Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

25 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schwerelosigkeit, Uhren, Lockere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

22.10.2015 um 22:55
Mir ist aufgefallen, dass einige Astronauten auf der ISS ihre Uhren ganz locker um ihr Handgelenk tragen. Ich hab mich gefragt warum die das tun. Kann von euch jemand einen Reim darauf machen?

Hier einige Beispiele:

Youtube: Dining on the Space Station
Dining on the Space Station


Youtube: Alexander Gerst: Papierflieger und Mini-Heli (Flying Classroom)
Alexander Gerst: Papierflieger und Mini-Heli (Flying Classroom)


Youtube: Astronaut Chris Hadfield and Chef Traci Des Jardins Make a Space Burrito
Astronaut Chris Hadfield and Chef Traci Des Jardins Make a Space Burrito



1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

22.10.2015 um 23:33
Die Aliens könnten beleidigt sein.


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 07:21
Irgendwie versteh ich deine Frage nicht.
Warum sie eine Uhr tragen?
Naja, vielleicht um zu wissen wie spät es grad zu Hause ist? oO


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:14
Zitat von AkkordeonistinAkkordeonistin schrieb:Irgendwie versteh ich deine Frage nicht.
Also nochmal. Ich weiss es ist kompliziert. :D

Warum tragen einige Astronauten ihre Uhren gaaaanz locker, lose, schlaff, gelöst, schlaksig, lasch um ihr Hangelenk?

Sieh dir die Videos an.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:18
Ich trag meine auch nicht direkt an die Haut geklatscht, sondern locker, sodass das Ziffernblatt durchaus auch mal nach unten rutscht. Aber dafür schwitz ich dann nicht so eklig drunter.
Sind ja auch keine Uhren, die man beliebig einstellen kann. Entweder ein Glied rausnehmen (und dann kann sie zu eng sein) oder eben locker tragen.
Ich versteh nur nicht, warum du dich da so sehr auf die Astronauten beziehst. Viele Menschen tragen die Uhr doch so? oO


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:26
@Celladoor
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Warum tragen einige Astronauten ihre Uhren gaaaanz locker, lose, schlaff, gelöst, schlaksig, lasch um ihr Hangelenk?
Vielleicht hat das Uhrband beim Abflug noch gepasst?
Muskelschwund bei Schwerelosigkeit und so...
Geht extrem schnell, wenn die Muskulatur nicht so gefordert ist und der Armumfang nimmt ab.
So könnte ich mir das erklären.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:33
Zitat von AkkordeonistinAkkordeonistin schrieb:Viele Menschen tragen die Uhr doch so? oO
Hab noch nie jemand gesehen der eine Uhr so trägt. Aber auf der ISS schon oft. Das kann nicht repräsentativ sein, sonst würd mir das bei anderen hier auf der Erde jeden Tag auffallen.
Zitat von AkkordeonistinAkkordeonistin schrieb:Ich trag meine auch nicht direkt an die Haut geklatscht, sondern locker, sodass das Ziffernblatt durchaus auch mal nach unten rutscht.
Echt jetzt? :D Da würd ich durchdrehen.
Zitat von Casa_blancaCasa_blanca schrieb:Vielleicht hat das Uhrband beim Abflug noch gepasst?
Muskelschwund bei Schwerelosigkeit und so...
Geht extrem schnell, wenn die Muskulatur nicht so gefordert ist und der Armumfang nimmt ab.
So könnte ich mir das erklären.
Glaub ich nicht. Am Handgelenk hat man nicht soviele Muskeln, dass dies soviel ausmacht.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:35
Natürlich fällt das hier nicht so auf. Schließlich haben wir Gravitation. Da liegt das Armband immer auf dem Handgelenk. Aber da fliegt es halt so rum, deshalb nimmt man es bewusster war.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:43
Zitat von AkkordeonistinAkkordeonistin schrieb:Natürlich fällt das hier nicht so auf.
Würde mir aber auffallen.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 09:57
Endlich mal ein weltbewegendes Schwerpunktthema über das es sich zu diskutieren lohnt nach all den langweiligen Krisen: Finanz-, Banken-, Griechenland-, Ukraine-, Syrien-, Flüchtlings- ... *stöhn*


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 10:12
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Würde mir aber auffallen.
also schaust du jedem menschen aufs handgelenk wenn dieser eine uhr trägt? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das (wenn ich denn mal überhaupt auf die uhr eines anderen schaue) öfter mal aufgefallen ist, dass gerade edelstahlarmbänder sehr locker getragen werden.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 10:17
@Celladoor
Frag doch den Alexander Gerst bei Facebook, dann ist das mal zu was gut.


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 10:22
Zitat von gastricgastric schrieb:also schaust du jedem menschen aufs handgelenk wenn dieser eine uhr trägt?
Nicht jedem. Aber wenn soviele es soviele gäbe wie auf der ISS... rechne es mal hoch.
Zitat von poetpoet schrieb:Endlich mal ein weltbewegendes Schwerpunktthema über das es sich zu diskutieren lohnt nach all den langweiligen Krisen: Finanz-, Banken-, Griechenland-, Ukraine-, Syrien-, Flüchtlings- ... *stöhn*
All diese Finanz-, Banken-, Griechenland-, Ukraine-, Syrien-, Flüchtlingskrisen, in der Welt und was machst du? Musst in Threads wie diesen unbedingt deinen Senf abgeben.


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 10:50
@Celladoor
Nicht unbedingt, aber gerne... :D


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 11:16
@Celladoor
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Glaub ich nicht. Am Handgelenk hat man nicht soviele Muskeln, dass dies soviel ausmacht.
Das ist nicht abzustreiten. Aber was ist mit Knochenschwund?
Die Astronauten müssen zwar Training machen, aber dieses dient dazu, den Muskel- und Knochenschwund zu reduzieren, gänzlich verhindert kann er nicht werden.

Dass die Uhrbänder absichtlich so locker getragen werden, schwer vorstellbar. Das ist eher störend.


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 12:10
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb: Kann von euch jemand einen Reim darauf machen?
mein erster gedanke:
vllt. hängt es mit dem blutkreislauf/-druck in der schwerelosigkeit (aka mikrogravitation) zusammen.
enges armband -> blutstauung ...


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

23.10.2015 um 12:12
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Frag doch den Alexander Gerst bei Facebook, dann ist das mal zu was gut.
Ich bin nicht bei Facebook.


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

24.10.2015 um 18:14
@Celladoor
Was wäre, wenn die Uhren abgenommen würden? Würden sie dann auch durch die Gegend fliegen? Äh, blöde Frage, oder?


1x zitiertmelden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

24.10.2015 um 18:18
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:@Celladoor
Was wäre, wenn die Uhren abgenommen würden? Würden sie dann auch durch die Gegend fliegen? Äh, blöde Frage, oder?
Ja, die würden durch die Gegend fliegen. Worauf willst du hinaus?


melden

Lockere Uhren in der Schwerelosigkeit

24.10.2015 um 18:27
Ja gut, das war mir nicht bewußt, habe nämlich noch keine Armbanduhr schwerelos im TV gesichtet. Kann mir gut vorstellen, das die Schwerelosigkeit bei den Astronauten streßig ist und zerrt und desshalb die Uhren an ihren Handgelenken schlackern durch Gewichtsverlust. Besser da als im Gehirn, Lach!


1x zitiertmelden