direkt an einer Gondel 🚡 Station 🚉. Sie hatte schwarze Klamotten an und auch so hat sie blonde Harre und ich sah im Hintergrund an der Station nur eine Gondel sonst war alles grau bis dunkel schwarz. (War zu diesem Zeitpunkt Ski fahren mit Gondel Lift im realen Leben 🚡). Im Traum tauchte sie auf und wollte plötzlich verzweifelt zu mir und mich Umarmen. Was ich dann auch tat. Als wir im Traum mit der Umarmung aufhörten wachte ich auf und fühlte mich sehr gut. Es war bei ihr fast wie trösten gewesen. Es war irgendwie richtig das ich es im Traum getan hatte. Ich vermisse sie etwas besonders seid dem Traum und da dachte ich mir ich frag mal nach was das bedeuten könnte.

Es gab schonmal Träume wo sie mich immer Umarmen wollte und es Hauch habe nur das ist wahrscheinlich auch schon mind. ein Jahr her.

Von der anderen die mich auch in Taizé von hinten Umarmte usw. aber dann eine Affäre mit einem anderen hatte etc. Hatte ich auch sehr viel geträumt.

Sie meinte immer sich sollte mal bei bestimmten Sachen mitkommen etc. Wollte ich auch aber der Rest wollte es nie und das verstand ich auch nicht wirklich. Ich hatte ja schließlich ab und zu angefragt doch da hieß es immer das geht nicht etc.. ich glaube sie war schon anfangs sehr stark in mich verknallt. In Taizé wo sie mir z.B. die Harre über den Kopf manchmal über den Kopf streichelte oder mich einmal von hinten umarmte waren für mich eindeutige Zeichen. Allerdings waren wir beide allein weg von der Gruppe. Das wären jedenfalls die einzigen Male gewesen. In der Gruppe hat sie keine Anzeichen gezeigt und drei Tage später war hatte sie eine zweite Affäre mit einem anderen. Für mich war das alles naja schon seltsam verwirrend.

Jedenfalls träumte ich von ihr wie sie Gebettet hat. Sie saß am Meeres Strand wo viele Wellen kamen. Ein anderes mal habe ich geträumt das sie viel geweint hatte und sie sagte etwas was ich nicht mehr weis und ich musste sie auch Trösten und umarmen. Das war eher eine Art verzweifelter Traum. Ein anderes mal umarmte ich sie einfach nur so ihm bei sein von der oberen erzählten anderen Weiblichen Person im Traum. Die sah häufig zu wenn ich sie umarmte ihn Traum.

Das letzte mal wo ich von ihr träumte war auch das letzte mal ich sie sah. Es wahren seid Taizé schon ein paar Jahre vergangen und ich hatte nicht wirklich in diesem Kreis Kontakt zu ihr oder zu anderen aber als wir uns gesehen hatten einmal in der Woche war es herzlich und Jedesmal Wunder voll angenehm. Es Kamm nach einer gewissen Zeit neue in die Gruppe die von Konfirmationen stammten und eine war 4 Jahre jünger als ich. Auch sie hatte sich dermaßen verliebt in mich das sie mich förmlich ab und zu anstarrte. Ich hab das erfahren weil zufällig mit der anderen darüber sprach die ich hier als zweites erwähnte. Sie wollte sich Tipps von ihr holen und ich trottel hab das Gespräch aus „Zufall „ (was es nicht gibt“) mit gehört.

Ich hatte davor nicht war genommen das sie in mich war und ich war auch nicht in sie. Ich hab ihr vermutlich auch das Herz gebrochen und ich selbst Konnte nicht viel dafür machen also würde irgendwie nie was daraus und jetzt ist sie in Kanada für ein Jahr. Sie hatte es von Anfang an schwer sich in der Gruppe zu behaupten. Ich war die einzige die sie ernst nahm und ich vermute daher hatte sie sich in mich verliebt.

Seid dem war ich von der zweiten Weiblichen Person von der ich erzählt hatte nachdem sie den Tipp gab irgendwie langsam veränderter. Ich dachte auch jetzt musste sie ausgerechnet ihr ein Tipp geben ob wohl sie zwei Jahre zu vor mich wahrscheinlich genau so geliebt hatte wie sie jetzt. Echt alles sehr komisch gelaufen aus meiner Sicht. Sie wurde nach einiger Zeit echt komisch zu mir bis sauer aber es war auch eine Zeit wo viele aus der Gruppe gegangen sind. Es war auch eine Zeit in dem sie ihr Abi machte. Eine Zeit der starken Verunsicherung des Lebens. In der Zeit Träumte ich auch von ihr wie wir uns umarmt und geküsst hatten. Aber wie auch im ihr bei sein mein linker Arm mit Feuer geglüht hatte wie Kohle Nähe eines riesigen Feuers. Sie sah da dann wütend und echt eifersüchtig aus. Es war auch die Zeit wo wir uns das letzte am sagen.

Naja ich glaube von der ersten die ich erzählt hatte war irgendwie mit im Traum dabei aber eher als Zeugin.

Jedenfalls hab ich jetzt von ihr das Träumen lassen warum ich in diese Diskussion erstellt hatte.

Als alle drei Mädels plötzlich weg wachen Kamm plötzlich noch eine dazu die mich jedenfalls auf Freundschaft ebene ganz nett fand bis dahin. Ihr bis eigentlich jetziger Freund ging nach Argentinien und sie blieb hir was sie garnicht cool fand. In der Zeit ging sie mich auch an länger zu berühren und solche Anzeichen halt. Sie war auch damals mit in dort Taizé Gruppe dabei und ist Gleichtakt wie ich. Wir sehen uns manchmal bis heute noch. Wir könnten irgendwie schon immer ganz gut miteinander aber sie hatte ja eigentlich bis heute einen Freund... . Die ganze Sache hat mich echt verwirrt. Über die letzten 4 Jahre .

Es spielte sich alles in dieser Gruppe ab während dessen meine beiden Opas innerhalb eines halben Jahres verstärken und in der Zeit als meine jüngere Schwester gestand eines schlimmen Verbrechens Opfer über Jahre gewesen zu sein. In der Zeit hab ich auch mein Fachabi gemacht und in der Zeit hat sich mein 4 oder 5 Stiefvater von Mama getrennt und damit meine zweite nochmals jüngere Schwester (eig. alles halb Geschwister Wissenschaftlich betrachtet) mit Mama allein gelassen. Mein Vater spricht auch nicht wirklich mit Mamas Familie. Alles in diesem Zeitraum. Es gab da so viel Dinge die sie da nicht wussten was mit mir wirklich alles war. Dinge die sich sich hätten nicht vorstellen können... oder was für sie zu emotional geworden wäre. Ich weis es jedenfalls nicht und bin mit diesen ganzen Flirt Sachen so hin und her gerissen. So stand ich jedenfalls zur Gruppe. Wer wissen will was los sei der könne ja zu mir kommen hab ich gesagt aber bis jetzt Kamm da nur einer zu mir der Rest nicht. Ich glaub wenn viele die Wahrheit in meiner Situation Erfahren hätten hätte das vielleicht auch ein ganz anderen Umgang mit mir gegeben. Ich hatte nur nie die richtige Chance gesehen darüber zu reden. Vermutlich Kamm es deswegen auch nie Liebes Technisch zu mehr. Niemand Wüste auch das ich längere Zeit gemobbt wurde und so... ich wüste es noch nicht so recht wir damit umgehen wenn Mann doch aus der Schule niemanden in Freizeit daher treffen könnte. Eigentlich weis ich bis heute nicht wie ich mit der Situation meiner beiden Schwestern umgehen soll. Was ich sagen darf und was nicht. Aber es ist hart gerade für alle. Meine Schwester hätte fast Suizid gemacht und ich hätte nix daran hintern können. Polizei war auch ab und zu da. In der Gruppe wo ich drin war waren es alle Gymnasiasten meist aus wohlhabenden Familien. Hätte ich Ihnen so ein Thema anvertrauen können und hätten sie es verstanden. Ich weis es nicht aber ich wollte sie auch nicht damit belasten. Es ist schon manchmal seltsam aber so ist das anscheinend.

Sorry der Text war jetzt etwas lang. Aber wichtig um das alles zu verstehen. Drei von ihnen habe ich den Kontakt leider ganz verloren. Aber ich vermisse sie und werde sie auch nie vergessen können. So viel zum Hintergrund. Kommen wir zurück zu meinem Traum der Umarmung und was er daher bedeuten könnte.


melden

Traumdeutung Umarmung

01.03.2020 um 12:56
@em123456789012

Ja es war viel zu lesen...

Meiner Meinung nach verarbeitet man im Traum das was einen bedrückt aber meines Erachtens sind wir Seelen die immer mit den menschen die wir lieben und vermissen in verbindung stehen...

Das leben ist hart dies weis ich aus eigener Erfahrung deshalb ist es sehr wichtig über schlimme dinge auch zu reden und gib dein Schwestern das Gefühl das du für sie da bist egal was passiert. Familie ist das schönste was man haben kann. Ich weis es ist nicht gerade einfach da durch zu dringen das man eine bessere verbindung aufbaut.

Nimm dir Zeit für die schönen Dinge im Leben und versuch stück für stück mit der Vergangenheit abzuschließen .

Was deine Bekannten angeht ist es schön wenn jemand Interessen an einem zeigt aber meiner Meinung haben Sie dich nicht verdient oder es war nicht die richtige dabei !

Was wiederum den Träumen betrifft ist es Menschlich wenn man Geborgenheit und liebe sucht. Sowas hab ich auch schon oft geträumt.
Villeicht sucht sie deine nähe und vermisst dich??

Denk über meine Worte nach.....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: traumdeutung umarmung
Träume, 6 Beiträge, am 25.07.2012 von 10000bc
dämonherz am 25.07.2012
6
am 25.07.2012 »
Träume: Träume von einem früheren Leben
Träume, 7 Beiträge, am 09.02.2021 von Spookywoman
dead1323 am 14.09.2019
7
am 09.02.2021 »
Träume: Reden im Schlaf
Träume, 27 Beiträge, am 12.02.2021 von Kiesel80
Rumo am 11.10.2019, Seite: 1 2
27
am 12.02.2021 »
Träume: Zwei Träume mit vielen Details - Kontakt ins Jenseits?
Träume, 1 Beitrag, am 03.03.2021 von scriptum
scriptum am 03.03.2021
1
keine Antworten
Träume: Heute geträumt, dass meine Freundin verrückt wird
Träume, 1 Beitrag, am 21.05.2020 von DaHe
DaHe am 21.05.2020
1
keine Antworten