weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1001 Arten zu sterben

187 Beiträge, Schlüsselwörter: TOR, Kette

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 04:17
@kushsmoke
:(

das ist echt übel.
Woher dies kommt? ich weiß es nicht.

Werde dies auch nie verstehen.

Es ist wohl so, dass alle immer nur sich sehen - ihr eigenes Leid.

Die eigene Hilflosigkeit wahrnehmen, wenn sie mit dem Leiden anderer konfrontiert sind - und damit können die wenigsten umgehen.

Was das für das Gegenüber bedeutet - das wollen und können viele auch nicht verstehen.

Dass man daran verzweifeln kann - und auch Verzweiflung ist ja eine Art von Tod - das wird einfach ausgeblendet.


melden
Anzeige
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 04:28
Alicet schrieb:Die eigene Hilflosigkeit wahrnehmen, wenn sie mit dem Leiden anderer konfrontiert sind - und damit können die wenigsten umgehen.
Ja, da kann man anderen Menschen eigentlich nichts vorwerfen, man sieht schließlich innerliche Probleme nicht wie z.B. ein gebrochenes Bein und es ist einfach jemandem zu sagen "hoffentlich gehts deinem Bein bald besser" aber viel schwieriger jemandem mit mit Depressionen oder Liebeskummer beizustehen.


melden

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 04:37
@kushsmoke
irgendjemanden irgendwas vorzuwerfen, ist echt das Dümmste, was man machen kann, da hast du Recht.

Man darf einfach NICHTS von anderen erwarten - dann hat man ne Chance, einigermaßen unbeschadet durchs Leben zu kommen.

Manchmal denk ich mir, man muss einfach ganz am Boden sein, dann sieht man deutlich, wie sehr (bzw. wie wenig) das andere Menschen berührt ...
sie machen einfach weiter, als wär nichts ... amüsieren sich, für sie selbst ist die Welt ja in Ordnung.

Das ist eigentlich auch wie Sterben, wenn einem bewusst wird, dass das eigene Leid in keiner Weise jemand Anderen wirklich betrifft.

Floskeln funktionieren gut, so lange man sie auf Körperteile beziehen kann - wehe aber, es geht um den Seelenzustand von einem Menschen ...

viel zu kompliziert, da drehen sich doch die meisten schnell um und schauen weg ...


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 04:53
Alicet schrieb:Das ist eigentlich auch wie Sterben, wenn einem bewusst wird, dass das eigene Leid in keiner Weise jemand Anderen wirklich betrifft.
Das war ironischer Weise auch das schlimmste wärend meiner Depression, dass keiner einem in irgendeiner Form helfen konnte.
Da rückten sogar die eigentlichen Gründe der Depression in den Hintergrund.
Alicet schrieb:viel zu kompliziert, da drehen sich doch die meisten schnell um und schauen weg ...
So ging es mir damals mit allen Menschen, jetzt bin ich zwar nicht mehr Depressiv aber es gibt trotzdem kaum Menschen die einem bei solchen Sachen irgendwie weiterhelfen können, wenn man wieder niedergeschlagen ist...aber irgendwie muss ich damit leben.

Ich bin Hundemüde, wünsche ne gute Nacht :sleepy: bzw nen guten Morgen :)


melden

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 05:01
@kushsmoke

es ist die Gleichgültigkeit, die einem entgegenschlägt - diese Ignoranz ...

unabhängig davon, ob jetzt jemand depressiv ist oder einfach nur ein Problem hat.

Es betrübt mich, zu hören, dass du so wenig Rückhalt hattest, in dieser Zeit. :(

Allerdings weiß ich, dass viele Menschen, sobald sie nur den Anflug eines psychischen Problems wittern, ganz schön austeilen können - zu oft musste ich schon Gespräche mitanhören, in denen klar wurde, dass es da echt an jeglicher Empathie fehlt.

Tja, was tun, bei Niedergeschlagenheit ... naja, vielleicht gibt es doch noch die Ausnahmefälle, die wirklich Interesse haben, sich damit auseinandersetzen ...

das ist ja oft schon mehr, als man sonst erwarten würde ;)

Schlaf gut :)

Wünsch dir angenehme Träume - von besseren Themen ;)


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 15:29
Alicet schrieb:naja, vielleicht gibt es doch noch die Ausnahmefälle, die wirklich Interesse haben, sich damit auseinandersetzen ...
Solche Leute sollte es im Supermarkt zu kaufen geben ;)


melden

1001 Arten zu sterben

21.04.2013 um 20:48
Full_of_Rage auf den Sack gehen :}


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The Ring...143 Beiträge
Anzeigen ausblenden