weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Zahnarzt.

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:15
Und eine Vollnarkose würde ich für nur einen Zahn gar nicht in Kauf nehmen.


melden
Anzeige
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:16
@Cassiopeia88

Wieso nicht?


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:16
@Cassiopeia88
eine vollnarkose ist besser, dann hörst du nicht diese geräusche


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:17
@blackpony

Richtig! Kopfkino ist am schlimmsten!


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:18
@DiePandorra
was hat das jetzt mit Kopfkino zu tun?


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:18
@knollengewächs
dann ist doch die vollnarkose die lösung für dich ..

dabei wird dir, sobald du schläfst und relaxiert bist ein tubus in die luftröhre eingeführt und mittels ballon geblockt ... dieser dient nicht nur dazu, dich mit sauerstoff zu versorgen, weil du ja keinen eigenen atemantrieb mehr hast , sondern er schützt dich auch vor einer aspiration.
sprich dem einatmen von mageninhalt.
und würgereflex in narkose hat man eh net


melden
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:18
Mein Zahnarzt sagte mir, eine 80% Sedierung kostet 50 Euro! Kann man das irgendwie mit dem(meinem) Psychiater so managen, dass es mich NIX kostet?, denn ich bin ja immerhin paranoid schizophren....


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:19
@knollengewächs

Bei mir ergeben unangenehme Geräusche eben Kopfkino. Ich brauche die Werkzeuge gar nicht zu sehen, die Geräusche reichen mir schon.


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:20
@knollengewächs das mit dem Kotzen solltest du dem Zahnarzt sagen, bei mir geht das gan gut mit ner elektrischen Zahnbürste. Mein Weisheitszahn tat weit schlimmer weh als das ziehen. Das machte nur einmal knack bei örtlicher Betäubung. Der Schmerz war eher so ein leichtes brennen.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:20
@DiePandorra
na dann...
bei mir war es einfach so ich mag die geräusche nicht in meinem Ohr

@knollengewächs
das müsste dein Psychiater mit ihm regeln aber ich glaub du wirst nicht drum rum kommen und die 50 Euro selber zahlen


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:21
@knollengewächs
nunja ...
stelle mir das eher schwierig vor , aber ruf einfach mal bei deiner kasse an und schildere das problem.
es gibt auch noch die möglichkeit der klokalen ind stand by, dh
du bekommst einen venösen zugang und ein anästhesist ist bei dir , der dich i.v. nach bedarf sedieren und im notfall auch eine narkose einleiten kann.
allerdings stell ich mir das schwierig vor, wenn du jetzt schon so panisch bist .


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:21
Kannst du dann nicht einfach ein paar Benzos mehr einwerfen? ;)
Nein im Ernst eine Narkose ist immer risikoreicher und bei den meisten ist die Schwellung und Entzündung nach einer Narkose viel mehr.


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:22
@knollengewächs

Ich bezahle immer so um die 100 Euro, aber das ist es mir wert!!! :D
Allerdings brauchst Du dann einen Chauffeur, der Dich nach Hause bringt.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:22
@Cassiopeia88
ich gebe dir recht, eine narkose birgt immer risiken .
allerdings hast du unrecht wenn du behauptest die schwellung und die entzündungsneigung sei grösser. das ist quatsch


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:23
@Cassiopeia88
ja eine Narkose bringt risiken mit sich
aber quatsch ist es zu behaupten, wegen der schwellung und der entzündung das ist auch bei eibner teilnarkose so


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:24
@Cassiopeia88
Cassiopeia88 schrieb:bei den meisten ist die Schwellung und Entzündung nach einer Narkose viel mehr.
Bei mir nicht. Keine Schmerzen, keine Entzündung, nur die Fäden nerven ein bischen.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:25
@DiePandorra
die Fäden sind gemein... vorallem, weil der Kieferchirug meinte dort mit einem Wattepad rumzumachen und versuchen die Fäden lockerer zu machen, damit ich mein Mund weiter aufmachen konnte


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:26
@blackpony
selbst das ginge mit einem spühanästhetikum weitestgehend schmerzfrei


melden

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:27
@blackpony

Booah, möge er dafür in der Hölle schmoren!! :N:


melden
Anzeige
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entfernung des rechten Weisheitszahns!

10.01.2013 um 00:27
@neechee
mir war es egal hauptsache es ist draußen und ich konnte wieder normal essen auch wenn das 5 tage dauerte


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alleine im Kinosaal52 Beiträge
Anzeigen ausblenden