weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten, Advent, Xmas, Bilder Stimmung

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 19:52


....na nana nanana :D


melden
Anzeige

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 19:55
Rotkäppchen

auf Sächsisch

Da war aemal ae gleenes niedliches Mädchen. Das grichte von seiner Grossemudder aenne feierrote Samtgabbe mit aenner Bummel dran. Drin sah de Gleene so schnaerblich aus, dasse barduh geen andern Bibbi maehr uffsetzte. Un so gams, dasse von dr ganzen Nachbarschaft Rotgaebbchen genannt wurde.

Eenes Dages sagte de Mudder zu dr Gleenen: "Gomm, mei Gind, nimm hier das Henkelgaerbchen un brings naus bei de Grossemuder. Se hat aehmd telefoniert, dassrch gar nich hibsch is heite."

"Was isn da drinne im Gorbe?" fragte Rotgaebbchen.

"Aenne Flasche Abbelwein, aenne Biggse Eelsardin' un aenne Baebe (Saechsisches Nationalgebaeck). Dassde mir aber nich etwa unterwaechens am Guchen rumgnaubelst! Wenn de Hunger hast, issde deine Baemmchen mit Gunsthonich, verschtanden?"

Rotgaebbchen verschrach scheene zu folchen un hubbste frehlich in dn Frielink naus. Wiese nach aenner Vaertelschtunde im Walde drinne war, gam ploetzlich ae Wolf angelaascht. - Was das fier Dier is, wolltr wissen? - Nu schtellt eich aemal Baezolds Garo vor, denkt eich noch ae Schtickchen dran, drzu ae viel schbitzern Gobb un gliehende Oochen - un da habtr ae Woelf.

So a Viech gam also ausn Busche un meente: "Bei waen willstn, Rotgaebbchen?"

"Bei de Grossemudder."

"Nu weesste, da waerd'ch awer daer alten Frau ae baar Bliemchen mitnaehm. Das geheert sich eenfach so fier ae gebildetes Enkelgind."

"De hast eechentlich recht", sagte Rotgaebbchen, schtellte ihrn Gorb unter aenne Danne un bickte sich nach Anemon' un Briemeln.

Se hatse awer nich gleich mitr Wurzel rausgerubbt wie ihr, sondern jedes eenzelne sachte abgegnibst. Dr Wolf feixte in sich nein un saebbelte naus bei de Grossemudder. Dort schbrangr mit een Satz ins Heischen, sauste durch die gute Schtuwe un dann hinter in de Gammer un verschlang de alte Frau.

Se hatte iwerhaupt nich Zeit, um Hilfe zu brilln, da sasse schon drinne im Wolfsbauche. Na un da warsch nadierlich zu schbaete. Hieruff groch das beese Dier ins Bette nein, deckte sich bis nuff zu un schtilbte sich dr Grossemudder ihre lilane Nachtmitze iwersch Gesichte. Nach aenner Weile gam Rotgaebbchen un wunderte sich, dass de Diere uffschtand. Nu, wahrscheinlich dud de Grossemudder grade liften, dachte se dann un lief nein in de Gammer. Da fielr nu gleich uff, dass de de alte Frau heite so ae faerchterlich grossen Mund hatte.

"Awer meine gude Grossemudder" meente se, "wie siechste denne aus? De hast wohl de Maulschbaerre gegricht?"

Sie beichde sich ae bisschen diefer iwersch Bette. Da riss dr Wolf den Rachen uff un waerchte ooch noch 's gleene Maedchen nunter. De Grossemudder rickte ae Haebbchen beiseite, un nu sassense alle beede drinne. Wenn mr wenichstens de Baebe mit haetten, daechte Rotgaebbchen. Awer reden gonnte se nischt, denn de Luft war gans dick un schnierte ihr de Gaele zu. Dr Wolf schlief nach daem Reggordfriehschtick ein un schnarchte so laut, dass draussen de Boomschtaemme waggelten.

Da gam ae Jaecher angeleiert, heerte das Schnarchen un dachte: "Ich gann mr nich haelfen: Das is doch direggt unweiblich von daer alten Frau, so druflos zu rasseln!"

Dann ginkr nein ins Heischen un maerkte nadierlich gleich, wen'r da im Bette vor sich hatte.

"Habbch dich endlich erwischt, du fraecher Gedatte!" riefr, holte aus dr Giche dr Grossemudder ihre Gefliechelschaere un schnibbelte behutsam dn Wolfbalch uff. Das war nu vielleicht aenne Freide, wie die beeden wieder ans Dageslicht gegollert gam! De alte Frau butzte ihre Brille, die da drinne gans angeloofen war, un Rotgaebbchen schtobbte dn Wolfsbauch voll Brigetts ausn Gohlngasten un naehte dann das beese Dier wieder zusamm. Un wie nu dr Wolf uffwachte un sich heimlich ausn Schtaube machen wollte, blumbstr dod uffn Bettvorlecher.

De Grossemudder, Rotgaebbchen und dr Jaecher tranken dn Abbelwein, machten sich iwer de eelsardin un deilden sich in de Baebe. Se warn saehre froh, dass de Sache noch so scheen abgeloofen war.

Nu naehmt eich draus aenne Lehr - besonders ihr Maedchen: s is immer besser, ae weibliches Wesen gimmte sich iwerhaubt nich drum, wennse unterwaeches eener angewasselt, denn mr gann nie wissen, was drhinterschteckt.

:D :D


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 19:59
nu kann weihnachten kommen, grad umschlag von meiner chefin bekommen, ich rechne mit amazon gutschein oder 25€ bis maximal 50€ und die schenkt mir ein 13. gehalt :)
dhl hat auch vor 3h das letzte geschenk gebracht, nun kann ich mich entspannen.

frohe weihnachten allerseits!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 19:59
Humbug!


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 20:02
@Tygo

...wo wohnt deine Chefin? :D


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 20:08
@Purple_Rain
ländlich und ruhig gelegen :)


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 20:10


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 20:27

Wünsche euch allen,liebe Freunde,
für diese Woche
Schnee und Spass
und dies und das.
Kein Schmerz,
kein Hass.
Kein böses Denken.
Einfach nur fröhlich sein
und Zuneigung schenken.
Das wäre doch was.
Weihnachtszeit mit Schnee,
ist sehr fein.
Man müßte noch mal
in der Kindheit sein.
So dachte ich gerade:
für mich,erinnernd

Zum vierten Kerzenschein

Hmmm
den den vierten Advent?
Den hab ich verpennt.
Den frühen Sonntagmorgen
jedoch ,sehr genossen,
da ich wie es alle Jahr`
schon eine Tradition
geworden ist und war:
als Dad und Mom
noch bei uns warn,
da wurde im vierten Kerzenschein
die gemeine grüne Tanne
hereingeholt und eingestielt.
und mit Wein
und Limonade begossen.
Und schwamm fast wie ein Hecht,
im Erinnerungsteich.

Flugs die Schachteln geöffnet
und Seidenpapierknisternd,
mit Weihnachtschor,
vom Kasettenband,
aus vergangenen Jahren,
aber stereo gehört.
Frankies,Deans und Bings,
Jingelbells und Red nosed reindeer,
Frosties Snowmans Glöcklein rings
und thise other things

So stand er dann
unbeleuchtet, aber
wunderbar geschmückt.
Wir konnten den Tag
nicht erwarten,
wenn er dann erstrahlte
und den Sinn endlich
weihnachtlich erhellte.
Warum immer am vierten Advent,
der Baum geschmückt?
Das hing mit Dads
Arbeit zusammen.
Da er Doppelschichten kloppte,
in der letzten Woche,
vor dem heiligen Abend.
Denn er war Kumpel,
vor Kohle.
So nannte man das
im Ruhrpottjargon.
Schöne Tradition,
von Arbeitslos,
keine Spur.
und guter Lohn.

So hab ich die Erinnerung
mit Danziger Goldwasser
etwas veredelt ,etwas geträumt
und nix wichtiges,
nur das Mittagessen versäumt. :)
by bluish



melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

23.12.2010 um 20:31
Es war Winter, dicke Schneeflocken wirbelten durch die Luft und bedeckten die Stadt mit einer dicken, weißen Decke. In den Fenstern funkelten Kerzenlichter, es wurde gebacken und der Christbaum geschmückt; denn morgen war Heiligabend. Alle freuten sich auf das Weihnachtsfest, Kinder spielten vergnügt im Garten. Auf den Straßen roch es nach frischem Lebkuchen. Doch nicht alle Kinder waren fröhlich. Ein kranker Junge saß mit traurigen Augen am Fenster und beobachtete das Schneetreiben. Er hatte einen Schal um den Hals gewickelt und seine Nase war ganz rot. Während die Kinder draußen ausgelassen Schneeflocken fingen und einen großen Schneemann bauten, musste er in seinem Bett liegen, weil er Schnupfen und Husten hatte.

So saß er da und schaute den Schneeflocken nach, die an seinem Fenster vorbei wehten. Eine von ihnen - die Kleinste - setzte sich auf sein Fensterbrett, um sich vom Fliegen zu erholen. Sie sah den kranken, traurigen Jungen am Fenster und erzählte es den anderen Schneeflocken. Sie fassten einen Plan. Zusammen flogen sie zu dem kranken Jungen und setzten sich an die Fensterscheibe. Der kranke Junge schaute immer noch mit traurigen Augen aus dem Fenster.

Leise flüsterte das kleine Schneeflöckchen der Schneeflocke neben ihr etwas ins Ohr und die flüsterte es zu der nächsten. Dann setzten sie sich alle so auf die Fensterscheibe, dass sie aussahen wie ein großer, weißer Eisstern. Die Augen des kranken Jungen fingen an zu leuchten; jetzt war er gar nicht mehr traurig.

Um das kleine Schneeflöckchen berühren zu können, streckte er seine Hand zum Fenster. Vorsichtig fasste der kranke Junge an die Scheibe und legte seine Hand auf den Stern aus Schneeflocken. Für ein paar Augenblicke konnte er das kleine Schneeflöckchen ganz nah spüren. Und als er seine Hand wieder wegnahm, hatten sich die Flocken plötzlich zu einem Herz geformt. Sie änderten ständig ihre Form und erfreuten den kranken Jungen mit immer neuen Bildern. Lachend spielte der kranke Junge mit den Schneeflocken an seinem Fenster. Am nächsten Tag war Weihnachten und er würde weiter aus dem Fenster schauen, um die Schneeflocken zu beobachten und gesund zu werden, denn morgen war ja Heiligabend.


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 10:49
Sehr verehrter Nikolaus
komm besser nicht in dieses Haus
Glaube mir,ich war recht brav
besonders wenn ich schnarch im Schlaf
-Pumuckl-

in diesem Sinne wünsche ich allen Usern und Freunden hier im Forum ein schönes Weihnachtsfest und ein glücliches Neues Jahr
Und brennt mir den Baum nicht ab, ihr Racker ; :D


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 10:56
Frohe Weihnachten an alle Allmyaner!!!!!!! :D


Laßt euch nicht einschneien!!!!


melden
Codename47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 10:58
Ich hasse Weihnachten!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 11:08
du weisst doch gar nicht was hass ist....und schon gar nicht was weihnachten ist.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 11:09
hoffentlich weiss (w)er, wer er ist


melden

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 16:59
Wünsche allen frohe Weihnachten, auch jenen die sich wie Ebenezer Scrooge aufführen *g*


melden
Anzeige

Der Weihnachts-Stimmungsthread 2010

24.12.2010 um 21:22


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden