Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wir sind alleine .... und nun

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Alleine

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 10:56
soso
nur mal so ne frage.
was ist jetzt mit den "phoenix lights"???
wasist
die devinitive erklärung?
hab das irgendwie nicht verfolgt
soso


melden
Anzeige

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 11:44
Die phoenix lights sollen eine erscheinung der erdbeben zur folge haben.Hier habe ichnoch ein nettes Video auf den zweiten blick würde ich sagen es ist ein Heissluftballonaber die lichtquelle erscheint mir zu gleichmässig.
http://www.youtube.com/watch?v=AjDzVR-4MGI


melden
ufosceptic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 13:12
@ InFormer:

So ein Quatsch. Das mit den Erdbebenlichtern ist doch ein Schmarn.Kein Wissenschaftler (außer vielleicht Persinger) der sich ernsthaft mit dem Phänomenauseinandersetzt, vertritt diese Theorie.

Das sit genauso ein Quatsch wie dasSumpfgas in den 60er Jahren, was damals Hynek nicht zu unrecht fast das Genick gebrochenhat.

Intelligentes Sumpfgas oder sich scheinbar intelligent bewegendesErdbebenlicht :-)

Reproduzier das mal im Labor.

Da ist die ETH (die ichnicht vertrete) ja glaubhafter.

@ Jamguy:

Wo hast Du denn den Quatschher, Generationenraumschiffe, mit denen man zwischen Sonnensystemen umherreisen könntewären nicht möglich?

Mal Ulrich Walters "Zivilisationen im All" oder Buttlars"Terraforming" gelesen? Dort kannst Du die NASA Pläne nachvollziehen.


melden

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 13:25
soso
also, was ist jetzt mit den "phoenix lights" ?
totgeschwiegen?
soso


melden
ufosceptic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 13:30
Ungeklärt.


melden

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 13:46
soso
tja, eben.....
ufo`s
soso


melden

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 13:52
Ne kann mann auch nicht sagen da ja es keine Beweise gibt .die einzige Theorie die greiftdas die Leute zuviel fernsehen und zuviel stress haben und lügen tun sie auch noch.


melden
ufosceptic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

08.12.2006 um 14:09
Wie keine Beweise gibt?

Die Phoenix Lichter sind auf Fotos, Videobändern und esgibt über tausend Zeugen.

Und natürlich sind es derzeit UFOs: nämlich nichtidentifizierte fliegende Objekte.


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 17:48
@MrCarloCoxxX

Das eine wie du das behaupten darf glaube ich kaum.


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 17:50
@polyprion

Das war ein Beispiel...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 18:53
ES gibt sie, dass könnt Ihr mir glauben.......



Hendrik


melden

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 18:58
Wahrscheinlich es gibt einen Thread hier im forum,der sich mit weltweitenmysteriösenTierverstümmelung befasst.Höchstwahrscheinlich gibt es einen zusammenhang.
Diskussion: Manipulationen: Die Theorien Keels, Vallées und Hopkins


melden

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 19:05
Wenn wir alleine im Universum sind, gut.... dann können wir es ja ohne Krieg mit Aliensbesiedeln... es steht uns offen.


melden

Wir sind alleine .... und nun

09.12.2006 um 20:25
Die Wahrscheinlichkeit für Außerirdisches Leben ist immer noch völlig unberechenbar, mankann sie nicht einmal auch nur ansatzweise ahnen.

Jeder der etwas anderesbehauptet ist eine Doofnase.


melden
standart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

10.12.2006 um 12:42
Hi zusammen.

diese Diskusionen über gibt es oder gibt es keine Aliens führendoch alle zu nichts, außer das alles bleibt wie zuvor.
Man muß sich einmal dieEntwicklung ansehen, die das wissen um die Exoplaneten in den Letzten 20 Jahrendurchgemacht hat. Mitte der 80er Jahre glaubten die allermeisten Astronomen, das dieEntstehung unseres Sonnensystems einzigartig im Universum war. Durch verschiedeneinzigartige Bedingungen hervorgerufen.
Mitte der Neunziger Jahre waren dann dieTeleskope und die Bildbearbeitungssoftware endlich so weit um Riesenplaneten zuEntdecken. Im Jahr 2006 Nimmt man schon an, das um Jeden Stern zumindest ein PlanetKreisen könnte , denn man hat auch in Dreifachsystemen Planeten gefunden, in denen LautPlanetenentstehungsteorien keine Existieren dürften.
Das selbe wird vermutlich mitden Signalen aus dem All sein. Ich denke die Instrumente auf der Erde können gar nichtempfindlich genug sein um Botschaften von Außerirdischen zu empfangen ohne von denStörfrequenzen Überlagert zu werden, Bleibt nur die Rückseite des Mondes als ausweg.


melden

Wir sind alleine .... und nun

13.12.2006 um 14:24
http://cenap.alien.de/greifswald/greifswald2.htm


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

13.12.2006 um 14:43
http://www.mufon-ces.org/text/deutsch/greifswald.htm


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alleine .... und nun

13.12.2006 um 16:22
Intelegendes Leben muss ja nicht nur auf unseren Genetik bau exestieren.

Najameine EIstellung kennt ihr ja xD.


melden
Anzeige

Wir sind alleine .... und nun

13.12.2006 um 22:23
Der ist gut ;-)


<<<Naja meine EIstellung kennt ihr ja<<<


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fund gibt Rätsel auf26 Beiträge