Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister Jäger

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 00:31
Wer hätte Lust eine Art Gruppe zu bilden um Menschen, die mit übernatürlichem in Kontakt treten, zu helfen? Das ist eine etwas absurde Frage - ich weiß, aber mich würde es echt mal interessieren ob der ein oder andere Lust darauf hätte


melden
Anzeige

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 02:33
@nitaknows
Wäre es nicht sinnvoller, sich einer der vielen schon bestehenden Geisterjäger Gruppierungen anzuschließen?


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 05:28
@nitaknows
Könntest du das evtl vlt etwas konkretisieren?
Was kann ich mir darunter vorstellen?


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 08:46
nitaknows schrieb:Wer hätte Lust eine Art Gruppe zu bilden um Menschen, die mit übernatürlichem in Kontakt treten, zu helfen? Das ist eine etwas absurde Frage - ich weiß, aber mich würde es echt mal interessieren ob der ein oder andere Lust darauf hätte
Wie hoch ist die Bezahlung dafür das man Leute "Abzockt"?


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 08:55
You know nothing, Nita. ;)


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 09:31
@nitaknows

Ich hätte da ein paar Vorschläge:

1. Erwerb eines älteren US Kombis / Leichenwagens, um ihn entsprechend umzugestalten

2. Anmietung einer alten Feuerwache

3. Schaltung von TV Werbung

4. Merchandising: T-Shirts, Tassen, Mouspads, Computerspiele, Kalender, Einwegkugelschreiber etc

Auf der anderen Seite: Ghostbusters war ein Unterhaltungsfilm mit Comedyelementen, so wie Men in Black, Star Wars Episode I, Mr Bean, das kann man nicht im real life imitieren.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:02
@F.Einstoff
Die Frage ist welche von den Gruppen wirklich gut sind und wem man vertrauen kann.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:04
@Dissolved_Girl
Wenn es Leute gibt die mit paranormalem zu tun haben und nicht wissen wie sie damit umgehen sollen, kommt die Gruppe ins Spiel. Welche Aufgaben da jetzt genau erledigt werden kann ich ja noch nicht sagen, aber man wäre wie eine Art Helfer für diese Menschen


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:05
@Fedaykin
Ich würde es ohne Bezahlung machen


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:05
@gardner
Yea because you know me so well ;)


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:07
@sacredheart
Merchandising? Wenn dann würde ich da kein großes Ding draus machen. Es geht einfach nur darum Menschen zu helfen die nicht weiter wissen und Angst haben alleine zu handeln.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:12
@nitaknows
Und mit welchem Hintergrund siehst du dich in der Lage, anderen Menschen zu helfen? Was qualifiziert dich dafür?


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:14
@Aniara
Zunächst ist der Wille einfach da. Ich möchte den Menschen helfen und deshalb jeden einzelnen Fall genau analysieren und betrachten. Ich mein was erwartest du? Ich glaub dazu gibt es keine Ausbildung? Ich kenne mich mit vielem aus, habe viele gelesen, aber kann mich ja nicht als Profis betiteln...


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:16
nitaknows schrieb:Zunächst ist der Wille einfach da.
Also wenn du keine besonderen Vorkenntnisse oder Erfahrungen mitbringst, dann sehe ich echt schwarz für dein Vorhaben, sorry. ;)


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:19
@Aniara
Wie gesagt ich besitze Wissen, dass ich mir durch mehrere Jahre angeeignet habe, aber ich kann mich nicht als Profi definieren,weil man immer dazu lernt!
Die Frage ist einfach wer Lust dazu hätte und deine Kommentare beantworten nicht meine Frage also Danke für nichts.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:40
nitaknows schrieb:Wie gesagt ich besitze Wissen, dass ich mir durch mehrere Jahre angeeignet habe...
@nitaknows
Um etwas als "paranormal" einstufen zu können, müsstest du ja erstmal viele natürliche Ursachen ausschliessen können. Ich glaube kaum, das du in den Bereichen Physik, Chemie, Psychologie und Medizin so ein umfangreiches Fachwissen besitzt, um ein "paranormales" Ereigniss untersuchen zu können. Was hast du denn Studiert bzw welches Fachwissen zu welchem Bereich könntest du beisteuern? erleutere doch dein wissen, welches du dir über die Jahre angeeignet hast ein wenig genauer. Also zb wer dir dieses Wissen vermittelt hat.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:46
nitaknows schrieb:Die Frage ist welche von den Gruppen wirklich gut sind und wem man vertrauen kann.
@nitaknows
Schau doch nochmal in deiner folgenden Diskussion rein: Diskussion: Spukorte besuchen
Da gings ja auch schonmal um das Thema "Geisterjäger".


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:48
@F.Einstoff
Na gut. Ich habe Theologie und Physik studiert. Psychologie und Soziologie habe ich zwar nicht studiert jedoch genug darüber gelesen. Ich habe durch meine Reisen Kontakt mit Priestern und anderen Leuten geknüpft. Diese anderen Leuten waren Menschen die in Kontakt zu paranormalem standen und eine Geschichte zu erzählen hatten.


melden

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 12:49
@F.Einstoff
Schau mal wer den Beitrag eröffnet hat ;)


melden
Anzeige

Eine Art „Ghostbusters-Gründung“

16.04.2019 um 13:01
nitaknows schrieb:Schau mal wer den Beitrag eröffnet hat ;)
@nitaknows
Darum schrieb ich ja auch von "deiner" Diskussion.


melden
435 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt