Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mechanische Armband-Uhren-Thread

185 Beiträge, Schlüsselwörter: UHR, Luxus, Uhren, Schick, $$$, Bling Bling +
Diabolist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 21:29
Thead zum Posten von ästhetischen oder seltenen, limitierten oder Sondereditionen von Armbanduhren; manchmal sieht man Chronographen und denkt: Woah, schick; warum auch immer aber als Uhrzeitmesser (wenn man praktisch denkt) rausgeschmissenes Geld... deshalb wollen wir uns an den Bildern aufgeilen!

Ulysse Nardin Anual: 4.800,00 EUR

uh63338,1276284547,45454 bild1Original anzeigen (0,2 MB)

IWC - Aquatimer Chronograph Edition Jacques-Yves Cousteau: ??? EUR

uh63338,1276284547,3346 IWC-Aquatimer-Chronograph-Edition-Jacques-Yves-CousteauOriginal anzeigen (0,2 MB)

Am 11. Juni 2010 (heute) jährt sich der Geburtstag von Jacques-Yves Cousteau zum 100. Mal. Kein anderer hat im 20. Jahrhundert die Erforschung der Meere so massgeblich vorangetrieben und geprägt wie diese legendäre Persönlichkeit...



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 21:32
uh63338,1276284755,rolex-s-20-submariner-automatic-green-1
ab 8.200 Euro



melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 21:34
Aaaah, ein Uhrenthread... sehr nice :)
Ein kleiner TICK *g* von mir...



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 22:05
Uhren haben auch mich schon immer fasziniert. Keine Ahnung weshalb, denn in meinem Verwandten- und Bekantenkreis bin ich der Einzige mit diesem Makel.

Erste Wahl von Astronauten und Kosmonauten:
uh63338,1276286721,omega-speedmaster

Es gab eine Zeit, da stellte IWC noch Uhren und keine Statussymbole her:
uh63338,1276286721,Inge43c

Emodul



melden
Diabolist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 22:30
1999 gründete der deutsche Dipl.-Ing. Nicolaus Spinner die Marke UTS (München). Sie versteht sich als Ingenieurbüro für High-Tech-Uhren made in Germany. Merkmale der Uhren sind: aus dem vollen gedrehte und gefräste Gehäuse, robust konstruierte und verschraubte Böden für härteste Einsätze sowie zuverlässige Werke und Mechanik.
http://www.uhren-wiki.net/index.php?title=UTS

UTS - Tourbillon Sport 1000: Preis: 29.900,00 EUR

uh63338,1276288251,39680 bild1

uh63338,1276288251,39680 bild6

uh63338,1276288251,39680 bild3



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

11.06.2010 um 22:50
@Diabolist
Ui auf dem letzten bild is die ja voll hübsch



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

12.06.2010 um 16:20
uh63338,1276352438,zodiac divers club 200 frontal



melden
Diabolist
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

12.06.2010 um 20:54
Sinn - Modell 900 HUMMER: 4140,00 EUR

uh63338,1276368845,900-HUMMER VOriginal anzeigen (0,2 MB)



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

23.01.2012 um 20:37
t2L88YL CePO7P 176116716 127513

Mein Wecker,...nur 449^^



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 20:48
Der Thread ist ja quasi tot. Schade eigentlich.

Ich wende mich mal an @emodul, denn ich hätte da eine Frage. Hoffentlich kannst du mir helfen.

Ich hab in den letzten Wochen auch angefangen mich für Uhren zu interessieren. Und es gibt so viele schöne Modelle (jenseits der 500€ Marke), bei denen ich überlege, mir sie zuzulegen.

Das Problem: Viele davon sind Quarzuhren. Ich weiß - bessere Ganggenauigkeit, ggf. langlebiger - dennoch ist diese Faszination einer Automatikuhr nicht vorhanden. Wenn ich mir also als Beispiel eine Junghans Voyager oder Milano anschaue - mit einem Kaufpreis von über 600€ bin ich verwundert, wieso denn immer noch ein Quarzwerk verbaut ist.

Ich frage mich, bis zu welchem Preis man sich noch Uhren mit Quarzwerk zulegen soll. Ich meine: Für 600€ gibt es doch auch schon Automatikwerke.


Ich hoffe du kannst mir etwas Klarheit verschaffen :)



melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:31
Zitat von rutz
rutz
schrieb:

Für 600€ gibt es doch auch schon Automatikwerke.
Dann erkunde dich aber mal vorher, was für ein Automatikwerk in der Uhr verbaut ist.
Für den Preis, wirst du bestimmt keine Uhr, mit einem schweizer ETA Werk bekommen, sondern irgendwas billiges aus Fernost.



melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:34
@rutz
Gute Automatikwerke sind deutlich teurer. Im "günstigen" Segment bewegt sich etwa die Nomos Tangomat für ca. 2300€. Da ist immerhin ein sehr hochwertiges deutsches Manufakturkaliber verbaut.
Für weniger Geld bekommt man dann mechanische Aufzugswerke auch schon in guter Qualität, aber unter 800€ wird auch da die Luft schon dünn.

Hier die Tangomat:
nomos-Tangomat-Datum-mit-werk



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:37
Zitat von Cypress01
Cypress01
schrieb:
Für den Preis, wirst du bestimmt keine Uhr, mit einem schweizer ETA Werk bekommen, sondern irgendwas billiges aus Fernost
Also ist von 150€ Orient Automatik Uhren absolut nichts zu halten?


@Chefheizer
@Cypress01
Also ist in dieser Preisklasse ein Quarzwerk gerechtfertigt?



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:42
Zitat von rutz
rutz
schrieb:
lso ist von 150€ Orient Automatik Uhren absolut nichts zu halten?
Wenn du sie als Statussymbol brauchst - wohl weniger.

Als Alltagsuhr kann ich dir Junkers empfehlen. Ich hab deren "billigste" Automatikuhr, hat vor ein paar Jahren 200 € gekostet. Absolut zuverlässig - ganggenau und was mir wichtig war - dezent im Aussehen.



melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:42
@rutz
Quartzwerke gehen auch in höheren Preislagen noch gut. Perfektioniert hat das z.B. Seiko mit der Astron-Serie. Und die Teile sind echt High-Tech vom Feinsten!



melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:47
@rutz
Ich halte von den billigen Atomatikwerken nicht viel.

Und mal zum Thema Quarzwerke.. Es gibt bsw von Junghans ein aktuelles Modell, das nennt sich "Force"
Das ist eine Quarz-Funk-Solaruhr, mit Ceramic Gehäuse, sowie Armband und die kostet um die 1200€.
Ich besitze schon seit genau 15 Jahren, das Vorgängermodell "Stratos" und die Uhr läuft seit dem ersten Tag tadellos.
Ich kann mich über das Quarzwerk nicht beklagen



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:48
@Funzl
Werde mir Junkers mal angucken. Finde die Orient Smyphony ja auch sehr schön. Oder ich spare dann doch mal auf eine Junghans :D

@Chefheizer
Die Astron Uhren sind Monster! Vor allem die Astron GPS, mit automatischer Zeitzoneneinstellung und diversem Schnickschnack. Und alles in so einem kleinen Gerät. Das ist verdammt faszinierend.



melden

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:50
Zitat von rutz
rutz
schrieb:
Orient Smyphony
So ähnlcih sieht meine Junkers auch aus....keinen Schnickschnack - rund, flach - und eine Krone. Punkt.



melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 22:55
@Funzl
Jepp - Junkers stellt gute Uhren her die auch schick im Design sind.
Es gibt aber schon einen Unterschied zu teureren Maschinchen, das hat auch nicht unbedingt etwas mit Statussymbolen zu tun. Die Materialien sind anders, alles ist feiner gearbeitet und es gibt wesentlich mehr Liebe zum Detail. Kommt eben ganz darauf an, was man möchte.
Ein Mann hat ja nicht so viele Möglichkeiten, Schmuck zu tragen.

@rutz
Seiko Astron find ich auch toll! Hab ich mir mehrfach angesehen. Im Prinzip eine Uhr die mehr kann als jede Automatik je können wird.



melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mechanische Armband-Uhren-Thread

30.09.2015 um 23:02
@rutz
Geblieben bin ich dann letztlich bei der IWC Mark XVI, ein absoluter Klassiker den ich wirklich jeden Tag trage. Geht wirklich sehr genau und wenn sie ständig aufgezogen ist, stell ich sie höchstens einmal pro Monat ein.
Allerdings muss so ein Wecker ca. alle 5-7 Jahre zum Kundendienst, um die Dichtungen zu erneuern und die Mechanik zu schmieren. Das sind auch die einzigen Kosten, denn Wertverlust gibt es praktisch nicht. Findet man ab und an noch bei eBay, da sie seit 2011 nicht mehr hergestellt wird.



melden