weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1001 Arten zu sterben

187 Beiträge, Schlüsselwörter: TOR, Kette
autorun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:32
so Pyrat und ich haben noch ein paar:

Pyrat: alle weg
Pyrat: verstorben
Pyrat: leben verloren
2flwodka: @Pyrat abgekratzt
Pyrat: auf der autobahn liegen geblieben
Pyrat: vom baum gefallen
2flwodka: umgefahren
Pyrat: die treppe hinuntergestürzt
Pyrat: ja, vielleicht auch das
2flwodka: im aufzug stecken geblieben
Pyrat: und erstickt
2flwodka: in der suppe ertrunken
Pyrat: sich selbst im backofen gebacken
2flwodka: vom laternenmast erschlagen
2flwodka: in die mikrowelle gestckt
Pyrat: auf ein messer gefallen
2flwodka: mit salzsäure gegurgelt
2flwodka: erbse verschlugt
Pyrat: von spinnen totgebissen
2flwodka: auf'm boden ausgerutscht
Pyrat: vom kaktus aufgespießt
2flwodka: von der katze gegessen
Pyrat: kopfüber in einen eimer mit putzwasser gefallen und ertrunken
2flwodka: ins klo gefallen
Pyrat: von der ehefrau zum tode geschändet worden
Pyrat: zu tode
2flwodka: beim sex herzenfakt gekriegt
Pyrat: von der kettensäge zersägt worden
2flwodka: an der gabel aufgespießt
Pyrat: im öltank ertrunken
2flwodka: kopf zwischen der tür gehabt
Pyrat: vom hund aufgefressen
2flwodka: blatt papier an den hals geflogen.
Pyrat: vom tacker erschlagen und totgeschossen
2flwodka: von der bohrmaschine in den kopf gebohrt
2flwodka: von der walze überwalzt
Pyrat: nagel mit nem hammer ins auge gepfeffert
2flwodka: bei hecken schneiden,dazwischen gestanden.
Pyrat: in ein haus einbetoniert....
2flwodka: von der mistgabel ausgemistet
2flwodka: von der sense geerntet
Pyrat: in einen mähdrescher gefallen
2flwodka: von der machete getroffen
Pyrat: von robin hood mit pfeil und bogen erlegt worden
2flwodka: von jäger ausvehrsehen erschossen,Headshot
Pyrat: von einem esportler per mausklick ins jenseits geschickt worden....
2flwodka: von kannibalen gegessen
2flwodka: von dart pfeil getroffen
Pyrat: von einem propellerflugzeug zermahlen....
Pyrat: von einer bowlingkugel erschlagen
2flwodka: in eine turbine gekommen.
2flwodka: beim horrorfilm herzinfakt bekommen.
Pyrat: mit einem billardqueue erschlagen
2flwodka: vom zombie infiziert
Pyrat: vom schmied bearbeitet
2flwodka: vom obihörnchen verspeist
Pyrat: gumgumrakete in die fresse bekommen
2flwodka: ins weltall katapuliert werden.
2flwodka: vom böller getroffen
Pyrat: ohne hitzeschild vom all in die erdatmosphäre knallen
Pyrat: vom schwarzen loch aufgesaugt
Pyrat: von reptiloiden aufgefuttert
Pyrat: wunderschön.
2flwodka: in einem kühlschrank erfrieren
Pyrat: im pool ersoffen
2flwodka: vom karate lehrmeister *ausvehrsehen* eins auf die fresse bekommen.
2flwodka: vom lehrer zu tode gelangweilt
Pyrat: von bear grylls gegrillt....
2flwodka: von chuck norris mit nem round house kick getötet
2flwodka: von bruce li durch die wand gekickt
Pyrat: von david hasselhoff eine aufs maul bekommen
2flwodka: von luke skywalker zersäbelt
Pyrat: mit der titanic ersoffen.
Pyrat: von aiman abdallah zum tode verurteilt
2flwodka: von spongebob so verblödet worden,das man das atmen vergessen hat.
Pyrat: hitzeschlag
2flwodka: von dieter bohlen zu tode gecastet
Pyrat: erschossen
2flwodka: alkoholvergiftung
2flwodka: blutvergiftung
Pyrat: karneval
2flwodka: allgemeine vergiftung
2flwodka: vom elefant zertrampelt
Pyrat: von indianern ausgebeutet
2flwodka: vom postal-dude gekillt
Pyrat: von uwe boll im boxring gekillt
2flwodka: vom terminator "terminiert"


melden
Anzeige

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:34
herz rausreißen


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:36
spontane selbstentzündung


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:36
flugzeugabsturz


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:37
beim eigenkotnaschen erstickt


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:37
Tot umfallen


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:37
an den schamhaaren einer frau ersticken


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:39
durch nanobots von innen zerstückelt werden


melden
Fab_97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:41
ins Klo fallen und ertrinken xD


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:41
lebendig begraben


melden
Fab_97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:42
24 stunden schule am tag


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:44
Ich sag nur: Sport ist Mord


melden
ORDEM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:46
In die Kirche gehen


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:47
der freund tut einen zu tode foltern


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:51
na dann geh ich mak ins mittelalter

Hinrichtungen:

Pfählen, Pfahl

Hinrichtung. Das Pfählen gilt als eine der grausamsten Hinrichtungen, die den Tod des Opfers zur Folge hat. Dem Verurteilten wurde ein angespitzter und mit Fett beschmierter Pfahl anal eingeführt. Nicht, dass das schon schmerzhaft genug wäre, wurde dieser Pfahl aufgestellt mit dem Opfer obenauf, das durch sein eigenes Gewicht immer tiefer rutschte und so den Pfahl immer weiter in seine Eingeweide eindringen ließ. Diese schmerzhafte Prozedur konnte tagelang dauern, bis endlich der erlösende Tod eintrat.

Vierteilen

Hinrichtung. Der Verurteilte wurde an Händen und Füßen jeweils mit einem Seil an vier Pferde gebunden. Die Pferde wurden dann mit Peitschenhieben in 4 verschiedene Richtungen getrieben und rissen so dem Angeklagten Arme und Beine aus. Wenn der Henker mit der Axt nachhelfen musste, wurde er selbst bestraft.

Säge

Hinrichtung. Andererseits war die Strafe durch die Säge eines der grausamsten Strafinstrumente, die man sich vorstellen konnte. Der Verurteilte wurde Kopfüber an ein Seil gehängt. Nun begann der Scharfrichter, mit einer Säge zwischen den Beinen des Opfers zu sägen und zwar in Richtung Bauchraum. Zuerst wurde hierbei die Haut aufgefetzt, die Muskeln und Sehnen durchtrennt, bis die Säge schließlich am Beckenknochen angekommen ist. Dann wird unter entsetzlichen Schmerzen weitergesägt. Kopfüber wurde das Opfer aufgehängt, damit es nicht zuviel Blut verlor und dadurch länger bei Bewusstsein gehalten werden konnte.

Zerreißen zwischen Bäumen

Hinrichtung. (kleinere) Bäume wurden mit Seilen heruntergezogen und festgebunden. Der Verurteilte wurde dann an die Bäume gebunden und die Seile wurden gekappt.

Köhlern

Hinrichtung. Bei den Landsknechten angewandte Tötungsart. Feindliche Soldaten wurden an einem Pfahl über glühender Kohle angebunden. So verschmorten zuerst die Füße, so dass das Opfer sein eigenes Fleisch verbrennen riechen konnte, wenn er nicht zuvor in Ohnmacht fiel.


melden
autorun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 17:58
@Fab_97
im klo ertrinken habe ich schon in der liste auf gezählt


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 18:00
Von einem Elefanten zerstrampelt werden. ich hoffe das Stand noch nirgendwo


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 18:01
beim versuch sich mit einem Hammer die Zähne rauszuschlagen von einem Nashorn überrannt zu werden und zwar Nachts


melden

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 18:01
@Mrs.Tragedy
ach verdammt fast gleich


melden
Anzeige
Fab_97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

07.10.2010 um 18:01
@autorun



sorry hab nich ganz hingeschaut


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden