weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten, Advent, Xmas, Bilder Stimmung
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

26.11.2010 um 17:58
und noch ein kleines Weihnachtsgedicht. :)


Ein Wunsch


Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht, wie sie früher war.
Kein Rennen zur Bescherung hin.
Kein Schenken ohne Sinn.

Ich wünsch' mir keine teure Sache,
aus der ich mir doch gar nichts mache.
Ich möchte nur ein winzigkleines Stück
vom verlor'nen Weihnachtszauber zurück.

Dazu frostklirrend eine Heil'ge Nacht,
die frischer Schnee winterlich gemacht.
Und leuchtender als sonst die Sterne:
So hätt' ich's zur Bescherung gerne.

Wohl auch das Läuten ungezählter Glocken,
die Mitternachts zur Mette locken.
Voll Freude angefüllt die Herzen,
Kinderglück im Schein der Kerzen.

Könnt' diese Nacht geweiht doch sein!
Nicht überladen mit Wohlstand - eher klein!
Dann hörte man wohl unter allem Klingen
vielleicht mal wieder Engel singen.

Ach, ich wünsche mir in diesem Jahr
Weihnacht, wie sie als Kind mir war.
Es war einmal, so lang ist's gar nicht her,
für uns so wenig so viel mehr...


melden
Anzeige

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

26.11.2010 um 18:09
Weihnachten
von Erich Mühsam

Nun ist das Fest der Weihenacht,
das Fest, das alle glücklich macht,
wo sich mit reichen Festgeschenken
Mann, Weib und Greis und Kind bedenken,
wo aller Hader wird vergeßen
beim Christbaum und beim Karpfeneßen; --
und Groß und Klein und Arm und Reich, --
an diesem Tag ist alles gleich.
So steht's in vielerlei Varianten
in deutschen Blättern. Alten Tanten
und Wickelkindern rollt die Zähre
ins Taschentuch ob dieser Märe.
Papa liest's der Familie vor,
und alle lauschen und sind Ohr ...
Ich sah, wie so ein Zeitungsblatt
ein armer Kerl gelesen hat.
Er hob es auf aus einer Pfütze,
daß es ihm hinterm Zaune nütze.

Bei solchen Liedern kommt Stimmung auf :)





Besonders wenn man einen Hund hat der bei den Jingle Dogs mitsingt :)


Auch sehr schön.

mfg

Ask & Embla


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

26.11.2010 um 23:27
uh67745,1290810473,DqgQ1L 113585 10974 27nANU0MMk1K im

*fürcht* :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

28.11.2010 um 19:45
mal ein Liedchen von "früher" :)


Schneeflöckchen, Weißröckchen,
da kommst du geschneit;
Du kommst aus den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern;
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh'.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal,
dann bau'n wir 'nen Schneemann
und werfen den Ball.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

28.11.2010 um 19:47
Vier Kerzen im Advent


Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte:
Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht."
Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte:
Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinnmehr, dass ich brenne."
Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.

Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort.
"Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen.
Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und es fing an zu weinen.

Doch da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte:
"Hab keine Angst, den ich heiße Hoffnung. So lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden!"

Voller Freude nahm das Kind von der Kerze "Hoffnung" und zündete die anderen Kerzen wieder an.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

28.11.2010 um 20:29


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

29.11.2010 um 08:56
Weihnachtslied chemisch gereinigt
Erich Kästner (1899 1974)

Morgen, Kinder, wird's nichts geben!
Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte euch das Leben:
Das genügt, wenn man's bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist's noch nicht soweit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden.
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden.
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Lauft ein bisschen durch die Straßen!
Dort gibt's Weihnachtsfest genug.
Christentum vom Turm geblasen,
macht die kleinsten Kinder klug.
Kopf gut schütteln vor Gebrauch!
Ohne Christbaum geht es auch.

Tannengrün mit Osrambirnen –
lernt drauf pfeifen! Werdet stolz!
Reißt die Bretter von den Stirnen,
denn im Ofen fehlt‘s an Holz.
Stille Nacht und heil'ge Nacht –
weint, wenn's geht, nicht! Sondern lacht!

Morgen Kinder, wird's nichts geben!
Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld!
Morgen, Kinder, lernt für's Leben!
Gott ist nicht allein dran schuld.
Gottes Güte reicht so weit...
Ach, du liebe Weihnachtszeit!


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

29.11.2010 um 16:48
Advent - für @Doors

Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
Schneeflöcklein leis herniedersinken.
Auf Edeltännleins grünem Wipfel
häuft sich ein kleiner weißer Zipfel.
Und dort, von ferne her durchbricht
den dunklen Tann ein helles Licht.

Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer
die Försterin im Herrenzimmer.
In dieser wunderschönen Nacht
hat sie den Förster umgebracht.
Er war ihr bei des Heimes Pflege
seit langer Zeit schon sehr im Wege.
So kam sie mit sich überein:
Am Niklasabend muss es sein.

Und als das Häslein ging zur Ruh,
das Rehlein tat die Augen zu,
erlegte sie direkt von vorn
den Gatten über Kimm und Korn.
Vom Knall geweckt rümpft nur der Hase
zwei- drei- viermal die Schnuppernase
und ruhet weiter süß im Dunkeln,
derweil die Sterne traulich funkeln.

Und in der Guten Stube drinnen,
da läuft des Försters Blut von hinnen.

Nun muß die Försterin sich eilen
den Gatten sauber zu zerteilen.
Schnell hat sie ihn bis auf die Knochen
nach Weidmanns Sitte aufgebrochen.
Voll Sorgfalt legt sie Glied auf Glied,
was der Gemahl bisher vermied.
Behält ein Teil Filet zurück
als festtägliches Bratenstück.
Und packt sodann, es geht auf Vier -
die Reste in Geschenkpapier.

Von Ferne tönt´s wie Silberschellen,
im Dorfe hört man Hunde bellen.
Wer ist's, der in so tiefer Nacht
so spät noch seine Runde macht?
Knecht Ruprecht kommt auf goldnem Schlitten
mit einem Hirsch herangeritten.
Sagt, gute Frau, habt Ihr noch Sachen,
die armen Menschen Freude machen?

Die sechs Pakete, heil'ger Mann,
s' ist alles, was ich geben kann.
Knecht Ruprecht macht sich auf die Reise,
die Silberschellen klingen leise,
im Försterhaus die Kerze brennt,
die Glocke klingt, es ist Advent.

ausgeliehen von - Loriot


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

29.11.2010 um 17:14


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 07:59
@k1k2k3

Auch Dir ein Rohes Fest!

uh67745,1291100373,santa s slay blutige weihnachten


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 08:21
Ich hab eher den Eindruck, dass @Puschelhasi uns die ganze Weihnachtsfreude kaputt machen will :D

Also ich poste hier keine Kitschbilder !!!

Der meint das doch eh nur alles ironisch und macht sich drüber lustig. Na mal sehen wie lang der Thread sich hält... ? Und da der Winter dieses Jahr mal pünktlich zum 1. Advent so richtig mit Schnee und Eis schon eingesetzt hat, dürfte die Stimmung ja geradezu ideal sein.

Und wenn Weihnachten vorüber ist, benennen wir den Thread einfach in "Winter-Stimmunsthread 2011" um - Und können dann hier sicher noch bis Ende April so weiterposten... :D :D :D


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 08:46
@Fabiano

Oo

Erstens bin ich eine sie, und zweitens meine ich den fred ernst!!!

Echtmal... -.-


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 08:49
Ach ja, hab ich glatt vergessen, Sie Sockenpuppe :D

Fred Ernst kenn ich nicht - Ist das ein Schaupieler?

Ne also bei deinen Kommentaren und so wie du den Tjread eröffnet hast, kann ich mir schon denken, wie du das meinst... Aber soll mir egal sein. Dann amüsier dich mal an den tollen Posts hier. Ich schätze dieses Jahr wird das ein richtiger Knüller :D

@Puschelhasi


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 10:06
Da hätt' ich noch eine schöne bayrische Adventsgeschichte:

ADPFEND
Der Adpfend ist de schönste Zeit im Winta.
De meisten Leit habm im Winta a Grippe. De is mit Fieber.
Mir hom a oane, owa de is mit Beleichtung und man schreibts mit ´K´.
Drei Wocha bevor´s Christkindl kimmt, stellt da Pappa de Kripp´m im Wohnzimma auf und mei kloane Schwesta und i derma mithelfa.

Kripp´m san langweili.

Owa de unser ned, wei mia habm mordstolle Figurn drin. I hob amoi an Josef und s´Christkindl auf´n Ofa g´stellt, dass ses sche warm habm - und des war eahna z´hoass. S´Christkindl is schwarz worn und an Josef hats in lauta Trümma zrissn. Oa Fuaß vo eahm is bis in Platzldoag g´flogn und des war koa schöna Anblick. Mei Mamma hat mi g´schimpft und g´sogt, das ned amoi de Heiligen vor meiner Bledheit sicha sand. Wenn d´Maria ohne Mo und ohne Kind herumsteht, schaugst ned guat aus.

Owa i hob Gott seidank vej Figurn in meina Spuikistn - und da Josef is jetzt da Donald Duck. Ois Chistkindl woit i an Asterix nehma, wai der so kloa is, daß er in den Fuadertrog paßt.

Owa da hot d´Mama g´sogt, ma ko doch ois Chistkindl koan Asterix hernehma, do is ja no as verbrennte Christkindl bessa. Es is zwar schwarz, owa immerhin no a Christkindl.

Hintan Christkindl stehnan zwoa Oxn, a Esl, a Nilpferd und a Brontosaurier. Des Nilpferd und den Saurier hob i hig´stellt, wei da Ox und da Esl warn ma z´langweili.

Links neba den Stoi kemman grod de heilign drei König daher. Oa König is an Papa im letzten Adpfend beim Putzn owe g´foin und er war total hi. Jetzt hama nur mehr zwoa heilige Könige und an heiligen Batman als Ersatz.

Normal homand de heiligen Könige an haufa Zeig für´s Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Pürree - oda so ähnlich ... Vo de unsan hod oana anstatt Goid a Kaugummipapierl dabei, des glänzt a schö. Da anda hot a Marlboro in da Hand, wei ma koan Weihrauch ham. Owa de Marlboro raucht a schö, wenn mas ozündt. Da heilige Batman hat a Pistoin dabei. Des is zwar koa G´schenk füa a Christkindl, owa damit konn er´s vom Saurier beschütz´n.

Hinta dene drei Heilige san a por rotheitige Indiana und a kaasiga Engl. Den Engl is a Fuaß obbrocha, drum haman auf a Motorradl g´setzt, daß er si leichta tuat. Mit´n Motorradl kann er fahrn, wenn er grod net fliagt.

Rechts neban Stoi habma a Rotkäppchen hig´stellt. Si hod a Pizza und drei Weißbier füa d´Oma dabei. An Woif hama ned, drum lurt unta am Baam a Bummerl ois Ersatzwoif viara.

Mehr steht in unsara Kripp´m ned drin, owa des reicht a. Auf d´Nacht schoit mas Liacht ei und dann is unsa Kripp´m erscht so richte schö. Mia sitz ma olle do und sing ma Liarda vom Adpfend. Manche gfoinma, owa de meistn san ma z´luasat.


Mei Opa hot ma amoi a Gedicht vom Adpfend glernt, du des geht so:

Adpfend, Adpfend, da Bärwurz brennt,
erscht dringst oan, dann zwoa, drei, vier,
dann hauts´te mit dem Hirn an d´Tür.

Obwohl des Gedicht recht sche is, hot d´Muata gsogt, das i mir´s ned merka deaf.


Bis ma schaut, is da Adpfend voabei und d´Weihnacht a und mit dem Johr geht´s dahi. D´Gschenk san auspackt und man griagt vor Ostern nixmehr, höx´tns an Geburtstag

Owa oans is gwiß - da Adpfend kimmt olawei wieda !!!


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 15:14
uh67745,1291126460,1657


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 15:29
Hmm, das würd ich gerne selber mal probieren :D


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

30.11.2010 um 15:30
Mist, ist schon 2008 abgelaufen ...


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

17.12.2010 um 18:34
ich hasse weihnachten
aber diese geschichte ist einfach nur geil:

Sonntag, 1. Advent 10.00 Uhr:

Im Blumenviertel Rudow läßt sich die Rentnerin Erna B. durch ihren Enkel
Norbert 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installie-
ren, vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß.


10 Uhr 14:

Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Dieter B. die provo-
kante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der
Aufstellung des 10-armigen dänischen Kerzensets zu je 15 Watt im Kü-
chenfenster. Stunden später erstrahlt das gesamte Blumenviertel Rudow
im besinnlichen Glanz von 596 Fensterdekorationen.


19 Uhr 03:

Im 2 km entfernten Kraftwerk Rudow registriert der wachhabende Ingenieur
irrtümlich einen Defekt der Strommeßgeräte für den Bereich Britz-Buckow-
Rudow, ist aber zunächst arglos.


20 Uhr 17:

Den Eheleuten Jochen und Ingrid B. gelingt der Anschluß einer Ketten-
schaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres
Obstgartens ans Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen
verwirrt mit dem Nestbau.


20 Uhr 50:

Der Discothekenbesitzer, Alfons K., sieht sich genötigt, seinerseits einen
Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem
Flachdach seines Bungalovs das Laserensemble Metropolis, das zu den
leistungsstärksten Europas zählt. Die 40m Fassade eines angrenzenden
Supermarktes hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minu-
ten stand, bevor sie mit einem häßlichen Geräusch zerbröselt.


21 Uhr 30:

Im Trubel einer Julklapp-Feier im Kraftwerk Rudow verhallt das Alarmsignal
aus der Generatorhalle 5.


21 Uhr 50:

Der 65jährige Kriegsveteran August R. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern
des Typs Varta Volkssturm den Stern von Bethlehem an die tiefhängende
Wolkendecke.



22 Uhr 12:

Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und sommer-
licher Bekleidung irrt verängstigt durch das Blumenviertel Rudow. Zuvor war
eine Boeing 747 der Singapore Airlines mit dem Ziel Sydney versehentlich in
der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten Garagenzufahrt des Sport-
hauses Kujawa gelandet


22 Uhr 37:

Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstraße Bilder
einer angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel. Die Experten
in Houston sind ratlos.


22 Uhr 50:

Leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kraftwerks Rudow, der ge-
samte Komplex mit seinen 30 Turbinen läuft mit 350 Megawatt brüllend jen-
seits der Belastungsgrenze.


23 Uhr 06:

In dem taghell erleuchteten Blumenviertel Rudow erwacht Studentin Bettina
U. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau
23 Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihrer Kaffeemaschine.


23 Uhr 12 und 14 Sekunden:

In die plötzliche Dunkelheit der gesamten Bezirke Britz-Buckow-Rudow bricht
die Explosion des Kraftwerks Rudow wie Donnerhall. Durch die stockfinste-
ren Bezirke irren verwirrte Menschen, Menschen wie Du und ich, denen eine
Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

18.12.2010 um 02:39
*schiebt*


melden
Anzeige

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

18.12.2010 um 03:09


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Potenz Paste x10!100 Beiträge
Anzeigen ausblenden