Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sichtung am 20.08.

7 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Sichtung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Sichtung am 20.08.

22.08.2021 um 07:43
Hallo,
ich möchte euch heut über eine Beobachtung vom Freitag berichten, die ich mir nicht erklären kann.
Eigentlich bin ich relativ nüchtern aufgestellt, was unbekannte Flugobjekte angeht

Jedoch hat sich meine Beobachtung dann doch ziemlich in mein Hirn gefressen.

Was ist also passiert?

Am Freitag dem 20.08.2021 gegen 20 Uhr stand ich im Freien um meiner Nikotinsucht zu fröhnen, als ich ein Objekt am Himmel sah, dass ich nur als UFO bezeichnen kann. Ein Objekt, dass einfach nur schwarz war, aber mit einer Art - im Vergleich zur Umgebung - hellen Umrandung und es "oszillierte", es war also keine gleichmäßige Form, die sich durch die Luft bewegte. Es wechselte von einer kaum sichtbareen Punktquelle hin zu einem deutlchen Rechteck. Ich dachte im ersten Moment an einen Vogel, vielleicht ein Rotmilan oder sowas.. Aber das Objekt bewegte sich gerade in einer Bahn. Von Norden nach Süden. Deutlich unterhalb der Wolken, die an diesem Tag da waren. Aber ein Vogel war es nicht, dafür war die Flugbahn zu "sauber" und die Geschwindigkeit zu hoch.. Bin mir da sehr sicher. Ich sehe jedes Jahr Zugvögel...

Habe mir zwar gedacht, dass es sowieso recht sinnlos ist, das Objekt mit einem Handy zu fotografieren, weil schon mit bloßem Auge schlecht zu sehen.
Hab dann aber doch mal 2 Bilder mit max Digitalzoom davon gemacht...


Das Objekt rechts auf dem ersten Bild ist der Kopf einer LED-Straßenlampe...
20210820 200855Original anzeigen (0,7 MB)

20210820 200857Original anzeigen (0,7 MB)

MfG


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 12:51
@Wachbleiber
Diese Bilder sind leider nicht sehr aussagekräftig. Ohne dir jetzt etwas unterstellen zu wollen, aber das könnte auch eine Fliege auf einer Fensterscheibe sein (nur um deutlich zu machen, dass man da halt leider nicht viel sieht)
Schade, dass du kein Video gemacht hast.


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 13:28
Ein Video wäre vielleicht wirklich aussagekräftiger, denn manchmal erkennt man ja an der Flugbahn, ob da ein Tier aktiv fliegt (Flügelschlag, kleine Änderungen der Flugbahn), oder ein Flugzeug/Hubschrauber (eher gleichmäßige Geschwindigkeit, kein Kursänderung) oder ob z.B. ein Ballon von Wind getrieben wird.

Aber wenn es so weit weg war, wird man da kaum eine eindeutige Lösung finden. Was man machen kann, ist mal bei flightradar in den Aufzeichnungen zu schauen. Viele Kleinflugzeuge werden zwar nicht erfasst, aber wenn man genau dort zu dieser Zeit ein Flugzeug findet, dann hat man ziemlich sicher eine Erklärung.


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 13:53
Naja, ich kann halt nur mit den beiden Bildern dienen, aber das Objekt wird ziemlich gut getroffen, so hab ich es auch gesehen. Flightradar habe ich sogar noch gecheckt, es war kein Flugzeug verzeichnet, nichtmal in näherer Umgebung.

Die Bilder sind in Freien entstanden, da war keine Scheibe mit einer Fliege. Aber ist schon klar, was gemeint ist.


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 14:26
@Wachbleiber

Könnte es ein Ballon gewesen sein, der vom Wind getrieben wurde?
Dazu müsste aber schon ein ordentlicher Wind geherrscht haben, damit die Flugbahn so wie beschrieben aussieht.

Eine Drohne kann man natürlich in heutiger Zeit nie ausschließen, aber die fliegen ja eher Muster oder bleiben auch mal stehen.


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 14:37
Um es nochmal genauer zu beschreiben, die Flugbahn war gleichmäßig und ebenso die "Verformung" des Objekts, man kann den Unterschied zwischen den beiden Bildern schon relativ gut sehen, beide Bilder stellen aber nicht das jeweilige Maximum dar. Soll heißen, dass es im Minimum kaum zu sehen war, das meinte ich mit punktförmig und im Maximum war es relativ deutlich wahrnehmbar.

Ein Ballon würde ich ausschließen, einfach aufgrund der Regelmäßigkeit und der schnurgeraden Flugbahn.

Eine Drohne. Naja, da kommen wir wieder zu den Bildern, tut mir ja leid, aber das, was auf den Bildern zu sehen ist habe ich gesehen, ich tu mich etwas schwer damit, da eine Drohne zu erkennen.


melden

Sichtung am 20.08.

23.08.2021 um 15:41
Eine "Verformung" könnte auf eine rotierende Eigenbewegung hindeuten, was einen Ballon in einer Luftströmung wahrscheinlicher macht.
Die Größe kann auch variieren, wenn unterschiedlich warme Luftschichten zwischen dir und dem Objekt sind und diese wechseln. Da ändert sich der Brechungswinkel. Wie beim Flirren der Luft über der Straße etwa.
Allerdings werden das alles nur theoretische Erwägungen bleiben, da das Datenmaterial doch recht dürftig ist.^^


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: UFO-Sichtung am 25.04.
Ufologie, 59 Beiträge, am 03.06.2021 von Naas
Iksman am 25.04.2021, Seite: 1 2 3
59
am 03.06.2021 »
von Naas
Ufologie: Meine "Sichtung" als Teenager
Ufologie, 1 Beitrag, am 19.09.2019 von Tmb26
Tmb26 am 19.09.2019
1
keine Antworten
Ufologie: UFO über Duisburg
Ufologie, 55 Beiträge, am 06.11.2018 von Kwondo
true am 28.01.2008, Seite: 1 2 3
55
am 06.11.2018 »
von Kwondo
Ufologie: Erklärt mir das bitte
Ufologie, 63 Beiträge, am 21.02.2018 von Mailo
orangbutan am 17.11.2014, Seite: 1 2 3 4
63
am 21.02.2018 »
von Mailo
Ufologie: Ufo nahe Gütersloh
Ufologie, 37 Beiträge, am 05.04.2016 von 00helga
Argh am 02.07.2007, Seite: 1 2
37
am 05.04.2016 »