Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kann das gewesen sein?

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Sichtung, Meteorit, Sternschnuppe
Diese Diskussion wurde von septemberkid geschlossen.
Begründung: geklärt
Seite 1 von 1

Was kann das gewesen sein?

17.03.2008 um 21:47
Hallo erst mal,

keine Angst, es kommt keine Geschichte von einer UFO Sichtung die ich gemacht habe. Trotzdem hab ich vor etwa 2 bis 3 Jahren mal was Nettes beobachtet und weiß leider bis heute nicht, was das gewesen sein könnte.

Zur Erklärung. Ich bin Raucher, aber rauche draußen *g*. Somit kommt es dann doch des Öfteren vor, dass ich planlos in der Dunkelheit stehe und in die Nacht starre. Himmel fast immer richtig schön zu beobachten, da ich auf dem Land wohne und keine starken Lichtquellen den Blick stören.

Auf jeden Fall hab ich eine Art Sternschnuppe gesehen. Allerdings sehr groß und sehr tieffliegend. Auch nicht weiß/blau schimmernd, sondern eher blau/grün. Diese verschwand hinter einem Waldstück und hinterließ für ein paar kurze Sekunden einen richtigen, grünlich schimmernden Lichtschein über dem dunklen Waldstück... Dachte evtl an einen Meteor oder ähnliches

Ich glaube, hier ein paar Leute zu finden, die sich mit solchen Themen so weit beschäftigt haben um mir zu sagen, was das gewesen sein könnte...


melden
Anzeige

Was kann das gewesen sein?

17.03.2008 um 21:54
crypt_keeper schrieb:Auf jeden Fall hab ich eine Art Sternschnuppe gesehen. Allerdings sehr groß und sehr tieffliegend. Auch nicht weiß/blau schimmernd, sondern eher blau/grün. Diese verschwand hinter einem Waldstück und hinterließ für ein paar kurze Sekunden einen richtigen, grünlich schimmernden Lichtschein über dem dunklen Waldstück... Dachte evtl an einen Meteor oder ähnliches
dein letzter satz ist die lösung :)


melden

Was kann das gewesen sein?

17.03.2008 um 21:54
Meine Gott, und du hast dieses Geheimnis 2 bis 3 Jahre mit dir herumgeschleppt ...


melden

Was kann das gewesen sein?

17.03.2008 um 21:56
Link: lexikon.astronomie.info (extern)
Der die Erscheinung verursachende sehr viel kleinere Meteoroid wird durch die Reibungshitze an der Oberfläche aufgeschmolzen und verliert dadurch mehr als die Hälfte seiner ursprünglichen Masse. Das abgetragene Material wird stark erhitzt und teilweise verdampft, so dass die Spektralfarben der entsprechenden Elemente sichtbar sind (Linienspektren). Bei einigen Meteoren sind daher Farben erkennbar. Das Spektrum reicht von rot über orange-gelb bis blau oder grünlich. Am häufigsten neben weiss oder "blendend hell" werden Feuerkugeln als grünliche Gaskugeln gesichtet. Dies mag dara liegen, dass das menschliche Auge im grünen Spektralbereich am empfindlichsten ist. Reste des abgetragenen Materials, welches nicht verdampft wurde, können noch lange als "Rauchfahne" beobachtet werden.
quelle: http://lexikon.astronomie.info/meteor/index.html


melden

Was kann das gewesen sein?

17.03.2008 um 21:56
Auch nicht weiß/blau schimmernd, sondern eher blau/grün.

Währe es ein Meteor gewesen, dann hätte es überm Wald gelb/rot leuchten müssen?
Aber blau/grün würde bedeuten, es hat abgebremst?


melden

Was kann das gewesen sein?

19.03.2008 um 22:04
was wäre mit nem kugelblitz???


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann das gewesen sein?

19.03.2008 um 22:18
Währe es ein Meteor gewesen, dann hätte es überm Wald gelb/rot leuchten müssen?
Aber blau/grün würde bedeuten, es hat abgebremst?


Wieso sollte es Blau/Grün werden wenn es abbremst?

Naja Kugelblitz is ne Möglichkeit, is aber sicher nich die logischte.. sollen ja nur selten vorkommen die Dinger


melden

Was kann das gewesen sein?

20.03.2008 um 03:11
ein kugelblitz färbt sich blau gelb grün alles mögliche habe ich selber beobachtet und der stand da und verschwand dann im gulli werde ich nie vergessen


melden

Diese Diskussion wurde von septemberkid geschlossen.
Begründung: geklärt
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt