Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Herrschaft unter "Aliens"

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens Herrschaft Starwars Galaxie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Herrschaft unter "Aliens"

09.07.2015 um 23:25
Hey Leute,
ich stell mir des öfteren vor, wie es wäre, wenn die Menschheit, bzw. die Erde unter außerirdischer Herrschaft wäre. Ungefähr so wie in star wars die Planeten in einer Förderation angehören aber noch gewisser Maßen Eigenständig sind. Wie fändet ihr so ein Szenario, Vor - Nachteile? :D
Lg Lorkanius


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

09.07.2015 um 23:28
Wäre? Ist bereits.
Vor und Nachteile? Siehe unseren Menscheit.
Glaubt ihr es? Nein.

Schönen Abend


melden

Herrschaft unter "Aliens"

09.07.2015 um 23:52
Läuft dann ab wie in Alien vs Predator...

Schöne Ferien noch


melden

Herrschaft unter "Aliens"

09.07.2015 um 23:55
Die Föderation existiert eigentlich bei Star Trek.
Nun, die EU funktioniert doch auch, da sind die Länder auch verbunden, aber immer noch eigenständig ( oder nicht?).


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 11:19
@linner74
Lorkanius meint mit Föderation wahrscheinlich die galaktische Republik, die ja durchaus mit der Föderation in Star Trek zu vergleichen ist.

@Lorkanius
Ich denke du solltest unterscheiden zwischen Herrschaft durch Aliens oder in einer Föderation oder Republik zu leben. Einer Föderation oder Republik schließt man sich freiwillig an, wohin gegen eine Herrschaft nicht immer gewollt ist.

Ich fände es sehr interessant in einer solchen Republik zu leben. Man denke alleine nur an den kulturellen und technischen Austausch der dadurch entstehen würden.


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:06
Wir können ja noch nicht einmal die kulturellen Unterschiede unter uns Menschen richtig akzeptieren, es gibt doch ständig Krisen deswegen... selbst wenn die Hautfarbe sich ein wenig unterscheidet, gibt es hier noch Streß.

Ich stelle mir da gerade vor, wenn so ein Insektenalien oder Reptilienalien unter uns weilt... au weia... ne, ich glaube, für eine solche Föderation brauchen wir noch ein wenig mehr Reife.

Und eine "Herrschaft" unter einer Alienrasse brächte nur noch mehr Vorurteile.

Ich kann es mir auch nicht vorstellen... was sollte es bringen, uns zu beherrschen? Was haben wir denn, was andere brauchen?

Ich könnte mir eine Versklavung vorstellen... eben Menschen zu Arbeitssklaven zu machen, so etwas vielleicht... ansonsten machen Menschen viel zu viel Probleme... wir sind viel zu freiheitsliebend und wir lehnen uns gegen jede Form von Unterdrückung auf... wir sind als Sklaven nicht wirklich gut zu gebrauchen, finde ich.


2x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:11
Zitat von LorkaniusLorkanius schrieb:Hey Leute,
ich stell mir des öfteren vor, wie es wäre, wenn die Menschheit, bzw. die Erde unter außerirdischer Herrschaft wäre. Ungefähr so wie in star wars die Planeten in einer Förderation angehören aber noch gewisser Maßen Eigenständig sind. Wie fändet ihr so ein Szenario, Vor - Nachteile? :D
Hm, das sind doch zwei verschiedene Dinge.
Eine Alien-Herrschaft wäre scheisse.

Eine Föderation von freien Welten in einer Föderation wäre hingegen sehr gut.


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:26
Wie im obigen Post schon geschildert, können wir heute noch nicht Unterschiede wie Nation, Kultur, Religion und Politik unter einen Dach vereinen, da wehrt sich nicht die Menschheit sondern die Industrie und deren Funktionäre. Ob bereits Verhandlungen laufen mit solchen "Föderationen" ist durchaus denkbar und daher auch durch die Problematik mit der Obrigkeit... nicht öffentlich. Es ist von Vielen dieser Wunsch, sich einer höheren Macht anzuschließen, wie zb bei StarTrek oder StarWars, da wir hier nicht viel Ändern können und die Missstände dieser Erde uns verängstigen, so wie es läuft auf unserem Planeten ist da auch kein Ende in Sicht. Sollten die Absichten der "Aliens" auch nur aus ihren Interessen sein, ist es wohl auch eher unwahrscheinlich, dass dies an die Öffentlichkeit kommt. GeoForming, Forschung oder Ausbeutung usw.
Wir entwickeln uns technisch rasant nach oben, leider bleiben wir mit der Menschlich auf der Stelle, siehe ISIS, Ukraine, Nato rüstet auf, Griechenland usw. Nichts von dem ist ein Zeichen auf Zusammenschluss aller Völker in Zeichen der Akzeptanz.

Daher bleibt es unbekannt.


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:33
Zitat von moricmoric schrieb:Wir können ja noch nicht einmal die kulturellen Unterschiede unter uns Menschen richtig akzeptieren, es gibt doch ständig Krisen deswegen... selbst wenn die Hautfarbe sich ein wenig unterscheidet, gibt es hier noch Streß.

Ich stelle mir da gerade vor, wenn so ein Insektenalien oder Reptilienalien unter uns weilt... au weia... ne, ich glaube, für eine solche Föderation brauchen wir noch ein wenig mehr Reife.
Damit hast du auf jeden Fall Recht. Reif ist die Menscheit dafür in ihrem jetzigen Stadium auf keinen Fall, aber interessant ist dieses Gedankenspiel, was wäre wenn sich die Erde in einer solchen Föderation befinden würde, auf jeden Fall. Da stellt sich natürlich auch die Frage: Wird die Menscheit jemals das Stadium erreichen, dass solch eine Föderation auch nur ansatzweise denkbar wäre? Oder werden wir uns solange die Köpfe einschlagen, bis nichts mehr von uns übrig ist?


3x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:39
@Chimaera2015 ich befürchte wir werden uns eher die Köpfe einschlagen vorher :D. Ich meine so viel Kriege wie die Menschen schon geführt haben...

Was auch noch möglich wäre, zum Beispiel sagen wir es klappt und die Menschen bevölkern andere Planeten und bauen eine Galaxtische Förderation auf, dann wird es bestimmt irgenwann Querschläger geben die sich " lösen " wollen aus dem Verbund ^^


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:40
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb: Reif ist die Menscheit dafür in ihrem jetzigen Stadium auf keinen Fall
da stimme ich nicht zu. Ein paar Idioten, die unbedingt in einer mittelalterlichen Theokratie leben wollen, sind nicht repräsentativ für die Menschheit als ganzes.
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb:Oder werden wir uns solange die Köpfe einschlagen, bis nichts mehr von uns übrig ist?
Zitat von LorkaniusLorkanius schrieb:ich befürchte wir werden uns eher die Köpfe einschlagen vorher :D. Ich meine so viel Kriege wie die Menschen schon geführt haben...
das bezweifle ich. Europa war Jahrhundertelang gezeichnet von andauernden Kriegen. Kannst du dir heute einen Krieg zwischen Deutschland und Frankreich vorstellen?

Wesentlich Entwicklungen hin zum Frieden sind zunehmender Wohlstand durch zunehmende Peroduktivität (wobei natürlich wichtig ist, dass dieser Wohlstand auch verteilt wird), besser Kommunikation (dadurch bessere Völkerverständigung) und bessere Bildung (eine notwendigkeit in einer Welt mit hochentwickelter Technologie). Natürlich kann es zu einem zivilisatorischen Rückfall kommen, aber wenn nicht...


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:42
@Lorkanius
@Chimaera2015
im übrigen habe ich eine sehr starke Abneigung gegen das ständige Gejammer "Oh, die Menshcheit ist so schlecht/ so böse/so viele Kriege/so viel Umweltzerstörung/etc.". Die Menschheit ist gegenwärtig die einzige technologische Zivilisation, die wir kennen. Ohne vergleich kann man daher nicht sagen, wo sich das die Menschheit im Verhältnis befindet. Glaubt ihr etwa, E.T. ist perfekt aus dem Tümpel gestiegen?


2x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:44
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb:Damit hast du auf jeden Fall Recht. Reif ist die Menscheit dafür in ihrem jetzigen Stadium auf keinen Fall, aber interessant ist dieses Gedankenspiel, was wäre wenn sich die Erde in einer solchen Föderation befinden würde, auf jeden Fall.
Selbst in einem allergünstigsten Fall, wenn die Aliens uns bis auf das Haar gleichen würden, ähnliche Ansichten hätten usw., bin ich fast überzeugt davon, dass wir schon irgendwie etwas an ihnen finden würden, dass uns nicht paßt... die Sprache, andere Gesten und Sitten, anderes Essen... was-weiß-ich... wir müssen uns irgendwie immer abgrenzen über das Fremde... und eine außerirdische Zivilisation würden wir nur ganz, ganz schwer akzeptieren lernen.


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:46
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:im übrigen habe ich eine sehr starke Abneigung gegen das ständige Gejammer "Oh, die Menshcheit ist so schlecht/ so böse/so viele Kriege/so viel Umweltzerstörung/etc.". Die Menschheit ist gegenwärtig die einzige technologische Zivilisation, die wir kennen. Ohne vergleich kann man daher nicht sagen, wo sich das die Menschheit im Verhältnis befindet. Glaubt ihr etwa, E.T. ist perfekt aus dem Tümpel gestiegen?
Schön gesagt, stimmt auch, aber auch ohne brauchbaren Vergleich würde ich, als außerirdische Zivilisation, die Menschheit nicht kontaktieren wollen... ich würde einen Bogen darum machen, ganz ehrlich.


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:47
Zitat von moricmoric schrieb:Schön gesagt, stimmt auch, aber auch ohne brauchbaren Vergleich würde ich, als außerirdische Zivilisation, die Menschheit nicht kontaktieren wollen... ich würde einen Bogen darum machen, ganz ehrlich.
glaubstdu etwa die Menschen wären so dämmlich, ohne jegliche Provokation auf ein Alien-Schiff zu schießen? Die wissen schon, dass es idiotisch wäre, sich ohne Grund eine technologisch hochentwickelte Zivilisation zum Feind zu machen.


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:48
Haha wo war das gejammert? xD
@Taln.Reich in Europa direkt denke ich auch nicht dass es einen Krieg geben wird... aber grade Asien und der nahe Osten sind nen Kriesenherd wo Europa verwickelt sein kann wird / könnte


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:48
@Taln.Reich
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Ein paar Idioten, die unbedingt in einer mittelalterlichen Theokratie leben wollen, sind nicht repräsentativ für die Menschheit als ganzes.
Ich denke, es sind noch ein paar mehr als nur ein paar Idioten. Sonst würden nicht so viele Kriege auf der Welt geführt.
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Kannst du dir heute einen Krieg zwischen Deutschland und Frankreich vorstellen?
Nein, dass kann ich mir auf keinen Fall vorstellen, aber es muss ja auch kein Krieg innerhalb Europas sein. Es würde doch schon reichen, wenn es zwischen den USA und Russland, oder China zu Sache geht. Wie du schon richtig gesagt ist die Welt so mit einander verwoben, dass es dann wahrscheinlich die gesamte Welt gleich mit in den Abgrund zieht.

Und ich sehe nicht die ganze Menschheit als schlecht an. Natürlich sind wir nicht perfekt und müssen noch sehr viel lernen und natürlich hat man keinen vergleich zu irgendeiner außerirdischen Zivilisation, falls sie überhaupt exisitiert. Aber wir können einen Vergleich ziehen zu dem was theoretisch möglich wäre, also das es keine Armut mehr gibt, keine Kriege um Resourcen oder der gleichen, etc. . Und ich meine eher das wir in diesem Vergleich noch recht darstehen und noch eine Menge lernen müssen.


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:50
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:glaubstdu etwa die Menschen wären so dämmlich, ohne jegliche Provokation auf ein Alien-Schiff zu schießen? Die wissen schon, dass es idiotisch wäre, sich ohne Grund eine technologisch hochentwickelte Zivilisation zum Feind zu machen.
Darum geht es mir gar nicht... wir würden schon versuchen, uns diplomatisch anzunähern... aber genau DA sehe ich unsere größten Verfehlungen, die noch heute bestehen... und zwar auch unter befreundeten, verbündeten Nationen auf der Erde...

In Sachen Diplomatie und Interessenvertretung ist den Menschen einfach nicht zu trauen... darf ich dich an den NSA Skandal erinnern, der gerade wieder mal aufkocht?

An unsere Geheimdienste, Wirtschaftsspionage, Foltergefängnisse, Intrigen in allen Lagen?

Ich sag dir, den Menschen kann man, langfristig, nicht trauen.

Ich würde jeder Alienrasse abraten, mit uns längerfristige Bündnisse oder Partnerschaften einzugehen.


1x zitiertmelden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 13:59
Zitat von LorkaniusLorkanius schrieb:Haha wo war das gejammert?
ich sah nur wieder das übliche "Oh, die Menschen sind ja so schlecht!"Geseiere, das mich jedesmal auf die Palme bringt.
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb: Es würde doch schon reichen, wenn es zwischen den USA und Russland, oder China zu Sache geht. Wie du schon richtig gesagt ist die Welt so mit einander verwoben, dass es dann wahrscheinlich die gesamte Welt gleich mit in den Abgrund zieht.
eben, und genau deswegen werden sie eben nicht "zur Sache" gehen. Weil bei jedem Konflikt mindestens eine der Seiten darauf abziehlt, nach dem Konflikt besser darzustehen als vorher. In einer Postapokylptischen Welt jedoch (wie sie halt nach einen Konflikt zwischen Massenvernichtungswaffenbewaffneten Supermächten wäre) hat keiner einen Vorteil. Und eben deshalb werden alle Beteiligten alles tun, genau ein derartiges Szenario zu vermeiden. Stattdessen zu erwarten ist eher so was wie "Kalter Krieg Runde 2".
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb:Aber wir können einen Vergleich ziehen zu dem was theoretisch möglich wäre, also das es keine Armut mehr gibt, keine Kriege um Resourcen oder der gleichen, etc. . Und ich meine eher das wir in diesem Vergleich noch recht darstehen und noch eine Menge lernen müssen.
Im Vergleich zu einem Frei zusammenstellbaren Wunschszenario wird die Realität IMMER schlechter abschneiden. Da hilft auch noch so viel dazulernen nicht.
Zitat von moricmoric schrieb:darf ich dich an den NSA Skandal erinnern, der gerade wieder mal aufkocht?

An unsere Geheimdienste, Wirtschaftsspionage, Foltergefängnisse, Intrigen in allen Lagen?

Ich sag dir, den Menschen kann man, langfristig, nicht trauen.
Dies kann die NSA aber nur deswegen tun, weil die USA militärisch/wirtschaftlich/spionagetechnisch stärker sind, sich die derartig ausgenutzten also nicht leisten können, dagegen aufzumucken. Wenn Aliens kommen, sind die jedoch die stärkeren.

Abgesehen davon: glaubst du etwa, E.T. hätte in seiner Geschichte keine Intrigen und Geheimdienste, die ihre Befugnisse überschreiten, gehabt?


melden

Herrschaft unter "Aliens"

10.07.2015 um 14:04
Zitat von moricmoric schrieb: Ich könnte mir eine Versklavung vorstellen... eben Menschen zu Arbeitssklaven zu machen, so etwas vielleicht...
aliens, die alle schwierigen hürden überwunden haben, die sich ergeben, wen man sich auf sehr lange reisen durchs All macht, werden keine arbeitssklaven benötigen. Selbst wir menschen sind ja heutzutage schon in der lage roboter und maschinen zu bauen, die fast alles von selbst erledigen können, obwohl wir gerade mal zum mond fliegen können.
Bis wir menschen es wirklich geschafft haben weite reisen zu anderen Sonnensystemen zu schadlos zu überstehen, müsste unsere robotertechnologie und unser bewusstsein eigentlich mehr als genug ausgereift sein.
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb: im übrigen habe ich eine sehr starke Abneigung gegen das ständige Gejammer "Oh, die Menshcheit ist so schlecht/ so böse/so viele Kriege/so viel Umweltzerstörung/etc.". Die Menschheit ist gegenwärtig die einzige technologische Zivilisation, die wir kennen. Ohne vergleich kann man daher nicht sagen, wo sich das die Menschheit im Verhältnis befindet. Glaubt ihr etwa, E.T. ist perfekt aus dem Tümpel gestiegen?
Danke für die worte. Ich sehe es genauso wie du.
Zitat von Chimaera2015Chimaera2015 schrieb: Wird die Menscheit jemals das Stadium erreichen, dass solch eine Föderation auch nur ansatzweise denkbar wäre?
eigentlich könnte es sogar so sein, das wir menschen einfach pech haben und die lieben außerirdischen viel zu weit weg von uns sind, um sie jemals zu erreichen. Wen man schon ganze 8 minuten mit voller lichtgeschwindigkeit zur sonne brauch dan sehe ich schwarz um mit annähernd c ganz gemütlich und ohne schaden überhaupt ein anderes Sonnensystem zu erreichen.

Ich befürchte eher das wir dazu verdammt sind, für immer alleine zu sein.

Weis noch einer, wie weit die nächste sonne von uns weg ist?


2x zitiertmelden