Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Zitat
Core-Spin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

14.09.2014 um 23:23
Nabend

Ich hätte mal gerne ein paar Beispiele, warum der Spruch nicht stimmen sollte!

Also das Herz dreht sich, wer nicht dran glaubt, soll seine Faust nehmen und diese öffnen und schließen...

Four chamber cardiovascular magnetic res

Wikipedia: Herz

Bei der Lunge ebenso und bei den Gelenken erübrigt sich die Frage.

Der Motor...

4-Stroke-Engine

Wikipedia: Ottomotor

Ja gut der Laser, er ist aber nur in Bewegung weil der Strom dafür drehend erzeugt wurde...

800px-Dampfturbine Montage01

Wikipedia: Turbine

Bei einer anderen Diskussion hatten wir den Regen, allerdings wird dieser auch durch Drehung erzeugt. Siehe Wetter System.

Kb5-2

http://www.geographie.uni-muenchen.de/internetvorlesung/klimatologie/grossezirkulation_globalezirkulation.htm

Bei dem Laser könnte man sich es auch wie bei einem Gartenschlauch vorstellen, welcher durch eine Pumpe gespeist wird...

246px-Pumpdia01.svg

Wikipedia: Pumpe

Bei dem Laser könnte man jetzt ein Peltier Element angeben...

Peltier01

Wikipedia: Peltier-Element

Dieses wurde aber auch wiederum durch Drehung eurer Arme erzeugt.

Und so weiter...

Ich hätte jetzt gerne ein Beispiel bei dem es nicht so ist!

MFG

Christopher Wilhelm


melden
Anzeige
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

14.09.2014 um 23:26
Core-Spin schrieb:Ich hätte jetzt gerne ein Beispiel bei dem es nicht so ist!
kristallwachstum ?
soweit ich weiß werden die nicht durch drehung erzeugt ...


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

14.09.2014 um 23:32
Core-Spin schrieb:Bei einer anderen Diskussion hatten wir den Regen, allerdings wird dieser auch durch Drehung erzeugt. Siehe Wetter System.
Wieso durch Drehung? Wasser verdampft und steig nach oben. Dort kondensiert es und fällt zu Boden.


melden
Core-Spin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

14.09.2014 um 23:51
@iwok

Das Wachstum der Kristalle kann aber nur durch Drehung entstehen!

AW: Welche Faktoren spielen beim Kristallwachstum eine Rolle?

--------------------------------------------------------------------------------

Welche Aspekte des Wachstums werden betrachtet(Größe,Geschwindigkeit,Reinheit der Kristalle...)?
Ansonsten gelten allgemein Druck,Temperatur,Konzentration,Polarität des Lösungsmittels,Art/Zusammensetzung des Kristalls,Zusammensetzung der Lösung als wichtige Faktoren.....


http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=188346

Ich denke da z.B. an die Entropie, das bringe ich damit in Zusammenhang, dass die Kristalle, erstens Keime brauchen, die dem hinzugefügt werden müssen. Es muss also eine Strömung vorherrschen und diese ist z.B. wie @fritzchen1 schon geschrieben hat durch einen Temperatur Unterschied möglich, siehe Konvektion ( Wikipedia: Konvektion ).

Wo alleine schon in dem Bild über Konvektion eine Drehung dargestellt ist.

Dann wenn der Kristall durch einen Keim entstanden ist, braucht er neue Kristallisations Produkte und diese werden dem Kristall entropisch zugeführt.

Wikipedia: Entropie_(Thermodynamik)

Das ganze kann man sich in etwa wie eine umgekehrte Reaktion einer aufgedrehten Gas Flasche vorstellen, wo das Gas den Raum einnimmt. Und dieses erfolgt ebendfalls kreisfömrig von der Gasflasche ausgehend. Also wird dem Kristall sein Material drehend zugeführt.


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 00:06
@Core-Spin

Wäre mir neu, dass sich bei der Kristallisation die Entropie eines Systems erhöht. Kannst du das vielleicht näher erklären?

Und was ist "entropisch zugeführt"?

Dein Beispiel mit der aufgedrehten Gasflasche ist ebenfalls nicht schlüssig. Das Gas strömt kreisförmig aus? Durch- gedreht? ;)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 00:06
Core-Spin schrieb:Es muss also eine Strömung vorherrschen und diese ist z.B. wie @fritzchen1 schon geschrieben hat durch einen Temperatur Unterschied möglich,
wo hat fritzchen1 das geschrieben?
aber nicht hier im thread ...
also ich kann da: Beitrag von fritzchen1, Seite 1 nichts von dem entdecken...
und bei strömungen dreht sich doch auch nichts ... da strömt was von a nach b ...
Core-Spin schrieb:Wo alleine schon in dem Bild über Konvektion eine Drehung dargestellt ist.
also das bild hier:
220px ConvectionCells.svg
quelle: Wikipedia: Konvektion

stellt für mich viel mehr dar, das warmes wasser nach oben steigt und kaltes sich im unteren bereich sammelt ...
von drehung seh ich da nichts ...
die pfeile sollen eher den kreislauf darstellen ...

naja und kristalle entstehen auf vollkommen ohne drehung ...
220px Snow crystallization in Akureyri 2
quelle: bild im wikipedia "artikel"
Eiskristalle bilden sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedriger Temperatur
quelle: Wikipedia: Kristallisation

und auch sonst finde ich im folgenden nichts mit drehungen ...
Als Kristallisation bezeichnet man den physikalischen[1] Vorgang der Verhärtung, der aus der Bildung von Kristallen herrührt.

Er kann aus einer Lösung, einer Schmelze, der Gasphase, einem amorphen Festkörper oder auch aus einem anderen Kristall (Umkristallisation), aber immer durch Kristallbildung und Kristallwachstum, erfolgen. Bei diesem Prozess wird Kristallisationswärme frei. Die Entstehung des typischen Gefüges nennt man „Kristalloblastese“.

Damit sich ein Kristall bilden kann, muss der auszukristallisierende Stoff zunächst in Übersättigung gebracht werden. Dies geschieht zum Beispiel durch Abkühlungsprozesse von Lösungen oder von Schmelzen, oder durch Verdampfen des Lösungsmittels. Bei Kristallen, die aus mehreren Komponenten bestehen (zum Beispiel Ionenkristalle), kann die Übersättigung auch durch Mischen von zwei Lösungen hergestellt werden, die jeweils eine der Komponenten enthalten. Außerdem ist es möglich, durch Hinzufügen einer dritten Komponente die Löslichkeit der bereits gelösten Komponenten zu verringern und so die Übersättigung zu erzeugen.[2]

Dabei ordnen sich die zuvor gelösten Moleküle bzw. Elemente in einer regelmäßigen, teils stoffspezifischen Form an. Dieser Prozess kann beschleunigt werden, wenn Impfkristalle hinzugefügt werden, die dann in der übersättigten Lösung weiterwachsen. Die Kristalle können dann durch Filtration, Flotation, Zentrifugation oder Siebung von der Lösung getrennt werden. Ein Beispiel für die Gewinnung eines Massenproduktes durch Kristallisation ist die Gewinnung von Salz in Salinen.

Bei der fraktionierenden Kristallisation wird ein Stoffgemisch (z. B. zwei oder mehr Isomere) in einem geeigneten Lösungsmittel durch Erhitzen gelöst. Anschließend wird durch Abkühlen dieser Lösung oder durch langsames Verdunsten des Lösungsmittels eine übersättigte Lösung hergestellt, aus der ein Stoff bevorzugt auskristallisiert. Die fraktionierende Kristallisation ist also ein Verfahren zur Stofftrennung. In einigen Fällen ist sogar eine Racematspaltung, also die Trennung der beiden Enantiomere eines chiralen Stoffes, durch fraktionierende Kristallisation möglich.[3] Ein weiterer Spezialfall der fraktionierenden Kristallisation ist die Rieselfilmkristallisation.
quelle: Wikipedia: Kristallisation


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 00:19
iwok schrieb:naja und kristalle entstehen auf vollkommen ohne drehung ...
sollte natürlich heißen:
"...kristalle entstehen auch vollkommen ohne drehung ... "


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 03:13
Was für eine blöde Idee. Wieso denkst du so was? Hat das wieder irgendeine religiöse Bedeutung?


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 03:35
NAja. Alles besteht aus wellen...die drehen sich auch nicht :)


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 05:11
allmyboy schrieb:Hat das wieder irgendeine religiöse Bedeutung?
ich denke nicht, ansonsten wäre das thread hier aufjedenfall in der falschen rubrik erstellt worden...


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 11:03
Dann wenn der Kristall durch einen Keim entstanden ist, braucht er neue Kristallisations Produkte und diese werden dem Kristall entropisch zugeführt.

Wikipedia: Entropie_(Thermodynamik)
und bei aperiodischen Kristallen handelt es sich um kristalline Festkörper, die sich nicht durch die dreidimensional-periodische Anordnung von Elementarzellen beschreiben lassen.


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 11:26
Core-Spin schrieb:Der Motor...
Die Funktionsweise eines Motors hast du wohl komplett falsch verstanden. Der Kolben bewegt sich nicht weil sich die Welle dreht, sondern umgekehrt.
Core-Spin schrieb:Bei einer anderen Diskussion hatten wir den Regen, allerdings wird dieser auch durch Drehung erzeugt. Siehe Wetter System.
Blödsinn. Regen gäbe es auch auf Planeten, die sich nicht drehen. Das Wetter/Klima wäre zwar in vielen Aspekten anders, aber das Grundprinzip, dass sich bestimmte Oberflächen mehr aufheizen als andere (v.A. wegen Äquatornähe), die Luft dort dann aufsteigt und die Luftfeuchtigkeit dann auskondensiert, wenn die Luft in den höheren Schichten abkühlt, hat nichts mit der Drehung zu tun.
Core-Spin schrieb:Ja gut der Laser, er ist aber nur in Bewegung weil der Strom dafür drehend erzeugt wurde...
Strom kann auch ohne Drehung erzeugzt werden. Z.B. durch Chemie oder Photovoltaik. Ist dann zwar erst mal Gleichstrom, dieser kann aber heutzutege ohne jegliche drehenden Elemente mithilfe von Transistoren in Wechselstrom umgewandelt werden, falls das nötig sein sollte.
Core-Spin schrieb:Bei dem Laser könnte man sich es auch wie bei einem Gartenschlauch vorstellen, welcher durch eine Pumpe gespeist wird...
Hä?

Nur weil man sich etwas irgendwie vorstellen könnte, hat das noch lang nichts mit der Realität zu tun.
Core-Spin schrieb:Ich hätte jetzt gerne ein Beispiel bei dem es nicht so ist!
Jede Art von Explosion, Sonnenwind, Heißluftballone, Feststoffraketen, Hydraulik- und Pneumatikzylinder, Steinschlag. Was mir so auf Anhieb einfällt.


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 11:29
Ich glaube der Threadersteller versteht einfach den Begriff "Kreislauf" nicht.


@ TE: Jeder nicht umkehrbare Prozess ist kein Kreislauf.

z.B. Kernspaltung.


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:04
kalamari schrieb:@ TE: Jeder nicht umkehrbare Prozess ist kein Kreislauf.

z.B. Kernspaltung.
Mal für die Wärmekraft Maschine.

"Diese plancksche Formulierung der Irreversibilität ist wesentlich stärker als die von Clausius, da alle Freiheiten und jedes Mittel bei der Umkehrung eines Prozesses eingesetzt werden dürfen. Wenn man davon ausgeht, dass es auf jeden Fall irreversible Prozesse in der Natur gibt, wie die Umwandlung von mechanischer Arbeit in Wärme (z. B. durch Reibung), folgt daraus, dass thermodynamische Zustände eine natürliche Ordnung in Bezug auf ihre zeitliche (irreversible) Abfolge besitzen. Diese Ordnung kann für Gleichgewichtszustände durch ein Maß, die thermodynamische Entropie, ausgedrückt werden."


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:14
he he...irgendwie muss ich bei dieser Visualisierung des Ottomotors immer sofort an die Dampfmaschine auf der Titanic denken, allein schon mit dem Gegengewicht was sich mitdreht.

Da drängt sich die Frage auf...sind wir denn immer noch auf diesem Stand? Ich meine fast jedes Auto wird immer noch so bewegt, wie ein Schiff von vor über 100 Jahren…


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:16
Ja, wir sind immernoch auf dem Stand, dass sich Schiffsschrauben und Räder drehen müssen.


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:24
knopper schrieb:Da drängt sich die Frage auf...sind wir denn immer noch auf diesem Stand?
Mit dem Unterschied das wir heute Wasser durch Kernspaltung erhitzen und nicht mehr mit Holz. :)


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:26
Und beim Camping?


melden

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:27
kalamari schrieb:Und beim Camping?
Da nehme ich meinen Atomreaktor nicht mit.


melden
Anzeige

Alles was in Bewegung ist, wurde durch Drehung erzeugt!

15.09.2014 um 12:53
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Mit dem Unterschied das wir heute Wasser durch Kernspaltung erhitzen und nicht mehr mit Holz. :)
Ich rede ja auch vom Otto-Motor, und da wird halt benzin (= Kohle im entferntesten Sinne) verbrannt, also im Prinzip wie aufm Dampfschiff.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt