Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Handy-Abzocke durch Bango

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Abzocke, ABO, Bango

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 18:58
Hallo Gemeinde,

hatte heute auf meiner Handy-Rechnung schon wieder ne Abbuchung von Bango, was immer das auch sein mag.

Nach Rückruf bei O2 sagte man mir, es wäre irgendein Abo, könnte man auch nicht stoppen.

Ich weiss aber definitiv, dass ich NIRGENDWO ein Abo abgeschlossen habe, dafür bin ich viel zu vorsichtig.

Hat jemand von euch schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiss, wie man dagegen vorgehen kann?


melden
Anzeige

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:04
Ich hab auch schon mal einfach ein ABO abgeschlossen. Und ich dachte auch des hätte ich nicht gemacht. Stoppen kann man jedes Abo. Informiere dich nicht bei O2, lieber bei Bango selbst.

hab mal für dich gegoogelt:
" Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, abgeschlossene Abonnements mit dem benutzerfreundlichen Ein-Klick-Verfahren schnell und unkompliziert zu kündigen "
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:jMZV_YpHfYIJ:www.glasfaser-foerderung.de/nc/related-ftth-news/artik...
hier die Quelle.

Also alles nur betrug!


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:10
@Masked

Danke dir...

Ich kenne Bango nicht, habe es nie genutzt und dennoch buchen sie bei mir ab.

Das Geld werd ich wohl nicht wiederbekommen...


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:12
Wenn du kein Abo abgeschlossen hast, zeige Bango an, wegen Betruges. Dann kannst du Schadensersatz fordern und dein Geld zurück verlangen. Sollte denen ein Dokument vorliegen, das du aber nicht unterschrieben hast, kannst du gleich noch wegen Urkundenfälschung anzeigen.


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:13
@Subhuman


Guck mal hier - wahrscheinlich hast du dir das mit kostenlosen Apps eingehandelt

http://www.kanzlei-schuster.de/2011/04/verbraucherabzocke-mit-kostenlosen-apps-ueber-werbebanner-in-smartphones-zu-koste...


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:17
@Thalassa

ich möchte ja jetzt hier nicht als doof dastehen, aber ich telefoniere nur ab und zu mal mit meinem Handy, ich weiss ja nichtmal was Apps sind...


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:18
@Cathryn

O2 sagt, man muss mit dem Handy ins Internet gehen um ein Abo zu bekommen, ich nutze mein Handy aber überhaupt nicht fürs Internet, nur gelegentlich mal zum telefonieren


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:19
@Subhuman

:D Hätte ja sein können ... ich hab das mal in irgendeinem Ratgeber gesehen und dachte, außer mir hat jeder inzwischen so ein komisches Iphone oder Smartphone :D .
Unsere Mobiltelefone liegen immer irgendwo ungeladen rum ;)


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:20
Ohne Frage .........Anzeige ..... das ist Betrug !!!!


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:23
@Subhuman

Du musst in jedem Fall handeln. Wenn du nichts dagegen unternimmst, hast du die Rechnung jeden Monat ins Haus flattern. Wenn du über Bango selbst nichts ausrichten kannst (auf der Website kündigen, z.B.), schicke einen Brief (per Einschreiben) mit der Kündigung n Bango. Wenn sie dein Abo dann nicht löschen, geh zur Verbraucherzentrale oder eben zur Polizei. Lass dir doch kein Geld abnehmen, ohne etwas dafür zu bekommen! Schlimm genug, dass du noch Steuern auf den Mist zahlst!


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:24
ne Sauerei finde ich, dass O2 sich da aus allem rausredet.

Sie MÜSSEN bei mir abbuchen und den Betrag an Bango weiterleiten, da kann ich rein gar nichts gegen machen, und ich bin bei denen schon lange Kunde.

Und O2 ist ja noch nichtmal der richtige Ansprechpartner für mich, sagten sie bei der Hotline.

Also ganz trickreich: Bango lässt von O2 abbuchen, und jeder ist dann natürlich nicht zuständig...


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:25
@Cathryn

hab ja ne gute Rechtsschutzversicherung, vielleicht sollte ich die mal um Rat fragen...


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:35
@Subhuman

Bei deiner RSV musst du aber zuzahlen. Besser ist es, sich direkt an Bango zu wenden. Ich nehme an, die haben eine Telefonnummer im Handelsregister hinterlegt. Wenn ein Anruf nichts bringt, dann eben direkt einen Brief. Wenn die dich wieder an O2 verweisen, ruf die doch mal an, lass dir den zuständigen geben und erkläre, dass du betrogen wurdest, dass dich falsch behandelt fühlst, dass der Kundenservice für den Hintern ist und du schon lange Kunde bist ... und dass dein 'Onkel' für die Computer Bild schreibt und ihn das Thema sehr interessiert :}


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:38
......Ich habe solche Probleme komplett abgestellt da ich nur noch Prepaid nutze.

Verträge sind mittlerweile uninteressant und als Nutzer hat man damit nur Ärger.


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:39
@Cathryn

ja, irgendetwas werde ich auf jeden Fall unternehmen, da kannst du sicher sein.

Ist echt ne Sauerei, wie leicht es heutzutage Betrüger haben an unser Geld zu kommen.

Wo bleibt da der Gesetzgeber?


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:40
@tom.1st

genau, von O2 nach Alditalk wechseln... das wär doch was


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:40
@Subhuman

Der Gesetzgeber kann nur dann eingreifen, wenn Anzeige erstattet wurde. Woher sollte er wissen, dass du das Abo nicht abgeschlossen hast? O2 kann nicht in deinem Namen anzeigen, das musst du selbst tun.


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:44
@Cathryn

Ich wollte damit sagen, dass es in unserem Land sehr leicht ist den Leuten ohne jegliche Gegenleistung Geld abzuknöpfen, und die Gesetze machen es solchen Leuten zu leicht


melden

Handy-Abzocke durch Bango

13.05.2011 um 19:47
@Subhuman
Ein astreiner Fall für den Verbraucherschutz.


melden
Anzeige

Handy-Abzocke durch Bango

03.07.2011 um 14:30
Anhang: (668 KB)Hallo zusammen,
ich bin auch Kunde von O2 und mir wurde ebenfalls von bango.net Geld abgebucht.
Zuerst habe ich bei O2 angerufen. O2 teilte mir mit, Sie seien dafür nicht zuständig, da es sich um einen Drittanbieter handelt.
Als zweiten Schritt habe ich eine email an bango.net geschrieben und einen sofortigen Stop der Abbuchungen gefordert. Daraufhin erhielt ich eine Antwort von Exclaim Mobility, die einen Stop der Abbuchungen bestätigten. Man teilte mir zudem mit, dass ich das Programm Pictavision aktiviert habe. Dafür sind 5 Schritte auszuführen (s. Anhang). Da ich ein uraltes SonyEricson besitze, mit dem ich nie ins Internet gehe geschweige denn irgendwelche app's runterlade, kann ich mir nicht erklären, wie dieses Abo zustande gekommen ist.
Dies war vor ca. einer Woche, so dass ich im Moment nicht beurteilen kann, ob die Abbuchungen wirklich eingestellt wurden.
Vielleicht konnte ich ein bisschen weiterhelfen.
Viele Grüße


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden