Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

BlitzerMeldungen im Radio?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Auto, Sicherheit, Radio, Abzocke, Warnung, Straßenverkehr, Blitzer
Seite 1 von 1

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 13:40
Eine Frage an diejenigen mit und ohne Auto.

Muss das mit den Warnungen vor Blitzern sein oder kann das weg?

Die Meldungen schützen viele Fahrer vor Knoellchen.
Andererseits wäre es besser alle wuerden sich immer an Geschwindigkeitvorgaben halten.


melden
Anzeige
ich fahre Auto und finde die Warnungen gut
26 Stimmen (52%)
ich fahre Auto und finde die Warnungen nicht so toll
11 Stimmen (22%)
ich fahre nicht Auto und finde die Warnungen gut
4 Stimmen (8%)
ich fahre nicht Auto und finde die Warnungen nicht so toll
9 Stimmen (18%)

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 14:19
Klar ziehen Autofahrer Vorteile aus den Meldungen, aber ich denke, dass es durchaus sein kann, dass sich Fahrer auf dieseder Meldungen verlassen, und dann anfangen zu rasen.

Ich bin, wie du, der Meinung, dass Personen selber aufnicht die Geschwindigkeit achten sollten. Es ist nett von den radiosendern, nimmt aber in gewisser Art und Weise die, Verantwortung die man für das Autofahren braucht.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 14:26
Die Blitzer stehen nicht primär um Geld einzusammeln oder irgendwen zu bestrafen.

Wenn der Fahrer nicht gewarnt und Geblitzt wurde, ist folgendes passiert: Er war zu schnell, hat damit andere Verkehrsteilnehmer gefährdet und bekommt Punkte bzw Geldstrafe.

Wenn er gewarnt wird, fährt er langsamer. Das erhöht die Sicherheit und er bleibt von Strafe verschont.

Also sind Blitzer mit Warnung Win/Win.

Ausnahmen wo versucht wird den Autofahrer zu schröpfen gibts natürlich auch. Genau so kommen hirnrissig platzierte Blitzer vor. Aber da ist der Mensch der Fehler. Der Ursprungsgedanke ist gut und sinnvoll.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 14:52
Zuerst dachte ich vorhin, man sollte nicht mehr konkret warnen sondern allgemein sagen
"fahrt vorsichtig und achtet auf die Geschwindigkeitsbeschraenkungen"

Aber stimmt schon @mistaz man wird so im Radio mit den Meldungen dran erinnert es könnte sein auch anderswo und möglicherweise fahren dann viele insgesamt achtsamer..


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 15:06
Find ich gar nicht gut. Sollen doch die Raser beblitzt werden und viel Geld bezahlen, am besten noch mit Führerscheinentzug, denn nur aus Schaden wird man klug.

Unser Lokalsender warnt auch immer, muss den aber nicht hören, weil ich mich an die Geschwindigkeiten halte, hab nix zu befürchten.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 15:07
Joann schrieb:Klar ziehen Autofahrer Vorteile aus den Meldungen, aber ich denke, dass es durchaus sein kann, dass sich Fahrer auf dieseder Meldungen verlassen, und dann anfangen zu rasen.
Genau das ist der Grund, wegen dem ich kein Freund der Meldungen bin. Es kann nicht nur so sein, es ist so.
Wenn man sich schon so sicher fuehlt, kann man es auch gleich uebertreiben. Das kann damit beginnen das man selbst zur wandelnden Ruhestoerung und einer Gefahr fuer seine Mitbuerger wird, und damit enden, dass man von der Bestgore-Community.. "behandelt" wird.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 15:38
@Fuhsaz

Vielleicht haette ich die Umfrage anders gestalten sollen und fragen wer ein wenig schneller faehrt weil er sich durch die Meldungen in Sicherheit waehnt?

Das jetzt wirklich Leute rasen glaub ich eig.nicht.. Ich muss aber zugeben als ich noch Fahrer war, da hab ich mir oft erlaubt ein paar km/h schneller zu fahren wo 50vorgegeben war. Aber nicht überall, so ein wenig nach Gefühl und auch nicht in 30ern oder auf der Landstraße (100 reicht dort ja finde ich)


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 16:51
Tourbillon schrieb:Sollen doch die Raser beblitzt werden und viel Geld bezahlen, am besten noch mit Führerscheinentzug, denn nur aus Schaden wird man klug.
Ja aber du vergisst dabei das es ja nicht umsonst Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt. Es geht vorrangig darum leben zu retten.

Was hab ich denn davon 8 von 10 Rasern zu bestrafen wenn die übrigen zwei sich um nen Baum wickeln oder wen plattfahren.

Im Gegenzug könnten alle überleben. Aber ist schon richtig Strafe muss sein.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 18:05
es achtet doch sowieso niemand auf diese Meldungen


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 19:42
Ich bin auch Autofahrer und mir ist es egal, höre auch keine Blitzermeldungen, da ich versuche immer die zugelassene Geschwindigkeit zu fahren (Tachomat an und gut ist, aber auch ohne) falls ich irgendwann mal geblitzt werden sollte - selbst schuld, dann hab ich es verdient.

..und trotz Blitzermeldungen, fahren genug rein - selbst schuld ;)


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 21:03
mistaz schrieb: wenn die übrigen zwei sich um nen Baum wickeln
Das ist halt Pech, denn jeder ist seines Glückes Schmied.
mistaz schrieb: oder wen plattfahren.
Das ist natürlich schrecklich.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BlitzerMeldungen im Radio?

18.06.2017 um 21:08
die blitzermeldungen sollten mehrsprachig sein

und in der schweiz sollte es die auch geben


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 10:21
Es wird ja immer nur ein Bruchteil der tatsächlich aktiven Kontrollen gemeldet. Soviel zur "Warnfunktion", die dafür sorgen könnte, dass diese Messungen wirkungslos wären, wie offenbar einige befürchten.

Wer jedoch gern mit Tempo 100 durch die 30er-Zone vor der Kita brettert, den scheren auch solche Meldungen nicht.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 10:40
@Tourbillon
Find ich gar nicht gut. Sollen doch die Raser beblitzt werden und viel Geld bezahlen, am besten noch mit Führerscheinentzug, denn nur aus Schaden wird man klug.
Was ist mit Personen die auf Aussendienst sind?
Nach dem was du sagt würde so einer Arbeitslos werden wer er mal zu schnell fährt !
Und auf Arbeitslos Aussendienst kann es schnell mal "krass" werden!

Das hab ich wie ich mit 16 war auf Aussendienst mit war radio und fernsehen reparatur service.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 11:32
Ich fahre kein Auto und mir sind die Radiodurchsagen egal, wenn ich aber mit dem Fahrrad resp. Moped unterwegs bin und die Rennleitung irgendwo blitzen sehe, dann warne ich den Gegenverkehr mit der gängigen Handbewegung... Voll der Outlaw, wa.
(Ist das eigentlich verboten?)

True Story:
Einmal bin ich mit dem Roller rumgefahren und sehe am Straßenrand ein Polizeiaufgebot, ich natürlich sofort dem Gegenverkehr "gewunken" die Fahrer haben sich durch Handzeichen bedankt... bis dann ein Cabriolet mit 3 Personen (Fahrer und 2 ansehliche Mädels) haranballerte, denen habe ich auch ein Zeichen gegeben, der Fahrer ging in die Eisen und bing bang bong hat doch tatsächlich eine der jungen Damen aus lauter Freude ihr T-Shirt hochgezogen um ihre drallen Hupen herzuzeigen. Das fand ich sehr nett von ihr.


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 12:07
mistaz schrieb:Wenn er gewarnt wird, fährt er langsamer. Das erhöht die Sicherheit und er bleibt von Strafe verschont.

Also sind Blitzer mit Warnung Win/Win.
Für die konkrete Stelle des Blitzers.

Aber da Blitzer nicht flächendeckend stehen, sondern im Rahmen einer Stichprobe auf die allgemeine Situation rückschließen sollen, ist dieser Schluss nicht richtig.
Mit den Warnungen wird die Qualität der Stichprobe reduziert.
RayWonders schrieb:Aber stimmt schon @mistaz man wird so im Radio mit den Meldungen dran erinnert es könnte sein auch anderswo und möglicherweise fahren dann viele insgesamt achtsamer..
Oder aber, man nimmt das zum Anlass, schneller zu fahren. Weil durch die bekannten Blitzer die Wahrscheinlichkeit des Erwischtwerdens sinkt.
O.G. schrieb:Was ist mit Personen die auf Aussendienst sind?
Die müssen eben besonders achtsam fahren.
Ich bin nicht dafür, dass man bei geringen Geschwindigkeitsverstößen ein Fahrverbot bekommt - aber wer auf seinen Führerschein beruflich angewiesen ist, muss eben auch besonders achtsam fahren.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 12:17
Spukulatius schrieb:Das fand ich sehr nett von ihr.
@Spukulatius

Dich kann man auch ohne EXIF-Daten glücklich machen?


melden

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 12:20
@Dogmatix
Natürlich :D obwohl ich doch selbst gerne ein Beweisfoto gemacht hätte.


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BlitzerMeldungen im Radio?

19.06.2017 um 15:33
O.G. schrieb:Was ist mit Personen die auf Aussendienst sind?
Nach dem was du sagt würde so einer Arbeitslos werden wer er mal zu schnell fährt !
Ja und?
Sollen etwa Aussendienstarbeiter rasen dürfen wie sie wollen?
Dann kommt der nächste und sagt, ich bin Chef, ich bin Promi, ich bin Politiker..
Jeder hat sich an die Geschwindigkeiten zu halten - gleiches Recht oder Pech für alle.


melden
Anzeige

BlitzerMeldungen im Radio?

20.06.2017 um 13:03
Neulich an der Supermarktkasse:

Lassen sie mich vor - ich bin BMW-Fahrer!

Eine Gültigkeit der StVO nur für bestimmte Berufsgruppen? Ausnahmen für Raser? Dann könnten wir uns eigentlich gleich die Verkehrsregeln knicken. Hier kann jeder fahren, wie und wo er will!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt