Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy User aus Baden-Württemberg

624 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Baden, Schwaben, Württemberg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy User aus Baden-Württemberg

27.07.2011 um 18:41
@wobel

na wenn du kommsch gibts scho was rechts zom essa, aber ich bin mir nicht sicher, wenn mehr kommen wollen, ob ich da dann nicht pötzlich anbaun müsste *ggg*

Ne ich dachte eher an ein Treffen Open Air, oder irgendwo, wo man sich auch wieder verlaufen kann, für den Fall dass der ein oder andere einem nicht schmeckt ;)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

27.07.2011 um 21:13
@DieSache
"ebbas rechds zom essa" erwarte ich eh von jemand, der sich selbst als "echte schwäbische hausfrau" bezeichnet.
aber das schwabenland ist gross, sehr gross...
und wenn du dich nicht bewegen willst, wird's halt schwierig.
oddr hasch dei schdiggle uff des mr komma kennded zom grilla on feira glei oms egg?


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

30.07.2011 um 20:59
ich bin ein hohenzollener also balingen :D !!


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

01.08.2011 um 12:21
Habe 22 Jahre in Mannheim gewohnt, bin dann ab nach Hessen :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

16.08.2011 um 10:41
Isch wohn saijd seggseverdzisch Johr in Mannem in da schääne Kurpalz - unn will nätt ford.


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

18.08.2011 um 22:08
Ich wollt ah nie weg vun monnem ;)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

19.08.2011 um 13:24
@Sillykohn
Ah, unn warum bisch doch ford? Beschdimmt weege da "Liebe", gell ? ;-)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

21.08.2011 um 21:36
Ajo :) awa die lieb is schun lang verflosse :) un de odewald hot misch imma noch :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

21.08.2011 um 21:38
Ajo :) awa die lieb is schun lang verflosse :) un de odewald hot misch imma noch :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

24.08.2011 um 12:52
De Odewald iss jo nätt weit fodd vun Mannem ;-)
Moi Oma hodd imma gsacht: Wo die Lieb' hiefällt, bleibt se ligge...


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

24.08.2011 um 12:54
Des kann ma so sache.....zum eikafe geht's immer noch monnem :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

26.08.2011 um 13:56
Ich falle auf die Knie und freu mich das ich kein Schwabe bin (Norddeutsch, fast Däne)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

26.08.2011 um 14:00
@FraaDoggder
muss man sich doll konzentrieren wenn ihr in eurem dialekt schreibt oder geht das ganz locker und schnell?


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

26.08.2011 um 15:29
@Henry
die schreiben nicht schwäbisch sondern pälzisch - das ist 'n ganz anderer dialekt...


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

29.08.2011 um 12:18
nää wir schreiwe net pälzisch :D des is monnemerisch :)
bei mir is ach noch äh bissl odewälderisch daboi :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

30.08.2011 um 11:13
@wobel
Donkschää fer die Korzerglärung - mia sinn nämlisch kää Schwooweseggl. Mia wohne in de schääne Kurpalz unn babble desweege "KUR"pälzisch im Monnema Dialeggd. Niggs mit "Wasserpumpezängle" odder "Dischdeggle". Gell. UFFBASSE ! *g*

@Henry
Des iss alles Iehwungssach. Am Òfòng iss ma des schunn ääh bissl schwer gfalle, awwer jedsad gehts gonz logga. Muschd hald schraijwe wie'd babblschd. 'S gibbt jo genuug Buchschdaawe...

(Zur Erklärung der Schreibweise von Òhfòng: Manche Wörter mit der Silbe oder Buchstabenkombination "an" werden bei uns so ähnlich wie das französische "en" (z. B. in Entrêcote) ausgesprochen. Um das im Dialekt auszudrücken, benutzen wir das "O" mit Akzent. Alles klar?)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

30.08.2011 um 15:29
nää mir sin käh schwoowe...obwohl isch die schwoow ganz gerne mag :)...
was glabsch mir hier im ourewald...dene ihr dialekt is ah sauschwer :)....deswegen klingts bei mir bissl verworschdeld mit monnämerisch un ourewälerisch :)


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

14.09.2011 um 01:26
Aus der Landeshauptstadt ...


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

26.09.2011 um 15:17
Huhuuuuu - wo seid'n Ihr alle?
Simma in da Mindahaijd odda was?

xJXZ6R WappenBW

[Großes Landeswappen von Baden-Württemberg von 1954; Abbildung nach dem Buch von Bauer u.a.: Unser Land Baden-Württemberg, Theiss-Verlag 1986]

Das große Landeswappen zeigt im goldenen Schild die 3 übereinander schreitenden schwarzen Löwen, die schon seit dem 12. Jahrhundert als Wappen der Staufer und des Herzogtums Schwaben galten. Sie sollen mit der Anknüpfung an das größere Land Schwaben die Einheit des Landes symbolisieren.

(Zu den Löwen als Wappentier der Staufer und Herzöge von Schwaben: Die Herzöge von Schwaben hatten seit 1181 nur einen, aufgerichteten, Löwen im Schild geführt. Die 3 schreitenden Löwen tauchen zuerst bei Philipp von Schwaben auf, der 1198 auch zum deutschen König gewählt wurde. Nach dem Ende der Staufer 1268 wurde das Wappen der Staufer mit den 3 schreitenden Löwen im 16. Jahrhundert im Wappen des schwäbischen Reichskreises geführt. Im Wappen des Königreichs Württemberg wurden dann im 19. Jahrhundert die 3 Löwen geführt. Übrigens schreiten die 3 Löwen auch in den Wappen Englands und Dänemarks.)

Die Schildkrone des Großen Landeswappens besteht aus 6 Schilden, die die geschichtliche Herkunft und Vielfalt des Landes andeuten: Die beiden mittleren Schilde gehörten Baden (der rote Schrägbalken im gelben Feld) und Württemberg (die 3 Hirschstangen, wobei im Landeswappen - anders als im Grafen-, Königs- und Herzogswappen - die untere Hirschstange 4 und nicht nur 3 Spitzen hat).
Die übrigen vier Schilde in der Schildkrone stehen für Gebiete, die bis 1806 große Teile des heutigen Baden- Württemberg einnahmen (s. dazu die Karten V und Karte VI):
Die 3 silbernen Spitzen auf rotem Grund gehörten früher dem Herzogtum Franken und stehen für ehemals fränkische Gebiete wie z.B. Hohenlohe.
Der weiß-schwarz gevierte Schild vertritt Hohenzollern: Hohenzollern war bis 1849 ein selbständiges Fürstentum und es war bis 1945 eine preußische Enklave in Württemberg.
Der steigende Löwe, gelb auf schwarzem Grund, erinnert an die Kurpfalz, deren Gebiete von Heidelberg bis Bretten einen Großteil des späteren Großherzogtums Baden ausmachten.
Der rot-weiß-rot geteilte Schild erinnert an die ehemals habsburgischen Länder im Südwesten, an Vorderösterreich.
Als Schildhalter dienen der württembergische Hirsch und der badische Greif.
[Quelle: http://www.s-line.de/homepages/ebener/Wappen.html (Archiv-Version vom 31.03.2012)]


melden

Allmy User aus Baden-Württemberg

08.10.2011 um 16:27
Baden Wuerttemberg!!!!!!!!!!


melden