Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PAranoia

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Paranoia ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:47
Hey, also ich finde, dass viele dieser Theards hier nich auf fakten basieren, sondern das alles hirngespinste sein könnten.
O.k. die chancen stehen "nicht schlecht" das die alines schon mla auf der erde wahren, aber trotzdem


melden
matti ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:50
Du hast es erfasst . Fast nur Hirngespinste .

Und die Chance, das Aliens auf der Erde waren ist übrigens gleich 0 !

wir werden auch nicht schneller als die anderen Kinder alt .



melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:52
nee laso, dass die aliens auf den meisten fotos uns schon sehr ähnlich sind, gibts mir schon zu denken, dass wir von den aliens erschufen worden sind


melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:53
wenn man bedenkt dsa die miesten aliens mit diesem riesenkopf und dem menschlichen körper sicht und mit den gliedern, dann ähneln sie unds doch sehr....

Vlt. vermehren sich die aliens durch klonen, und sie haben uns an eigenen " klonautomaten" eingerichtet! Sprich, unsere geschlechtsorgane. das kommt daher , weil die kinde rihren kindern immer sehr ähnlich sind...


melden
matti ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:54
@jan24

Da muss ich dich leider enttäuschen .
Dem ist definitiv nicht so !

wir werden auch nicht schneller als die anderen Kinder alt .



melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:55
ich weiss, vlt. bin ich ja auch schon so paranoid


melden
matti ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:55
@jan24

...und vergiss mal alles, was du je über Ausserirdische gehört, gelesen oder gesehen hast .

Das ist nichts als Science-Fiction .

wir werden auch nicht schneller als die anderen Kinder alt .



melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 19:57
also die chance besteht schon, dass wir nich alleine sind...


melden
matti ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:01
@jan24

Wenn du die Chance von 0,0000000000000024 % wirklich als solche sehen willst, kannst du das gern machen .

Für mich ist das allerdings so verschwindet gering, das ich mir darum keinen Kopf machen muss .

wir werden auch nicht schneller als die anderen Kinder alt .



melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:02
wie hast du dasn denn bitte errechnet?


melden
matti ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:03
@jan24

Aus den kosmologischen Gegebenheiten .

wir werden auch nicht schneller als die anderen Kinder alt .



melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:05
aha.... naja....o.k. ich frag mich eh, wie di eufos vopn den aliens unsere ozonschicht durchbrechen, aber naja, genug löcher gibts ja.....


melden
ares ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:16
Rechne doch mal aus, wie viel Planeten, etc, etc es im GESAMTEN Universum gibt, und dann rechne was wäre, wenn nur auf jedem 1000 intelligentes Leben wäre, und dann sag mir wie viel planeten das wären.

"Wir kämpfen bis die Hölle zufriert. Und dann kämpfen wir auf dem Eis weiter."


melden
jan24 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 20:19
wie viele planeten etc. gibts denn?


melden

PAranoia

30.04.2005 um 20:35
miliarden von planeten! man kann nur schätzen. zählen wird man sie nie können - deshalb meine behauptung - leben (aliens) ja, aber weit, weit, weit weg!

www.research-board.dl.am


melden

PAranoia

30.04.2005 um 21:03
@matti
könntest du des bitte vorrechnen? und selbst wenn es wirklich nur 0,0000000000000024% sind, die change existiert.


melden

PAranoia

30.04.2005 um 21:31
jan du bist ja nicht gezwungen an ausserirdische zu glauben!

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

PAranoia

30.04.2005 um 21:45
@matti

Es gibt soviele Planeten = die Masse von Jupiter
und nur eine Masse von einer Erbse davon ist bewohnt.

alles klar Matti
denk mal nach

das alles da draußen Tot sein soll........
das ist idiotisch!!!!!



Willst du den Charakter eines Menschen

erfahren, so gib ihn Macht!



melden
nial ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 22:51
nicht alles ist hypothetisch aber viele haben ihre erfahrungen, dieses forum ist ein gedankenaustausch vielleicht paranoid, tatsache und es ist ein alter hut alle kennen es schon das beweise selbst dann noch verneint werden würden wenn sie echt sind. Die Wissenschaft ist noch eine lange nicht auf dem Level beweise anzutreten, tatsache ist das die wahrnehmung ein höheres level hat, man spürt also ist das schon ein wenig der Beweis des inmateriellen. Leider wird dies nicht zur kenntnis genommen. tia nur die sprache ist vielleicht in der lage zu beschreiben, was halt eben als paranoid bezeichnet wird. Alle geben sich halt mühe einander in den Dreck zu ziehen und dann recht zu haben, mit realismus hat dies nicht viel zu tun, jetzt wo bald allen das geld ausgeht, wird nur abgelenkt mit gegenseitiger zuweisungen von unzurechnungsfähigkeit anstatt die Probleme der Welt objektiv zu sehen und lösungen zu erarbeiten, die auch ausseridische bringen könnten das muss wohl mal gesagt sein.





ein Klugscheisser


melden
nial ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

PAranoia

30.04.2005 um 23:12
seht ihr nicht das machtsysteme da sind die die lebewesen unfrei machen auf diesem Planteten? Theorie? mein gesunder menschen vertsand sagt nein keine theorie!! sondern es ist tatsache das viele menschen nur spielball ihrer Umstände sind!! Doch tatsache ist das dies niemand begreifen will und auch danach handelt oder mindestens so denkt, und Matti glaubt an die Wissenschaft, doch die Wissenschaft beschreibt zb mit der Mathematik die Dinge oder zb gesetzmässigkeiten kann sie aber damit nicht beeinflussen. Die Wahrnehmung ist da anders sie basiert auf bewusstsein, die Wissenschaft ist nur das Produkt des Bewusstseins, das meine ich mit der Ueberlegenheit der Wahrnehmung gegenüber der Wissenschaft.




scheisse immer hab ich recht!!


melden

PAranoia

30.04.2005 um 23:56
@ nial

Es ist wohl bestenfalls ein Wunschtraum, wenn sich die Menschheit Schritt für Schritt bessern würde, und wir dann gemeinsam in eine wirklich bessere Zukunft gehen könnten. Es muss wohl erst dieses Lebenssystem(Kapitalismus, und alles was damit zusammenhängt) völlig zusammenbrechen, dass der Mensch daraus lernt.


Die Wissenschaft kann nur aus dem schöpfen, was des Menschen ist.

Der Mensch hat eigentlich völlig die Wissenschaft selbst erfunden. Sie soll dazu dienen, oder dient dazu, die Naturgesetze, oder überhaupt alle Gesetzmäßigkeiten zu verstehen, oder verstehen zu können.

Aber wie du schon angedeutet hast, ist die Wissenschaft so begrenzt, wie es der Mensch selbst ist, der diese aus sich erdacht hat.

Mir kommt auch gerade der Gedanke, dass wir Menschen mit unserer Wissenschaft die Naturgesetze und Kosmischen-Gesetzmäßigkeiten, auf unser primitives, oder einfaches Denken(Denksystem), heruntertransverieren.

Das heißt, dass alles, was der Mensch verstehen will, oder verstehen soll, in den Rahmen, oder in den Vorgegebenen und auch begrenzten Bereich hineingezwängt wird, den der Mensch aus seinem beschränkten Wissen heraus, für sich erdacht hat.

Wir erklären also unser Weltbild, mit unserer Wissenschaft nur auf dem Niveau, auf dem wir Uns befinden, denn unsere Wissenschaft, ist nur so klug, ist nur so intelligent, wie wir es auch selbst sind, sowie auch Computer, oder Computer-Programme nur so intelligent sein können, wie sie der Mensch programmiert.

Da der Mensch in seinem Verstandes-Denken begrenzt ist, entwickelte er auch eine begrenzte Wissenschaft. Ein weiteres Phänomen ist, dass der Mensch sich auch scheinbar gerne auf Gestriegem Wissen ausruht.

Wir Menschen ziehen also aus unserem beschränkten Denken heraus eine Wissenschaft heran, und lassen auch zumeist nur eine Wissenschaft zu, oder lassen zumeist nur solche Wissenschaftliche Methoden gelten, die alle Gesetzmäßigkeiten, oder alles was uns Umgibt an Sein, an Wirklichkeit, auf unsere begrenzte Ebene herunter zieht!! Wir lassen zumeist keine Sachen, Dinge, oder Zustände zu, die unser beschränktes Denken übertreten, oder darüber hinausragen.

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden