weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geblitzt in der Probezeit

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Blitzer, Probezeit

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 12:52
Moin Leute ich weiß nicht genau ob der Thread jetzt hier rein passt aber ich wüsste nicht wo sonst.

Also ich wurde vor ungefähr einem Monat auf der Autobahn mit 26 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzt (Toleranzabzug schon eingerechnet). Normalerweise müsste ich jetzt 80 Euro zahlen, 3 Punkte kassieren und ein Aufbauseminar besuchen, weil ich in der Probezeit bin. Allerdings is das Fahrzeug auf meinen Vater zugelassen, sodass der Anhörungsbescheid an meinen Vater adressiert wurde, wo steht dass er entweder zugeben soll dass er gefahren ist oder eine andere Person angeben soll. Ich hab das mit ihm schon abgesprochen, er würde den Mist auf sich nehmen und ich zahl ihm dann die 80 Euro. Klappt das?


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 12:57
HulkHodn92 schrieb:Klappt das?
Wird in Deutschland nicht von vorne geblitzt? Sprich: kann man da nicht den Fahrer am Bild erkennen?


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:01
Ja klar aber ich hab gehört dass es die behörden nicht sonderlich interessiert wer da gefahren ist solang einer die Schuld auf sich nimmt und die Kohle rüberwachsen lässt. Nur wenn mein Vater die Anschuldigung bestreiten würde würde der Fall genauer unter die Lupe genommen Genauer genommen ist das halt meine Hoffnung


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:02
Dann pokert ihr halt. Im besten Fall geht's durch, im schlechtsten Fall habt ihr beide eine Strafanzeige am Hals. Ist eure Entscheidung.


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:08
was rasten auch so


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:09
@HulkHodn92
Mein Bro hat sich auch blitzen lassen mit dem Auto meines Dads, bei denen hats geklappt :D


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:14
Das klappt auf jeden Fall. Die interessiert nur daß sie ihre Kohle bekommen. Erst wenn du bzw. dein Vater Widerspruch einlegst beginnt die Polizei zu ermitteln. Solange kein Widerspruch eingelegt und brav bezahlt wird, gehen die Behörden einfach davon aus daß der Fahrzeughalter auch der Fahrer war.


melden
indexx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:14
Jep, klappt keine Sorge.

Und immer noch besser als Nachschulung die kostet 400-600 €. :D


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:17
@canpornpoppy ich war auf der Autobahn nachts um 2 oder so, es war keine Sau da und dann bin ich schön gechillt immer so um die 130 gefahren, war ja auch unbegrenzt die meiste Zeit, dann kam so n hunderter-Schild, ich denk mir nur "das kann doch jetzt nicht wahr sein", weil ich schnell nach Hause wollte und brems nicht sofort ab sondern wollte den Wagen einfach rollen lassen um Geschwindigkeit zu verlieren, leider hat der nächste Blitzer nicht lange auf sich warten lassen. Is halt einfach scheisse gelaufen und ich hätte sicherlich mehr Einsicht haben müssen


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:26
@HulkHodn92

Passiert.
Ist doch cool von deinem Vater, wenn er die Punkte auf sich nimmt und du ihm das Geld gibst.

Hauptsache du denkst nächstens an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

Auch, wenn es viele nicht wahrhaben wollen und denken, sie hätten ihren Wagen immer unter Kontrolle - die Beschränkungen werden nicht zum Spaß aufgestellt ;)


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:42
@Kc auf jeden, ich werde zukünftig sicher den Geschwindigkeitsbegrenzungen mehr Respekt zollen. Wär halt sehr ärgerlich wenn ich so n scheiss Aufbauseminar machen müsste für 400 Euro


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:44
@HulkHodn92

Ich hab selber das Problem in der Probezeit gehabt auch zu schnell aber innerorts,.. hab nen Aufbauseminar mitgemacht, da lernt man die richtigen Knallköpfe kennen, also für 400€ bekommt man da richtig was Geboten,.. bei mir saß da nen Winzer mit drin der besoffen gefahren ist usw.

Das lohnt sich!

Davon ab ist man dann richtig unter Druck, auch ordentlich zu fahren und macht sich nicht nur den Vorsatz. Wie auch immer geschadet hat es nicht. Die Bundeswehr hat mir auch nen LKW Führerschein für 40Tonner bezahlt. Wie auch immer musst du selber mit deinem Gewissen vereinbaren.


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 13:55
@Airwave Ich glaube ja dass dieses Seminar auch einige interessante Erfahrungen bringt, aber ich bin noch Schüler, musste in letzter Zeit ne Menge Geld ausgeben und bin finanziell etwas angeknackst, weswegen diese 400 Euro nicht grade gelegen kommen ;)


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 15:44
@HulkHodn92

Wenn es klappt wäre doch klasse! Hauptsache du fährst in Zukunft anständig ;)

Ich glaube auch sogar das wenn du in der Probezeit Punkte kassierst, dass du ersten zur Nachschulung musst und zweitens noch einmal 2 Jahre Probezeit obendrauf bekommst!!

Das war zumindest bei mir damals der Fall! Das ärgerlichste war noch ich hatte schon 1 1/2 Jahre den Lappen und wurde dann geblitzt und musste nach der Nachschulung erfahren das ich noch mal schön 2 Jahre Probezeit dazubekam! Das war echt zum Kotz**!!

Hast einen korrekten Vater und würde ihn als Dank mal was schönes Schenken o. ä..


melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 17:38
voidol schrieb:Wird in Deutschland nicht von vorne geblitzt? Sprich: kann man da nicht den Fahrer am Bild erkennen?
Klar, aber die machen sich da nich sonen großen Aufwand ... wenn kein besonderer Verdachtsfall besteht.
Hatte nen ähnlichen Fall. Meine Schwester wurde in der Probezeit auch geblitzt ... und der Brief an meine Mutter adressiert ... die nahms auf sich unds gab keine Probleme.
In der Regel reichts denen, wenn sie ihr Geld bekommen.
voidol schrieb:Dann pokert ihr halt. Im besten Fall geht's durch, im schlechtsten Fall habt ihr beide eine Strafanzeige am Hals. Ist eure Entscheidung.
Das wär die Konsequenz wenns rauskommt. Ich glaub aber kaum, dass das passiert. Aber wie gesagt ... muss jeder selbst wissen, was er macht.


melden

Geblitzt in der Probezeit

02.08.2011 um 18:24
HulkHodn92 schrieb:Klappt das?
Sollte kein Problem sein, kenne auch so nen Fall.


melden

Geblitzt in der Probezeit

03.08.2011 um 16:19
voidol schrieb:Dann pokert ihr halt. Im besten Fall geht's durch, im schlechtsten Fall habt ihr beide eine Strafanzeige am Hals. Ist eure Entscheidung.
Das mit der Strafanzeige stimmt nicht, habe herausgefunden dass sich mein Vater nicht strafbar macht wenn er die Schuld auf sich nimmt in so einem Fall, außerdem ist er nicht gezwungen Familienmitglieder zu beschuldigen, das ist gesetzlich vorgeschrieben.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

03.08.2011 um 16:27
HulkHodn92 schrieb:außerdem ist er nicht gezwungen Familienmitglieder zu beschuldigen
Das ist richtig. Aber ein Gericht kann ihm in diesem Fall auferlegen, dass er ein Fahrtenbuch führen muss, in dem jede Fahrt mit Fahrer eingetragen ist.
HulkHodn92 schrieb:be herausgefunden dass sich mein Vater nicht strafbar macht
Falschaussage ist nicht strafbar?


melden

Geblitzt in der Probezeit

03.08.2011 um 17:15
Ich würde mal sagen du solltest zu deinem Fehler stehen. Du bist zu schnell gefahren und nun lebe mit den Konsequenzen und nicht das du dich an so was erst gewöhnst und anfängst die schuld immer anderen zu geben. Wer Fehler macht muss dazu stehen und basta. @voidol hatte es ja auch gesagt das kann auch ins Auge gehen und wenn es aufliegt hast nicht nur du den ärger, sondern auch noch dein Dad und sich drauf verlassen das es schon gut geht, würde ich da nicht riskieren.


melden
Anzeige
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geblitzt in der Probezeit

03.08.2011 um 19:21
HulkHodn92 schrieb:...wenn er die Schuld auf sich nimmt in so einem Fall, außerdem ist er nicht gezwungen Familienmitglieder zu beschuldigen, das ist gesetzlich vorgeschrieben.
Stimmt nich ganz. Er kann die Aussage verweigern, wenn er ein Familienmitglied belasten würde. Dann darf er aber garnix sagen. Wenn er die Schuld auf sich nimmt, dann bestätigt er, dass er es war. Das wäre dann eine Falschaussage ... und die is strafbar ;)

Wer von dieser gesetzlichen Regelung profitieren will, der muss auch die Klappe halten ... egal in welche Richtung. Das macht in soeinem Fall aber erst recht hellhörig.
devil81sz schrieb:Ich würde mal sagen du solltest zu deinem Fehler stehen.
Wenn er aus der Nummer lernt, wärs mir egal ob sein Vater die Sache auf sich nimmt. Solche Schilder stehen selten grundlos da, auch wenn für uns Fahrer nich immer der Grund offensichtlich is.

Zu schnell is eigentlich jeder mal ... auch bewusst. Aber was mich persönlich ankotzt, sind Leute, die nich in der Lage sind auf der Autobahn Sicherheitsabstand zu halten. Das is zig mal gefährlicher als ne Geschwindigkeitsüberschreitung auf ner leeren Autobahn und sorgt oft genug für tödliche Unfälle. Trotzdem gibts noch genug Deppen, die auf der Autobahn jeden leeren Meter besetzen müssen...


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prosa1.039 Beiträge
Anzeigen ausblenden