weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Dalí, Bildinterpretation, Die Erfindung Der Ungeheuer

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:22
Hallo zusammen,

ich würde mich gerne der Interpretation von Bildern widmen. Hierbei soll der Fokus weniger auf dem Wälzen von Sekundärliteratur, sondern in der Herausarbeitung eines eigenen Interpretationsansatzes zu den Werken bestehen.

Wie interpretiert Ihr das folgende Werk und was bedeutet es für Euch.

Es handelt sich um das surrealistische Werk:" Die Erfindung der Ungeheuer", aus dem Jahr 1937 von Salvador Dali. Es befindet sich derzeit im "Art Institute of Chicago".

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung zum Thema und würde mich besonders über die Teilnahme von @häresie , @Eya , @lone_dog , @poet und @pumpkin freuen! :)



SalvadorDali-TheInventionoftheMonsters19.JPG


melden
Anzeige

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:25
@fumo
War das Thelepathie????
Ich hab grad das vom Dali gegoogelt das bei mir als Kunstdruck hängt :D

Dali-Elephants

Und nu überleg ich mir eine Interpretation für das von Dir gepostete :)


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:25
@pumpkin
pumpkin schrieb:War das Thelepathie????
Of Course! :troll:


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:26
@fumo
Sag mal, sind das Deine Hausaufgaben? Und wir sollen die jetzt übernehmen? :D


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:29
@pumpkin
Sehe ich aus, als sei ich Kunsthistoriker? :D

Nein, es handelt sich NICHT um Hausaufgaben, sondern ich finde es einfach nur sehr spannend, Bilder (besonders surrealistische) zu interpretieren! :)


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 12:41
Bei erster Betrachtung fällt mir die Tafel mit den beiden Personen im Vordergrund auf. Ich musste hierbei an das letzte Abendmahl Jesu denken. Durch die Totenköpfe der Personen fühle ich mich an den "Gott-ist-tot-Gedanken" Nietzsches erinnert. (Gott existiert nicht)

Ich sehe hier zwei denkbare Möglichkeiten, wenn man die Tafel als Abendmahlszenerie begreift.

a) Die Erfindung der Religion und die Erfindung Gottes wird durch ihren missbräuchlichen Einsatz zum Ungeheuer!
b) Die Abkehr von der Religion - Gott existiert nicht - erschafft Ungeheuer!

Ich halte Ansatz "a" für naheliegender.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 14:19
An der Tafel im Vordergrund sitzt 2 x das gleiche Pärchen. Einmal jung, einmal alt. Die junge Frau schaut mit dem Mann in einen Spiegel. Die altgewordene Frau versucht die Schönheit - symbolisiert durch den Schmetterling - fest zu halten. Die vergangene Zeit wird dabei durch die Sanduhr symbolisiert.

An der Tafel mit der Büste huldigt das gleiche Pärchen (viel jünger und beide tragen Masken) dem Körperkult - symbolisiert dürch die Büste (alle tragen Masken - da es um den Köper geht).

Im Wasser befindet sich das gleiche Pärchen 5x bei der Regenerierung des Köpers. Sie halten Zeigefinger und Daumen oval geschlossen - was symbolisiert das sie an der Schönheit festhalten (ist der gleiche Griff wie der der Totenhand die den Schmetterling hält - nur ohne Schmetterling).

Die brennende Giraffe symbolisiert das Leiden der Tiere für den Körperkult.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 15:04
@fumo

Tzes, sowas posten und mir nicht Bescheid sagen .... Arsch!
Ich nehms zurück, die Verlinkungen haben bloß nicht funktioniert :D
---> Wissenschaft? / Kunstwissenschaft? Seis drum, los gehts:


Dieses Werk stellt das infernale oder infernalistische der Welt im Konflikt mit der Umwelt dar. Wir sehen einen Dissens, eine fließende aber deutliche Spaltung der Welt der Menschen von der Welt, welche frei von Menschen ist.

Wir sehen dies an der bedrohenden Szenerie des rechten Teiles des Werkes, die einsam und öd, sowie auch zerstörerisch auf uns wirkt.

Der linke Teil des Werkes ist der deutlich vollere Teil, dessen Fülle diese Trennung unterstreicht. Widmen wir uns nun diesem Teil ausführlicher:

Wir sehen links unten eine verfremdete Szene des "letzten Abendmahl", wo ein toter Jesus mit der skeptischen Magdalena offenbar als Beobachter des Bildes selbst, und damit derselben Szenerie die wir betrachten, über diese zu richten und zu beraten scheinen. Durch den Einsatz dieser Szene ist der tote Jesus ein Hinweis auf uns, die wir Zeugen und Betrachter des Infernalischen sind. Jesus hält eine Blüte oder einen Schmetterling in seiner rechten Hand. In der Linken hält er eine Sanduhr, sehr schwer zu erkennen. Interessant ist auch die dritte Hand, die nicht der Person von Jesus zuzuordnen ist. In der Mitte des Tisches hält eine weitere Hand eine Kugel. Ein weiterer Hinweis auf das oben schon angeführte "Gericht über die Welt" welches hier gehalten wird. Wir haben also die Faktoren "Mensch" "Zeit" und "Umwelt/Natur" als Tatsachen, über die entschieden wird.

In der Mitte des Werkes betet ein "gefallener Engel" einen Götzen an oder er fragt diese "Mutter Natur", womit man diese Chimärenbüste bezeichnen könnte, etwas, vielleicht um Rat, oder einen Grund. Diese ist sich jedoch selbst unsicher, bis hin zu ratlos, wie man deren Gestik interpretieren könnte. Und so sind auch Ungeheuer eine unsichere Interpretation unserer selbst, wie auch der Umwelt oder Natur.

Die Menschheit an sich, links oben im Bilde, beschäftigt sich trotz der Dringlichkeit des stattfindenden Infernos, ausschiesslich mit sich selbst, jeder für sich. Wir sehen jeden von ihnen sich verrenken, jeder nur agierend an und mit sich selbst, in einem See gespeist aus einer Quelle welche die Form eines Fisches hat. Dies könnte wiederum ein Hinweis darauf sein, dass der christliche Glaube etwas schuf, was sich im Laufe der Zeiten von seiner Quelle zu weit entfernte und ins Gegenteil verkehrte: Die Erschaffung oder Erfindung der Ungeheuer.


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 15:35
@lone_dog
Ich mag deine Interpretation sehr. Besonders das was du hier über die im Bild dargestellte *Menschheit* sagst.
Ich denke wir sehen neben allem genannten auch den Blick Dalis auf die Entwicklungen jener Zeit in Europa und wie er sich selbst angegriffen und in eine politische Ecke gestelllt wurde, was ihm offenbar nicht besonders gefiel. Gleichzeitig bietet das Bild unbewusst oder bewusst auch einen Blick auf Dalis eigenen Seelenzustand.
Wobei ich auf bewusst tippe XD


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:06
Mir fällt vor allem das Nicht in der Bildmitte auf. Das Schewarze auf dem Altar. Bei den Menschen im Nass mußßte ich sofort an einen Jungbrunnen denken.

So genau kann ich aber eigentlich gar nix auf dem Bild erkennen. Beim Gott dachte ich beher an Newton oder da Vinci :-)


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:12
Coole Bilder. Aber was hat das mit Wissenschaft zu tun?


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:24
@fumo
@Celladoor
Celladoor schrieb:Coole Bilder. Aber was hat das mit Wissenschaft zu tun?
frag ich mich auch. den kunsthistorischen ansatz - der wäre wissenschaftlich - will @fumo ja bewusst ausblenden...
vielleicht passt das dann besser unter "menschen"?


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:34
@wobel
@Celladoor

Ich möchte auf keinen Fall den kunstwissenschaftlichen Ansatz in Gänze ausschließen, solltet Ihr Euch dazu befähigt sehen, diesen zu leisten, würde ich mich darüber freuen, falls Ihr ihn einbringen könntet.

Ich wollte jedoch auch eine breitere Masse dazu ermutigen, ihre Gedanken hier einzubringen, da ich auch die Meinung von Menschen jenseits des Hörsaals sehr schätze! :)

Aus diesem Grund ist der Strang im Bereich der Wissenschaften sehr gut aufgehoben, auch wenn es Sheldon Cooper velleicht anders sehen würde! ;)


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:40
fumo schrieb:Aus diesem Grund ist der Strang im Bereich der Wissenschaften sehr gut aufgehoben,
Ich finde ihn deplaziert. Aber das ist nicht meine Entscheidung, sondern die der Mods.


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:41
@Mittelscheitel
Mittelscheitel schrieb:Mir fällt vor allem das Nicht in der Bildmitte auf. Das Schewarze auf dem Altar. Bei den Menschen im Nass mußßte ich sofort an einen Jungbrunnen denken.
Könntest Du Deinen Gedanken bitte noch etwas näher ausführen? ich kann Dir nicht ganz folgen! :)


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:44
@fumo
fumo schrieb:Aus diesem Grund ist der Strang im Bereich der Wissenschaften sehr gut aufgehoben, auch wenn es Sheldon Cooper velleicht anders sehen würde! ;)
sheldon cooper würde es garantiert lieber sehen wenn die kunstgeschichte garnicht als wissenschaft betrachtet würde...
ich für meinen teil werde mich trotzdem lieber enthalten, ich bin da schon durch und durch wissenschaftlich infiltriert.


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:49
@Celladoor
Celladoor schrieb:Ich finde ihn deplaziert. Aber das ist nicht meine Entscheidung, sondern die der Mods.
Naturwissenschaftler, wa? :troll:

Ich habe den Strang bereits vor der Eröffnung in dieser Rubrik von einem Mod absegnen lassen!


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:49
@fumo
Ich glaube die Kathegorie Wissenschaft wird hier im allgemeinen eher naturwissenschaftlich audgelegt, daher die irritation. Ich finde das Topic schön aber persönlich hätte ich es wo anders gepostet...


melden

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:54
@fumo
Naaa, ich seh das alles ben nicht sooo genau. Es fällt mit einfach auf und ich hab Assoziationen. Es sieht eben aus, als würde in der Bildmitte was fehlen, fast wie rausgeschnitten. Ich seh da nur ein schwarzes Rechteck.

Und die Nenschen in dem Tümpel da erinnerten mich an die Darstellungen von Jungbrunnen.

Wikipedia: Jungbrunnen

Ne, ne Interpretation is das nicht. Nur so Auffälligkeiten. Hintern links seh ich nen rauchenden Vulkab.


melden
Anzeige

Bildinterpretation: S. Dali ("Die Erfindung der Ungeheuer", 1937)

25.11.2013 um 17:55
@fumo
Overcross. Sorry.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden