Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zur Diskussion

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Stuttgart, Plasmakugeln

Zur Diskussion

24.10.2009 um 17:56
Zur Diskussion:

Meine Frau und ich hatten in Stuttgart vor ca. 9 Jahren ein merkwürdiges Ereignis:

Wir waren abends auf dem Rueckweg vom Bahnhof zum Haus meiner Eltern. Muss so ca. 23.00 Uhr gewesen sein! Bei einem abends verlassenen Haus bemerkten wir Lichter an einem altem Baum, der im Garten stand. Wir befanden uns ca. 15 m von diesem entfernt. Was wir dort gesehen haben, werden wir niemals vergessen! An diesem Baum schwebten, ca. 30 kleine Kugeln, manche bewegten sich horizontal und andere vertikal sehr langsam. Einige dieser Kugeln waren ueber dem Baum, das merkwuerdige war, wir haben absolut nichts gehoert. Das aergerliche war ich hatte sogar eine damals eine Kamera dabei aber meine Frau bekam eine sehr grosse Angst und zog mich weg. Die Beobachtung war laenger als ca. 6 min. gewesen. Nein es waren keine Feuerwerkskoerper, auch keine vergessenen Christbaumkugeln. Die Kugeln sind nach und nach wie ausgeschaltet worden.

Bis heute haben wir von keiner anderen aehnlichen Beobachtung gehoert. Die Kugeln waren sehr klein (so. ca 20 cm) gewesen und nicht fest (Plasma aehnlich). Ich persoenlich denke, das wir die Chance hatten ein sehr rares unbekanntes Ph. zu beobachten. Wir haben es bisher nur unseren Freunden erzaehlt ...

Ich hoffe hier eine ernsthafte lebhafte Diskussion zu starten, um vielleicht eine Erklaerung zu finden. Wir koennen uns das bis heute nicht erklaeren und wie gesagt haben wir bis heute nichts gehoert, von einer aehnlichen Beobachtung.


melden
Anzeige

Zur Diskussion

24.10.2009 um 17:59
darauf ein orig. zwergnase prüfsiegel :

( ) fake

( ) kommerz

(x) laterne


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zur Diskussion

24.10.2009 um 18:10
KornP schrieb:das merkwuerdige war, wir haben absolut nichts gehoert.
Nun, Gegenfrage: Was machen denn ca. 30 Lichter für ein Geräusch?
KornP schrieb:aber meine Frau bekam eine sehr grosse Angst und zog mich weg. Die Beobachtung war laenger als ca. 6 min. gewesen.
Ihr beobachtet ca. 6 Minuten seltsame Lichter und genau dann wenn du deine Kamera zücken willst wirst du von deiner Frau weggezogen?

Warum ist sie nicht schon eher *panisch* geworden?
Haben sich die Lichtkugeln plötzlich bedrohlich verhalten?

@zwergnase
^^ Mein Kreuz bitte bei "Kommerz" ^^


melden
kornclown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zur Diskussion

24.10.2009 um 18:18
glühwürmchen.


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 21:22
darauf ein orig. zwergnase prüfsiegel :

( ) fake

( ) kommerz

( ) laterne

(X) ungewoehnlich

Hm, ich hatte vergessen zu erwaehnen das einige von diesen Kugeln ueber dem Baum waren.

(zwergnase)

Wir waren in der Naehe des Gartens nur ca. 3 min. Meine Frau bekam sofort panische Angst, da diese Kugeln Plasma aehnlich waren und man sowas alle Tage sieht. Sie hat mich dann wegzogen, da Sie eine panische Angst bekommen hatte. Ich war eher neugierig! Wir haben dann als wir zuegige die Strasse geradeaus gelaufen sind die Kugeln weiterhin beobachten, da man sowas ungern dem Ruecken zudreht.

Ich weiss klingt alles sehr unglaubwuerdig, aber mir und meiner Frau wir haben da vielleicht einfach etwas wirklich aussergewohnliches beobachtet.

Ich habe mir seitdem Gedanken gemacht ob es:

( ) Kugelblitze waren

Ich habe noch nie von so kleinen Kugelblitzen gehoert und auch das Sie in so grossen Mengen auftauchen.

( ) Ufos

Nein, zu klein und diese Kugeln waren aus einem Material das wie Plasma war.

( ) Geister

Nein, siehe Ufos

( ) Laternen

Wir waren relativ nahe und es waren Kugeln, die aus keinem festen Material waren.

( ) Luftspiegelungen

Nein


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 21:44
KornP schrieb:Hm, ich hatte vergessen zu erwaehnen das einige von diesen Kugeln ueber dem Baum waren.
warum sollten sie auch nicht ?

mit

(x) laterne

sind ja die (fliegenden) chinalampen gemeint die teilweise in ganzen schwärmen auf die arglose menschheit losgelassen werden


die schilderung passt dazu wie topf auf deckel


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 21:52
Vielleicht waren es Orbs.
http://www.phaenomene.renate-strang.de/raketen01.htm


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 21:57
(zwergnase)

Du hast nicht umsonst den Nicknamen gewaehlt, hmm

(bonita)

Orbs dachte ich sieht man nur auf Fotos?


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 22:03
KornP schrieb:(zwergnase)

Du hast nicht umsonst den Nicknamen gewaehlt, hmm
nu mach aber mal halblang

wir helfen dir hier dein trauma zu verarbeiten das du seit 9 jahren mit dir rumschleppst

als dank kommen zotenhafte anspielungen auf meine nase :(


melden

Zur Diskussion

24.10.2009 um 23:16
@bonita
orbs gibt es nicht ;)

@KornP
ne mal ehrlich ^^... du hattest eine kamera dabei und hast nicht gleich fotos gemacht, wie jeder normalsterbliche? :D

nagut, das kauf ich dir irgendwie ab... irgendwie auch nicht... eher das letztere


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 02:43
@KornP
KornP schrieb:da diese Kugeln Plasma aehnlich waren und man sowas alle Tage sieht
??? Du siehst täglich Plasmakugeln??? Wo???

Ja, kuckst dir das 6 Minuten an, hast ne kamera dabei und machst kein Foto..ähm...ja, alles klar...
Auch wenn du nur 3 Minuten das angesehn hast (wie du sagst), hättest alle Zeit der Welt gehabt, ein Foro zu machen.


MeinStimmzettel


darauf ein orig. zwergnase prüfsiegel :

(x) fake

( ) kommerz

( ) laterne


melden
Xoxxo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zur Diskussion

25.10.2009 um 02:57
Eig. sollte es solch eine Beobachtung auf jeden Fall schon mal irgendwo gegeben haben, wenn es wirklich so passiert ist.
Kann ja nich sein das so etwas Aussergewöhnliches nur ein einziges mal passiert ist. Wenn etwas so spezielles Übernatürliches auftritt, kann das, wenn man es wissentschaftlich angeht - und auch glauben will, bzw. wissentschaftlich erklären will - auch öfters mal aufgetreten sein. Ansonsten würde ich es als Fake abtun, bzw. als menschlcihes Fantasieprodukt.

Kornkreise, dreieckige Ufos mi drei roten lichtern, usw. alles wurde schon von mehreren Menschen beobachtet, weshalb ich sollchen Phänomenen auch eher glauben schenke.


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 09:05
was manche leute so alles sehen und erleben!
und kamera dabei und nicht geknipst?
und 6 min. zeit, in etwa?
hm...
wieder so ein beitrag den man einfach abhaken kann.


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 09:08
Ja, es sind Ferien, da sind die Faker besonders fleißig! ;)


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 11:23
mann mann, dass hier alle immer gleich fake schreien nur weil es keine fotos oder beweise gibt ... ist das nicht ne mystery-seite wo leute glauben, dass die erde hohl und obama der weihnachtsmann ist ?

also meine besondere einschätzung der lage ist folgender maßen.
es könnten glühwürmchen gewesen sein! *bäm*

mehr kann ich dazu nicht sagen


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zur Diskussion

25.10.2009 um 12:16
galgenmännchen schrieb:ist das nicht ne mystery-seite wo leute glauben, dass die erde hohl und obama der weihnachtsmann ist
Nur weil der ein oder andere über solche Sachen diskutiert, heißt es ja nicht, dass man deartig dumm sein muss, um es auch zu glauben.

Solltest du dran glauben, habe ich nichts gesagt...

@KornP
Du kannst dir doch selbst erklären was es nicht war aber du weißt, dass es wie Plasma war und nicht fest war.

1. Welcher Laie weiß was Plasma ist?
2. Hast du das "Plasma" über 15 m Entfernung angefasst oder woher weißt du, dass es nicht fest war?
3. Du sagst die Kugeln oder whatever wurde nach und nach ausgeschaltet...Wie kannst du das gesehen haben, wenn deine Frau dich panisch von dort weggezogen hat?
4. Erst sind es 6 Minuten Beobachtungszeit und dann 3 Minuten.

Nä, nä.
Die Geschichte hat zu viele Ungereimtheiten oder dein Erinnerungsvermögen ist nach 9 Jahren deartig beeinträchtigt, dass man den Fall so garnicht mehr klären kann.


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 12:19
@foursa
nein ich glaube nicht daran, aber mir gehen die ganzen spielverderber auf den kekssack die mir den ganzen lesespaß verderben ^^


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zur Diskussion

25.10.2009 um 12:52
@galgenmännchen

Niemand will dir den Lesespaß verderben oder dir Kekse ausm Sack klauen aber ich kann auch nachvollziehen, dass der Ein oder Andere diese Geschichtenerzählerei satt hat, in denen sich mehr Widersprüche finden lassen, als fehlende Umlaute auf der Tastatur.

Wie sollte man einen solchen Fall also lösen können hehe
Keine Beweise, keine genauen Details, sondern nur vage Worte.

Mit sowas kann man Mufon beschäftigen, weil man die mögliche Wahrheit in einem solchen Fall nur durch getrennte Zeugenbefragung im Kreuzverfahren herausfindet.
Hier kann niemand weiterhelfen.


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 13:08
Ach liebe Leute, es ist klar das einige hier denken "Fake". Ich würde es auch denken, wenn mir jemand diese Geschichte erzählt.

Wir sind beide so um die 40 Jahre alt und haben so einiges gesehen in der Welt. Aber diese Beobachtung sehe ich als Geschenk an. Etwas was man uns beiden gegeben hat zu beobachten. Für uns war es etwas sehr aussergewöhnliches und schwer zu erklären.

Um an die einigen ernsthaften Leute hier,

1) Ich habe in meiner Studienzeit ziemlich lange Physik gehabt und denke das ich einschätzen kann, wie Plasma aussieht. Aus einem Videofilm im Internet, aus einer Laborbeobachtung habe ich einmal einen Kugelblitz gesehen. Die Kugeln die wir gesehen haben waren,

- nicht fester Natur
- glühten gleichmässig von Innen nach Außen (oder umgekehrt)
- und sahen nicht wie die im Videofilm aus, da Sie längere Zeit Ihre Ausdehnung beibehalten haben

2) Ja, nach so langer Zeit lässt die Erinnerung nach.

Auf jedenfall freue ich das wir das Glück hatten soetwas zu beobachten. Wie gesagt meine Frau hatte damals Angst, denn das ganze so schon sehr ungewohnt aus! Ich hätte es damals gerne länger und näher beobachtet aber bin mir nicht sicher ob meine Frau damals uns vielleicht etwas gutes getan hat indem Sie uns beide wegzog. Frauen spüren manchmal Int. etwas was nicht gut ist.


melden

Zur Diskussion

25.10.2009 um 13:12
Ach und gerade durch unseren Fall. Ich denke an die Leute die jetzt immer an Chinalampen sofort tippen. Erst diesen Sommer habe ich eine auf dem Balkon hier in Heidelberg gesehen. Nein, es waren auch keine Chinalampions. Dazu waren wir zu Nahe dran.

Das ist uebrigends ein interessanter Punkt, ich denke dadurch das wirklich ernsthafte Beobachtung, durch die sofortige Ursachenlösung = Chinalampions untergehen.


melden
Anzeige

Zur Diskussion

25.10.2009 um 13:15
@KornP
glaubst du denn selbst das es etwas übernatürliches war? oder eher irgendein physikalisches phänomen?


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt