Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Nasa Entdeckung

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:13
Hier der Artikel auf Grenzwissenschaften ...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/12/suche-nach-zweiter-erde-erste.html

Weis da jemand näheres darüber ?

Hier ein Zitat aus dem Text

" Die Entdeckungen seien teilweise so ungewöhnlich, dass sich William Borucki vom "Ames Research Center" der NASA gegenüber MSNC nicht sicher ist, ob die diese schon im Januar alle präsentiert und erläutert werden können. Genauere Angaben zu diesen erstaunlichen Entdeckungen wollen die NASA-Forscher derzeit noch nicht machen."

Hm, da bin ich aber mal gespannt wie ein Flitzebogen !


melden
Anzeige

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:20
Wow , diese "unglaublichen Entdeckungen" werden mal wieder nur irgendwelche Hot-Jupiter Planeten sein..


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:21
wombatzo schrieb:nicht sicher ist, ob die diese schon im Januar alle präsentiert und erläutert werden können...
wird bestimmt nicht viel sein was da im januar kommt, glaube eher mal das es wieder so lange wie möglich zurück gehalten wird (was auch immer es denn sein mag) ;-)


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:22
ungewöhnliche entdeckungen sind für die Nasa auch gefrorenes eis auf anderen planeten..
macht euch kein kopf,man wird die fernen planeten außerhalb unseres Sonnensystem eh nicht bereisen können...

Die Daten die die forscher nun bekommen,zeigt die daten wie manche planeten vor 100.000 jahren ausgesehen haben...wie sie heute aussehen,weiss man nicht,da so etwas nie Live ist


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:49
Wie "msnbc.com" berichtet, werden die Forscher zunächst Entdeckungen sogenannter "Hot Jupiter"-Gasriesen und "Super-Erden" berichten, die jedoch ihre Zentralgestirne derart nah umrunden, dass ihre Oberflächen regelrecht kochen, sie also kein Leben, wie wir es auf der Erde kennen, beherbergen können. Hinzu werde man von Phänomenen berichten, "die so merkwürdig sind, dass selbst die Wissenschaftler anfänglich ihren Instrumenten nicht trauen wollten."

Rund 30 Fachartikel zu den Entdeckungen sollen schon im Januar 2010 erscheinen und zudem auf dem Treffen der "American Astronomical Society" in Washington präsentiert werden.
Sagt eigentlich schon alles.


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 18:56
Dann warten wir doch einfach mal bis Januar ab !
Denke mal er hat einige Planeten wenn nicht sogar Nr. 1 der Exomonde entdeckt oder vllt. ein Exo-Galaxie Planet ??


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:00
wombatzo schrieb:Weis da jemand näheres darüber ?
ja

William Borucki vom "Ames Research Center" der NASA...

...schliesst vor dem hintergrund der unglaublichen ergebnisse nichtmal mehr aus dass die erde der einzige planet ist der leben tragen kann:


"Are planets like Earth so rare that we're essentially marooned in the universe, or are they so common that life could find many other homes beyond the solar system?

"A 'dry hole' would be a very, very interesting result," Borucki said. "You will have dramatically affected mankind's future. ... There'd be no 'Star Trek' in that case, no place to go."


(steht aber natürlich nicht im obigen desinfo link)


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:19
@wombatzo

Da gibt es schon einen Thread siehe Link

Diskussion: Suche nach zweiter Erde


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:29
Man hier wird aber auch echt JEDER Thread, sogar über Artikel wo es um echt Wissenschaft und Forschung geht, runtergemacht..

Ich bin auf jeden fall sehr gepsannt was sie entdeckt haben.
Aber klingt ja schon nach was sehr großem..


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:49
MarQs schrieb:Man hier wird aber auch echt JEDER Thread, sogar über Artikel wo es um echt Wissenschaft und Forschung geht, runtergemacht..
wo genau bitte soll denn das hier im thread der fall gewesen sein ?


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:49
Müsste eigentlich ein erdähnlicher Planet nicht auch ungefähr die gleiche grösse wie die Erde besitzen?

Würde da nicht sonst die Schwerkraft ein Problem darstellen? Man stelle sich vor ein Planet von der doppelten Grösse der, muss da auch zwangsläufig ungefähr die doppelte Schwerkraft herrschen, oder kann die auch gleich gross sein wie die der Erde?


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 19:53
@whiteIfrit: Villeicht ist gerade das die unglaubliche Entdeckung, bei der die Forscher ihren Augen nicht trauen konnten, als sie auf ihre Messinstrumente schauten :)


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 20:03
Tja darüber können wir momentan nur rätseln...


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 20:05
Wie verhält es sich eigentlich auf dem Mars mit der Schwerkraft, da er ja kleiner als die Erde ist?

@MarQs


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 20:07
whiteIfrit schrieb:Müsste eigentlich ein erdähnlicher Planet nicht auch ungefähr die gleiche grösse wie die Erde besitzen?
der müsste vor allem auch in der "lebensfreundlichen" zone liegen

also in einem solchen abstand zu seiner sonne dass er weder zuviel noch zuwenig strahlung abbekommt

mit der derzeitigen methode sucht man aber nach "sonnennahen" planeten und da sind eben nur glühende hochöfen zu erwarten und keine überraschungen in sachen zweite erde

das macht aber nichts weil es für seriöse forscher ganz sicher genügend wissenschaftliche sensationen abseits von grünen männchen gibt


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 20:28
Ja hier redet ja auch keiner von grünen Männchen..

@whiteIfrit:
Mars: Fallbeschleunigung 3,69 m/s2
Erde: Fallbeschleunigung 9,80665 m/s2


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 20:32
Mit den Weltraumteleskop Kepler WILL die NASA schon innerhalb der kommenden drei Jahre erdähnliche Planeten außerhalb unseres Sonnensystem finden.

Ich WILL auch ne Million Euro haben, ein schönes Haus und eine schöne Freundin, trotzdem krieg ich es nicht


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

12.12.2009 um 21:02
@zwergnase

Ja soviel ist ja schon mal klar, auf glühenden Hochöfen würden wir wohl einfach verglühen, aber man stelle sich einmal vor, wie anstrengend es nur schon wäre auf einem Planeten zu gehen, dessen Schwerkraft nur schon etwa 1,1 mal der Schwerkraft der Erde betragen würde, geschweige denn auf einem der die doppelte oder gar noch höhere haben würde, da könnte eventuell schon nicht einmal Leben entstehen, oder vielleicht nur im Wasser.


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

13.12.2009 um 02:00
@whiteIfrit

Ein erdähnlicher Planet müsste keine exakte Kopie der Erde sein, um Leben beherbergen zu können. Er könnte auch etwas kleiner oder größer sein, wobei er nicht zu klein sein darf, da er mit einer Niedrigschwerkraft keine brauchbare Atmosphäre halten könnte. Eine etwas größere Entfernung zur Sonne könnte ein Ausgleich für eine geringe Schwerkraft bedeuten, da der Einfluss der Sonne auf die Atmosphäre mit steigender Entfernung spürbar zurückgeht, die Entfernung darf dann aber auch nicht zu groß sein, damit noch genügend Energie für eine Lebensentstehung und -erhaltung zur Verfügung steht. Ein kleinerer Planet könnte zudem irgendwann eine starre Kruste bekommen, so das es keine Plattentektonik mehr gäbe, die nach einigen Theorien für höheres Leben nötig sein könnte.
Ein erdähnlicher Planet mit etwas höherer Schwerkraft könnte wohl ebenfalls Leben beherbergen, die Bedingungen für die Entstehung einfacher Lebensformen würden sich jedenfalls dadurch kaum ändern und bei einer Weiterentwicklung zu höherem Leben würde eine Anpassung mittels der Evolution für einen Ausgleich sorgen, stärkere Knochen und dichtere Muskeln könnten beispielsweise die Folge einer höheren Schwerkraft sein.
Bei einer sehr hohen Schwerkraft, wie derjenigen auf einigen Supererden, wäre die Atmosphäre sehr dicht, sie hätte einen leicht tragenden Effekt, der dafür sorgen könnte, das einige Lebewesen in ihr schwimmen könnten. Ob auf dem Boden lebende Organismen eher großen Käfern ähneln werden oder ob auch hier eine Weiterentwicklung zu einer höheren Intelligenz möglich wäre, ist eine Frage, die noch lange ungeklärt bleiben wird...


melden

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

13.12.2009 um 16:53
@wolf359

Ja aber um dass ein Planet für Menschen bewohnbar würde, dürfte die Schwerkraft nicht höher sein als auf der Erde, das wäre für uns doch einfach zu anstrengend.


melden
Anzeige

Unglaubliche Ergebnisse der NASA

13.12.2009 um 16:54
@whiteIfrit: für uns ja, aber die evolution passt sich den umständen an, auf einem planeten mit höherer schwerkraft würden sich die Lebewesen eben anpassen


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt