weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmys Weihnachtsbäckerei

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten, Kekse, Backen, Plätzchen, Cookies O

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:28
Hallo Leute,
wie ihr wisst ist Weihnachten nahe. Was wäre Weihnachten ohne Kekse, Stollen, Kuchen etc? Genau. Langweilig. :D Hier sollen von euch für andere eure liebsten Rezepte hereingestellt werden.

Ich fange mal an:

Marzipanhörnchen (ergibt ca. 40 Stück)

500 g Marzipanrohmasse
250 g Zucker
2 Eiweiß
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
½ Flasche Bittermandelöl
150 g Mandelblättchen, evtl. mehr
100 g Kuvertüre, Vollmilch oder zartbitter nach Geschmack
evtl. Puderzucker

Zubereitung
Marzipan, Zucker, Eiweiß, Zitronenschale und Bittermandelöl mit Knethaken zu einem glatten Teil verarbeiten.
Mit feuchten Händen kleine Röllchen (ca. 7 cm lang) formen, dabei in Mandelblättchen wälzen und zu Hörnchen formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen.
Hörnchen an einem Ende 2-3cm tief in Kuvertüre tauchen und fest werden lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken. :)


melden
Anzeige

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:29
Ich bitte um Bilder dieser schmackhaften Köstlichkeit !
Ich würde gerne Bilder posten von meinen Plätzchen....aber leider sind die schon alle weg -.-


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:32
Ich esse am liebsten Zimtsterne, aber muss nicht selbst backen. Meine Tante ist workaholic und backt in der Weihnachtszeit sehr viel, macht Pralinen etc und verschenkt es :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:33
@Mereel
Gut dass du nicht dazugeschrieben hast wieviel kcal ein Hörnchen hat. :D
Da bekommt man ja schon beim Lesen Diabetes.

Leider geil!


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:36
@phenix
Ich poste nun ein Bild der Marzipanhörnchen. Das ist zwar nicht von mir persönlich, sondern von einer Seite, aber das is ja hoffentlich egal.

@emanon
Ja die sind kalorienreich, aber halt auch schmackofatz. ;)



617a7d Marzipanhoernchen


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 16:45
Lebkuchen Plätzchen:

350 g Roggenmehl
200 g Rohzucker
1 TL Zimt
15 g Natron
1 Messerspitze Nelken, Piment und Kardamom
2 Eier
80 g Honig


Zubereitung:
Alle Zutaten werden miteinander vermengen und zu einem Teig verkneter.

Den Teig für ein paar Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Lebkuchen ca. 3-5 mm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen.

Mit Milch oder Ei bestreichen und bei 175 °C 10 bis 14 Minuten hellbraun backen.

Die fertigen Lebkuchen Plätzchen aus dem Backrohr nehmen und bei Bedarf mir einer Lebkuchenglasur bestreichen.

Zum Schluß die leckeren Kekse noch mit mit Schokolade- oder einer Zuckerglasur verziehren.

lebkuchen

PS. Ich backe nicht selbst, lasse sie für mich backen! (Danke Schatz)


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 17:35
Nuss-Marzipan-Taler

Zutaten:
Teig:
150g Mehl
1/2 TL Backpulver
75g Zucker
1 P. Vanillezucker
3 EL Wasser
125g Margarine oder Butter
150g gemahlene Haselnüsse
Belag:
200g Marzipanrohmasse
120g Puderzucker
Johannisbeergelee
Puderzuckerglasur zum Bestreichen

Die Teigzutaten zu einem Teig verkneten. Sehr dünn ausrollen und kleine Taler (ca. 3 cm Durchmesser) ausstechen, hell backen (200° ca. 10 Minuten).
Marzipan mit Puderzucker verkneten und ausrollen. Taler in der Größe der Plätzchen ausstechen. Die kalten Plätzchen mit Johannisbeergelee bestreichen und Marzipantaler draufsetzen. Anschließend mit Puderzuckerglasur bestreichen (ich mach ihn mit Zitronensaft und ein kleines bisschen Rumaroma). Sparsam bestreichen, sonst wird es zu süß.
Mit Fotos kann ich leider nicht dienen, ich habe dieses Jahr keine Lust Plätzchen zu backen :D


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 17:51
Ich kann nur Tassenhaschkuchen, aber der is klasse :D

301ee13645


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 20:35
@König_Rasta
Das ganze kann man aber auch ohne Hasch genießen. :D


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 20:40
Und was hätte es da für nen sinn? :D


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 20:43
@König_Rasta
Leckerer Kuchen, der nicht verboten gehört? ^^


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 20:44
Haha die Variante kannte ich noch nicht. Gefährlich, dieser Mikrowellenkuchen, gefährlich^^ Vor allem, wenn man rausfindet, dass der Kuchen auch perfekt ohne Ei klappt oder er noch besser schmeckt, wenn man einen Marsriegel reinwirft :D


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 21:20
Mag keine plaetzchen. Von mir aus koennt ihr denn ganze frass haben womit mich meine Familie jedes Jahr bombadiert.


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 21:22
@-ripper-
Willste meine Adresse? Kannst mir gerne zuschicken. :)


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 21:23
au ja ich will auch Plätzchen. Schicke dir auch Porto als Vorkasse...

@Daenerys jam jam, das hört sich aber wirklich gut an. Ich mag Marzipan. Werde meine reizende Assitentin bitten mir welche zu backen.

Da fällt mir gerad ein: :ask: ich hab ´ ja gar keine Assitentin :D :D


@.lucy. hast du auch so ein schönes Rezept wie Elalina :D :D ?????


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 21:39
@KönigIsakim
7609e5 Weihnachtsplaetzchen

Ich lasse backen :D


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 21:46
@KönigIsakim
Die kommen auch immer gut an. Ich hab nur selten Lust die zu machen, weil die so aufwendig sind. Am besten man macht sie zu zweit, dann geht es schneller und ist weniger langweilig :D

Hab noch ein Rezept für Plätzchenbackfaule:

Adventswürfel

250 g Butter
150 g Puderzucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
100 g geraspelte Vollmilchschokolade
200 g gemahlene Mandeln
100 g Vollmilch-Kuvertüre

Butter schaumig rühren. Abwechselnd Puderzucker, Vanillezucker und die Eier dazugeben und mitrühren. Das mit Backpulver vermischte, gesiebte Mehl unterrühren. Die Schokolade und die Mandeln unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 180 Grad ca. 20 Min backen. Auskühlen lassen. Kuvertüre erwärmen und bestreichen. In kleine Quadrate schneiden.
Simpel, aber sehr lecker.


melden

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 22:59
@König_Rasta

Danke.
Vielen Dank!

Ich werde ein Foto davon machen und es hier posten demnächst! :)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmys Weihnachtsbäckerei

26.11.2012 um 23:10
Das ist Genial! Genial!


melden
Anzeige

Allmys Weihnachtsbäckerei

27.11.2012 um 08:24
Tassenhaschkuchen bringt genau die Wärme, die man zu dieser Jahreszeit benötigt.
Ihr braucht keine Rezepte mehr zu posten, wir haben alles, was wir brauchen! :D


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden