AllmysteryNavigation
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundstage

3 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sommer, Hitze, Hundstage ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Hundstage

25.07.2018 um 21:02
Ja, die Hundstage. Ich dachte ja immer, die würden so heissen, weil man da die ganze Zeit rumschwitzt und dann aussieht, wie so ein nasser Hund.

Aber ich hab nachgeguckt, bei wikipedia undso. Da war ich wohl auf dem Holzdampfer. Oder, - wie heisst das noch? Ach, auf dem Holz ... äh, - Holzweg ... also, auf dem falschen Dampfer, sozusagen. Denn bei wikipedia steht was ganz anderes. Da steht irgenwas von Sirius und Julius Cäsar. Ich glaub, die wolln mich wohl verarschen! Das macht aber nichts, denn darauf wollte ich ja auch gar nicht hinaus.

Also, zurück zu den Hundstagen. Diese gehen vom 23. Juli bis zum 23. August und stellen in unseren Breitengraden die wärmste Zeit des Jahres dar.

Naja. Viele Leute jammern aktuell rum, dass es ihnen jetzt zu heiss wär. Sie jammern wie - ja, wie getroffene Hunde - und da schliesst sich der Kreis dann auch wieder.^^

Und, naja - das sind übrigens meisst die selben Leute, die im Januar und Februar rumjammern, weil es so arschkalt wär.

Da frieren sie dann, wie son nasser Hund.^^

Aber gut, darauf wollte ich ja gar nicht hinaus. Worauf ich hinaus wollte, war, dass es ein-zwei gute Tricks gibt, um durch diese heissen Tage zu kommen. Das gute daran: Minimaler Aufwand, aber maximale Wirkung. Und es kostet sogut-wie-nichts.

Trick #1: Ein T-Shirt ins Waschbecken legen, kaltes Wasser drüber laufen lassen bis es vollgesogen ist, gut auswringen. Dann anziehen. Das Wasser verdunstet und entzieht dem Körper dabei Wärme. Wirkt locker eine Stunde - danach einfach wiederholen.

Funktioniert auch gut im Freien - nur Frauen "oben ohne" müssen halt gucken, wie transparent das nasse T-Shirt ist und ob sie das an dieser spezifischen Örtlichkeit wollen, dass es so transperent ist.^^ Aber gut, darauf wollte ich ja gar nicht hinaus ... deshalb zu:

Trick #2: Ist eher was für zuhause. Einfach eine kleine Wanne nehmen, lauwarmes Wasser rein, bissi Seife - und: Fussbad machen. Das Blut muss durch die Füsse, und das Wasser an den Füssen leitet die Wärme halt viel besser ab, als Umgebungsluft. Nicht umsonst sind Verbrennungsmotoren heutzutage meisst wassergekühlt.

Wer möchte, kann natürlich Trick #1 und Trick #2 auch kombinieren. Aber Vorsicht - so eine Erkältung mittem im Sommer ist wirklich eklig.^^

Der dritte Trick, also der mit dem transparetem T-Shirt - der ist natürlich nur für Frauen, die ... ähm, - ach, darauf wollte ich ja eigentlich gar nicht hinaus.^^


melden

Hundstage

27.12.2018 um 13:48
Das mit nassen T-Shirt sollte das olle @Nüpfead unbedingt im Sommer 2019 machen.

Ich zumindest werde dann definitiv ihr Fan.


melden

Hundstage

27.12.2018 um 13:55
Ich werde mich der Sache annehmen, olles @motto :)


melden